Flug nach Cusco

Flüge nach Cusco – Peruanisches Hochland bereisen


Cusco ist eine Provinz mit gleichnamiger Hauptstadt, die im peruanischen Andenhochland auf fast 3.500 Metern Höhe liegt. Der Name der Stadt entstammt dem Quechua, einer südamerikanischen Sprachfamilie, und heißt so viel wie „Nabel der Welt“. Flüge nach Cusco, in die ehemalige Hauptstadt des Inkareiches, sind für viele Besucher ein einmaliges Erlebnis. Seit dem 11. Jahrhundert existiert die Stadt im Bergland der Anden mit seinem großen Artenreichtum an Pflanzen. Diese Vielfalt ist besonders wegen der verschiedenen Klimazonen möglich, die die Anden durchlaufen. Das Spektrum reicht von Sumpf- und Moorlandschaft über karge Hochtäler bis hin zu Regenwäldern. In den Hochtälern der Anden ist zudem der Eukalyptusbaum weit verbreitet, der aus Australien eingeführt wurde und hier ideale Bedingungen vorfindet. Flüge nach Cusco sind für Urlauber durch den internationalen Flughafen möglich. Bei einer Reise nach Peru bietet sich auch ein Flug über die Hauptstadt Lima nach Cusco an. Die klimatischen Gegebenheiten sind durch die Lage der Stadt das ganze Jahr über mit durchschnittlichen Temperaturen von maximal 20 und minimal vier Grad stetig.

Über Bergpfade nach Machu Picchu in die alte Inkawelt


Nach einem Flug in die Region Cusco sollten Urlauber die 75 Kilometer entfernte Ruinenstadt Machu Picchu eines Besuches würdigen. Für geübte Abenteurer ist der Inka-Pfad, der von Cusco aus nach Machu Picchu durch neblige Hochwälder führt, eine besondere Herausforderung. Einige Teilstücke sind schwer passierbar, weshalb der weniger bekannte Wanderweg „Salkantay Trek“ mit einer ähnlich langen Reisezeit eine gute Alternative darstellt. Wem die Wanderung zu anstrengend erscheint, kann sich von einem der vielen Höfe, beispielsweise der „Apupacha Horse Ranch“, auch von Pferden durch das Hochland tragen lassen. Ein außergewöhnlicher Geheimtipp befindet sich ebenfalls in der Provinz Cusco: die längste „Zip-Line“ der Welt. Hierbei kann man sich an einem Drahtseil von einer Bergklippe schwingen und bei einem Flug mit 120 Kilometern pro Stunde die Landschaft mit einer Portion Nervenkitzel aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten. Wer es lieber etwas ruhiger angehen lassen möchte, sollte die Unterkünfte des „Manu Wildlife Center“ im Nationalpark „Manu“ aufsuchen. Bungalows erlauben einen längeren Aufenthalt und erfahrene Guides führen Gäste durch den umliegenden Regenwald, wobei viele wildlebende Tiere, insbesondere zahlreiche Vogelarten, den Weg kreuzen.

Alte Stadt, modernes Leben – Flüge nach Südamerika


Als UNESCO-Welterbestätte erfreut sich die Stadt Cusco seit 1983 stetig wachsender Beliebtheit. In den Lokalen und Bars gibt es für Urlauber im Anschluss an einen Flug nach Cusco an vielen Abenden typische Folklore-Aufführungen zu bestaunen. Die südamerikanischen Alpakas gehören für viele Menschen zum Lebensunterhalt dazu. Die Tiere lassen jedes Jahr ihre Wolle, damit Ponchos und andere Kleidungsstücke daraus gefertigt werden können. Ein solches Stück ist in jedem Fall ein schönes Souvenir, das Urlauber vor dem Flug in die Heimat vielerorts erwerben können. Als Sitz des Erzbistums Cusco finden sich überall in der Stadt verteilt viele Kirchen und sakrale Gebäude, die prächtig geschmückt und nahezu alle seit mehreren Jahrhunderten Teil des Stadtbildes sind. In der Kirche Santo Domingo etwa wurde durch ein Erdbeben im letzten Jahrhundert das Inka-Heiligtum „Coricancha“, das bis dahin als vollständig zerstört galt, gefunden. Die Jesuitenkirche La Compañía de Jesús hingegen besticht durch ihren Prunkbau und in der Kirche „La Merced“ findet sich eine goldene Monstranz, die mit über 1.500 Diamanten, Edelsteinen und Perlen besetzt ist. Neben den rund um die Stadt gelegenen Inka-Ruinen gibt es auch einige Museen innerhalb der Stadt. Das „Museo de Historia Natural“ beispielsweise zeigt regionale Fauna, im „Museo Regional“ finden sich Besucher im Inneren eines Palastes aus dem 17. Jahrhundert wieder und einige Inka-Museen zeigen traditionelle Gegenstände der Völker des Andenhochlandes.

Flug-Angebote Cusco

Top Angebote für Flüge nach Cusco

DatumRoutePreis p. P. ab
14.02.2017 -
07.03.2017
Hamburg (HAM) - Cusco (CUZ) 707,53 Auswählen
14.02.2017 -
07.03.2017
Hamburg (HAM) - Cusco (CUZ) 707,53 Auswählen
18.04.2017 -
25.04.2017
Stuttgart (STR) - Cusco (CUZ) 711,29 Auswählen
18.04.2017 -
25.04.2017
Stuttgart (STR) - Cusco (CUZ) 711,29 Auswählen
10.01.2017 -
24.01.2017
Hamburg (HAM) - Cusco (CUZ) 730,55 Auswählen
10.01.2017 -
24.01.2017
Hamburg (HAM) - Cusco (CUZ) 730,55 Auswählen
01.05.2017 -
22.05.2017
München (MUC) - Cusco (CUZ) 732,14 Auswählen
01.05.2017 -
22.05.2017
München (MUC) - Cusco (CUZ) 732,14 Auswählen
01.05.2017 -
22.05.2017
München (MUC) - Cusco (CUZ) 732,14 Auswählen
03.05.2017 -
17.05.2017
München (MUC) - Cusco (CUZ) 732,22 Auswählen
03.05.2017 -
17.05.2017
München (MUC) - Cusco (CUZ) 732,22 Auswählen
03.05.2017 -
17.05.2017
München (MUC) - Cusco (CUZ) 732,22 Auswählen
03.05.2017 -
17.05.2017
München (MUC) - Cusco (CUZ) 732,22 Auswählen
28.02.2017 -
22.03.2017
Stuttgart (STR) - Cusco (CUZ) 734,11 Auswählen
28.02.2017 -
22.03.2017
Stuttgart (STR) - Cusco (CUZ) 734,11 Auswählen
17.03.2017 -
26.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Cusco (CUZ) 737,09 Auswählen
17.03.2017 -
26.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Cusco (CUZ) 737,09 Auswählen
17.03.2017 -
26.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Cusco (CUZ) 737,09 Auswählen
02.06.2017 -
30.06.2017
Hamburg (HAM) - Cusco (CUZ) 738,12 Auswählen
02.06.2017 -
30.06.2017
Hamburg (HAM) - Cusco (CUZ) 738,12 Auswählen
Tipps

Karte Cusco