Flughafen ATL: Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport

Für viele Touristen sind die Vereinigten Staaten von Amerika ein beliebtes Urlaubsziel. Jährlich besuchen Tausende Personen die Bundesstaaten der USA und lassen sich von der Vielfältigkeit und den imposanten Landschaften beeindrucken. Eine sehenswerte Stadt ist Atlanta, die Hauptstadt des Bundesstaates Georgia. Sie lockt zum Beispiel mit dem größten Aquarium der Welt und einem großen Untergrund-Einkaufszentrum. Eine wichtige Rolle spielt die Stadt auch in Bezug auf die internationalen Verkehrsanbindungen, denn in Atlanta befindet sich der siebtgrößte Flughafen der USA, der Flughafen Atlanta (ATL). Er wurde im Jahre 1925 eröffnet und befindet sich heute im Besitz der Betreibergesellschaft Department of Aviation of the City of Atlanta. Jährlich werden dort zirka 85 Millionen Passagiere abgefertigt, was im Bezug auf die Größe des Flughafens das größte Passagieraufkommen der Welt ist. Der Flughafen Atlanta bedient seine Fluggäste in zwei Terminals und sechs Abfertigungshallen, die durch Gehwege und verschiedene Rolltreppen miteinander verbunden sind. Es werden Städte in aller Welt, wie zum Beispiel Paris, London, Athen oder Stockholm, angeflogen. Es sind ebenfalls sehr viele Airlines vorhanden, die für einen regelmäßigen Verkehr am Airport sorgen. Darunter befinden sich unter anderem die Air France, British Airways, die Deutsche Lufthansa, SwizzAir und Air Canada. Die meisten Flüge sind allerdings Inlandsflüge, denn diese machen rund 57 Prozent aller Flugbewegungen aus. Die Airline Delta Airlines hat am Flughafen Atlanta ihren Heimatsitz und ist auch für viele regionale Flüge zuständig. Hinzu kommen noch weitere kleinere Gesellschaften, die für verschiedene Flüge verantwortlich sind. Für Fragen rund um den Flughafen, die Flüge und die Verkehrsanbindungen stehen im Flughafen Atlanta Informationsstände zur Verfügung.

Flughafen-Informationen Atlanta

  • Fläche: 1902 Hektar
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen von Atlanta liegt etwa 20 Kilometer von der Bundeshauptstadt Atlanta entfernt. Städte in der Nähe sind Roswell und Marietta.
  • Adresse: Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport, P.O. Box 20509, Suite 4000, Atlanta, GA 30320, USA.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 40 42 09 17 00. Die Landesvorwahl ist +1, zu wählen als: 001.
  • Ortszeit: Während der Sommerzeit liegt die Ortszeit am Flughafen fünf Stunden und in der Winterzeit sechs Stunden hinter der Mitteleuropäischen Zeit. Zeitzone UTC-5 (EST) sowie UTC-6 (EDT) (März – Oktober)
  • Essen und Trinken: Im Flughafen Atlanta gibt es eine große Auswahl an Speisen und Getränken. Auf dem Gelände sind viele verschiedene Restaurants und Bars verteilt, die verschiedene internationale Gerichte anbieten. So hat man die Wahl zwischen diversen Fast-Food-Restaurants und italienischen, griechischen sowie asiatischen Lokalen. Wer im Flughafen Atlanta lieber einen Kaffee oder einen Tee trinken möchte, kann sich eine der vielen Bars und Cafés aussuchen. Die Öffnungszeiten sind bei allen Lokalen unterschiedlich. In jedem Fall stehen auch Snackautomaten bereit, die durchgängig zugänglich sind.
  • Geld /Finanzen In den Vereinigten Staaten gilt die Währung US-Dollar. Fluggäste, die ihr Geld umtauschen müssen, können sich in die Geldwechselstationen der Travellex begeben. Sie befinden sich in den Bereichen E und T. Für weitere Geldgeschäfte stehen im Flughafen Atlanta ebenfalls unterschiedliche Bankschalter zur Verfügung. Außerhalb der Öffnungszeiten gibt es Geldautomaten verschiedener Banken, die immer in Betrieb sind.
  • Telekommunikation: In den Terminals im Flughafen Atlanta gibt es verschiedene Telefonstationen, die benutzt werden können. Es ist auf dem gesamten Gelände auch W-LAN verfügbar. Den Zugang erhält man über verschiedene Anbieter. Dieser muss vorab genehmigt werden, damit man freien Zugang zu allen Internetseiten erhält. Im Flughafengelände gibt es ebenfalls einen Postschalter, an dem man Päckchen und Briefe für den Versand abgeben kann.
  • Geschäfte: Die Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten im Flughafen Atlanta ist sehr groß. Es gibt viele kleine Boutiquen und Schuhgeschäfte, Elektronikläden, Zeitungs- und Bücherstände sowie zahlreiche Souvenir- und Geschenkeshops. Die Läden sind über das gesamte Gelände verteilt, wobei sich die Hauptgeschäfte im Atrium konzentrieren. Es bleiben also keinerlei Wünsche offen. Auch hinter den Sicherheitsabsperrungen kann man verschiedene Einkäufe tätigen. In den Duty-Free-Shops erhält man vor allem Tabak, Spirituosen, Souvenirs und regionale Produkte zu günstigen Preisen.
  • Gepäck: Für schweres Gepäck stehen am Flughafen Atlanta Gepäckwagen bereit. Diese kann man sich für den Transport zu den Check-In-Schaltern ausleihen. Wer sich länger auf dem Gelände aufhält, kann seine Taschen in der Gepäckaufbewahrung hinterlegen.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Im Flughafen Atlanta kann man das so genannte Executive Conference Center aufsuchen. Es besitzt mehrere Konferenz- und Arbeitsräume. Das Center befindet sich im Atrium. Geschäftsreisende können sich dort unterschiedliche Räumlichkeiten für ihren Bedarf mieten. Alle Räume sind mit Kommunikations- und Audiogeräten, zum Beispiel Fax-, Kopier- und Druckgeräten, ausgestattet. Internetzugang ist ebenfalls gegeben. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit, Telefonkonferenzen abzuhalten. Die Räume sollten vorab reserviert werden. Auf Wunsch wird auch ein Sekretariats- und Bedienungsservice bereitgestellt.
  • Flughafenhotel: Am Flughafen Atlanta gibt es leider keine Flughafenhotels. Es befinden sich aber mehrere Hotels, unter anderem das Sheraton und das Hilton, in unmittelbarer Umgebung des Airports. Das sind die Bekanntesten. Für den Transport stehen Shuttle-Busse zur Verfügung, die regelmäßig zwischen den Hotels und dem Flughafen Atlanta pendeln. Die Zimmer können vorab im Internet oder am Schalter im Flughafengelände reserviert werden.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Der Flughafen Atlanta ist vollständig barrierefrei eingerichtet. Es gibt Telefone, die für hörbehinderte Personen ausgestattet sind. Die Gänge sind für Rollstuhlfahrer erweitert, und es gibt rollstuhlgerechte Aufzüge sowie Rollstuhlrampen. Für Menschen mit Sehbehinderungen existieren Wegweiser und Schriftzüge mit Blindenschrift. Auf Wunsch kann auch ein Hilfsdienst bereitgestellt werden.
  • Kindereinrichtungen: Einrichtungen für Kinder gibt es in dem Flughafen Atlanta leider keine. Die Kleinen können sich lediglich in den Ruheecken ausruhen. Für Familien mit Kleinkindern stehen aber Wickelräume zur Verfügung.
  • Weitere Einrichtungen: Der Flughafen Atlanta verfügt über eine medizinische Notfallklinik. Hier können sich alle Fluggäste zu jeder Zeit hinwenden. Auch Erste-Hilfe-Stationen sind dort für kleinere Unfälle vorhanden. In den Apotheken kann man sich alle notwendigen Medikamente besorgen.
  • Airport Lounges: Im Flughafen Atlanta stehen über sieben Lounges bereit, die allerdings nur für die First- und Business-Class-Reisenden einer bestimmten Fluggesellschaft ausgelegt sind. Airlines, die am Flughafen eine Lounge unterhalten, sind unter anderem die British Airways, die Deutsche Lufthansa und Delta Airlines. Dort wird ein kompletter Service, Bedienung, Arbeitsecken und Internet geboten.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Atlanta

    Parkmöglichkeiten: Am Flughafen Atlanta stehen fünf große Parkflächen für Automobile bereit. Die Parkmöglichkeiten unterteilen sich in drei verschiedene Kategorien: in Kurzzeit-, Tages- und Langzeitparkplätze. Die Kurzzeitparkplätze werden pro Stunde abgerechnet. Zwei Stunden kosten einen Dollar. Länger als sechs Stunden sollte man dort allerdings nicht parken, weil sonst die Tagesgebühr angerechnet wird. Im Tagesparkerbereich ist die Gebühr insgesamt niedriger. Dort kostet ein Tag nur 14 Dollar. Als Langzeitparker gilt, wer sich mehrere Tage oder Wochen einen Parkplatz mieten möchte. Dann fällt eine Tagesgebühr von zehn Dollar an. Die Parkhäuser sind alle durchgehend geöffnet und werden per Video überwacht. In den Bereichen Gold und Silver Lots hat man zudem die Möglichkeit, seinen Parkplatz vorab zu reservieren oder auch richtig zu mieten. Alle Parkhäuser sind separat ausgeschildert, so dass der Fahrer genaue Anweisungen zur Zufahrt bekommt und sich nicht verfährt. Die Behindertenparkplätze befinden sich in allen Parkbereichen in der Nähe zum Terminalgebäude, damit ein möglichst kurzer Zugang gewährleistet wird.
  • Mietwagen: Im Atrium vom Flughafen Atlanta gibt es einige Autovermietungsfirmen. Bei den Unternehmen Avis, Budget, Thrifty, National, Dollar und Hertz kann man Autos verschiedener Typen mieten. Die Preise variieren je nach gewählter Firma und Autotyp. Die Autos stehen nicht in der Nähe der Terminals. Zu diesen wird man aber gefahren.
  • PKW: Der Flughafen Atlanta ist gut in das Verkehrsnetz integriert. Er hat eine eigene Autobahnausfahrt und befindet sich an den Interstates 75, 85 und 285. Von diesen Straßen aus kann man in jede Richtung des Bundesstaates Georgia fahren und erreicht alle wichtigen Städte und Ortschaften. Wenn man in das Zentrum von Atlanta oder von Atlanta zum Flughafen Atlanta fahren möchte, nutzt man am besten die Interstates 85 oder 75. Diese laufen auf dem Weg in das Innere der Stadt zusammen. Die Straßenverbindungen führen in alle Richtungen, auch in den Süden der USA. Der Flughafen Atlanta ist überall ausreichend ausgeschildert.
  • Taxi: Eine weitere Möglichkeit des Transportes ist die Fahrt mit einem Taxi. Die Taxi-Stände befinden sich am Flughafen Atlanta am Ground Transportation Center. Sie stehen rund um die Uhr zur Verfügung und können bei Bedarf auch vorab reserviert werden. Die Fahrt ins Stadtzentrum von Atlanta, nach Buckhead und nach Midtown hat einen Einheitspreis. Nach Atlanta zahlt man 30, nach Buckhead 32 und nach Midtown 40 Dollar. Die Fahrten werden auch nach den Personen berechnet. Für weitere Fahrgäste werden zusätzliche Pauschalgebühren erhoben. Für Ziele in der Region gelten Kilometerpreise. Sie liegen bei ungefähr 25 Cent pro Kilometer. Vor der Fahrt sollte man sich aber lieber noch einmal bei dem Taxifahrer erkundigen, damit man sichergeht, dass man nicht zu viel bezahlt.
  • Bus: Im Ground Transportation Center am Flughafen Atlanta gibt es Busse der Unternehmen Amtrak und Greyhound. Diese fahren in den Süden des Bundesstaates Georgia, da er, aufgrund fehlender Streckennetze, nicht mehr mit den öffentlichen Zügen zu erreichen ist. Die Busse verkehren regelmäßig. Nach den Preisen und Fahrtzeiten kann man sich vorab dort an der Information erkundigen.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Der Flughafen Atlanta besitzt ein gut ausgebautes Bahnstreckennetz. Der Bahnhof liegt an der Westseite des Hauptterminals. Von der Marta Airport Station fahren die North South Railline und die Northeast South Railline ab. Diese Züge verbinden den Flughafen Atlanta unter anderem mit dem Stadtzentrum der gleichnamigen Stadt. Eine Fahrt dorthin dauert nicht länger als 20 Minuten. Mit den Zügen gelangt man gut zu seinem entsprechenden Ziel, da sie regelmäßig verkehren und auch die Wartezeit nur zwischen 15 und 20 Minuten liegt. Insgesamt ist der Bahnverkehr täglich zwischen 05:00 Uhr beziehungsweise 06:00 Uhr morgens und 24:00 Uhr beziehungsweise 01:00 Uhr nachts aktiv. Vom Zentrum der Stadt kann man dann in Züge umsteigen, die in andere Regionen des Landes fahren.
  • Sonstiges: Der Hauptverkehr am Flughafen Atlanta konzentriert sich auf den öffentlichen Zug- und den Autoverkehr. Daher gibt es keine anderen besonderen Anfahrtsmöglichkeiten. Es lohnen sich aber noch die Shuttle-Busse, die regelmäßig eingesetzt werden.
  • Besonderheiten: Eine Besonderheit im Flughafen Atlanta ist der so genannte People Mover. Das ist eine Flughafeneisenbahn, die die Terminals miteinander verbindet. Die Fluggäste können so leichter zwischen den Gebäuden hin und her laufen. Dadurch ist es auch Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen möglich, die einzelnen Gebäude leichter zu erreichen. So wird auch versucht, die Passagiere schnell zu ihrem Gate zu bringen, um eine zu starke Überfüllung zu vermeiden.
  • Terminalplan: http://www.atlanta-airport.com/forms/passenger/frmPassengerInformation_terminallayout.aspx
  • Webseite: http://www.atlanta-airport.com
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Atlanta

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Atlanta

DatumRoutePreis p. P. ab
11.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (TXL) - Atlanta (ATL) 397,44 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (TXL) - Atlanta (ATL) 397,44 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (TXL) - Atlanta (ATL) 397,44 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (TXL) - Atlanta (ATL) 417,62 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (TXL) - Atlanta (ATL) 417,62 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (TXL) - Atlanta (ATL) 417,62 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Atlanta (ATL) 423,36 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Atlanta (ATL) 423,36 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Atlanta (ATL) 423,36 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (TXL) - Atlanta (ATL) 427,64 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (TXL) - Atlanta (ATL) 427,64 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (TXL) - Atlanta (ATL) 427,64 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Atlanta (ATL) 436,15 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Atlanta (ATL) 436,15 Auswählen
11.02.2017 -
11.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Atlanta (ATL) 436,58 Auswählen
01.03.2017 -
01.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Atlanta (ATL) 437,51 Auswählen
11.02.2017 -
11.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Atlanta (ATL) 441,38 Auswählen
11.02.2017 -
11.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Atlanta (ATL) 441,38 Auswählen
10.02.2017 -
12.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Atlanta (ATL) 441,38 Auswählen
19.01.2017 -
20.01.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Atlanta (ATL) 453,61 Auswählen
Tipps