Flüge mit Freebird

Die türkische Charterfluggesellschaft Freebird wurde im Jahr 2000 als Tochterunternehmen der Gözen Group gegründet. Während der Firmensitz in Istanbul zu finden ist, fungiert der Flughafen Antalya als Heimatflughafen. 2001 nahm die Airline den Flugbetrieb mit drei Maschinen des Typs MD-83 auf. Ein Jahr später kam eine weitere MD-83 hinzu, und der TÜV Rheinland zertifizierte das Unternehmen gemäß ISO 9001:2000. Bis 2006 wurde die Flotte um drei Flugzeuge des Typs Airbus A320 und einen Airbus A321 ergänzt. Als IATA-Fluggesellschaft verfügt Freebird seit Juli 2006 über die erforderliche IOSA-Registrierung, die die Einhaltung diverser Sicherheitsstandards voraussetzt. 2011 hatte die türkische Airline sieben Airbus-Maschinen vorzuweisen. Im Jahre 2014 sind es insgesamt acht: sechs Airbus A320 und zwei Airbus A321. Das durchschnittliche Alter der Flugzeuge beträgt zehn Jahre. Nicht zuletzt aufgrund der IATA-Mitgliedschaft spielt der Punkt Flugsicherheit für Freebird eine wichtige Rolle. Die Wartung der Flotte übernimmt die am Istanbul International Ataturk Airport ansässige Firma MNG Technic. Damit nicht nur die Flugzeuge, sondern auch das Personal stets auf dem aktuellsten Stand ist, nehmen die Mitarbeiter regelmäßig an Schulungen teil, die das International Flight Training Center (IFTC) in Istanbul anbietet. Die Charterflüge, die Freebird Airlines offeriert, umfassen in erster Linie bekannte Urlaubsziele in der Türkei. Die Zahl der Flugziele beträgt 38. Unter anderem ist es ist möglich, von diversen deutschen Flughäfen aus nach Antalya oder Istanbul zu fliegen. Nach wie vor sind Flüge mit Freebird vorzugsweise in Zusammenhang mit einer Pauschalreise zu nutzen. Einzige Kabinenklasse ist die Economy Class. 60 bis drei Tage vor dem gebuchten Abflug kann der Urlauber online die Reservierung des bevorzugten Sitzplatzes vornehmen. Ähnliches gilt für die Verpflegung an Bord: Auf der Website des Unternehmens besteht die Möglichkeit, unter „Passenger Services“ das jeweils gewünschte Gericht auszuwählen und dieses dann bis 24 Stunden vor Abflug Freebird mitzuteilen. Die Kontaktaufnahme kann telefonisch, per Fax oder per E-Mail geschehen.

Airline-Informationen Freebird

  • Gründung: 2000
  • Land: Türkei
  • Eigentümer: Gözen Group
  • Anzahl Flugzeuge: 8
  • Anzahl Ziele: 38
  • Ziele: Ziele in typischen türkischen Urlaubsregionen
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 10 Jahre
  • Flugzeugtypen: Airbus A320, A321
Stand: Nov 14 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.