Flug nach Campinas

Flüge nach Campinas in das „brasilianische Silicon Valley“


Ein Flug nach Campinas bringt Reisende nicht nur in eine knapp über eine Million Einwohner große Stadt, sondern auch in das sogenannte „brasilianische Silicon Valley“, das sich den Beinamen aufgrund der großen Anzahl der dort ansässigen Technologiekonzerne verdient hat. Die 1774 gegründete Stadt wuchs mit dem Erfolg des Kaffeeanbaus und der Eisenbahn Mitte des 19. Jahrhunderts aus den Kinderschuhen heraus und wurde so zur zweitgrößten Metropole des Bundesstaates São Paulo sowie Heimat einer der prestigeträchtigsten Universitäten des Landes, der University of Campinas. Da das Thermometer nur in seltenen Fällen von Juli bis August unter die 10 Grad-Grenze fällt, sind Flüge nach Campinas zu jeder Jahreszeit zu empfehlen. In der Regel bewegt sich die Temperatur gleichmäßig um 25 Grad und rückt lediglich in den Monaten Januar bis März stärker an die 30 Grad heran. Fliegt man von Frankfurt am Main aus, muss man in der Regel mit einem Zwischenstopp in Rio di Janeiro rechnen, bevor der „Viracopos International Airport“ in Campinas angesteuert wird.

Ein Flug nach Campinas in die Stadt der „Sieben Wunder"


Leser der größten Tageszeitung Campinas', „Correio Popular“, durften entscheiden und die schönsten und eindrucksvollsten Attraktionen der Stadt wählen – das Ergebnis sind die sogenannten „Sieben Wunder von Campina“, die vor allem für Touristen eine hohe Anziehungskraft haben. Bei dem ersten Wunder handelt es sich um den „Kulturbahnhof“. Dieser zweckentfremdete und restaurierte Bahnhof ist einer der wichtigsten Kultur- und Freizeitzentren der Stadt, in dem regelmäßig Workshops, Konzerte oder andere kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Für Besucher, die Kultur und Geschichte miteinander verbinden möchten, ist die Besichtigung der „Our Lady of Conceicao Metropolitan Cathedral“ unumgänglich, denn das 1883 eingeweihte Schmuckstück verbindet auf wundervolle Weise die brasilianische Konstruktions- und Dekorationstechnik. Um den Aufenthalt nach dem Flug möglichst abwechslungsreich zu gestalten, vereint das dritte „Wunder“ gekonnt Sport- und Freizeitaktivitäten: Die „Lagoa do Taquaral“, auch „Bamboo Grove Lagoon“ genannt, ist eine große Parkanlage mit einer blauen Lagune im Zentrum, in der Urlauber Tretboot fahren, idyllische Picknicks genießen oder auch an den vorhandenen Fitnessgeräten trainieren können. Kinder freuen sich zudem besonders über die Spielplätze und Snackbars, sodass Flüge nach Campinas für die ganze Familie ein Gewinn sind.

Den Schlossturm erklimmen und sich wie der König der Stadt fühlen


Auch die vier übrigen „Wunder von Campinas“ machen Flüge in die Metropole überaus attraktiv, denn auch sie bieten eine unwiderstehliche Mischung aus Kultur, Geschichte und Freizeitgestaltung. Bei dem vierten Wunder handelt es sich um den „Jockey Club Campineiro“. Dieses den lokalen Jockey-Club beherbergende Gebäude ist im Jugend- sowie im Stil der Neorénaissance erbaut und ermöglicht Urlaubern – gerade auch bei Nacht dank der eindrucksvollen Illumination – einen geradezu majestätischen Anblick. Viel zu sehen gibt es auch auf dem „Alten Markt“, wo seit 1908 Köstlichkeiten und verschiedene Produkte der Region feilgeboten werden. Vor allem um einen besseren Eindruck vom Leben und Treiben in der Stadt zu bekommen, ist ein Marktbesuch zu empfehlen. Bei der sechsten von den Zeitungslesern favorisierten Attraktion handelt es sich um die Kadettenschule Campinas', deren Konstruktion dank des Architekten Ernani Do Val Penteado zu einem bereits seit über vier Jahrzehnten bestehenden Meisterwerk wurde. Ein Lichtblick im wahrsten Sinne des Wortes ist das siebte und abschließende „Wunder“, der sich auf der höchsten Erhebung der Stadt befindliche Schlossturm. Dieser Wasserturm lädt Besucher zu einem einzigartigen Panoramablick über die Stadt ein. Ein Geheimtipp, der einem Flug nach Brasilien Besonderheit verleiht, ist das „Star Clean“, eine ganz besondere Mischung aus Autowaschanlage und Bar, die an den Wochenenden auch Konzerte veranstaltet und ansteckende Partystimmung verbreitet.

Flug-Angebote Campinas

Top Angebote für Flüge nach Campinas

DatumRoutePreis p. P. ab
28.03.2017 -
26.04.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 477,18 Auswählen
28.03.2017 -
26.04.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 477,18 Auswählen
23.03.2017 -
04.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Sao Paulo (GRU) 490,64 Auswählen
23.03.2017 -
04.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Sao Paulo (GRU) 490,64 Auswählen
27.03.2017 -
22.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Sao Paulo (GRU) 500,88 Auswählen
27.03.2017 -
22.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Sao Paulo (GRU) 500,88 Auswählen
27.03.2017 -
22.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Sao Paulo (GRU) 500,88 Auswählen
27.03.2017 -
27.04.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 501,94 Auswählen
19.05.2017 -
04.06.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 501,94 Auswählen
27.03.2017 -
27.04.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 501,94 Auswählen
27.03.2017 -
27.04.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 501,94 Auswählen
30.10.2017 -
12.11.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 502,74 Auswählen
29.10.2017 -
05.11.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 502,74 Auswählen
30.10.2017 -
12.11.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 502,74 Auswählen
29.10.2017 -
05.11.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 502,74 Auswählen
30.10.2017 -
12.11.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 502,74 Auswählen
29.10.2017 -
05.11.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 502,74 Auswählen
30.10.2017 -
12.11.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 502,74 Auswählen
29.10.2017 -
05.11.2017
München (MUC) - Sao Paulo (GRU) 502,74 Auswählen
26.03.2017 -
02.04.2017
Düsseldorf (DUS) - Sao Paulo (GRU) 503,68 Auswählen
Tipps

Karte Campinas