Flug nach Antigua

Flüge nach Antigua führen auf eine landschaftlich reizvolle Insel


Das karibische Inselparadies Antigua wurde im Jahr 1493 von Christoph Kolumbus entdeckt, der die Insel nach der Kirche „Santa Maria La Antigua“ benannte. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs, weist eine üppige Vegetation, feinsandige Strände, Lagunen und geschützte Buchten auf. Das Meer ist zudem bekannt für seine Korallenriffe, sodass zahlreiche Urlauber Flüge buchen, um vor Antigua zu tauchen. Flüge nach Antigua bringen Reisende außerdem auf eine Insel mit einer bewegten Geschichte, die im Laufe der Jahrhunderte unter englischer und französischer Herrschaft stand. Auch nach der Abschaffung der britischen Kolonialherrschaft im Jahr 1981 blieb die Amtssprache auf Antigua Englisch. Heute heißt der Inselstaat vollständig „Unabhängiger Staat Antigua und Barbuda“, der auch die Insel Barbuda umfasst. Reisende, die einen Flug nach Antigua von Frankfurt, Berlin oder Hamburg aus nehmen, erreichen den Flughafen „VC Bird International“ etwa acht Kilometer vor den Toren der lebendigen Hauptstadt St. John. Die Insel unterliegt dem tropischen Klima mit hohen Niederschlägen von September bis November. Die beste Zeit für einen Flug nach Antigua liegt daher zwischen Dezember und Februar, denn dann bewegen sich die Temperaturen im Durchschnitt um die 22 Grad und die Passatwinde bescheren der Insel gleichmäßige Böen.

Das Paradies für Segler nach einem Flug nach Antigua erkunden


Die Insel mit den stetig warmen Winden bietet Seglern eine ganze Reihe von geschützten Ankerplätzen an. Die vorgelagerten Korallenriffe sorgen dafür, dass die See vor der Insel ruhig ist – ein idealer Ort, um ungestörte Bade- und Segelferien zu verbringen. Wenn sich die stetigen Passatwinde einstellen, ist die Zeit reif für die jährlich ausgetragenen Rennen auf hoher See. Im Februar findet das „Royal Ocean Racing Club Caribbean 600“ statt, bei dem eine Strecke von 600 Meilen von Antigua über Barbuda, Nevis, Saba, St. Barts, St. Maarten, Guadeloupe und wieder zurück nach Antigua bewältigt werden muss. Mitte April beginnt die „Classic Yacht Regatta“ und Ende April startet die „Antigua Sailing Week“, die eine der bekanntesten und wichtigsten Segelregatten der Welt darstellt. Flüge nach Antigua halten so eine Vielzahl von interessanten Veranstaltungen für Hobby-Segler bereit. Während die einen ihren Urlaub auf dem Wasser verbringen, durchstreifen die anderen die Insel und besuchen beispielsweise „Betty's Hope“, die erste Zuckerrohrplantage der Insel, die bereits im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Der Name bezieht sich auf die Tochter des Plantagengründers Christopher Codrington. Dieser war für damalige Verhältnisse sehr reich, sodass er zwei eigene Windmühlen und eine Schnapsbrennerei erbaute, deren Ruinen heute noch zu besichtigen sind. Ein weiteres Highlight auf der Insel ist die „Devil's Bridge“: Das Naturdenkmal ist eine lang gezogene Kalksteinbrücke, die in das Meer hinausragt und sich den Wellen mutig entgegenstreckt.

Entspannung und Wellness auf Antigua genießen


Antigua ist allerdings nicht nur etwas für Segler und Naturliebhaber, auch Urlauber mit dem Wunsch nach Erholung kommen auf ihre Kosten. Die Insel bietet ein vielfältiges Angebot von Wellness-Hotels und Spas, die beispielsweise in St. Johns zu finden sind. Sehr zu empfehlen ist auch ein Dinner auf einer Terrasse am Meer. Ein Geheimtipp hierfür stellt „Cecilia's High Point Cafe“ in Coolidge dar. Das exzellente karibische Essen unter Palmen mit Blick auf eine ruhige Bucht sollte sich niemand entgehen lassen, bevor die Heimreise angetreten wird. Wer vor dem Flug zurück für die Daheimgebliebenen noch ein Souvenir besorgen möchte, dem sei ein Abstecher nach „Redcliffe Quay“ in St. Johns empfohlen. Hier finden Besucher eine bunte Auswahl an Schmuck, handgefertigten Bildern und Schnitzereien, die sich als typisch karibisches Souvenir eignen. Auch ein Stadtbummel durch die historische Inselhauptstadt gehört nach einem Flug auf die Insel dazu.

Flug-Angebote Antigua

Top Angebote für Flüge nach Antigua

DatumRoutePreis p. P. ab
23.01.2017 -
06.02.2017
Hamburg (HAM) - Antigua (ANU) 579,98 Auswählen
23.01.2017 -
06.02.2017
Hamburg (HAM) - Antigua (ANU) 579,98 Auswählen
17.02.2017 -
25.02.2017
München (MUC) - Antigua (ANU) 586,02 Auswählen
17.02.2017 -
25.02.2017
München (MUC) - Antigua (ANU) 586,02 Auswählen
28.04.2017 -
06.05.2017
Düsseldorf (DUS) - Antigua (ANU) 606,94 Auswählen
28.04.2017 -
06.05.2017
Düsseldorf (DUS) - Antigua (ANU) 606,94 Auswählen
28.04.2017 -
06.05.2017
Düsseldorf (DUS) - Antigua (ANU) 606,94 Auswählen
28.04.2017 -
06.05.2017
Düsseldorf (DUS) - Antigua (ANU) 606,94 Auswählen
09.01.2017 -
30.01.2017
Hamburg (HAM) - Antigua (ANU) 619,98 Auswählen
09.01.2017 -
30.01.2017
Hamburg (HAM) - Antigua (ANU) 619,98 Auswählen
09.01.2017 -
30.01.2017
Hamburg (HAM) - Antigua (ANU) 619,98 Auswählen
09.01.2017 -
30.01.2017
Hamburg (HAM) - Antigua (ANU) 619,98 Auswählen
09.01.2017 -
30.01.2017
Hamburg (HAM) - Antigua (ANU) 619,98 Auswählen
09.01.2017 -
30.01.2017
Hamburg (HAM) - Antigua (ANU) 619,98 Auswählen
09.01.2017 -
30.01.2017
Hamburg (HAM) - Antigua (ANU) 619,98 Auswählen
13.03.2017 -
20.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Antigua (ANU) 631,29 Auswählen
13.03.2017 -
20.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Antigua (ANU) 631,29 Auswählen
27.01.2017 -
04.02.2017
Bremen (BRE) - Antigua (ANU) 636,75 Auswählen
27.01.2017 -
04.02.2017
Bremen (BRE) - Antigua (ANU) 636,75 Auswählen
27.01.2017 -
04.02.2017
Hannover (HAJ) - Antigua (ANU) 637,53 Auswählen
Tipps

Karte Antigua