Flüge mit Aeropostal

Bei der Aeropostal – Alas de Venezuela handelt es sich um die zweitälteste Fluggesellschaft Südamerikas. Die venezolanische Airline wurde 1929 gegründet und hat ihren Sitz am Flughafen von Caracas. Zusammen mit der Santa Barbara Airlines nimmt die Aeropostal eine führende Position im Luftverkehr von Venezuela ein. Ursprünglich wurde Aeropostal im Jahr 1929 vom Franzosen Marcel Bouilloux-Dafont unter dem ähnlich klingenden Namen Aéropostale gegründet. Ziel war es, die erzreichen Gegenden um Maracay und die Erdölgebiete in Maracaibo zu verbinden. Hier hatten die Franzosen ihre Schürf- und Bohrrechte. Von reinen Inlandsflügen entwickelte sich die private Fluggesellschaft zu einem der bedeutendsten Anbieter für internationale Flugziele. Generell unterliegt die Aeropostal harten Konkurrenzbedingungen, da durch die Gründung der staatlichen Airline Conviasa ab 2005 viele Strecken von dort übernommen wurden. Die private Gesellschaft unter dem jetzigen, britischen Vorsitzenden Nelson Ramiz führten zahlreiche Modernisierungen ein. Geplant war die Anschaffung moderner Airbus A330-200, die Langstreckenflüge nach Frankfurt und Zürich absolvieren sollten. Die Expansionspläne waren für das Privatunternehmen jedoch zu groß. Europa-Flüge wurden daher nicht in das Programm aufgenommen. Heute werden in erster Linie Kurz- und Mittelstreckenflüge in Nord-, Süd- und Mittelamerika sowie in die Karibik angeboten. In Venezuela selbst genießt diese Airline ein hohes Ansehen. Aeropostal baut derzeit eine weitere Airline in Costa Rica auf, um die eigene Position in Latainamerika zu stärken. Diesbezüglich steht auch schon eine DC-9-20 für Aeropostal Costa Rica bereit. In Venezuela besitzt Aeropostal insgesamt 8 Maschinen. Hierbei handelt es sich um 2 Douglas DC-9-50, 5 McDonnell Douglas MD-82 und 1 McDonnell Douglas MD-83. Zu den bekanntesten Flugzielen gehören Caracas, Maracaibo, Valencia, Puerto Cabello, Puerto Ordaz und Las Piedras. Besonderes Hervorstellungsmerkmal ist der überaus freundliche Service und der gehobene Standard an Bord der Maschinen. Spezielle Programme, wie zum Beispiel Vielflieger-Rabatte, sind nicht bekannt. Ebenso liegen keine Informationen zu einer Allianz vor.

Airline-Informationen Aeropostal

  • Gründung: 1929
  • Land: Venezuela
  • Eigentümer: Privatunternehmen
  • Anzahl Flugzeuge: 8
  • Anzahl Ziele: mehr als 10
  • Ziele: Caracas, Polamar, Maracaibo, Valencia, Puerto Cabello, Barquisimeto, Puerto Ordaz, Maturin, Cumaná und Las Piedras
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: nicht bekannt
  • Flugzeugtypen: Douglas DC-9-50, McDonnell Douglas MD-82, McDonnell Douglas MD-83
  • Wartung: Eigene Wartung
  • Besonderheiten: gehobener Service, Gastfreundschaft
Stand: November 2014 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.
Suchten Sie nach?