Flüge mit Air Transat

Air Transat ist eine der größten kanadischen Fluggesellschaften. Der Sitz von Air Transat befindet sich in Montreal. Die Drehkreuze der privaten Airline sind Montreal, Toronto und Vancouver. Das Unternehmen bietet Charter- und Linienflüge an. Die Fluglinie wurde 1987 gegründet und hat sich ganz auf die Bedürfnisse von Urlaubsreisenden spezialisiert. Folgerichtig bezeichnet sie sich selbst auch als Kanadas führende Urlaubsfluglinie. Ein Blick auf die Flugziele verdeutlicht den Grund: In der Wintersaison gehen die meisten Flüge zu sonnigen Zielen im Süden. Dazu gehören der Süden der USA, Mexiko, Südamerika und die Karibik. In der Sommersaison liegt der Fokus hingegen auf Urlaubsflügen nach Europa. Für deutsche Reisende sind vor allem die billigen Charterflüge von und nach Frankfurt, München und Hamburg interessant. Daneben sind Brüssel und Amsterdam wichtige Ziele. Die Fluggesellschaft hat Codeshareabkommen z.B. mit Thomas Cook Airlines und CanJet. Allerdings gehört sie keinem Luftfahrtverband an. Die Flotte besteht vor allem aus Airbussen. Trotz der günstigen Preise müssen Fluggäste bei Air Transat nicht auf Service verzichten. Auf allen Flügen gibt es eine Economy Class und eine Club Class. In der Club Class reist man besonders komfortabel zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Für einen geringen Aufpreis können die Kunden unter anderem mehr Freigepäck mitnehmen, genießen eine größere Beinfreiheit und haben eine große Auswahl an Menüs. Snacks und Getränke sind kostenlos. Noch mehr Service erwartet Passagiere, die die Option Plus dazu buchen. Die Airline setzt sich für einen nachhaltigen, umweltfreundlichen Tourismus ein, z.B. durch die Reduzierung von Treibhausgasen. Air Transat ist eine Tochtergesellschaft der Transat A.T. Inc., eines der weltgrößten Tourismusunternehmen.

Wissenswertes über Flüge mit Air Transat

Online Check-in: Wenn Passagieren zehn Kilogramm Maximalgepäck reichen, lohnt es sich, einen Blick auf das Online-Check-in-Angebot dieser Fluggesellschaft zu werfen. So können Reisende ihren Boarding Pass bequem zu Hause ausdrucken und direkt zum Gate mitnehmen – sofern kein weiteres Gepäck eingecheckt wird. In diesem Fall müsste der Reisende den Schalter aufsuchen, um das Gepäck aufzugeben.

Handgepäck: Die Airline selbst wirbt mit teilweise sehr preiswerten Angeboten, wobei Passagiere auf etwaige Restriktionen achten sollten, zum Beispiel bei der Gepäckmitnahme. So bieten vielen Billigairlines gerade dann niedrige Preise, wenn auf die Mitnahme von eingechecktem Gepäck verzichtet wird. Bei Air Transat gelten unterschiedliche Bedingungen in Bezug auf die Gepäckmitnahme, wobei die Route entscheidet. Wer beispielsweise nach Portugal reist, darf in der Economy Class zwei Gepäckstücke mit einem Gesamtgewicht in Höhe von 50 Kilogramm mitführen. Dies ist im Vergleich zu anderen Airlines sehr großzügig. Wer hingegen in der Economy Class nach Südamerika oder in die USA reist, darf als Freigepäck bei derselben Airline maximal 20 Kilogramm pro Person einchecken, was wiederum recht wenig ist. Beim Handgepäck sind die Unterschiede hingegen weniger groß. So können Reisende auf den meisten Verbindungen von Air Transat jeweils ein Handgepäckstück mit einem Maximalgewicht in Höhe von zehn Kilogramm in die Kabine mitnehmen. Das Mitführen eines zusätzlichen Gepäckstücks wie einer Kamera, einer Handtasche oder einer Notebooktasche ist ebenfalls gestattet.

Reisen mit Kindern: Air Transat bemüht sich intensiv um das Wohl von Familien und bietet einige Privilegien für diese an, so beispielsweise ein Pre-Boarding, spezielle Kindermenüs und eine Überraschungstasche mit viel zum Spielen und Entdecken. An einigen Flughäfen der Airline gibt es zudem exklusive Familien-Check-in-Schalter, der auch für alleinreisende Kinder der richtige Anlaufpunkt ist. Hier startet ihre Reisebegleitung, sofern sie mindestens 8 und maximal 17 Jahre alt sind. Bis zum zwölften Lebensjahr ist eine Begleitung verpflichtend, danach optional und immer gegen Gebühr bei der Buchung anzumelden.

Airline-Informationen Air Transat

  • Gründung: 1987
  • Land: Kanada
  • Eigentümer: Transat A.T. Inc.
  • Anzahl Flugzeuge: 21
  • Anzahl Ziele: 60
  • Ziele: 60 Ziele in 25 Ländern
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 16,7 Jahre
  • Flugzeugtypen: Airbus A310-300 / A330-200 / A330-300
  • Mitglied einer Allianz: keine
  • Vielfliegerprogramm: Verschiedene Vorteile durch Club-Class-Programm
  • Besonderheiten: Sitzplatz-Reservierung online möglich, spezielle Club-Class mit exklusiven und geräumigen Kabinen, schnellere Gepäckabfertigung, Einchecken und Boarding, bequeme Sitze etc.
Stand: August 2011 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.

Top Angebote Air Transat

DatumRoutePreis p. P. ab
04.07.2017 -
07.07.2017
Toronto (YYZ) - Montreal (YUL) 142,10 Auswählen
04.07.2017 -
07.07.2017
Toronto (YYZ) - Montreal (YUL) 142,10 Auswählen
16.04.2017 -
17.04.2017
Toronto (YYZ) - Montreal (YUL) 142,14 Auswählen
16.04.2017 -
17.04.2017
Toronto (YYZ) - Montreal (YUL) 142,14 Auswählen
08.05.2017 -
04.07.2017
Toronto (YYZ) - Montreal (YUL) 142,28 Auswählen
23.04.2017 -
24.04.2017
Toronto (YYZ) - Montreal (YUL) 151,59 Auswählen
23.04.2017 -
24.04.2017
Toronto (YYZ) - Montreal (YUL) 151,59 Auswählen
22.12.2016 -
27.12.2016
Toronto (YYZ) - Montreal (YUL) 159,33 Auswählen
22.12.2016 -
27.12.2016
Toronto (YYZ) - Montreal (YUL) 159,33 Auswählen
01.05.2017 -
15.05.2017
Toronto (YYZ) - Montreal (YUL) 199,57 Auswählen
24.01.2017 -
07.02.2017
Paris (CDG) - Montreal (YUL) 371,71 Auswählen
24.01.2017 -
07.02.2017
Paris (CDG) - Montreal (YUL) 371,71 Auswählen
24.01.2017 -
07.02.2017
Paris (CDG) - Montreal (YUL) 371,71 Auswählen
29.03.2017 -
12.04.2017
Paris (CDG) - Montreal (YUL) 391,42 Auswählen
29.03.2017 -
12.04.2017
Paris (CDG) - Montreal (YUL) 391,42 Auswählen
29.03.2017 -
12.04.2017
Paris (CDG) - Montreal (YUL) 391,42 Auswählen
10.03.2017 -
18.03.2017
Paris (CDG) - Montreal (YUL) 391,69 Auswählen
10.03.2017 -
18.03.2017
Paris (CDG) - Montreal (YUL) 391,69 Auswählen
10.03.2017 -
18.03.2017
Paris (CDG) - Montreal (YUL) 391,69 Auswählen
10.03.2017 -
18.03.2017
Paris (CDG) - Montreal (YUL) 391,69 Auswählen
Tipps