Flug nach Britische Jungferninseln

Flüge auf die Britischen Jungferninseln – Urlaub unter der Sonne der Karibik


Flüge auf die Britischen Jungferninseln offenbaren Erholungsuchenden ein Naturparadies der Karibik, dem mehr als 60 Inseln und Riffs am Inselbogen der Kleinen Antillen angehören. Auf diesem Boden betreten Urlauber ein britisches Überseegebiet in der Karibik, dessen höchste Erhebung der Mount Sage mit einer Höhe von 521 Metern ist. Ein Großteil der Britischen Jungferninseln ist vulkanischen Ursprungs – dementsprechend hügelig und bergig sind die meisten Regionen. Die Insel Anegada, eine der Hauptinseln des Archipels, ist hingegen flach und wird von Kalkstein und Steinkorallen geprägt. Für einen klassischen Badeurlaub sind Flüge von Dezember bis Mai besonders empfehlenswert, da dann die Temperaturen angenehm warm bei etwa 30 Grad sind. Außerdem herrscht dann Trockenzeit auf den Inseln. Planen Urlauber ihren Flug auf die Britischen Jungferninseln dagegen im Zeitraum von Juni bis November, sind Hurrikans nicht auszuschließen. In diesen Monaten ist es für die Besucher der Insel besonders wichtig, sich im Vorfeld über die derzeitige Wetterlage zu informieren.

Buntes Kunsthandwerk und Einblicke in Destillerien


Eine der bekanntesten Inseln des Archipels Britische Jungferninseln erreichen Urlauber durch Flüge in Richtung Tortola. Auf der größten Insel des gesamten Archipels finden Besucher im Städtchen Road Town eine große Vielfalt farbenfroher Geschäfte, die Kunsthandwerk oder bunten Tücher als Souvenirs anbieten. Ein Highlight der vollkommen anderen Art findet sich in der Stadt dagegen mit der „Callwood Rum Distillery“. Diese Brennerei befindet sich in einem alten Gebäude aus Stein und bietet Besuchern die Möglichkeit, den Rum-Produzenten bei der Herstellung des Getränks mittels Kupferkessel und Zuckerpresse über die Schulter zu schauen. Bei einem Ausflug auf die Insel Virgin Gorda entdecken Urlauber nach ihrem Flug auf die Britischen Jungferninseln zudem interessante Sehenswürdigkeiten in der Natur: Die gigantischen Granitfelsen „The Baths“, die an der Küste liegen und bis zu zwölf Meter hoch sind. Diese Felsenformation ist über Millionen von Jahren hinweg entstanden, in denen Wind und Wasser die Felsen in ihrer heutigen Erscheinung geformt haben. Innerhalb dieser Zeit hat sich zwischen den Felsen gar eine Grotte gebildet. Im südlichen Teil der Insel befinden sich zudem Ruinen verlassener Kupferminen. Obwohl diese im 19. Jahrhundert ausgebeutet wurden, sind Zisternen, Steingebäude und Stolleneingänge noch immer vorhanden.

Sonnenbäder, Segelturns oder Tauchgänge nach einem Flug auf die Britischen Jungferninseln genießen


Flüge auf die Britischen Jungferninseln sind die ideale Wahl für Badebegeisterte, die auf den Inseln Tortola, Virgin Goda oder Jost van Dyke an Traumstränden verweilen möchten. Die Buchten Long Bay auf Beef Island oder Big Trunk Bay auf Virgin Goda sowie die unbewohnte Insel Sandy Cay – all diese Küstengebiete bieten die besten Voraussetzungen für ein Sonnenbad unter Palmen oder eine Erfrischung im glasklaren Meer. Wassersportler werden von einem Flug auf die Insel Anegada begeistert sein, auf der sie auf Tauchgängen ein beeindruckendes Riff mit Schiffswrack bewundern können. Segler hingegen kommen auf Cooper Island auf ihre Kosten: Die Insel bietet ebenfalls malerische Strände, ein großes Korallenriff sowie eine Tauchstation. Die „J.R. O'Neal Botanical Gardens“ in Road Town können den gelungenen Abschluss eines unvergesslichen Urlaubs bilden. Dieser Botanische Garten beherbergt eine Vielzahl exotischer Pflanzen, die Besucher auf einem Spaziergang in Augenschein nehmen können. Das Freiluftgehege mit den tropischen Vögeln und die künstlich angelegten Wasserfällen sind nur zwei der Attraktionen dieser Gartenanlage. Auf Virgin Gorda empfiehlt sich die Bar „Coco Maya“ nach einem Flug auf die Britischen Jungferninseln als Geheimtipp: In diesem Etablissement mit lateinamerikanischem und asiatischen Essen nehmen die Gäste in einem der besten Restaurants der Insel Platz.

Top Destinationen in Britische Jungferninseln

Flug-Angebote Britische Jungferninseln

Top Angebote für Flüge nach Britische Jungferninseln

DatumRoutePreis p. P. ab
23.06.2017 -
16.07.2017
Hamburg (HAM) - Beef Island (EIS) 731,94 Auswählen
10.03.2017 -
27.03.2017
Hamburg (HAM) - Beef Island (EIS) 864,15 Auswählen
10.03.2017 -
27.03.2017
Hamburg (HAM) - Beef Island (EIS) 864,15 Auswählen
10.03.2017 -
27.03.2017
Hamburg (HAM) - Beef Island (EIS) 865,29 Auswählen
10.03.2017 -
27.03.2017
Hamburg (HAM) - Beef Island (EIS) 865,29 Auswählen
03.03.2017 -
26.03.2017
Hamburg (HAM) - Beef Island (EIS) 870,40 Auswählen
03.03.2017 -
26.03.2017
Hamburg (HAM) - Beef Island (EIS) 870,40 Auswählen
09.03.2017 -
23.03.2017
Berlin (TXL) - Beef Island (EIS) 870,88 Auswählen
09.03.2017 -
23.03.2017
Berlin (TXL) - Beef Island (EIS) 870,88 Auswählen
09.03.2017 -
23.03.2017
Berlin (TXL) - Beef Island (EIS) 870,88 Auswählen
09.03.2017 -
23.03.2017
Berlin (TXL) - Beef Island (EIS) 870,88 Auswählen
09.03.2017 -
23.03.2017
Berlin (TXL) - Beef Island (EIS) 870,88 Auswählen
09.03.2017 -
23.03.2017
Berlin (TXL) - Beef Island (EIS) 870,88 Auswählen
09.03.2017 -
23.03.2017
Berlin (TXL) - Beef Island (EIS) 870,88 Auswählen
09.03.2017 -
23.03.2017
Berlin (TXL) - Beef Island (EIS) 870,88 Auswählen
28.02.2017 -
17.03.2017
Nürnberg (NUE) - Beef Island (EIS) 872,44 Auswählen
28.02.2017 -
17.03.2017
Nürnberg (NUE) - Beef Island (EIS) 872,44 Auswählen
23.01.2017 -
12.02.2017
Nürnberg (NUE) - Beef Island (EIS) 880,65 Auswählen
23.01.2017 -
12.02.2017
Nürnberg (NUE) - Beef Island (EIS) 880,65 Auswählen
15.05.2017 -
29.05.2017
München (MUC) - Beef Island (EIS) 887,00 Auswählen
Tipps

Karte Britische Jungferninseln