Flug nach Fort-de-France

Flüge nach Fort-de-France im Inselstaat der Kleinen Antillen


Fort-de-France liegt an der Küste der wunderschönen Karibikinsel Martinique und bietet französische Lebensart unter Palmen. Martinique ist eine Insel im Inselstaat der Kleinen Antillen, die bekannt ist für traumhafte Strände, exotische Speisen, traditionsreiche Rum-Destillerien sowie sehenswerte Wanderrouten und vielfältige Wassersportmöglichkeiten. Flüge nach Fort-de-France steuern den internationalen Flughafen Martinique in Le Lamentin an. Direkte Flüge ab Paris dauern rund neun Stunden. Da keine Direktflüge ab Deutschland angeboten werden, sollten sich Urlauber, die einen Flug von Hamburg, Frankfurt oder Berlin gebucht haben, auf eine Zwischenlandung in Paris einstellen. Ein Flug nach Fort-de-France lohnt sich besonders in den Monaten von Januar bis Mai, da dann die besten Wetterverhältnisse für einen Badeurlaub herrschen. Die Antillen-Insel ist aber auch außerhalb dieser Zeit eine Reise wert, denn bei durchschnittlichen Temperaturen von 25 Grad lassen sich gelegentliche kurze Regenschauer gut aushalten.

Mit einem Flug nach Fort-de-France zum Karneval und den beliebtesten Festivals der Stadt


Martiniques Hauptstadt Fort-de-France ist bekannt für die vielfältige Auswahl unterschiedlichster Produkte. Ob kreolisch, französisch oder karibisch, urban oder ursprünglich: Die Märkte und Shops bieten Speisen und Getränke sowie Handwerkskunst aus aller Herren Länder an. Hinzu kommt ein bunter Veranstaltungskalender, der Fort-de-France zu einer lebhaften Inselstadt macht. Urlauber, die Flüge für den Monat Januar gebucht haben, erleben die schillernden Karnevalsveranstaltungen, die bis Ende Februar beziehungsweise Anfang März stattfinden. Unmittelbar nach Ostern folgt der „Slavery Abolition Day“, der für vielfältige musikalische Veranstaltungen auf den offenen Bühnen der Stadt sorgt. Ein Flug im Juni bringt Urlauber zum „Bread Fruit Feast“. Bei diesem traditionsreichen Fest ist die Szenerie der Stadt von zahlreichen Marktständen geprägt, die rund um die Inselstadt aufgebaut werden. Darüber hinaus lädt das „Cultural Festival of Fort-de-France“ zu bunten Tagen mit Musik und Tanz ein. Schließlich verwandelt sich die karibische Hafenstadt im August zum Zentrum für professionelle Segler. Urlauber, die sich nach ihrem Flug auch für das architektonische Bild der Stadt interessieren und sich beispielsweise mit der sakralen Kunst der Karibik auseinandersetzen möchten, besuchen die Kathedrale Saint-Louis. Sie wurde 1895 erbaut und ist dem Heiligen Ludwig geweiht. Im Baustil des Historismus kombiniert das prächtige Bauwerk ältere Stilrichtungen mit neoromantischen Elementen.

Kulturelle Highlights in Fort-de-France


Neben der Kathedrale ist auch das Rathaus von Fort-de-France einen Besuch wert. Der Baustil ist kolonial geprägt und weist typische Details der Karibik auf. Dazu gehören beispielsweise die Abdeckung des Glockenturms sowie die Kapitel über dem Eingang. Zwischen dem Rathaus und dem Bibliotheksgebäude liegt nur ein kurzer Spaziergang durch die charmanten Gassen von Fort-de-France. Das im Stil des Historismus erbaute Gebäude stand in den Jahren 1886 und 1887 im Garten Jardin des Tuileries in Paris, wurde dort in seine Einzelteile zerlegt und schließlich nach Martinique verschifft. Um den Tag in Fort-de-France sportlich ausklingen zu lassen, machen Urlauber einen Ausflug in das Stadion „Stade Pierre Aliker“. Es ist das größte Stadion auf den französischen Antillen und bietet etwa 16.300 Zuschauern Platz, um spannende Fußballspiele und mitreißende Leichtathletikwettbewerbe zu verfolgen. Schließlich sollte auch die regionale Küche der Insel probiert werden. Hierfür empfiehlt sich als Geheimtipp das Restaurant „La Cave a Vins“, das mit französischer Küche überzeugt. Das Highlight des Restaurants ist sein klimatisierter Weinkeller, in dem sich Gäste ihren Wein selbst aussuchen können.

Flug-Angebote Fort-de-France

Top Angebote für Flüge nach Fort-de-France

DatumRoutePreis p. P. ab
27.03.2017 -
06.04.2017
Nürnberg (NUE) - Fort de France (FDF) 539,81 Auswählen
27.03.2017 -
06.04.2017
Nürnberg (NUE) - Fort de France (FDF) 539,81 Auswählen
27.03.2017 -
06.04.2017
Nürnberg (NUE) - Fort de France (FDF) 539,81 Auswählen
27.03.2017 -
06.04.2017
Nürnberg (NUE) - Fort de France (FDF) 539,81 Auswählen
11.12.2016 -
25.12.2016
Frankfurt am Main (FRA) - Fort de France (FDF) 539,98 Auswählen
11.12.2016 -
25.12.2016
Frankfurt am Main (FRA) - Fort de France (FDF) 539,98 Auswählen
11.12.2016 -
25.12.2016
Frankfurt am Main (FRA) - Fort de France (FDF) 539,98 Auswählen
11.12.2016 -
25.12.2016
Frankfurt am Main (FRA) - Fort de France (FDF) 539,98 Auswählen
13.03.2017 -
23.03.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 541,03 Auswählen
13.03.2017 -
23.03.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 541,03 Auswählen
16.02.2017 -
05.03.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 541,03 Auswählen
16.02.2017 -
05.03.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 541,03 Auswählen
27.05.2017 -
10.06.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 541,03 Auswählen
27.05.2017 -
10.06.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 541,03 Auswählen
02.06.2017 -
19.06.2017
Düsseldorf (DUS) - Fort de France (FDF) 542,15 Auswählen
30.01.2017 -
12.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Fort de France (FDF) 542,15 Auswählen
31.01.2017 -
14.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Fort de France (FDF) 542,15 Auswählen
30.01.2017 -
14.02.2017
München (MUC) - Fort de France (FDF) 557,41 Auswählen
05.02.2017 -
19.02.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 561,03 Auswählen
05.02.2017 -
19.02.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 561,03 Auswählen
Tipps

Karte Fort-de-France