FTI Touristik

FTI Touristik – Frosch Touristik in der Farbe orange. Der fünftgrößte Reiseveranstalter in Deutschland hat im letzten Geschäftjahr über 1,4 Millionen Gäste verbuchen können. Die FTI Touristik ist mit einem Umsatz von mehr als 878 Millionen besonders stark in den letzten Jahren gewachsen. Diese Zahlen stehen bereits für ein Schwergewicht in der Touristikbranche und glaubt man den Worten von der Geschäftsführung, dann werden die Reiseprofis aus München in den nächsten Jahren die Kollegen von der TUI und Neckermann noch einiges ärgern wollen. Das geht in keinster Weise zu Lasten des Kunden, ganz im Gegenteil. FTI Touristik steht für ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis und kann jedes Jahr mit einem riesigen Angebot an Frühbucher und Lastminute Angeboten aufwarten. Es werden derzeit über 70 Destinationen angeboten und man ist stets auf der Suche nach neuen und interessanteren Zielen um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden. Ein weiteres sehr spannendes Thema gehen die München mit Ihren 1200 Mitarbeitern weltweit im Bereich Sprachreisen an. Hier werden sehr viele Möglichkeiten angeboten seine Sprachkenntnisse direkt im Zielgebiet zu lernen. Hier können nicht nur Jugendliche ihre Sprache verbessern, sondern auch Erwachsene. Wer hat nicht schon einmal geträumt sein Englisch unter der Sonne Australiens zu verbessern? Hier ist alles möglich. Sprachreisen, Bausteinreisen, Mietwagen und Linienflüge gehören zum Portfolio von FTI Touristik. All diese Produkte runden den gesamten Veranstalter ab und sorgen sicherlich auch im nächsten Jahr für gute Zahlen und zufriedene Kunden. Wenn Sie beim nächsten Mal ihren Urlaubsort sondieren wollen, vielleicht können Sie sich dann ja an FTI erinnern und eine Sprachreise mit in die engere Auswahl nehmen?