Flug nach Figari

Flüge nach Figari – Der Weinkeller Korsikas


Die Weinberge rund um Figari liegen in der Sonne, die auf Korsika scheint und im Süden der Insel einen der erlesensten Weine gedeihen lässt. Die kleine Gemeinde im Departement Corse-Sud, am westlichen Hang eines Bergrückens gelegen sind, zählt zu den schönsten Weingegenden auf der französischen Mittelmeerinsel. Nur wenige Kilometer nördlich liegt der Flughafen „Corse Sud“, der sowohl den Süden der Insel als auch Porto Vecchio, das im Südosten liegt, abdeckt. Direkte Flüge nach Figari kommen aus Brüssel, Paris oder Nizza. Urlauber, die einen Flug aus Deutschland nehmen, steigen daher in einer der drei Städte um. Erste Kulturen wurden auf Korsika bereits um 6.000 Jahre v.Chr. nachgewiesen, anschließend besiedelten Römer, Griechen und Goten die Insel. Nachdem Korsika im Jahr 1755 die Unabhängigkeit vom Fürstentum Genua erlangte, eroberten 1769 französische Truppen den kleinen Inselstaat. Seitdem gehört Korsika zur französischen Nation. Bekanntester Bürger der Insel war Napoleon Bonaparte, der in Ajaccio an der Westküste geboren wurde. Das Klima ist mediterran und gemäßigt, was zu milden Wintern und warmen Sommern führt. Ein Flug nach Figari lohnt sich zu jeder Jahreszeit, wobei Wanderer mit einem Flug im Frühling und Wassersportler mit einem Flug zur Sommerzeit gut beraten sind.

Nach einem Flug nach Figari die Weinberge der Insel erwandern


Neben dem kleinen Zentrum Figaris, das ein altes Rathaus, einen malerischen Marktplatz, gemütliche Cafés und vereinzelte Bars zu bieten hat, zählen die Weinberge der Region als Hauptsehenswürdigkeit. Diese sind von kilometerlangen Wanderwegen durchzogen, die unter der Sonne Korsikas erlaufen werden können. Im Frühjahr und Herbst sollten Urlauber, die sich für Flüge nach Figari entschieden haben, nicht versäumen, die Winzer in den Bergen zu besuchen und ihnen bei der Arbeit zuzuschauen oder gar unter die Arme zu greifen. Zudem bieten die Weingüter der Umgebung Führungen durch die Berge und die Tiefen der Weinkeller an, bei denen auch eine Verköstigung der regionalen Weine und ein deftiges Menü inbegriffen sind. Insbesondere die korsischen Spezialitäten, beispielsweise die Wurstsorten Coppa, Figatellu und Lonzu, werden hier gern serviert. Dazu gibt es Hirtenkäse aus Ziegenmilch und ein Glas Pastis, ein Anisschnaps, der seinen Ursprung in Frankreich hat. Wer weitere korsisch-französische Köstlichkeiten probieren und dabei eine ähnlich stilvolle Atmosphäre genießen möchte, besucht das Restaurant „A Cheda“ in Porto Vecchio, das nur wenige Kilometer von Figari entfernt liegt. Für Genießer ist dieses Lokal ein wahrer Geheimtipp, da es nicht nur regionale Gerichte serviert, sondern mit einer Terrasse, einem Pool, urigen Holzmöbeln und Mosaikstein-Verzierungen aufwartet.

In Figari die Geschichte Korsikas kennenlernen


Die Insel Figari hält zahlreiche sehenswerte Städte, kleine Felsendörfer und imposante Häfen bereit, die Besucher, die Flüge auf die Insel genommen haben, besichtigen sollten. In Porto Vecchio, das mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist, liegen die Jachten der Schönen und Reichen. Bei einem Bummel an der Uferpromenade entdecken Besucher, die sich für Flüge nach Korsika entschieden haben, das ehemalige und von Charme umgebene Fischerdorf. In Calvi, eine im Norden Korsikas gelegene Stadt, finden interessierte Urlauber indessen die bekannte Festung, in der der Legende nach Christopher Kolumbus geboren wurde. Auch die Zitadelle, die etwas oberhalb der Stadt in die Höhe ragt, ist einen Besuch wert. Derweil ist Bastia, an der Nordostküste gelegen, die Hauptstadt des Departement Haute-Corse, beherbergt den wichtigsten Hafen und gilt als das wirtschaftliche Zentrum Korsikas. Am alten Hafen, der zu einer modernen Marina umgewandelt wurde, können Reisende nicht nur eine Bootsfahrt um die Insel buchen. Auch das hier gelegene alte Kriegsschiff, das zu einem Museum umgebaut wurde, lädt zu einem abenteuerlichen Rundgang ein. Schließlich lockt der Hauptplatz, auf dem die Statue Napoleons thront, mit gemütlichen Cafés.

Flug-Angebote Figari

Top Angebote für Flüge nach Figari

DatumRoutePreis p. P. ab
27.05.2017 -
03.06.2017
Düsseldorf (DUS) - Figari (FSC) 216,27 Auswählen
27.05.2017 -
03.06.2017
Düsseldorf (DUS) - Figari (FSC) 216,27 Auswählen
30.09.2017 -
07.10.2017
Stuttgart (STR) - Figari (FSC) 221,04 Auswählen
30.09.2017 -
07.10.2017
Stuttgart (STR) - Figari (FSC) 221,04 Auswählen
27.05.2017 -
10.06.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Figari (FSC) 226,85 Auswählen
30.09.2017 -
07.10.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Figari (FSC) 231,22 Auswählen
16.09.2017 -
30.09.2017
Hamburg (HAM) - Figari (FSC) 237,56 Auswählen
16.09.2017 -
30.09.2017
Hamburg (HAM) - Figari (FSC) 237,56 Auswählen
30.09.2017 -
07.10.2017
Berlin (TXL) - Figari (FSC) 241,52 Auswählen
30.09.2017 -
07.10.2017
Berlin (TXL) - Figari (FSC) 241,52 Auswählen
30.09.2017 -
07.10.2017
Berlin (TXL) - Figari (FSC) 241,52 Auswählen
04.06.2017 -
17.06.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Figari (FSC) 242,04 Auswählen
17.09.2017 -
25.09.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Figari (FSC) 244,17 Auswählen
09.07.2017 -
23.07.2017
Bremen (BRE) - Figari (FSC) 244,44 Auswählen
09.07.2017 -
23.07.2017
Bremen (BRE) - Figari (FSC) 244,44 Auswählen
02.07.2017 -
17.07.2017
Düsseldorf (DUS) - Figari (FSC) 246,71 Auswählen
02.07.2017 -
17.07.2017
Düsseldorf (DUS) - Figari (FSC) 246,71 Auswählen
09.09.2017 -
16.09.2017
Bremen (BRE) - Figari (FSC) 248,81 Auswählen
09.09.2017 -
16.09.2017
Bremen (BRE) - Figari (FSC) 248,81 Auswählen
01.10.2017 -
09.10.2017
Berlin (TXL) - Figari (FSC) 252,77 Auswählen
Tipps

Karte Figari