Gebeco

Gebeco setzt seit 1978 als Spezialveranstalter voll und ganz auf das Segment der Erlebnis- und Studienreisen. In diesem Bereich gehört das Unternehmen zu einem der kompetentesten Akteure auf dem deutschen Markt, weil eine reichhaltige und gut zusammengestellte Programmpalette alle erdenklichen Aspekte abzudecken versucht. Und euch heute ist es immer das Ziel, außergewöhnliche und individuelle Reisen anzubieten. Anfangs standen ausschließlich Ziele in Europa im Katalog, aber schon früh waren die damalige Sowjetunion und China feste Bestandteile des Programms. Damit war die Gebeco, die Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation wie der vollständige Name lautet, auch Vorreiter in Deutschland, was Reisen in den Ostblock und nach China betrifft. Individualität in der Reisegestaltung steht an oberster Stelle in der Firmenphilosophie, was auch und vor allem bedeutet, dass den Reisenden keine normierten und standardisierten Reisen erwarten, sondern eben besondere, an den kulturellen, geographischen und sozialen Gegebenheiten der jeweiligen Länder und Regionen orientierten Reisen. Zwar soll den Reisenden während der Reise auch Gelegenheit zur Erholung geboten werden, aber eigentliches Anliegen einer jeden Studienreise ist die intellektuelle Anregung, die die Begegnung mit fremden Kulturen und Menschen bereithält. So lassen sich einmalige Erlebnisse und Erfahrungen machen, die nie wieder in Vergessenheit geraten. Damit leistet die Gebeco einen sehr wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung. Die Orientierung an den Wünschen und Vorstellungen der Reisenden sind ein überaus wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie. So werden alle Reiseangebote stetig verbessert und ständig neue und innovative Reisen entwickelt, die durch die guten und intensiven Kontakte zu Partnern und Kunden einer ständigen Pflege und Verbesserung unterzogen werden, damit allen Reisenden optimale Angebote zur Buchung bereitstehen.