Flüge mit Air Tahiti

Air Tahiti ist eine Airline in Französisch-Polynesien. Sie hat ihren Sitz in Papeete und fliegt vor allem regionale Ziele an. Neben der Air Tahiti Nui gilt die Air Tahiti als die wichtigste Fluggesellschaft innerhalb des Inselstaates. Zudem werden sämtliche Passagiere und Flugzeuge in Papeete Faa´a von Air Tahiti abgefertigt. Die Fluggesellschaft wurde 1950 von ortsansässigen Unternehmen gegründet. Ein Jahr später stellte die Territorialverwaltung Air Tahiti ein Flugboot vom Typ Grumman Mallard zur Verfügung. Im Jahre 1953 entstand das staatliche Unternehmen Régie Aérienne Interinsulaire (RAI). Nach dessen Gründung entzog jedoch die damalige Territorialverwaltung der Fluggesellschaft sämtliche Verkehrsrechte. Somit führte die französische Airline Transports Aériens Intercontinentaux, kurz „TAI“, den jeweiligen Lufttransport im Auftrag der RAI zwischen den dortigen Inseln aus. 1958 richtete die TAI dann eine Langstreckenverbindung zwischen Bora Bora und Nouméa ein. Gleichzeitig konnte sie die Mehrheitsbeteiligung an der RAI erwerben, welche die Bezeichnung Réseau Aérien Interinsulaire bekam. Im Anschluss an die Privatisierung wurden zwei Flugboote des Typs Consilidates PBY eingesetzt. 1961 konnten erstmals regelmäßige internationale Verbindungen aufgenommen werden. In den 60er Jahren besaß die RAI Flugboote des Typs Short Bermuda sowie Maschinen des Typs Douglas DC-4, die zu insgesamt sechs Zielen flogen. 1970 wurde das Unternehmen in Air Polynése umbenannt. Zwei Jahre später flog man bereits elf Ziele an. Die Flotte wurde mit den Flugzeugen der Typen DHC-6 Twin Otter, Britten-Norman BN-2 Islander und Fokker 27 Friendship erweitert. Erst 1986 erhielt die Airline den Namen Air Tahiti. Hierbei wurde die Flotte komplett erneuert und durch ATR-Flugzeuge ersetzt. Es folgte eine Erweiterung des Streckennetzes sowie eine erneute Modernisierung der Flotte. Mit Stand vom Oktober 2013 besteht die Flotte aus folgenden Flugzeugen: Zwei ATR 42-500, sieben ATR 72-500, drei Beechraft King Air B200, zwei de Havilland Canada DHC-6 (eine ist im Auftrag der Regierung). Dazu hat Air Tahiti drei ATR 42-600 und zwei ATR 72-600 bestellt.

Airline-Informationen Air Tahiti

  • Gründung: 1953 als RAI
  • Land: Französisch-Polynesien
  • Eigentümer: Mehrere
  • Anzahl Flugzeuge: elf und fünf Bestellungen
  • Anzahl Ziele: Genaue Anzahl unbekannt
  • Ziele: National sowie Rarotonga (Cookinseln)
  • Flugzeugtypen: ATR 42-500, ATR 72-500, Beechcraft King Air B200, de Havilland Canada DHC-6, bestellt: ATR 42-600, ATR 72-600
  • Mitglied einer Allianz: Kooperation mit Air Moorea
  • Besonderheiten: Gastfreundlichkeit
Stand: Dez 14 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.

Top Angebote Air Tahiti

DatumRoutePreis p. P. ab
01.04.2017 -
06.04.2017
Bora Bora (BOB) - Papeete (PPT) 333,60 Auswählen
01.04.2017 -
06.04.2017
Bora Bora (BOB) - Papeete (PPT) 333,60 Auswählen
04.04.2017 -
07.04.2017
Bora Bora (BOB) - Papeete (PPT) 333,60 Auswählen
01.04.2017 -
06.04.2017
Bora Bora (BOB) - Papeete (PPT) 333,60 Auswählen
04.04.2017 -
07.04.2017
Bora Bora (BOB) - Papeete (PPT) 333,60 Auswählen
01.04.2017 -
06.04.2017
Bora Bora (BOB) - Papeete (PPT) 333,60 Auswählen
04.04.2017 -
07.04.2017
Bora Bora (BOB) - Papeete (PPT) 333,60 Auswählen
01.04.2017 -
06.04.2017
Bora Bora (BOB) - Papeete (PPT) 333,60 Auswählen
04.04.2017 -
07.04.2017
Bora Bora (BOB) - Papeete (PPT) 333,60 Auswählen
04.04.2017 -
07.04.2017
Bora Bora (BOB) - Papeete (PPT) 333,60 Auswählen
Tipps