Flüge mit Aerolíneas Argentinas

Aerolíneas Argentinas ist eine staatliche argentinische Fluggesellschaft. Aerolíneas Argentinas ist außerdem die größte Airline des südamerikanischen Landes mit Sitz in der Hauptstadt Buenos Aires. Das Unternehmen wurde 1950 durch eine staatlich verordnete Allianz von vier Fluglinien gegründet. In den 90er Jahren war es vorübergehend in privater Hand, bis es wegen Verschuldung wieder verstaatlicht wurde. Als größte Airline des Landes ist die Fluggesellschaft der Flagcarrier. Das Streckennetz der Fluglinie ist sternförmig, d.h. alle Ziele werden von den Flughäfen Jorge Newbery oder Ministro Pistarini in Buenos Aires angeflogen. Der Fokus liegt auf Inlandsflügen. Regelmäßig werden alle größeren Städte des Landes angeflogen. Dazu gehören auch das bekannte Seebad Mar del Plata oder die für ihre Wasserfälle berühmte Stadt Iguazu. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf südamerikanischen Städten wie Rio de Janeiro, Bogotá oder Santiago de Chile. Zu den wichtigsten internationalen Zielen gehören Miami und Sydney. In Europa sind beispielweise Madrid, Barcelona oder Paris wichtige Destinationen. Direkte Verbindungen nach Deutschland gibt es nicht. Trotzdem besitzt das Unternehmen ein Verkaufsbüro in Frankfurt am Main, wo Kunden ihre Flugtickets kaufen können. Die Executive Class bei Aerolíneas Argentinas wird als Club Cóndor bezeichnet und wartet mit zahlreichen Extras auf. Dort werden unter anderem ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und besondere Menüs geboten. Auch Kommunikationsmöglichkeiten wie Satellitentelefone stehen zur Verfügung. Die Fluggesellschaft verfügt über ein eigenes Vielfliegerprogramm: Aerolíneas Plus. Ihre gesammelten Meilen können unter anderem in Flugtickets, Mietwagen oder Hotelübernachtungen eingelöst werden. Aerolíneas Argentinas befindet sich derzeit in einer Phase der Modernisierung, was auch an der Erneuerung der Flotte deutlich wird.

Die wichtigsten Informationen zu Ihrem Flug mit Aerolineas Argentinas

Online Check-in: Für Flüge von und nach Europa, die USA sowie vereinzelte Destinationen in Süd- und Mittelamerika ist der Online Check-in von Aerlineas Argentinas nicht möglich. Bei allen anderen von der Fluglinie angesteuerten Destinationen dagegen kann dieser Service zwischen 36 bis zwei Stunden vor Abflug genutzt werden. Eine weitere Ausnahme gilt für Fluggäste mit Papiertickets, alleinreisende Kinder sowie Passagiere mit besonderer Betreuung.

Handgepäck: Aerolineas Argentinas ist hierzulande recht unbekannt, da sie schlichtweg andere Ziele der Welt miteinander vernetzt und Deutschland in der Regel nicht dazugehört. Wer dennoch in den Genuss kommt, mit dieser Airline zu reisen, zum Beispiel innerhalb Amerikas, kann Handgepäck bis zu einer Größe von 55 x 35 x 25 cm mit sich führen, was in etwa den Standardmaßen der Fluggesellschaften entspricht. Bei der Mitführung von sogenanntem Reisegepäck gibt es einige Unterschiede. Wer beispielsweise innerhalb Argentiniens fliegt, darf in der Economy Class maximal 15 Kilogramm kostenlos aufgeben. Wer hingegen Club Economy bucht, darf ein Gepäckstück mit gleich doppelt so viel Gewicht mitnehmen. Auf internationalen Flügen, zum Beispiel von Argentinien nach Chile, nach Peru oder nach Uruguay dürfen Passagiere standardisiert 20 Kilogramm Gepäck mitnehmen. Wer hingegen nach Kolumbien oder gar Europa fliegt, darf in der Economy Class 30 Kilogramm oder sogar 32 Kilogramm mitführen. Vor einem Flug mit Aerolineas Argentinas ist es ratsam, sich unter Bezugnahme auf das jeweilige Reiseziel bzw. die Reiseroute online auf der Webseite der Fluggesellschaft zu informieren. Aber auch wenn Extrakilos anfallen, zum Beispiel im Bereich von einem bis fünf Kilogramm, halten sich die Preisaufschläge bei dieser Airline mit rund zehn Euro sehr in Grenzen.

Reisen mit Kindern: Kleinkinder und Kinder bis 12 Jahre bekommen bei der Airline je nach Flugart, Inlands-, regionale oder internationale Flüge, spezielle Vergünstigungen. Eine Betreuung ist bei Aerolineas Argentinas für alleinreisende Kinder zwischen 5 und 12 Jahren verpflichtend, muss aber vorab gebucht werden und bedarf einer Zuzahlung. Eltern sollten beachten, dass alleinreisende Kinder nach den Bestimmungen der Airline erheblich eher am Flughafen sein sowie bestimmte Dokumente (Adress- und Kontaktdaten von Bring- und Abholpersonen an den Flughäfen, eventuell auch die Geburtsurkunde etc.) mit sich führen müssen. Hier empfiehlt sich ein Blick auf die Internetseite der Fluglinie.

Airline-Informationen Aerolíneas Argentinas

  • Gründung: 1950
  • Land: Argentinien
  • Eigentümer: Staatseigentum
  • Anzahl Flugzeuge: 74 + 37 Bestellungen
  • Anzahl Ziele: 56
  • Ziele: Großteil der Ziele liegt in Argentinien, andere in Nord- und Südamerika, Europa und Ozeanien
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 19,4 Jahre/ Flotte wird seit 2010 erneuert
  • Flugzeugtypen: Boeing 737-500 / 737-200
  • Mitglied einer Allianz: Seit April 2010 Abkommen mit der chilenischen Sky Airlines
  • Vielfliegerprogramm: Aerolineas Plus
  • Besonderheiten: Einzige lateinamerikanische Airline, die nach Ozeanien fliegt
Stand: August 2011 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.

Top Angebote Aerolíneas Argentinas

DatumRoutePreis p. P. ab
20.12.2016 -
07.01.2017
Leipzig (LEJ) - Buenos Aires (EZE) 4.342,88 Auswählen
20.12.2016 -
07.01.2017
Leipzig (LEJ) - Buenos Aires (EZE) 4.342,88 Auswählen
11.03.2017 -
22.03.2017
Dortmund (DTM) - Buenos Aires (EZE) 5.606,65 Auswählen
11.03.2017 -
22.03.2017
Dortmund (DTM) - Buenos Aires (EZE) 5.606,65 Auswählen
Tipps