Flughafen BCN: Barcelona Airport

Flughafen Barcelona – ein Flughafen auf höchstem Niveau


Der Flughafen Barcelona ist ein internationaler Verkehrsflughafen und zudem der größte im Großraum der katalanischen Hauptstadt. Die deutlich kleineren Flughäfen Girona und Reus liegen jeweils 90 Kilometer nordöstlich und südwestlich von Barcelona entfernt und bedienen hauptsächlich Billig- und Charterfluggesellschaften. Der Flughafen Barcelona wurde 1918 eröffnet und bereits 1927 eröffnete die Airline Iberia ihre erste Flugroute zwischen Barcelona und Madrid. Im Jahr 2011 fertigte der Flughafen bereits über 34 Millionen Passagiere ab und ist damit der zweitgrößte Flughafen in Spanien. In Europa nimmt der Airport Platz 9 ein und ist zum Drehkreuz der Airlines Air Nostrum, Vueling und Ryanair geworden. Auf dem Flughafen landen täglich Flüge aus Deutschland, spanische Inlandsflüge und Flüge aus aller Welt. Der Flug nach Barcelona wird unter anderem auch von den Flughäfen Frankfurt, Berlin und München angeboten. Ein Flug von München nach Barcelona dauert etwa 2 Stunden. Selbstverständlich fliegen auch von Deutschland mehrmals täglich Billigflieger nach Barcelona.

Das neue Terminal T 1 am Flughafen Barcelona setzt neue Maßstäbe


Der Flughafen Barcelona verfügt über zwei Terminals. Das Terminal 1 wurde vom spanischen Ministerpräsidenten José Luis Rodriguez Zapatero am 16. Juni 2009 feierlich eröffnet. Das T 1 ist 544.000 Quadratmeter groß und steht im Südwesten des Geländes. Hier werden die meisten der nationalen und internationalen Flüge abgefertigt. Viele Fluggesellschaften, unter ihnen die Airlines Allianzen oneworld, zu denen auch Iberia und Sky Team gehören, und die Star Alliance, zu der die Lufthansa Swiss und Austrien gehören, zogen in das neue Terminal 1. Das ältere Terminal 2 liegt im Norden des Flughafenterritoriums und besteht aus den Bereichen A, B und C. Es wird vornehmlich von Charter- und Billigfluggesellschaften genutzt. EasyJet nutzt seit der Eröffnung des Terminal 1 den Bereich 2C allein. Für die Passagiere verkehrt ein kostenloser Bus-Shuttle-Service in kurzen Zeitfolgen zwischen den Terminals. Im Flughafengebäude können die Passagiere in den Shops kleine Einkäufe tätigen und in einem der Restaurants oder Cafés speisen oder einfach nur ganz gemütlich einen Kaffee trinken.

In nur 30 Minuten im Zentrum von Barcelona


Der Flughafen Barcelona liegt nur 15 Kilometer südwestlich der schönen Innenstadt von Barcelona entfernt auf dem Gemeindegebiet von El Prat de Llobregat. Deshalb finden Barcelona Besucher am Flughafen Barcelona optimale Verkehrsverbindungen in das Zentrum von Barcelona vor. Wer sich für eine Fahrt mit dem Bus entscheidet, kann mit dem Aerobús oder der Linie 46 auf der Autobahn C-31 direkt bis zur Plaça de Catalunya fahren. Wer lieber mit der Bahn fahren möchte, kann mit der Linie R2 Nord der Rodalies Barcelona direkt vom Terminal 2 und im 30-Passeig de Minuten-Takt bis zum Hauptbahnhof Barcelona und weiter bis zur zentralen Station Passeig de Gracia oder bis zur Endstation Macanet-Massanes fahren. Vor dem Flughafen Barcelona stehen Tag und Nacht Taxis für die Fahrt nach Barcelona und ins Hotel bereit. Reisende haben am Airport oder schon vor Reiseantritt die Möglichkeit, sich ein Auto zu mieten und damit selber nach Barcelona oder in ihr Hotel zu fahren.

Flughafen-Informationen Barcelona

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Barcelona befindet sich circa 12 Kilometer südöstlich des Zentrums der gleichnamigen Stadt. Städte in der Nähe sind Gava und Viladecans.
  • Adresse: Aeropuerto de Barcelona, 08820 El Prat de Llobregat, Barcelona, Spain.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 90 24 04 70 4. Die Landesvorwahl ist +34, zu wählen als: 0034.
  • Ortszeit: Die Ortszeit Spaniens liegt während der Sommerzeit eine Stunde hinter der Mitteleuropäischen Zeit. Im Winter ist sie gleich. Zeitzone UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März – Oktober)
  • Essen und Trinken: Im Flughafen Barcelona gibt es zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés. Man hat die Wahl zwischen internationalen und regionalen Küchen und kann sich auch in den zahlreich vorhandenen Imbissständen und an den Snackautomaten eine kleine Zwischenmahlzeit besorgen. Wer lieber ein kühles oder warmes Getränk genießen möchte, lässt sich in einer der Bars oder Cafés nieder. Die Öffnungszeiten der einzelnen Lokale variieren je nach Geschäft.
  • Geld /Finanzen Im Flughafen Barcelona befinden sich zahlreiche Geldautomaten, Banken und Geldwechselstuben. Wer finanzielle Bankgeschäfte erledigen möchte, kann sich an einen Schalter der La Caixa begeben. Außerhalb der Öffnungszeiten stehen die Bankautomaten der Santander, der La Caixa und der Caixa Catalunya bereit. Dor kann man zu jeder Zeit Geld abheben. Geldwechselstuben gibt es im Erdgeschoß der Terminals A und B. Dort kann Geld zu den aktuellen Wechselkursen getauscht werden.
  • Telekommunikation: Im Flughafen Barcelona stehen mehrere Telefonkabinen, von denen aus man auch internationale Gespräche geführt werden können. Wer noch schnell seine Urlaubspost erledigen möchte, kann sich an den Postschalter im Erdgeschoss von Terminal B wenden. Kabelloser Internetzugang ist gegen Anmeldung im Restaurantbereich, im Lounge-Bereich und im Business-Center-Bereich erhältlich. Ansonsten gibt es 19 feste Internetstationen, die über den gesamten Flughafenbereich verteilt sind.
  • Geschäfte: Im Flughafen Barcelona hat jeder Fluggast die Möglichkeit ausgiebig einkaufen zu gehen. Es gibt dort viele verschiedene Geschäfte, die in allen drei Terminals verteilt sind. Jeder Terminal hat seine eigenen Geschäfte, die sich vor allem auf den Verkauf von Kleidung, Accessoires, Elektronik, Medien, Souvenirs, Speisen, Getränke, Bücher und Presse konzentrieren. Auch hinter den Sicherheitsabsperrungen hat man die Gelegenheit Einkäufe zu tätigen. Dort gibt es einige Duty-Free-Shops, die Tabak, Souvenirs, regionale Produkte und Spirituosen preisgünstig anbieten.
  • Gepäck: Im Flughafen Barcelona kann man sich Gepäckwagen ausleihen, um die schweren Taschen zu transportieren. Auch Gepäckaufbewahrungen stehen zur Verfügung, wenn man sich länger auf dem Gelände oder in der nahe gelegenen Stadt aufhält. Die Preise variieren je nach Gepäckgröße und Volumen. Pro Tag kostet die Hinterlegung eines Gepäckstückes zwischen 3,80 Euro und 4,90 Euro. Mehr als 30 Tage darf man diese jedoch nicht hinterlegen.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Es gibt im Flughafen Barcelona Geschäfts- und Tagungseinrichtungen für Geschäftsreisende. Diese zwei Arbeitsbereiche können unter Umständen zusammengelegt werden, so dass man insgesamt 200 Personen zu einem Meeting einladen kann. Die Räume sind voll ausgestattet. So ist es möglich Videokonferenzen zu schalten. Auch Kopier-, Druck- und Faxgeräte sind vorhanden. Die Räume befinden sich im Erdgeschoss von Terminal B und sollten vorab reserviert werden.
  • Flughafenhotel: Es gibt insgesamt fünf Hotels, die sich direkt in der Nähe des Flughafens Barcelona befinden. Drei davon, das TRYP Barcelona Aeropuerto, das Renaissance Barcelona Airport Hotel und das Best Western Alfa Aeropuerto, sind direkte Flughafenhotels. Alle Hotels gehören mindestens zu der Kategorie Vier-Sterne-Hotel und bieten deshalb komfortable und luxuriöse Zimmer. Diese können entweder vorab oder am Flughafenschalter gebucht werden.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Der Flughafen Barcelona ist vollkommen barrierefrei eingerichtet. Breite Gänge, rollstuhlgerechte Aufzüge und Behindertenparkplätze sorgen für einen bequemen Zugang zum Flughafen für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Einen besonderen Service bieten die Flughafenbetreiber ebenfalls, denn man kann sich vorab einen Hilfsservice reservieren, der einem dann während des gesamten Check-in Vorganges zur Seite steht. Rollstuhlgerechte Toiletten sind überall ausgeschildert.
  • Kindereinrichtungen: Im Flughafen Barcelona gibt es Spielplätze, die direkt für Kinder eingerichtet worden sind. Hier können sie ihre Wartezeit überbrücken, werden jedoch nicht von Fachkräften beaufsichtigt. Das müssen die Eltern übernehmen. Toiletten mit Wickelräumen sind überall ausgeschildert.
  • Weitere Einrichtungen: Im Flughafen Barcelona gibt es eine Polizeistation, eine Apotheke und eine Erste-Hilfe-Station für medizinische Notfälle. Dort kann man sich rund um die Uhr versorgen lassen.
  • Airport Lounges: Im Flughafen Barcelona stehen insgesamt sechs VIP Lounges zur Verfügung. Sie können nur von First Class und Business Class Fluggästen genutzt werden. Zwei dieser Lounges gehören den Fluggesellschaften Iberia und Air France und sind nur für Passagiere dieser Fluglinien vorgesehen. In allen Lounges gibt es Bedienung, internationale Zeitschriften und TV-Geräte.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Barcelona

    Parkmöglichkeiten: Am Flughafen Barcelona stehen ungefähr 23.000 Parkplätze für Pkws zur Verfügung. Die Parkareale befinden sich an unterschiedlichen Ecken vom Terminal 1 und vom Terminal 2. Die Plätze sind in Langzeit- und Kurzzeitparkplätze unterteilt, wobei die Langzeitparkplätze ungefähr zwei Kilometer vom Flughafen Barcelona entfernt liegen. Für den Transport der Passagiere zu ihren Plätzen werden Shuttle-Busse bereitgestellt. Diese verkehren regelmäßig zwischen dem Langzeitparkareal und dem Flughafen. Die Kurzzeitparkplätze befinden sich direkt an den Terminals, so dass sie in wenigen Gehminuten über eine Fußgängerbrücke und gesicherte Wege zu erreichen sind. Die Gebühren werden nach Minuten abgerechnet. Es kann aber für die ersten vier Tage eine maximale Tagesgebühr von 18 Euro erhoben werden. Ab dem vierten Tag sinkt das Entgelt auf 14,40 Euro pro Tag. Zusätzlich kann man sich am Flughafen Barcelona einen VIP-Parkplatz mieten. Diese befinden sich unmittelbar vor den Eingängen der Terminals und sind deshalb dementsprechend teuer. Zwei Tage kosten 56 Euro.
  • Mietwagen: Im Flughafen Barcelona gibt es insgesamt fünf Autovermietungen, die ein breites Angebot an Fahrzeugtypen vorzuweisen haben. Darunter fallen die Firmen Hertz, Europcar, Avis, National Atesa und Sol-Mar. Alle Unternehmen haben Servicestände im Erdgeschoss der Terminals 2 B und C sowie in der ersten Etage von Terminal 1. Die Mietwagen können auch vorab im Internet gebucht werden.
  • PKW: Man hat die Möglichkeit den Flughafen Barcelona mit dem Auto zu erreichen, da dieser gut an das Verkehrsnetz angebunden ist. Die Stadtautobahn C31, die auch Autovía de Castelldefels genannt wird, führt vom Flughafen direkt in die katalonische Hauptstadt Barcelona. Eine Fahrt in die Innenstadt dauert, je nach Verkehrsaufkommen, ungefähr 20 bis 30 Minuten. Von der Autobahn C31 kann man auch direkt auf die C32 nach Süden abbiegen. Das ist die große Mittelmeerstraße, die alle Städte und Regionen an der Küste miteinander verbindet. Der Flughafen Barcelona ist auf allen Strecken ausreichend ausgeschildert, so dass eine gute Anfahrt möglich ist.
  • Taxi: Eine weitere Transportmöglichkeit ist die Fahrt mit einem Taxi. Am Flughafen Barcelona gibt es insgesamt fünf Taxistände, an denen zu jeder Uhrzeit Taxis zur Verfügung stehen. Die Taxis fahren in alle Regionen und berechnen ihren Fahrpreis nach den gefahrenen Kilometern. Für das Gepäck muss man pro Tasche einen Euro bezahlen. Eine Fahrt mit dem Taxi in die Innenstadt von Barcelona dauert ungefähr 20 bis 30 Minuten.
  • Bus: Man hat am Flughafen Barcelona die Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Es existieren mehrere Buslinien, die Barcelona und auch das gesamte Umland bedienen. Das Busunternehmen Aerobus verbindet zum Beispiel den Flughafen mit dem Stadtzentrum Plaza de Catalunya. Der Bus hält an jedem Terminal und braucht für eine Fahrt ungefähr 40 bis 50 Minuten. Eine Fahrt kostet 4,50 Euro und die Busse fahren im 15-Minuten Takt. Die öffentlichen Buslinien kann man in Barcelona und auch am Flughafen von 06.00 Uhr morgens bis 01.00 Uhr nachts benutzen. Am Flughafen Barcelona verkehren unter anderem noch die Linien L77, L46, PR 1 und N17. In Barcelona hat man dann die Möglichkeit in weitere Buslinien umzusteigen.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Vom Flughafen Barcelona aus muss man nicht unbedingt die Busse nutzen, denn es gibt auch Bahnverbindungen. Die Linie 2 verbindet den Flughafenbahnhof mit der Station Sant Celoni. Die Bahn hält aber auch auf dem Hauptbahnhof von Barcelona und durchquert die gesamte Stadt. Von dort hat man immer die Möglichkeit umzusteigen. Der Flughafenbahnhof liegt etwas weiter vom Flughafen Barcelona entfernt und ist deshalb an das Busshuttle-System angebunden. Eine Fahrt ins Zentrum kostet 2,80 Euro. Die Züge verkehren im 30-Minuten Takt.
  • Sonstiges: Da der Flughafen Barcelona sehr gut an das Streckennetz der Bahn, der Busse und der Pkws angeschlossen ist, gibt es keine weiteren Möglichkeiten vom oder zum Airport zu gelangen. Mit den gegebenen Verkehrsmitteln kommt man zu jeder Uhrzeit in die Innenstadt von Barcelona.
  • Besonderheiten: Der Flughafen Barcelona gehört zur Betreibergesellschaft AENA, die in Spanien auch andere Flughäfen, wie zum Beispiel den Flughafen Madrid, verwaltet. Die Flughäfen sind dadurch sehr einheitlich und übersichtlich eingerichtet worden. Eine Besonderheit der AENA Airports sind die zahlreichen Ausstellungen, die auf dem Flughafengelände präsentiert werden. Im Flughafen Barcelona werden zum Beispiel regelmäßig Ausstellungen und Führungen zur Geschichte und Funktionsweise des Flughafens angeboten.
  • Terminalplan: http://www.aena.es/cartografia/recinto.jsp?poi=&t=&p=&id=7&swidth=1003&sheight=612
  • Webseite: http://www.aena.es/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Barcelona

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Barcelona

DatumRoutePreis p. P. ab
21.01.2017 -
25.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 29,94 Auswählen
21.01.2017 -
25.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 29,94 Auswählen
21.01.2017 -
25.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 29,94 Auswählen
21.01.2017 -
25.01.2017
Hamburg (HAM) - Barcelona (BCN) 29,94 Auswählen
12.01.2017 -
19.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 29,94 Auswählen
18.01.2017 -
21.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 29,94 Auswählen
18.01.2017 -
21.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 29,94 Auswählen
18.01.2017 -
25.01.2017
Hamburg (HAM) - Barcelona (BCN) 29,94 Auswählen
18.01.2017 -
21.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 29,94 Auswählen
18.01.2017 -
21.01.2017
Hamburg (HAM) - Barcelona (BCN) 33,94 Auswählen
09.01.2017 -
12.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 33,94 Auswählen
10.01.2017 -
13.01.2017
Hamburg (HAM) - Barcelona (BCN) 33,94 Auswählen
11.02.2017 -
14.02.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 33,94 Auswählen
25.01.2017 -
26.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 33,94 Auswählen
15.01.2017 -
18.01.2017
Hamburg (HAM) - Barcelona (BCN) 33,94 Auswählen
07.01.2017 -
11.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 33,94 Auswählen
09.01.2017 -
21.01.2017
Hamburg (HAM) - Barcelona (BCN) 33,94 Auswählen
11.02.2017 -
14.02.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 33,94 Auswählen
23.01.2017 -
26.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Barcelona (BCN) 33,94 Auswählen
09.01.2017 -
20.01.2017
Hamburg (HAM) - Barcelona (BCN) 33,94 Auswählen
Tipps