Flüge mit Germanwings

Germanwings ist eine deutsche Billigfluggesellschaft mit Sitz am Flughafen Köln/Bonn. Germanwings bietet Flüge zu günstigen Preisen innerhalb Deutschlands und ins europäische Ausland an. Drehkreuze sind u.a. Köln, Stuttgart, Berlin und Dortmund. Daneben umfasst das inländische Streckennetz Ziele wie Leipzig, München, Rostock und Dresden. Wichtige europäische Ziele sind London, Marseille, Korfu und Moskau. Viele Destinationen liegen im Süden, was die Airline bei Urlaubern sehr beliebt macht. Als eine von wenigen Low-Cost-Airlines bietet Germanwings unter dem Namen Smart Connect auch Umsteigeverbindungen an. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet und ist eine Tochter der Lufthansa. Wie viele andere Billigflieger auch arbeitet die Fluglinie nach dem Konzept keine Extras. Für Passagiere heißt das, dass sie auf einem Flug vergleichsweise wenig Komfort erwartet, die Tickets dafür aber besonders billig sind. Zusatzleistungen können jedoch kostenpflichtig hinzu gebucht werden. Zu solchen Extras zählt eine Sitzplatzreservierung, aufgegebenes Gepäck oder Essen und Trinken an Bord. Auch eine Zugfahrt zum Flughafen kann als Sonderleistung gebucht werden. Die Flotte besteht aus Airbussen, deren Durchschnittsalter bei nur fünf Jahren liegt. Damit sind die Flugzeuge besonders sicher und umweltfreundlich. Die Fluggesellschaft hat bereits früh die Vorteile des Internets erkannt. Die Website wird regelmäßig aktualisiert und vereinfacht. Außerdem ist das Unternehmen in allen sozialen Netzwerken zu finden. Das Vielfliegerprogramm heißt Boomerang Club. Für 16 Flüge mit Germanwings erhalten Passagiere einen Freiflug.

Wissenswertes über Flüge mit Germanwings

Online Check-in: Bereits 72 Stunden vor dem Start kann bei germanwings online eingecheckt werden. Drei Stunden vor dem Abflug schließt der Online Check-in. Bei den meisten deutschen Flughäfen ist es sogar noch bis zu 30 Minuten vor dem Start möglich, den Web Check-in zu nutzen. Benötigt wird entweder der sechsstellige Buchungscode oder die etix® Ticketnummer.

Handgepäck: Drei Gepäckmodelle für individuellen Reisebedarf gibt es. Bei der Gepäckmitnahme bietet Germanwings unterschiedliche Konzepte an. Grundsätzlich unterscheidet die deutsche Billigairline zwischen drei Buchungsmodellen. Die preiswerteste Variante heißt BASIC, wobei es sich um den sogenannten Spartarif handelt. Hier haben Reisende die Möglichkeit ausschließlich Handgepäck mitzuführen. Dieses Modell eignet sich vor allem für Kurztrips innerhalb Deutschlands oder Europas, sofern acht Kilogramm Handgepäck ausreichen. Denn dies ist das Höchstgewicht an zulässigem Kabinengepäck. SMART ist ein etwas teureres Modell als BASIC und gilt als Standardtarif, mit welchem Passagiere zum Fixpreis ein Gepäckstück mit einem Maximalgewicht in Höhe von 23 Kilogramm einchecken dürfen. Hier sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass dieser Wert nicht überschritten wird, da sonst horrende Zusatzkosten anfallen können. Wer im Vorfeld weiß, dass 23 Kilogramm plus das Kabinengepäck für das Reisevorhaben nicht ausreichen, kann sich für den Komforttarif BEST entscheiden. Hier zahlt der Passagier einen Festpreis und darf zwei Gepäckstücke mit jeweils bis zu 23 Kilogramm einchecken. Darüber hinaus wird dem Reisenden bei der Buchung gleichzeitig ein Gepäckfach zugewiesen, sodass dieser sicher sein kann, dass sein Handgepäck gut verstaut wird und nicht etwa unter dem Sitz transportiert werden muss.

Reisen mit Kindern: Für Kinder bis einschließlich 11 Jahren gilt ein um 20 % reduzierter Flugpreis. Kleinkinder unter zwei Jahren, die auf dem Schoß der Eltern reisen, zahlen pro Teilstrecke eine Pauschale von 15 Euro bei Kurz- und Mittelstrecken, für Langstrecken werden 75 Euro fällig.

Airline-Informationen Germanwings

  • Gründung: 1997
  • Land: Deutschland
  • Eigentümer: Deutsche Lufthansa AG
  • Anzahl Flugzeuge: 30
  • Anzahl Ziele: 75
  • Ziele: 12 Ziele in Deutschland, weitere europäische Metropolen im Angebot, Schwerpunkt Mittelmeerraum
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 5,3 Jahre
  • Flugzeugtypen: Airbus A319-100
  • Wartung: Eurowings AG & Lufthansa Technik
  • Mitglied einer Allianz: keine
  • Vielfliegerprogramm: Boomerang Club
  • Besonderheiten: Flugpreisen müssen Steuern, Gebühren und Entgelte hinzugerechnet werden, 5 Euro pro Gepäckstück, Blind Booking, Gruppenbuchungen, Mobile Services
Stand: August 2011 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.

Top Angebote Germanwings

DatumRoutePreis p. P. ab
16.06.2017 -
18.06.2017
Hamburg (HAM) - Köln/ Bonn (CGN) 59,98 Auswählen
10.02.2017 -
12.02.2017
Hamburg (HAM) - Köln/ Bonn (CGN) 59,98 Auswählen
08.05.2017 -
09.05.2017
Hamburg (HAM) - Köln/ Bonn (CGN) 59,98 Auswählen
26.06.2017 -
30.06.2017
Hamburg (HAM) - Köln/ Bonn (CGN) 66,00 Auswählen
05.01.2017 -
20.01.2017
Hamburg (HAM) - Köln/ Bonn (CGN) 69,98 Auswählen
03.05.2017 -
07.05.2017
Hamburg (HAM) - Köln/ Bonn (CGN) 69,98 Auswählen
03.02.2017 -
05.02.2017
Hamburg (HAM) - Köln/ Bonn (CGN) 69,98 Auswählen
03.01.2017 -
04.01.2017
Hamburg (HAM) - Köln/ Bonn (CGN) 69,98 Auswählen
02.03.2017 -
03.03.2017
Hamburg (HAM) - Köln/ Bonn (CGN) 69,98 Auswählen
06.01.2017 -
11.01.2017
Hamburg (HAM) - Köln/ Bonn (CGN) 69,98 Auswählen
24.03.2017 -
26.03.2017
Leipzig (LEJ) - Köln/ Bonn (CGN) 72,99 Auswählen
23.12.2016 -
06.01.2017
Leipzig (LEJ) - Köln/ Bonn (CGN) 72,99 Auswählen
23.02.2017 -
24.02.2017
Leipzig (LEJ) - Köln/ Bonn (CGN) 72,99 Auswählen
19.03.2017 -
24.03.2017
Leipzig (LEJ) - Köln/ Bonn (CGN) 72,99 Auswählen
31.03.2017 -
02.04.2017
Leipzig (LEJ) - Köln/ Bonn (CGN) 72,99 Auswählen
24.12.2016 -
27.12.2016
Leipzig (LEJ) - Köln/ Bonn (CGN) 72,99 Auswählen
20.04.2017 -
05.05.2017
Dresden (DRS) - Köln/ Bonn (CGN) 79,98 Auswählen
13.03.2017 -
18.03.2017
Dresden (DRS) - Köln/ Bonn (CGN) 79,98 Auswählen
20.02.2017 -
24.02.2017
Dresden (DRS) - Köln/ Bonn (CGN) 79,98 Auswählen
16.01.2017 -
19.01.2017
Leipzig (LEJ) - Köln/ Bonn (CGN) 79,98 Auswählen
Tipps