Flug nach Bamako

Flüge nach Bamako führen in eine Stadt voller Märkte und Moscheen


Die Hauptstadt von Mali nehmen Weltenbummler nach einem Flug nach Bamako in Augenschein. In Bamako werden Urlauber von einer Stadt willkommen geheißen, die sich am Fluss Niger befindet und etwa 1,8 Millionen Einwohner beherbergt. Im Südwesten des afrikanischen Landes gelegen, hat sich Bamako über die Jahre hinweg als bedeutendes Drehkreuz des internationalen Warenverkehrs und Binnenhandels etabliert. Doch auch Sehenswürdigkeiten wie die Große Moschee oder exotische Märkte verleihen dieser Millionen-Metropole ihren unverkennbaren Reiz. Zugleich ist es das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Nationalmuseum, das seinen Besuchern interessante ethnografische Sammlungen über das Leben vor Ort präsentiert. All diese Attraktionen bestimmen das Stadtbild der Metropole, die als kulturelles und architektonisches Zentrum eines ganzen Landes gilt. Um Bamako mit all seinen Besonderheiten zu erkunden, sollten sich Urlauber für Flüge zwischen November und Anfang März entscheiden, denn dann herrschen hier Temperaturen zwischen 30 und 35 Grad und Niederschläge gibt es kaum.

Nach einem Flug nach Bamako einen Ausflug zur Moschee von Djenné unternehmen


Bamako liegt nur wenige Kilometer von der Stadt Djenné entfernt. Die Altstadt von Djenné ist ein sehenswertes Weltkulturerbe der UNESCO, das auch die beeindruckende Moschee beherbergt. Dieses Bauwerk wurde vermutlich im 13. Jahrhundert fertiggestellt und gilt als das größte sakrale Gebäude, das aus Lehmziegeln errichtet wurde. Innerhalb der Stadtgrenzen von Bamako können Urlauber nach ihrem Flug ebenfalls ein imposantes Gebäude erblicken: Die Große Moschee ist eines der größten Bauwerke der Metropole und thront über Bamako am nördlichen Ufer des Niger. Architektonische Besonderheiten sind die großen Minarette der Moschee – ein Stilelement der saudischen Bauweise. Flüge nach Bamako ermöglichen es Besuchern darüber hinaus, das größte Bauwerk von Mali zu besuchen: Ganze 20 Etagen ist der „BCEAO-Turm“ hoch, der als Hauptquartier der „Central Bank of West African States“ fungiert. Dieses Bauwerk wurde im neu-sudanesischen Baustil errichtet und ist in seiner Bauweise von der Moschee von Djenné inspiriert.

Eine historische Zeitreise im Nationalmuseum von Bamako


Das Nationalmuseum wartet nach einem Flug in Richtung Bamako ebenfalls auf interessierte Besucher. Ethnologische und archäologische Reichtümer werden in diesem Museum ausgestellt, das über die Vergangenheit des Landes Mali informiert. Zugleich erkunden Reisende hier einen Ort, der regelmäßig Sonderausstellungen über die Kultur des Landes sowie zur Frühgeschichte präsentiert. Wer sich von den musikalischen Einflüssen des Landes Mali inspirieren lassen möchte, sollte Flüge zur Zeit des Musikfestivals „Trophées de la Musique au Mali“ buchen. In unterschiedlichen Kategorien werden im Rahmen dieses Events die besten Musiker des Landes gekürt, denen nach ihrem Sieg spezielle Trophäen, die sogenannten „Tamani“, überreicht werden. Ein Besuch einer der städtischen Märkte ist außerdem ein nicht minder interessantes Erlebnis. Hier herrscht aufgrund des hohen Besucherandrangs reges Treiben. Der Markt von Medina ist dafür bekannt, eine große Auswahl an Heilpflanzen zu offerieren. Wer sich eine bunte Vielfalt an Souvenirs, Kunsthandwerk und Lebensmitteln ansehen möchte, ist an den Ständen des Grand Marché genau richtig. Ein Geheimtipp ist nach einem Flug gen Bamako der Markt von N'Golonina. Auf diesem Markt am Niger können Besucher an allerlei Ständen, die regionales Kunsthandwerk wie Schmuck zu günstigen Preisen anbieten, entlangschlendern.

Flug-Angebote Bamako

Top Angebote für Flüge nach Bamako

DatumRoutePreis p. P. ab
25.01.2017 -
16.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 505,92 Auswählen
27.01.2017 -
18.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 505,92 Auswählen
25.01.2017 -
16.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 505,92 Auswählen
27.01.2017 -
18.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 505,92 Auswählen
25.01.2017 -
16.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 505,92 Auswählen
27.01.2017 -
18.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 505,92 Auswählen
25.01.2017 -
16.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 505,92 Auswählen
27.01.2017 -
18.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 505,92 Auswählen
11.01.2017 -
17.01.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 507,44 Auswählen
11.01.2017 -
17.01.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 507,44 Auswählen
20.01.2017 -
14.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Bamako (BKO) 519,47 Auswählen
20.01.2017 -
14.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Bamako (BKO) 519,47 Auswählen
13.02.2017 -
21.02.2017
München (MUC) - Bamako (BKO) 532,89 Auswählen
13.02.2017 -
21.02.2017
München (MUC) - Bamako (BKO) 532,91 Auswählen
13.02.2017 -
21.02.2017
München (MUC) - Bamako (BKO) 532,91 Auswählen
13.02.2017 -
21.02.2017
München (MUC) - Bamako (BKO) 532,91 Auswählen
13.02.2017 -
21.02.2017
München (MUC) - Bamako (BKO) 532,91 Auswählen
27.01.2017 -
18.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 539,00 Auswählen
27.01.2017 -
18.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 539,00 Auswählen
26.01.2017 -
18.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Bamako (BKO) 539,04 Auswählen
Tipps

Karte Bamako