Flüge mit Air China

Air China mit Sitz in Peking ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Chinas. Neben Peking sind Shanghai und Chengdu Drehkreuze von Air China. Ein Schwerpunkt des Angebots liegt auf Inlandflügen, z.B. nach Shenzhen und Hangzhou. Daneben gibt es zahlreiche Linienflüge nach Europa, Nordamerika und Asien. Wichtige Ziele in Europa sind London, Paris und Madrid. In Deutschland werden unter anderem München und Frankfurt angeflogen. Die Fluggesellschaft wurde 1988 gegründet. 2008 war sie die Partnerfluggesellschaft der Olympischen Spiele in Peking. Die Angebote liegen im höheren Preissegment. Dafür ist ein erstklassiger Service Standard. Auf allen Mittel- und Langstreckenflügen gibt es eine Erste Klasse, die als Forbidden Pavilion bezeichnet wird. Die Business Class heißt Capital Pavilion. Dort erwarten den Fluggast bequeme Liegesitze und eine umfangreiche Betreuung durchs Flugpersonal. Das Unternehmen ist in China erste Wahl für hochrangige Fluggäste wie Regierungsbeamte. Zu den Grundsätzen der Dienstleistungen des Unternehmens gehören Sicherheit, Zufriedenheit, Komfort und Erlebnis. Der Service spiegelt sich auch im Logo von Air China wieder. Es zeigt einen Phönix, ein traditioneller Glücksbringer im Land der Mitte, welcher die Buchstaben VIP enthält. Das Logo ist in traditionellem Rot gehalten, eine Farbe, die in China Glück, Vollkommenheit und Frieden symbolisiert. Auch das Vielfliegerprogramm Phoenix Miles trägt den traditionellen Phönix im Namen. Es ist das erste Vielfliegerprogramm Chinas. Die Airline ist Mitglied von Star Alliance, gemeinsam mit namhaften Fluggesellschaften wie Lufthansa oder Cathay Pacific. Damit kann sie ihren Kunden ein weltumfassendes Streckennetz anbieten. Die Flotte von Air China besteht aus modernen Airbussen und Boeings.

Wissenswertes über Flüge mit Air China

Online Check-in: Um über das Internet einzuchecken, können Passagiere die Ticketnummer, die Buchungsreferenznummer der Fluggesellschaft oder die Reisepassnummer verwenden. In Abhängigkeit von der gewünschten Destination gibt es verschiedene Zeiträume, in denen der Online Check-in durchgeführt werden kann. Ab Frankfurt ist diese Check-in-Variante beispielsweise ab 18 Uhr am Vorabend des Fluges bis drei Stunden vor Abflug möglich. Fluggäste, die ab Düsseldorf mit Air China fliegen, können zwischen 24 und vier Stunden vor der anberaumten Abflugzeit online einchecken. Alle weiteren Destinationen und deren Check-in-Zeiträume finden sich auf der Website der Airline.

Handgepäck: Wer mit Air China reist, plant zuweilen einen längeren Aufenthalt, wobei die ausschließliche Mitnahme von Handgepäck nicht ausreicht. Bei maximal fünf Kilogramm Kabinengepäck, die ein Reisender mit ins Flugzeug nehmen darf, ist diese Freigepäckgrenze im Airline-Vergleich eher als unterdurchschnittlich zu bezeichnen. So gewährt Air China die Mitnahme von den branchenüblichen acht Kilogramm Handgepäck erst in der First oder in der Business Class. Wer Economy fliegt, muss genau abwiegen, wie viel Handgepäck mitgenommen werden darf. Dabei ist lediglich ein Handgepäckstück erlaubt. Wer zwingend zwei Taschen in der Kabine benötigt, sollte sich über zusätzliche Kosten informieren oder direkt ein Ticket der First oder Business Class buchen. Die Maximalabmessungen von 55 x 40 x 20 cm liegen dabei im üblichen Bereich der Airlines. Beim einzucheckenden Gepäck regulieren sich die Freigepäckgrenzen anhand der gewählten Ziele. Wer innerhalb Chinas fliegt, zum Beispiel von Peking nach Hong Kong, darf in der Economy Class jeweils ein Gepäckstück mit einem Gewicht von maximal 20 Kilogramm einchecken. In der Business und First Class erhöht sich das Freigepäck auf 30 oder sogar 40 Kilogramm. Für internationale Flüge mit Air China sind die Regelungen deutlich großzügiger. Passagiere der Economy Class dürfen maximal zwei Gepäckstücke mit einem Gewicht von jeweils 23 Kilogramm einchecken.

Reisen mit Kindern: Wer seine Kinder mit Air China allein auf die Reise schicken möchte, sollte beachten, dass dafür eine rechtzeitige Anfrage notwendig ist. Außerdem müssen die Kinder dafür mindestens fünf Jahre alt sein. Sofern keine Begleitperson über 18 Jahre mitreist, kommt bei Kindern bis 12 Jahre der Begleitservice der Fluglinie zum Einsatz. Im Gegensatz zu anderen Airlines kann bei Air China dieser Service auch für Anschlussflüge genutzt werden, wenn es sich dabei um Air China Flüge handelt.

Airline-Informationen Air China

  • Gründung: 1988
  • Land: China
  • Eigentümer: China Aviation Group
  • Anzahl Flugzeuge: 280
  • Anzahl Ziele: 156
  • Ziele: 87 Inlandsziele, 69 Ziele im Ausland
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 7,6 Jahre
  • Flugzeugtypen: Airbus A318 Elite, Airbus 319-100, Airbus 320-200; Airbus 321-100, Airbus 321-200
  • Wartung: Ameco, eigens gegründetes Technologieunternehmen zusammen mit Lufthansa
  • Mitglied einer Allianz: Star Alliance
  • Vielfliegerprogramm: PhoenixMiles
  • Besonderheiten: PhoenixMiles im Angebot
Stand: August 2011 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.

Top Angebote Air China

DatumRoutePreis p. P. ab
08.03.2017 -
18.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Peking (PEK) 403,58 Auswählen
22.02.2017 -
04.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Peking (PEK) 403,58 Auswählen
08.03.2017 -
18.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Peking (PEK) 403,58 Auswählen
22.02.2017 -
04.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Peking (PEK) 403,58 Auswählen
11.03.2017 -
18.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Peking (PEK) 404,08 Auswählen
23.03.2017 -
02.04.2017
Stuttgart (ZWS) - Peking (PEK) 407,33 Auswählen
30.03.2017 -
09.04.2017
Stuttgart (ZWS) - Peking (PEK) 407,33 Auswählen
21.03.2017 -
31.03.2017
Stuttgart (ZWS) - Peking (PEK) 407,33 Auswählen
29.03.2017 -
08.04.2017
Stuttgart (ZWS) - Peking (PEK) 407,33 Auswählen
17.03.2017 -
27.03.2017
Stuttgart (ZWS) - Peking (PEK) 407,33 Auswählen
28.03.2017 -
07.04.2017
Stuttgart (ZWS) - Peking (PEK) 407,33 Auswählen
16.03.2017 -
26.03.2017
Stuttgart (ZWS) - Peking (PEK) 407,33 Auswählen
28.02.2017 -
10.03.2017
Stuttgart (ZWS) - Peking (PEK) 407,33 Auswählen
14.03.2017 -
24.03.2017
Stuttgart (ZWS) - Peking (PEK) 407,33 Auswählen
26.02.2017 -
08.03.2017
Stuttgart (ZWS) - Peking (PEK) 407,33 Auswählen
30.03.2017 -
09.04.2017
München (MUC) - Peking (PEK) 408,48 Auswählen
30.03.2017 -
09.04.2017
München (MUC) - Peking (PEK) 408,48 Auswählen
30.03.2017 -
09.04.2017
München (MUC) - Peking (PEK) 408,48 Auswählen
30.03.2017 -
09.04.2017
München (MUC) - Peking (PEK) 408,48 Auswählen
05.03.2017 -
12.03.2017
München (MUC) - Peking (PEK) 412,72 Auswählen
Tipps