Airport Hotel

Ein Airport Hotel befindet sich in der Nähe eines Flughafens, kann aber auch bis zu acht Kilometern entfernt liegen. Manchmal gehört es einer speziellen Fluggesellschaft an, die ihren Kunden eine Unterbringung anbieten. In der Regel hat ein Airport Hotel einen Shuttle, das heißt einen Bus oder ähnliches, der zwischen den Terminals beziehungsweise zwischen dem Flughafen und dem Hotel pendelt. Mit dem Airport Hotel soll dem Reisenden der lange Weg durch eine meist fremde Stadt erspart oder zumindest erleichtert werden. Seit einigen Jahren haben diese Hotels ihr „Billig“-Image abgelegt und durch verbesserte Konzepte ihren Komfort enorm erhöht. Ein Airport Hotel wird durch die Sterne-Klassifizierung qualitativ eingestuft und ist hauptsächlich auf Geschäftsreisende ausgerichtet, weniger auf Familien und Urlauber. Sie zeichnen sich durch ihre spezielle Ausstattung für Tagungen und Kongresse aus, indem sie die nötigen Räumlichkeiten für solche Veranstaltungen zur Verfügung stellen und auch mit sonstigen Services die Business-Klientel bedienen. Es gibt Tagungs- und Konferenzräume in unterschiedlichen Größen, die geschäftliche Verhandlungen im kleinen Rahmen ebenso möglich machen wie größere Tagungen oder Konferenzen mit internationalem Publikum. Auch modernste Technik steht im Airport-Hotel zur Verfügung: Mikrofone, Video-Konferenztechnik, Beamer, Diaprojektor, Overheadprojektor, selbst Kabinen für Simultanübersetzer sind zu finden. So manches Airport-Hotel wirbt mit speziellen Komfort-Angeboten, auch für Urlauber, zum Beispiel Wellness- und Fitness-Bereiche, Swimmingpool, Whirlpool, Dampfbad oder Sauna. Gut ausgebildete Physiotherapeuten bieten verschiedene Massagetechniken an. Befindet sich das Airport Hotel direkt am Flughafen, so dienen schallisolierte Fenster dazu, dass der Gast nicht vom Fluglärm belästigt wird. Die durchaus beeindruckende Aussicht auf startende und landende Flugzeuge gehört zu den besonderen Erlebnissen, die ein Airport-Hotel-Gast genießen darf.