Flughafen BSL: Euro-Airport Basel Mulhouse Freiburg

Im Dreiländereck von Frankreich, Deutschland und der Schweiz befindet sich der Flughafen Basel (BSL), der einzige binationale Flughafen, der zugleich Passagiere aus drei verschiedenen Ländern bedient. Der Flughafen Basel wurde 1920 erbaut, wobei sich jedoch aufgrund der steigenden Anforderungen schnell zeigte, dass der Platz nicht ausreicht. So gingen die Länder Frankreich und Schweiz eine Kooperation ein und es konnte am 8. Mai 1946 der Flughafen Basel-Mulhouse eingeweiht werden. Der Airport besitzt insgesamt zwei Terminals, in denen jährlich bis zu 4,3 Millionen Menschen abgefertigt werden. Die Fluggäste stammen dabei sowohl aus Frankreich, der Schweiz und auch aus Deutschland. Die Passagiere haben die Möglichkeit Ziele in der ganzen Welt zu bereisen, denn die Flugzeuge, die den Flughafen Basel bedienen, fliegen nordafrikanische Orte, Montreal, die Hauptstadt Kanadas, und auch den asiatischen Teil der Türkei an. Natürlich sind viele Flüge auch auf europäische Städte ausgerichtet. Die Flughäfen Berlin, Paris und London werden zum Beispiel regelmäßig angesteuert. Airlines, die den Flughafen Basel regelmäßig bedienen, sind unter anderem die Billigfluggesellschaften Air Berlin, EasyJet und TUI Fly. Außerdem verkehren dort ebenfalls die Linienfluggesellschaften Air France, Swiss International Airlines und das Schweizer Flugunternehmen Hello. Die Flugzeiten sind je nach Ort unterschiedlich. Nach Berlin fliegt man zum Beispiel circa zwei Stunden und nach Paris ungefähr fünf Stunden. Im gesamten Flughafengelände stehen diverse Informationen zur Verfügung, an denen das Fachpersonal Auskünfte zu den Flugzeiten, den Anfahrtsverbindungen und zu Hotelreservierungen beantwortet. Das Informationscenter auf der zweiten Ebene im Ankunftsbereich des Flughafens ist täglich von 05.30 Uhr morgens bis 24.00 Uhr nachts geöffnet.

Flughafen-Informationen Basel

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Basel befindet sich sechs Kilometer nordwestlich von der Stadt Basel entfernt. Andere Städte in der Nähe sind Mühlhausen, Zürich und Freiburg.
  • Adresse: Flughafen Basel-Mulhouse, Postfach 142, CH - 4030 Basel.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 61 32 53 11 1. Die Landesvorwahl ist +41, zu wählen als: 0041.
  • Ortszeit: Die Ortszeit richtet sich nach der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) und ist somit genau wie in Deutschland. Zeitzone UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März – Oktober)
  • Essen und Trinken: Im Flughafen Basel hat man verschiedene Möglichkeiten etwas zu essen oder zu trinken. Empfehlenswert ist das Restaurant Au 5ème, welches sich auf der Ebene 5 im öffentlichen Bereich befindet. Wer lieber nur einen kleinen Snack zu sich nehmen möchte, kann sich in eine der sechs verschiedenen Bars und Imbisse begeben, die sich auf die anderen Ebenen verteilen. Die Öffnungszeiten der Bars und Restaurants sind unterschiedlich. Es kommt hier darauf an, ob man sich auf der Seite der Schweiz oder der Seite von Frankreich befindet.
  • Geld /Finanzen Im Flughafen Basel gibt es insgesamt drei Wechselstuben, die sich sowohl im internationalen Abflugs- als auch im Ankunftsbereich sowie auf der Ebene 3, dem öffentlichen Bereich für Schweiz und Frankreich, befinden. Die Wechselstuben haben von 09.00 Uhr morgens bis 20.00 Uhr abends geöffnet. Für die Bankgeschäfte gibt es im Flughafen Basel vier Bankautomaten und einen Münzgeldautomaten.
  • Telekommunikation: Im Flughafen Basel hat man die Möglichkeit in den dafür ausgeschilderten Bereichen kabellosen Internetzugang mit seinem Laptop zu nutzen. Wer keinen eigenen Laptop besitzt, kann einen der so genannten Internet Corner benutzen. Diese befinden sich im internationalen Abflugbereich und auf der Ebene 2. Beide Varianten der Internetnutzung sind kostenpflichtig und vorab an der Information zu erfragen.
  • Geschäfte: Im Flughafen Basel kann man sowohl im öffentlichen als auch im internationalen Abflugbereich Einkäufe erledigen. Im öffentlichen Sektor stehen dafür zwei Geschäfte zur Verfügung, die Presseerzeugnisse, Tabak, Kinderspielzeug und Süßwaren anbieten. Hinter den Sicherheitsabsperrungen im Abflugbereich gibt es zudem noch Geschäfte für Accessoires, Kleidung, Parfüm, Reiseutensilien, Lederwaren, Schmuck und Weine. Vor allem die regionalen Spezialitäten sind dort sehr beliebt. Die Waren werden zollfrei angeboten. Die Öffnungszeiten der Geschäfte sind unterschiedlich, die meisten haben aber von 05.30 Uhr bis circa 21.30 Uhr geöffnet.
  • Gepäck: Im Flughafen Basel stehen im Eingangsbereich Gepäckwagen zur Verfügung, die für den Transport von schweren Taschen kostenlos genutzt werden können. Verloren gegangenes Gepäck kann im Fundbüro erfragt werden.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Im Flughafen Basel können auf der französischen und auf der schweizerischen Seite Tagungs- und Geschäftseinrichtungen gemietet werden. Die Räume sind für 20 beziehungsweise 50 Personen ausgelegt. In den Mietpreis mit inbegriffen sind alle Kommunikations- und Audiogeräte, wie zum Beispiel Overhead- und Diaprojektoren, Fernseher, Videorekorder, Fax- und Druckgeräte. Die Räume können vorab telefonisch oder an der Rezeption gemietet werden.
  • Flughafenhotel: Der Flughafen Basel besitzt ein Flughafenhotel. Das Airport Hotel Basel bietet rund 160 Zimmer und ein Business Center für Geschäftsreisende an. Die Reservierungen können entweder vorab im Internet oder telefonisch erfolgen, oder man wendet sich an die Hotelinformation im öffentlichen Bereich auf Ebene 2. Es gibt ebenfalls einige Hotels in der Nähe vom Flughafen Basel, über die man sich auch an der Information erkundigen kann.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Der Flughafen Basel ist barrierefrei eingerichtet. Breite Gänge, Rollstuhlrampen und rollstuhlgerechte Aufzüge ermöglichen einen vollständigen Zugang für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen. Unter Voranmeldung kann man auch einen Hilfsservice in Anspruch nehmen, der dem Passagier während des gesamten Check-in Vorgangs zur Seite steht. Behindertengerechte Toiletten sind auf dem gesamten Flughafengelände ausgeschildert.
  • Kindereinrichtungen: Spezielle Kinderspielecken sind auf dem gesamten Flughafengelände verteilt. So haben die Kinder im Flughafen Basel die Möglichkeit die Wartezeit mit Spielen und Klettern zu überbrücken und die Eltern können sich entspannen. Einen Betreuungsservice gibt es allerdings nicht. Für Familien mit Kleinkindern stehen Wickelräume zur Verfügung. Diese sind separat ausgeschildert.
  • Weitere Einrichtungen: Im Flughafen Basel sind Fotoautomaten aufgestellt, damit die Fluggäste unter Umständen Passfotos von sich machen können. Außerdem gibt es noch ein spezielles Service-Center der Schweizerischen Bundesbahn auf der zweiten Ebene im Ankunftsbereich. Dort können Bahntickets erworben werden. Auch Tickets für Veranstaltungen und Abonnements können hier gekauft werden.
  • Airport Lounges: Die Airport Lounge im Flughafen Basel ist die Swiss Lounge. Sie befindet sich im Eingangsbereich des Terminals. Im Jahr 2005 hat diese Lounge die Auszeichnung für die Lounge des Jahres erhalten, weil sie ein schönes Ambiente und einen guten Service anbietet. Die Lounge steht nur First-Class- und Business-Class Passagieren zur Verfügung.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Basel

    Parkmöglichkeiten: Die Parkplätze am Flughafen Basel sind für Langzeit- und Kurzzeitparker ausgelegt. Man hat die Möglichkeit entweder auf der schweizerischen oder auf der französischen Seite zu parken. Will man auf der Seite der Schweiz parken, sollte man sich nach den Bezeichnungen S1, S2, S3, S4, S5 und S12 richten. S1, S2 und S5 eignen sich für eine Parkdauer von bis zu fünf Tagen. Die anderen Plätze können auch über diese Zeit hinaus benutzt werden. Auf der französischen Seite sind die Parkareale mit dem Buchstaben F versehen und funktionieren nach demselben Prinzip. Für Fahrer, die nur schnell Personen absetzen oder abholen möchten, gibt es spezielle Park & Ride Zonen. Dort kann man kostenlos halten, darf jedoch das Auto nicht verlassen und sollte nur wenige Minuten dort verweilen. Für Personen, die nur wenige Stunden auf dem Flughafengelände parken möchten, stehen noch Parkuhrzonen zur Verfügung. Diese darf man allerdings nicht länger als zwei Stunden in Anspruch nehmen.
  • Mietwagen: Im Flughafen Basel gibt es die Mietwagenanbieter Sixt, Avis, Hertz, Alamo und Europcar. Die Service-Center der Unternehmen befinden sich sowohl auf der französischen als auch auf der schweizerischen Seite. Alle bieten unterschiedliche Fahrzeugtypen an und variieren dementsprechend in den Mietpreisen. Zu finden sind die Unternehmen jeweils im zweiten Stock der Terminals.
  • PKW: Die Anfahrtsmöglichkeiten zum Flughafen Basel sind aufgrund seiner besonderen Lage sehr verschieden. Man hat eine gute Anbindung an die Stadt Basel in der Schweiz und an die Stadt Mulhouse in Frankreich. Die Flughafenstraße in der Schweiz verbindet Basel direkt mit dem Flughafen, welcher auf dieser Strecke gut ausgeschildert ist. Möchte man einem eventuellen Stau entgehen, der vor allem morgens auftaucht, kann man die Autobahn in Bartenheim verlassen und auf der Landstraße in Richtung Blotzheim fahren. In Frankreich ist die allgemeine Anfahrtsstraße zum Flughafen Basel die A35. Diese führt ebenfalls von Mulhouse direkt zum Airport, der überall gut ausgeschildert ist.
  • Taxi: Eine bequemere An- beziehungsweise Abfahrt zum Flughafen Basel bieten die zahlreich vertretenen Taxiunternehmen. Diese sind immer erreichbar und fahren rund um die Uhr in jede Region der Umgebung. Auf der schweizerischen Seite hat man die Wahl zwischen fünf verschiedenen Unternehmen und auf französischer Seite kann man zwischen neun Taxifirmen wählen. Eine Fahrt von Basel zum Airport kostet dabei ungefähr 40 Schweizer Franken, die Fahrt von Freiburg kostet 110 Euro. Wer auf französischer Seite nach Mulhouse fahren möchte, bezahlt tagsüber 45 Euro und nachts circa 60 Euro.
  • Bus: Eine weitere Möglichkeit zur Anfahrt zum Flughafen Basel stellen die öffentlichen Verkehrsmittel dar. Es gibt zum Beispiel mehrere Buslinien, die den Flughafen Basel mit den Städten Straßburg, Saint Louise, Basel und Freiburg verbinden. Die Busse fahren täglich von 06.05 Uhr morgens bis 20.33 Uhr abends in regelmäßigen Abständen. Eine Fahrt von Basel mit der Buslinie 50 dauert nur ungefähr 20 Minuten.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Eine direkte Zuganbindung zum Flughafen Basel existiert momentan noch nicht. Sie befindet sich jedoch im Bau und soll 2010 fertig gestellt werden. Sinnvoll ist es allerdings mit den Buslinien in die umliegenden Städte zu fahren. Von dort aus hat man die Möglichkeit die regionalen Zugverbindungen zu nutzen.
  • Sonstiges: Aufgrund der zentralen Lage vom Flughafen Basel ist die Anfahrt mit dem Auto am sinnvollsten. Die Städte Basel und Saint Louis sind nur fünf Minuten entfernt und auch Zürich, Bern und Freiburg liegen nur etwa eine Stunde entfernt, wenn man mit dem Auto fährt. Darüber hinaus gibt es keine weiteren besonderen Anbindungen.
  • Besonderheiten: Der Flughafen Basel ist der weltweit einzige Airport, der durch eine Zusammenarbeit von zwei Ländern betrieben wird. Aufgrund der zentralen Lage im Dreiländereck Frankreich, Schweiz und Deutschland sind auch deutsche Unternehmen am Flughafenprojekt beteiligt. Sie besitzen jedoch keine gleichrangigen Stimmrechte. Der Flughafen trägt sehr zum wirtschaftlichen Wachstum der drei Regionen bei und ist ein wichtiger Arbeitgeber. Besonders ideal ist die Nähe zu den Alpen. So bietet der Flughafen geeignete Flüge in die Skigebiete der Region und hat somit ein gesichertes Aufkommen an Passagieren.
  • Terminalplan: http://www.euroairport.com/DE/voyageurs.php?PAGEID=339&lang=DE
  • Webseite: http://www.euroairport.com/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Basel

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Basel

DatumRoutePreis p. P. ab
27.01.2017 -
30.01.2017
Dresden (DRS) - Basel (BSL) 44,48 Auswählen
27.01.2017 -
30.01.2017
Dresden (DRS) - Basel (BSL) 44,48 Auswählen
31.03.2017 -
02.04.2017
Dresden (DRS) - Basel (BSL) 48,32 Auswählen
17.02.2017 -
19.02.2017
Dresden (DRS) - Basel (BSL) 51,48 Auswählen
27.05.2017 -
30.05.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 51,82 Auswählen
27.05.2017 -
30.05.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 51,82 Auswählen
19.03.2017 -
27.03.2017
Hamburg (HAM) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
06.01.2017 -
13.01.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
25.01.2017 -
28.01.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
06.01.2017 -
13.01.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
11.01.2017 -
12.01.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
11.01.2017 -
12.01.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
18.02.2017 -
26.02.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
26.02.2017 -
26.02.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
07.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
18.02.2017 -
26.02.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
26.02.2017 -
26.02.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
07.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
25.01.2017 -
28.01.2017
Berlin (SXF) - Basel (BSL) 52,48 Auswählen
20.02.2017 -
23.02.2017
Dresden (DRS) - Basel (BSL) 53,98 Auswählen
Tipps