Flug nach Jordanien

Ein Flug nach Jordanien führt in ein Land der aufgehenden Sonne


Jordanien heißt auf Arabisch „al-Urdunn" und ist ein Staat in Vorderasien. Ein Flug nach Jordanien steuert einen der drei internationalen Flughäfen an: Queen Alia International Airport, King Hussein International Airport oder Marka International Airport. Das Land umfasst eine Fläche von fast 90.000 Quadratkilometern und grenzt an Israel, Syrien, Irak und Saudi-Arabien. Im Roten Meer bei Akaba verläuft eine Seegrenze zum Nachbarstaat Ägypten. Jordanien gehört zu den Staaten in der Region, die die arabischsprachige Mehrheit nördlich von Saudi-Arabien darstellen und „Maschrek" genannt werden. Übersetzten lässt sich der Begriff „Maschrek" mit „Ort, an dem die Sonne aufgeht". Jordanien hat unterschiedliche Klimazonen, sodass die beste Reisezeit vom Ort abhängt, den man besuchen möchte. Wer einen Flug nach Jordanien in den Nordwesten des Landes nimmt, findet eine hügelige Landschaft vor, in der es oft regnet. Die Winter in den Bergen sind kalt. Westlich der Berge bahnt sich der Fluss Jordan einen Weg durch das Land. Dort herrscht auch ein besonders mildes Klima. Das bedeutet: heiße Sommer und kalte Winter mit insgesamt wenig Niederschlag. Im Süden und Osten jedoch ist die Wüste, wo die Temperaturen nicht selten auf 40 Grad ansteigen. Der Westen weist Mittelmeerklima auf mit trockenen, heißen Sommern und mild-feuchten Wintern.

Flüge nach Jordanien in ein ursprüngliches Land


Da die Zonen so unterschiedlich sind, lässt sich lediglich grob sagen, dass die Zeiten zwischen März und Mai sowie Oktober und November am besten für eine Reise sind. Touristen nehmen gerne Flüge nach Jordanien, die im Süden landen, denn am Roten Meer ist ganzjähriger Badeurlaub möglich. Jordanien bitet viel Sehenswertes und das Rote Meer gehört mit dazu. Es liegt an einer sogenannten Spreizungszone, die aufgrund von aufsteigendem, vulkanischem Magma dafür sorgt, dass die Afrikanische und die Arabische Platte seit vielen Millionen Jahren auseinander getrieben werden. Ein absolutes Must-see ist das Tote Meer. Der Salzgehalt im Toten Meer ist extrem hoch. Schwimmt man darin, ist ein Untergehen nahezu ausgeschlossen, weil der hohe Salzanteil enormen Auftrieb verschafft. Ein weiteres touristisches Highlight ist die Felsenstadt Petra. Sie wird zu Recht als eines der neuen Sieben Weltwunder bezeichnet. Die verlassene Stadt wurde direkt in den Felsen gehauen. Es wurden ganze Tempel in das Gestein gemeißelt sowie Wohnhöhlen kreiert. Einst soll Moses an diesem Ort Wasser aus den Felsen geschlagen haben. Wer einen Flug von Deutschland nach Jordanien nimmt, kann sich also auch auf eine Reise in die Geschichte freuen.

Antike Städte und Naturschönheiten in Jordanien bestaunen


Amman ist die Hauptstadt von Jordanien. Sie wurde bereits im 1. Jh. vor Christus auf sieben Hügeln erbaut. Amman ist heute eine sehr belebte und bunte Stadt mit zahlreichen antiken Stätten aus der römischen, griechischen oder osmanischen Besatzungszeit. Amman beherbergt unter anderem die Al-Hussein-Moschee und die Römische Zitadelle. Gleichzeitig können Touristen hier den berühmtesten orientalischen Markt finden, den das Land überhaupt zu bieten hat, den Golden Souk. Einen Geheimtipp stellen die Wüstenschlösser in Qasr al-Amra und Qasr al-Kharanah östlich von Amman dar. Im 7. Jahrhundert errichtet und mit detailreichen Fresken versehen sind sie absolut sehenswert. Flüge nach Jordanien bringen jedoch nicht nur religiöse, kunst- oder kulturinteressierte Gäste ins Land, sondern auch Naturliebhaber. Der Fluss Jordan stellt eine Naturschönheit dar. Alleine die wunderschönen Ufer und das sehr unterschiedlich bewachsene Umland des Jordans sind eine Reise wert.

Top Destinationen in Jordanien

Flug-Angebote Jordanien

Top Angebote für Flüge nach Jordanien

DatumRoutePreis p. P. ab
18.02.2017 -
27.02.2017
Berlin (TXL) - Aqaba (AQJ) 564,71 Auswählen
18.02.2017 -
27.02.2017
Berlin (TXL) - Aqaba (AQJ) 564,71 Auswählen
18.02.2017 -
27.02.2017
Berlin (TXL) - Aqaba (AQJ) 564,71 Auswählen
03.05.2017 -
12.05.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Aqaba (AQJ) 565,25 Auswählen
23.01.2017 -
30.01.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Aqaba (AQJ) 565,25 Auswählen
16.02.2017 -
22.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Aqaba (AQJ) 565,27 Auswählen
17.03.2017 -
25.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Aqaba (AQJ) 565,27 Auswählen
14.01.2017 -
28.01.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Aqaba (AQJ) 565,62 Auswählen
04.01.2017 -
10.01.2017
München (MUC) - Aqaba (AQJ) 570,46 Auswählen
04.01.2017 -
10.01.2017
München (MUC) - Aqaba (AQJ) 570,46 Auswählen
20.02.2017 -
25.02.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Aqaba (AQJ) 585,59 Auswählen
20.02.2017 -
25.02.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Aqaba (AQJ) 585,59 Auswählen
18.02.2017 -
23.02.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Aqaba (AQJ) 586,96 Auswählen
22.04.2017 -
27.04.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Aqaba (AQJ) 587,05 Auswählen
22.04.2017 -
27.04.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Aqaba (AQJ) 587,05 Auswählen
14.01.2017 -
17.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Aqaba (AQJ) 587,67 Auswählen
14.01.2017 -
17.01.2017
Düsseldorf (DUS) - Aqaba (AQJ) 593,88 Auswählen
22.04.2017 -
27.04.2017
Düsseldorf (DUS) - Aqaba (AQJ) 593,94 Auswählen
22.04.2017 -
27.04.2017
Düsseldorf (DUS) - Aqaba (AQJ) 593,94 Auswählen
20.07.2017 -
12.08.2017
Berlin (TXL) - Aqaba (AQJ) 610,71 Auswählen
Tipps

Karte Jordanien