Flughafen HHN: Frankfurt Hahn Airport

Der im rheinland-pfälzischen Mittelgebirge Hunsrück gelegene Flughafen Hahn (HHN) war ursprünglich ein Militärflughafen der amerikanischen Luftwaffe. Er wurde 1993 zu einem Zivilflughafen und kann seither auf ein beständiges Wachstum zurückblicken. Er ist eine wichtige Entlastung für den in der Nähe befindlichen Flughafen Frankfurt/Main und hat den Vorteil einer Nachtflugerlaubnis. Von den Kapazitäten her ist der Flughafen Hahn noch nicht an seine Grenzen gestoßen. Im Jahr 2007 wurden hier fast vier Millionen Passagiere verzeichnet, bei einer Gesamtkapazität von fünf Millionen. Der Airport im Herzen von Rheinland-Pfalz gilt als der am schnellsten Wachsende in ganz Deutschland. Er verfügt über ein Terminal mit den Bereichen A und B, hat 22 Check-In-Desks und 11 Gates, die die Passagiere zuverlässig in die Flugzeuge leiten. Mit seinem Cargo-Volumen von fast 340.000 Tonnen jährlich ist der Flughafen Hahn die Nummer fünf aller deutschen Flughäfen. Die Zielflughäfen vom Airport Hahn aus liegen in der Regel innerhalb Europas und sind meist kleinere Flughäfen, so zum Beispiel Montpellier, Kattowitz, Prag, Tampere, Kerry, Porto, Caligari oder Reykjavik. In Nordafrika werden Marakesh und Fes angesteuert. Vier Billigfluglinien sind auf dem Flughafen Hahn aktiv: Ryanair, Wizz Air, Belavia (Weißrussland) und Iceland Express (nur im Sommer). Ryanair absolviert die mit Abstand meisten Starts und Landungen. Vor allem diese Fluglinie bedient vornehmlich Flughäfen in der Nähe großer Metropolen wie London-Stansted, Mailand-Bergamo, Stockholm-Skavsta, Oslo-Torp oder Venedig-Treviso. Teilweise werden aber auch die unmittelbar zu den Metropolen gehörigen Airports angeflogen, so etwa im Falle von Birmingham, Madrid, Valencia, Göteborg, Danzig oder Edinburgh. Das Potenzial des Flughafens Hahn ist noch nicht ausgeschöpft, er wächst weiter und ist bereits heute ein wichtiger Faktor im deutschen Flugverkehr.

Flughafen-Informationen Hahn

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Hahn befindet sich auf einer Höhe von 503 Metern im Hunsrück/Rheinland-Pfalz. Er liegt ungefähr in der Mitte des Dreiecks Mainz-Trier-Koblenz.
  • Adresse: Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, Gebäude 667, 55483 Hahn-Flughafen, Deutschland.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 06543 509 200. Die Landesvorwahl für Deutschland ist +49, zu wählen als: 0049.
  • Ortszeit: Die Ortszeit ist die mitteleuropäische Zeit (MEZ). Zeitzone UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März – Oktober)
  • Essen und Trinken: Um den großen und kleinen Hunger muss man sich auf dem Flughafen Hahn keine Sorgen machen. Mit elf Cafés, einigen Bäckereien und Snackbars ist der Airport bestens gerüstet für hungrige und durstige Gäste. Die gastronomischen Einrichtungen sind gleichmäßig auf den beiden Bereichen A und B verteilt. Das „Flyer One“ bietet seinen Gästen einen wunderbaren Blick über das Vorfeld, wo man sich von der Größe der Flugzeuge immer wieder beeindruckt zeigt. Im Sommer ist auch die Besucherterrasse zur Bewirtung geöffnet. Im Umfeld des Flughafens gibt es drei Restaurants: das Buena Vista (im Gebäude 1411), das Fairway-Golf-Clubrestaurant (im Gebäude 671) und das Helene-Weins-Restaurant (im Gebäude 1381).
  • Geld /Finanzen Für Geldangelegenheiten sind auf dem Flughafen Hahn Filialen der Travelex Deutschland GmbH und der Volksbank Hunsrück zuständig. Travelex bietet den Um- und Rücktausch diverser Währungen an, verkauft Reiseschecks und veranlasst Barauszahlungen auf Kreditkarten. Die Volksbank betreibt hier Geldautomaten, einen Sortenwechsler und Einzahlungsautomaten. Damit können die wichtigsten Geldgeschäfte erledigt werden. All diese Einrichtungen befinden sich im Bereich A des Terminals.
  • Telekommunikation: Für die Kommunikation mit der Welt stehen auf dem Flughafen Hahn mehrere Möglichkeiten offen. Neben öffentlichen Telefonen (Münz- und Kartentelefone) im Eingangs- und Abflugbereich ist auch ein WLAN-Netz installiert, das den drahtlosen Zugang ins Internet gewährleistet.
  • Geschäfte: Insgesamt sind zehn Einkaufsmöglichkeiten im Terminal des Flughafens Hahn zu finden. In der Airport Boutique werden Taschen und Accessoires vieler bekannter Marken angeboten, unter anderem von Samsonite, Rimowa, Wagner, Victorinox, Lacoste oder Longchamps. Reisebedarf wird ebenfalls angeboten, denn der Hunsrück ist ein ideales Wandergebiet. Im Fairland Travel Shop kann man sich mit allem Nötigen für die bevorstehende Reise versorgen. Hier gibt es Getränke, Snacks, Kosmetika und viele regionale Produkte. Das Gusto ist ein auf italienische Waren spezialisiertes Geschäft, in dem man Kaffees, Weine, Feinkost und andere Delikatessen bekommen kann. Zwei Geschäfte haben internationale Zeitungen, Zeitschriften und Bücher im Angebot.
  • Gepäck: Im Service-Center des Flughafens Hahn befindet sich die Gepäckaufbewahrung. So muss man seine sieben Sachen nicht ständig mit sich herumtragen, wenn man auf einen Flug wartet.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Für Konferenzen und Meetings kann man auf dem Flughafen Hahn spezielle Räumlichkeiten anmieten, die sich im Gebäude 890 befinden. Insgesamt sind fünf Räume in verschiedenen Größen vorhanden, die standardmäßig mit Flipchart und Overhead-Projektor ausgestattet sind. Auf Anfrage können weitere Geräte wie Beamer oder Player genutzt werden. Diese sind im Mietpreis (zwischen 250 und 400 Euro pro Tag) nicht enthalten.
  • Flughafenhotel: Zwei Hotels sind auf dem Gelände des Flughafens Hahn präsent. Das B&B bietet günstige Einzelzimmer (ab 46 Euro) und Doppelzimmer (ab 56 Euro) und hat WLAN, PayTV sowie eine rund um die Uhr besetzte Rezeption vorzuweisen. Das Intercity Hotel Hahn Airport ist ungefähr 500 Meter vom Terminal entfernt und kann auch mit einer guten Ausstattung punkten. Im Ort Sohren, in der Nähe des Airports, sind zwei weitere Hotels gelegen: das Hotel Schinderhannes und der Berghof sind auf regionale Art gestaltet.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Der Flughafen Hahn ist behindertengerecht ausgerüstet, mit Sanitäranlagen und Parkplätzen. Die Aufzüge sind entsprechend groß dimensioniert, und bei Bedarf kann man einen Rollstuhl- und Begleitservice buchen. Das sollte bereits während der Flugbuchung erfolgen, damit es am Flughafen nicht zu unangenehmen Wartezeiten kommt.
  • Kindereinrichtungen: Alleinreisende Kinder können bei der jeweiligen Fluggesellschaft angemeldet werden.
  • Weitere Einrichtungen: Weitere Einrichtungen sind der Friseur Headline, der täglich in der Zeit von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet hat. Termine können unter der Nummer + 49 65 43 50 87 80 verabredet werden, oder man entschließt sich für einen spontanen Haarschnitt.
  • Airport Lounges: Eine Airport Lounge ist auf dem Flughafen Hahn bisher noch nicht vorhanden. Einzig im Bereich der Konferenzräume kann man den VIP-Raum für einige Zeit mieten. Dieser ist klimatisiert und hat eine Kapazität von 22 Personen.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Hahn

    Parkmöglichkeiten: Parkplätze stehen auf dem Flughafen Hahn in großer Zahl zur Verfügung. Zirka 10.000 Stellplätze sorgen für eine optimale Versorgung aller Gäste und Passagiere. Das Parkareal ist in sieben Zonen unterteilt, drei davon sind für Kurzzeitparker gedacht (P0, P1 und P5) und vier für Langzeitparker (P2, P4, P7 und P8). Die Kurzzeitparkplätze sind in der Nähe des Terminals, damit die Gäste schnell ihren Flug erreichen können. Die ersten 15 Minuten sind kostenlos, die Stundengebühr beträgt 2,50 Euro. Der Tageshöchstsatz ist unterschiedlich: auf P0 sind es 18 Euro, auf P1 30 Euro und auf P5 25 Euro. Die Gebühren für die Langzeitparkplätze sind anders gestaffelt. Pro Stunde werden 2 Euro fällig, auf P2 und P4 kostet ein Tag 7 Euro, auf P7 und P8 sogar nur 2,50 Euro. Die Wochentarife liegen zwischen 17,50 Euro und 40 Euro. Bezahlen kann man an den Kassenautomaten, die sowohl Bargeld als auch EC- oder Kreditkarten akzeptieren.
  • Mietwagen: Autos kann man auf dem Flughafen Hahn auch mieten. Auf dem Gelände des Flughafens stehen meist um die 500 Wagen bereit, die alle Typen und Modelle abdecken, vom Kleinwagen bis zum Bus. Die Mietwagenfirmen sind bekannte Größen: Avis, Alamo, Europcar, Hertz, Sixt, und als regionaler Anbieter: Car Partner Nord.
  • PKW: Der Flughafen Hahn ist gut in das örtliche Verkehrsnetz integriert. Mit dem Pkw kann man den Airport, dank seiner zentralen Lage, aus jeder Richtung ideal erreichen. Von Frankfurt/Main aus hat man mehrere Möglichkeiten: die A66 bis Schiersteiner Kreuz, die A643 bis Dreieck Mainz, die A60 Richtung Bingen bis zum Dreieck Nahetal, die A61 Richtung Koblenz/Hahn bis Rheinböllen und die B50 bis Flughafen Hahn. Kommt man von Luxemburg, dann nimmt man die E44 in Richtung Trier, die A602 bis zum Dreieck Moseltal und die A1 Richtung Saarbrücken/Mainz bis Mehring. Von Köln aus hat man ebenfalls mehrere Optionen: die A61 Richtung Mainz/Ludwigshafen bis Rheinböllen und die B50 bis Flughafen Hahn. Von Ludwigshafen aus fährt man auf die A61 in Richtung Koblenz/Hahn bis Rheinböllen oder die B50 bis Flughafen Hahn.
  • Taxi: Taxis warten meist direkt vor dem Terminal auf Kundschaft. Sie werden in der Regel von lokalen Fuhrunternehmen gestellt.
  • Bus: Busverbindungen sind neben der Anreise mit dem Pkw die beste Möglichkeit, zum Flughafen Hahn zu gelangen. Mehrere Buslinien haben den Airport zum Ziel. Von verschiedenen deutschen und ausländischen Metropolen (Köln, Frankfurt oder Luxemburg etwa) werden Direktverbindungen angeboten, die pro Fahrt (Dauer: 2 Stunden und 15 Minuten) zwischen 12 Euro und 15 Euro kosten. Der Hahn-Express ist eine speziell den Süden Deutschlands abdeckende Verkehrslinie zum Flughafen Hahn, die die Städte Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen und Worms mit Hahn verbindet, zu Preisen zwischen 16 Euro und 18 Euro.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Eine Zugverbindung zum Airport Hahn existiert nicht. Vom Koblenzer Bahnhof verkehrt ein Zubringerservice, der auch von der DB AG unterstützt wird. Der Preis beträgt 14 Euro.
  • Sonstiges: Sonstige Verkehrsmittel sind nicht verfügbar.
  • Besonderheiten: Die Lage des Flughafens im Hunsrück ist eine Besonderheit. Nicht selten mutet die waldreiche Gegend wie der Schwarzwald an. Viele Sehenswürdigkeiten sind in der Nähe des Airports zu besichtigen, von Überresten des Limes in dem kleinen Dorf Sensweiler bei Idar-Oberstein (der Kirchturm soll einst ein Wachturm gewesen sein) bis zum Archäologiepark BELGINUM, mit sehenswerten Grabhügelanlagen aus der Römerzeit.
  • Terminalplan: http://www.hahn-airport.de/default.aspx?menu=terminal_plan&cc=de
  • Webseite: http://www.hahn-airport.de
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Hahn

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Hahn

DatumRoutePreis p. P. ab
15.12.2016 -
21.01.2017
Pescara (PSR) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
15.12.2016 -
21.01.2017
Pescara (PSR) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
15.12.2016 -
21.01.2017
Pescara (PSR) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
15.12.2016 -
21.01.2017
Pescara (PSR) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
15.12.2016 -
21.01.2017
Pescara (PSR) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
15.12.2016 -
21.01.2017
Pescara (PSR) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
16.01.2017 -
20.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
16.01.2017 -
20.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
20.01.2017 -
22.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
20.01.2017 -
22.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
16.01.2017 -
20.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
20.01.2017 -
22.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
20.01.2017 -
22.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
16.01.2017 -
20.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
16.01.2017 -
20.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
16.01.2017 -
20.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
16.01.2017 -
20.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
16.01.2017 -
20.01.2017
Venedig (TSF) - Frankfurt am Main (HHN) 19,54 Auswählen
25.01.2017 -
08.02.2017
London (STN) - Frankfurt am Main (HHN) 23,78 Auswählen
25.01.2017 -
08.02.2017
London (STN) - Frankfurt am Main (HHN) 23,78 Auswählen
Tipps