Flug nach Asmara

Zwischen außergewöhnlichen Märkten, Bauten und Naturschauspielen – Flüge nach Asmara


Ein Flug nach Asmara führt in die Hauptstadt von Eritrea, dem Land zwischen dem Roten Meer und Äthiopien, zu dem es einige Jahrzehnte gehörte. Es liegt am östlichen Rand der Hochebene, gute 2.300 Meter über dem Meeresspiegel. Geprägt ist das ostafrikanische Land vom italienischen Kolonialismus. Flüge nach Asmara bringen Reisende zu malerischen Gassen und traumhaften Palmen in eine außergewöhnliche Hauptstadt in Afrika. Der Name Asmaras wird abgeleitet von Arbaete Asmara, das in der Landessprache Tigrinya so viel bedeutet wie die vier vereinten Dörfer. Diese Bezeichnung resultiert aus der 700-jährigen Historie der Stadt, deren Gründung als einstige Siedlung auf den Friedensschluss vierer verfeindeter Clans zurückging, deren Frauen die Vereinigung herbeiführten. Zurück in der Gegenwart ist die zweite Amtssprache heute Englisch. In Asmara herrschen Steppenklima und eine durchschnittliche Jahrestemperatur von 19 Grad mit dem Juni als wärmsten Monat. Das gesamte Jahr über fällt nur eine geringe Niederschlagsmenge, wobei der Januar der trockenste Monat ist.

Nach einem Flug wüstenartige Mondlandschaften und klassizistische Gebäude bestaunen


Die historischen Wurzeln Asmaras reichen weit zurück, doch wurde es in seiner Gänze erst zwischen 1936 und 1941 erbaut. Aus dieser Zeit stammen bemerkenswerte Gebäude, die Urlauber nach einem Flug bestaunen können. Dazu gehört etwa die Fiat-Tagliero-Tankstelle, deren Beton-Vordächer wie Flugzeugflügel aufgespannt sind. Darüber hinaus empfiehlt sich ein Besuch des Theater- und Opernhauses, das sich in der Harnet Avenue befindet und mit hübschen Deckengemälden beeindruckt. Am westlichen Ende der Liberation Avenue finden Reisende den alten Gouverneurspalast, der im Jahr 1897 von Ferdinando Martini gebaut wurde, dem ersten italienischen Zivilgouverneur von Eritrea. Mit seinem von korinthischen Säulen gestützten Giebel und dem geräumigen, eleganten Innenraum gilt dieser Palast als einer der schönsten klassizistischen Bauten des Landes. Flüge nach Asmara sollten Reisende auch für einen Besuch des Nationalmuseums nutzen, in dem Exponate zu den neun ethnischen Gruppen in Eritrea zu bewundern sind: landestypische Trachten verschiedener Nationalitäten, Gemälde, Kochtöpfe sowie hölzerne Kissen. Ein abenteuerlicher Geheimtipp erwartet Reisende im Anschluss an einen Flug nach Eritrea in Denkalya Desert. Ein Ausflug dorthin sollte mit lokalen Führern gut geplant sein, denn tagsüber ist es in dieser Savanne extrem heiß und nachts entsprechend kühl. Doch die Mühe lohnt sich, denn die hier befindlichen Salzseen, die in verschiedenen Farbschattierungen leuchten, wirken wie eine Mondlandschaft.

Kulturausflüge zwischen Antike und Moderne


Ein Tag beginnt früh in Asmara – mit dem ersten Gebetsruf des Muezzins vom Turm der Hauptmoschee. Kurz darauf ertönen die massiven Glocken der katholischen Kathedrale und läuten den Beginn des christlichen Tagesablaufs ein. Sehenswert ist auch die orthodoxe Kathedrale, die eine Mischung aus italienischer und eritreischer Architektur darstellt. Asmara zählt zu den sichersten afrikanischen Hauptstädten für Reisende. Alles ist sehr gepflegt und mit einer Reihe von Boutiquen, Coffeeshops und Restaurants erinnert die Stadt ein wenig an Süditalien. Nach einem Flug mit Kindern können Familien gemeinsam das „Cinema Imperio“ besuchen. Das imposante Kino ist ein magischer Ort im Art-déco-Stil mit einer Lobby aus Marmor, Chrom und Glas, der alle Generationen begeistert. Selbstverständlich darf ein Besuch des Shuq, des städtischen Marktes, nicht fehlen. Hier gibt es exotische Gewürze, Getreide, Gemüse und Obst. Die kleinen Mini-Mühlen um den Markt herum werden von Arbeitern betrieben, die dort manuell und effizient verschiedene Getreide mahlen und Mehl herstellen. Natürlich gibt es auch einen Markt für Souvenirs sowie den speziellen „Medeber Markt“ im Nordosten der Stadt, wo gleich einer Open-Air-Werkstatt Material jeglichen Typs recycelt wird. Bevor die Flüge zurück in die Heimat gehen, können Urlauber hier unter anderem Sandalen erwerben, die aus alten Autoreifen gefertigt werden.

Flug-Angebote Asmara

Top Angebote für Flüge nach Asmara

DatumRoutePreis p. P. ab
06.01.2017 -
04.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Asmara (ASM) 371,17 Auswählen
06.01.2017 -
04.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Asmara (ASM) 371,17 Auswählen
06.01.2017 -
04.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Asmara (ASM) 371,17 Auswählen
30.01.2017 -
15.07.2017
Hamburg (HAM) - Asmara (ASM) 373,71 Auswählen
30.01.2017 -
15.07.2017
Hamburg (HAM) - Asmara (ASM) 373,71 Auswählen
28.02.2017 -
08.04.2017
Stuttgart (STR) - Asmara (ASM) 376,58 Auswählen
28.02.2017 -
08.04.2017
Stuttgart (STR) - Asmara (ASM) 376,58 Auswählen
28.02.2017 -
01.04.2017
Stuttgart (STR) - Asmara (ASM) 376,62 Auswählen
05.01.2017 -
04.02.2017
Stuttgart (STR) - Asmara (ASM) 376,62 Auswählen
05.01.2017 -
04.02.2017
Stuttgart (STR) - Asmara (ASM) 376,62 Auswählen
05.01.2017 -
04.02.2017
Bremen (BRE) - Asmara (ASM) 378,47 Auswählen
05.01.2017 -
04.02.2017
Bremen (BRE) - Asmara (ASM) 378,47 Auswählen
06.01.2017 -
04.02.2017
Hannover (HAJ) - Asmara (ASM) 379,67 Auswählen
06.01.2017 -
04.02.2017
Hannover (HAJ) - Asmara (ASM) 379,67 Auswählen
06.01.2017 -
04.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Asmara (ASM) 379,88 Auswählen
06.01.2017 -
04.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Asmara (ASM) 379,88 Auswählen
30.12.2016 -
04.02.2017
München (MUC) - Asmara (ASM) 384,13 Auswählen
27.01.2017 -
04.02.2017
München (MUC) - Asmara (ASM) 385,03 Auswählen
27.01.2017 -
04.02.2017
München (MUC) - Asmara (ASM) 385,03 Auswählen
27.01.2017 -
04.02.2017
München (MUC) - Asmara (ASM) 385,03 Auswählen
Tipps

Karte Asmara