Flug nach Aruba

Ein Flug nach Aruba führt direkt ins Taucherparadies


Aruba gehört zu den südkaribischen ABC-Inseln vor der Küste Venezuelas. Wer auf die Insel der Traumstrände und Naturschönheiten reisen will, sollte seinen Flug nach Aruba rechtzeitig buchen, denn Flüge nach Aruba sind gefragt. Aruba ist ein Teil des Königreiches der Niederlande, dabei jedoch politisch autonom. Ein Flug aus Deutschland steuert Arubas Queen Beatrix International Airport an, der südlich der Hauptstadt Oranjestad liegt. Die Insel ist dem gemäßigten tropischen Klima unterworfen. Angenehme 28 Grad im Durchschnitt sorgen in jeder Jahreszeit für ein herrliches Urlaubsgefühl. Die meisten Regentage sind von Oktober bis Februar zu verzeichnen, wobei hier geringfügige Niederschläge an sechs bis sieben Tagen pro Monat gemeint sind. Demgegenüber stehen sieben bis neun Sonnenstunden täglich. Wer einen Flug nach Aruba bucht, um zu schnorcheln oder zu tauchen, kann das unbesorgt rund ums Jahr tun. Die Hochsaison von Dezember bis April ist von vielen Kreuzfahrtschiffen geprägt, die einen Zwischenstopp auf der Insel einlegen. Zahlreiche Yachten und Segelboote ankern ebenfalls gerne in den Wintermonaten vor Aruba. Ruhiger und beschaulicher geht es im Rest des Jahres zu.

Flüge nach Aruba – Entspannung unter Palmen


Tagsüber geht es entspannt auf der Insel zu. An landschaftlicher Schönheit kaum zu übertreffen sind die weißen, langen Sandstrände vor kristallklarem Wasser. Die Brise weht sanft über die sich Sonnenden, das Wasser rollt leise an den Strand. Traumstrände gibt es wahrlich genug auf Aruba und man muss sich eigentlich nur entscheiden, ob man einen bewachsenen Strand mit beschatteten Bereichen sucht, sich lieber auf einem lebhaften Familienstrand aufhält oder sich auf einer gepflegten Liege in der Nähe einer Luxusherberge niederlassen möchte. Aruba ist ein Mekka des Wassersports: Schwimmen, Schnorcheln, Parasailing, Kitesurfen, Segeln oder Wasserski fahren stehen dem Urlauber zur Wahl. Ein perfekter Strand zum Schnorcheln ist der Arashi Beach in der Nähe des California Leuchtturms. Hier treffen sich Einheimische und Touristen gleichermaßen. Ein Geheimtipp ist der Rodgers Beach. Er liegt etwas versteckt hinter dem Baby Beach bei Seroe Colorad im Südosten der Insel. Der Strand ist schmal und hat einen weißen Sand, der fein wie Puderzucker ist. Nur einige wenige Fischerboote ankern in Sichtweite vor dem sanft geneigten Strand. Hier kann man die Ruhe und Abgeschiedenheit fast alleine genießen.

Nachtleben und Sehenswertes auf Aruba


In Aruba ticken die Uhren langsamer, sagen Kenner der Insel. Neben den unvergleichlichen Traumstränden und der vielfältigen Unterwasserwelt, die Touristen dazu bringt, Flüge nach Aruba zu buchen, hat das Land ein entspanntes Nachtleben zu bieten. Gemütliche Tavernen und kleine Lokale kennzeichnen die Fischerorte. In Oranjestad lässt es sich ausgelassener feiern: Hier sind die Nachtclubs der Stadt mit einem breiten Veranstaltungsangebot angesiedelt. Der Club Hipsz ist ein Tanzlokal für Salsa-Liebhaber. Vom Anfänger bis zum passionierten Tänzer treffen sich im Lokal viele Menschen, die Spaß an lateinamerikanischen Rhythmen haben. Die angebotenen Crash-Tanzkurse sind beliebt, denn hier lernt man in einer Nacht die wichtigsten Tanzfiguren und kann sich danach sofort unter das feiernde Volk mischen. Wer die Insel bei Tageslicht erkunden möchte, sollte sich die pittoreske Alto Vista Kapelle ansehen. Sie liegt weit oben über dem Meer und verspricht einen spektakulären Ausblick über die Bucht von Oranjestad. Die Kapelle ist leuchtend gelb gestrichen und nur über eine gewundene Straße zu erreichen. Erbaut 1776 gehört sie zum wichtigen religiösen Kulturgut Arubas und beeindruckt die Besucher durch den handgeschnitzten Eichenaltar. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Ruine der Bushiribana Goldmine. An der Nordküste gelegen kann man die Überreste der weitläufigen Anlage betrachten, die ihren Ursprung im 19. Jahrhundert hat, als Aruba im Goldrausch lag.

Top Destinationen in Aruba

Flug-Angebote Aruba

Top Angebote für Flüge nach Aruba

DatumRoutePreis p. P. ab
13.03.2017 -
29.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Oranjestad (AUA) 520,85 Auswählen
05.02.2017 -
19.02.2017
München (MUC) - Oranjestad (AUA) 526,47 Auswählen
04.03.2017 -
23.03.2017
Stuttgart (STR) - Oranjestad (AUA) 529,01 Auswählen
04.03.2017 -
23.03.2017
Stuttgart (STR) - Oranjestad (AUA) 529,01 Auswählen
04.03.2017 -
23.03.2017
Stuttgart (STR) - Oranjestad (AUA) 529,01 Auswählen
04.03.2017 -
23.03.2017
Stuttgart (STR) - Oranjestad (AUA) 529,01 Auswählen
03.05.2017 -
10.05.2017
Düsseldorf (DUS) - Oranjestad (AUA) 530,76 Auswählen
20.03.2017 -
03.04.2017
Düsseldorf (DUS) - Oranjestad (AUA) 531,81 Auswählen
10.03.2017 -
21.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Oranjestad (AUA) 532,53 Auswählen
05.03.2017 -
18.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Oranjestad (AUA) 532,66 Auswählen
26.04.2017 -
09.08.2017
Hamburg (HAM) - Oranjestad (AUA) 535,14 Auswählen
25.02.2017 -
16.03.2017
Hamburg (HAM) - Oranjestad (AUA) 536,89 Auswählen
27.02.2017 -
15.03.2017
Hamburg (HAM) - Oranjestad (AUA) 536,89 Auswählen
25.02.2017 -
16.03.2017
Hamburg (HAM) - Oranjestad (AUA) 536,89 Auswählen
27.02.2017 -
15.03.2017
Hamburg (HAM) - Oranjestad (AUA) 536,89 Auswählen
05.03.2017 -
13.03.2017
Hamburg (HAM) - Oranjestad (AUA) 536,91 Auswählen
05.03.2017 -
13.03.2017
Hamburg (HAM) - Oranjestad (AUA) 536,91 Auswählen
28.01.2017 -
10.02.2017
Hamburg (HAM) - Oranjestad (AUA) 536,98 Auswählen
27.03.2017 -
04.04.2017
München (MUC) - Oranjestad (AUA) 537,12 Auswählen
04.03.2017 -
18.03.2017
München (MUC) - Oranjestad (AUA) 537,84 Auswählen
Tipps

Karte Aruba