Flughafen CAI: Cairo International Airport

In den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde der Flughafen Kairo (CAI) im Nordosten der Metropole, genauer, in Heliopolis eröffnet. Zunächst wurde er von der amerikanischen Luftwaffe als Militärflughafen genutzt. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er schließlich für die zivile Nutzung freigegeben und bekam den Namen „King Farouk 1st Airport". Bei seiner Gründung war er jedoch nicht für zivile Flüge freigegeben, sondern diente der amerikanischen Luftwaffe als Militärflughafen. Es dauerte nicht lange, und der Flughafen Kairo stieß an die Grenzen seiner Kapazitäten. Dieses Problem wurde ab 1957 schrittweise behoben, und 1963 wurden umfangreiche Bau- und Erweiterungsmaßnahmen abgeschlossen. Doch noch in den 60er Jahren stieg das Passagieraufkommen so hoch, dass ein weiterer Ausbau unvermeidlich war. Im Zuge dieser Maßnahmen wurde das Terminal 2 gebaut. Heute schließlich ist der Flughafen Kairo auf dem afrikanischen Kontinent die Nummer 2 nach Johannesburg. Der Airport bewältigt ein jährliches Passagiervolumen von mehr als zehn Millionen und ist damit wieder an seine Kapazitätsgrenzen gestoßen. Aus diesem Grund wurde am 27. April 2009 Terminal 3 eröffnet, das zugleich das bisher Größte ist. Er verfügt über 23 Gates, wovon zwei für den neuen Airbus A380 reserviert sind. Mit seiner Kapazität von allein elf Millionen erhöht sich die Gesamtkapazität auf mehr als 20 Millionen Passagiere. Ziele auf fast jedem Kontinent stehen auf dem Flugplan, wie etwa New York, Prag oder Hongkong. Alle wichtigen Fluglinien, darunter Lufthansa, British Airways oder Air France, sind hier präsent, und der Flughafen Kairo ist das wichtigste Drehkreuz für Egypt Air. Ein Flug von Frankfurt nach Kairo dauert etwa vier Stunden.

Flughafen-Informationen Kairo

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Kairo ist vom Stadtzentrum der ägyptischen Hauptstadt etwa 17 Kilometer entfernt. Von den Pyramiden in Gizeh beträgt die Distanz zirka 40 Kilometer.
  • Adresse: Cairo International Airport, Airport Road, Heliopolis, 11776 Kairo, Egypt.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 02 65 33 08. Die Landesvorwahl ist +202, zu wählen als: 00202.
  • Ortszeit: Die Ortszeit am Cairo International Airport ist: MEZ + 1 Stunde.
  • Essen und Trinken: Eine Vielzahl gastronomischer Einrichtungen hat sich auf dem Flughafen Kairo angesiedelt. Bars, Restaurants und Cafés sind um das leibliche Wohl der Gäste und Passagiere bemüht. Die meisten Bars haben ganztägig geöffnet. Die größeren Restaurants bieten ein ausgewogenes Speiseprogramm, das sich auch an internationaler Küche orientiert. Cafés, wie das Café Ritazza oder Segafredo, haben wahre Köstlichkeiten zu bieten.
  • Geld /Finanzen Geldangelegenheiten lassen sich auf dem Flughafen Kairo am besten in einer der sieben Bankfilialen tätigen, die ihre umfassenden Dienste anbieten. Geldautomaten sind außerhalb der Öffnungszeiten jederzeit zugänglich, und für den Um- und Rücktausch von Währungen sind in beiden Terminals Wechselstuben zu finden.
  • Telekommunikation: Für die Kommunikation mit der Welt stehen auf dem Flughafen Kairo mehrere Möglichkeiten zur Wahl. Ganz klassisch per Telefon an einem der vielen öffentlichen Fernsprechkabinen, die ausschließlich mit Telefonkarten genutzt werden können. Für mobile Kommunikation im Internet ist ein WLAN-Netz installiert, das mit entsprechender Hardware den Passagieren zur Verfügung steht. Hier ist sogar das Telefonieren über VoIP möglich.
  • Geschäfte: Einkaufen ist auf dem Flughafen Kairo auch kein Problem. Viele Geschäfte befinden sich in den Terminals, die Souvenirs, Bekleidung, Schmuck, Spirituosen, Tabakwaren, Bücher und Zeitschriften führen. Im Grunde findet man für jeden das Passende. Mehrere Duty-Free-Shops ermöglichen den steuerfreien Einkauf vieler Artikel und Waren und haben sicher ein schönes Mitbringsel im Angebot.
  • Gepäck: An der Gepäckaufbewahrung des Flughafens Kairo kann man seine Koffer und Taschen vorübergehend unterbringen, um unbelastet auf Einkaufstour gehen zu können. An jedem der drei Terminals steht eine solche Möglichkeit bereit. Wer seine sieben Sachen nicht abgeben möchte, greift auf die überall verfügbaren Trolleys zurück oder kann bei besonders schweren Stücken Gepäckträger in Anspruch nehmen.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Terminal 1 beherbergt ein Business-Center, welches, beispielsweise, Geschäftsreisenden ermöglicht, auch einmal spontan Meetings und Konferenzen abzuhalten. Die Ausrüstung ist umfangreich und umfasst etwa Telefon, Fax und diverse Präsentationsmedien wie Projektoren und Beamer.
  • Flughafenhotel: Dadurch dass Kairo eine Hochburg des Tourismus ist, befindet sich auf dem Gelände des Flughafens Kairo kein Airport Hotel. Dafür sind in der unmittelbaren Umgebung zahlreiche Hotels der Spitzenklasse zu finden. Hierzu zählen etwa das Novotel Cairo Airport Hotel (drei Kilometer entfernt), das Le Meridien Heliopolis, das Sheraton Hotel Heliopolis und das Mövenpick Cairo. Alle Hotels sind über eigene Shuttle-Busse erreichbar. Entsprechend ihrer jeweiligen Sterne-Kategorie umfassen die Serviceleistungen der genannten Hotels diverse Annehmlichkeiten und bieten in den Hotelzimmern einen angenehmen Komfort mit hochwertiger Ausstattung. Fitnessbereiche, Swimmingpool und Kinderzonen sind Bestandteil des Services.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Menschen mit Behinderungen jeglicher Art wird auf dem Flughafen Kairo gern und umfassend geholfen. So können etwa Rollstühle ausgeliehen werden, und mehrere behindertengerechte Sanitäranlagen stehen an verschiedenen Orten zur Verfügung. Parkplätze für Menschen mit eingeschränkter Mobilität sind ebenfalls vorhanden. Vor der Ankunft auf dem Flughafen sollte man aber mit der jeweiligen Fluglinie Kontakt aufnehmen, die sich dann um die benötigte Hilfe kümmert.
  • Weitere Einrichtungen: Jedes Terminal hat einen Informationsschalter, an dem man sich über aktuelle Abflug- und Ankunftszeiten oder die Lage bestimmter Einrichtungen informieren kann. Raucher haben die Möglichkeit, sich in spezielle Raucherräume im Terminal 1 zurückzuziehen, denn auf den Flughafen Kairo herrscht absolutes Rauchverbot. Apotheken finden sich im Falle eines Falles in den jeweiligen Terminals, und auch eine medizinische Notfallstation ist auf dem Airport vorhanden.
  • Airport Lounges: Der Flughafen selbst betreibt eigene Lounges, die er seinen Passagieren im Falle von Flugverspätungen und dergleichen zugänglich hält. Die Lounges sind in nationalen Stils eingerichtet. Es gibt eine französische, italienische, amerikanische und englische Lounge. In Planung ist ebenfalls eine Ägyptische. In den Lounges wurde das Speisen- und Getränkeangebot dem jeweiligen Landesstil angepasst.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Kairo

    Parkmöglichkeiten: Der Flughafen Kairo hat viele Parkmöglichkeiten parat. Vor den Terminals 1 und 2 sind jeweils mehrere großflächige Parkplätze teils neu errichtet worden. Terminal 1 etwa hat auf 86.000 Quadratmetern zehn Parkareale mit einer Kapazität von insgesamt 3.612 Stellplätzen. Eines dieser Areale ist für VIPs vorbehalten und umfasst 400 Parkplätze. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, vor dem Terminal 1 Langzeitparkplätze zu nutzen, und zwar 750. Terminal 2 hat auf einer Fläche von 96.000 Quadratmetern vier Parkflächen mit 4.000 Plätzen. Alle Parkplätze sind gebührenpflichtig. Die stundenabhängigen Tarife beginnen bei fünf ägyptischen Pfund (zirka 70 Cent) und sind im Vergleich zu europäischen Gebühren äußerst gering. Gesondert ausgewiesen sind Parkflächen für behinderte Menschen, die von der Fluggesellschaft reserviert werden können. Daher ist es ratsam, sich im Vorfeld der Reise mit der Fluggesellschaft in Verbindung zu setzen.
  • Mietwagen: Wer das Land rund um Kairo mit dem Pkw erleben möchte, der kann auf die Fuhrparks großer und kleinerer Mietwagenfirmen zurückgreifen. Ansässig sind auf dem Flughafen Kairo etwa Avis, Hertz und Budget, die eine breite Palette an Modellen, Typen und Marken anbieten. Das Spektrum reicht vom Kleinwagen bis zum Sport- und Luxuswagen.
  • PKW: Der Flughafen Kairo kann auf vielen Wegen erreicht werden. Mit dem eigenen Pkw oder dem Mietwagen nimmt man von Kairo aus entweder die 6th October Bridge oder die Salah Salem Road nach Heliopolis. Ist man dort angekommen, folgt man einfach der Ausschilderung.
  • Taxi: Das Taxi stellt auch eine angenehme und schnelle Möglichkeit dar, den Flughafen Kairo zu erreichen. Dabei sollte man stets die offiziellen, schwarz-weißen Taxis benutzen, die eine Lizenz vorweisen können. Von Kairo nach Heliopolis sollte man mit einem Preis von ungefähr 50 Ägyptischen Pfund rechnen, das entspricht etwa sieben Euro. Die Taxistände finden sich vor den Terminals.
  • Bus: Pendelbusse verkehren in regelmäßigen Abständen von Kairo zum Flughafen Kairo. Im Gegensatz zu Taxis haben sie den Vorteil der Klimatisierung, was im heißen Ägypten sehr angenehm ist. Eine Fahrt kostet rund 35 Ägyptische Pfund, also etwa fünf Euro. Öffentliche Busse fahren auch umliegende Städte an. Leider sind diese Busse nicht klimatisiert wie die offiziellen Shuttle-Busse. Die Tarife der öffentlichen Buslinien liegen zwischen 0,25 und 2 Pfund, was umgerechnet in Euro einem niedrigen Cent-Betrag entspricht.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Eine Zugverbindung zum Flughafen Kairo beseht nicht. Traditionell sind eher Busse und Pkw das bevorzugte Transportmittel.
  • Sonstiges: Viele Hotels bieten einen eigenen Shuttle-Bus für ihre Gäste an, der meist kostenlos ist. Zwischen den Terminals, die weit auseinander liegen, verkehren ebenfalls Shuttles, die rund um die Uhr im 30-Minuten-Takt verfügbar sind und kostenlos genutzt werden können.
  • Besonderheiten: Der Flughafen Kairo plant den Bau eines eigenen Airport Hotels, das 2013 eröffnet werden soll. Es soll 350 hochwertig und luxuriös ausgestattete Zimmer haben und der Fünf-Sterne-Kategorie angehören. Ein weiteres Projekt, das verwirklicht werden soll, ist ein automatischer Passagierzug, der ohne Fahrer zwischen den Terminals verkehrt und den Interterminalverkehr effizienter und schneller machen soll.
  • Terminalplan: http://www.cairo-airport.com/terminal1_newscene.html
  • Webseite: http://www.cairo-airport.com/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Kairo

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Kairo

DatumRoutePreis p. P. ab
24.02.2017 -
05.04.2017
Dortmund (DTM) - Kairo (CAI) 209,99 Auswählen
24.02.2017 -
05.04.2017
Dortmund (DTM) - Kairo (CAI) 209,99 Auswählen
24.02.2017 -
05.04.2017
Dortmund (DTM) - Kairo (CAI) 209,99 Auswählen
24.02.2017 -
05.04.2017
Dortmund (DTM) - Kairo (CAI) 209,99 Auswählen
24.02.2017 -
05.04.2017
Dortmund (DTM) - Kairo (CAI) 210,05 Auswählen
24.02.2017 -
05.04.2017
Dortmund (DTM) - Kairo (CAI) 210,05 Auswählen
26.04.2017 -
04.05.2017
München (MUC) - Kairo (CAI) 218,62 Auswählen
24.01.2017 -
12.03.2017
München (MUC) - Kairo (CAI) 218,62 Auswählen
11.02.2017 -
12.02.2017
München (MUC) - Kairo (CAI) 218,62 Auswählen
07.03.2017 -
12.03.2017
München (MUC) - Kairo (CAI) 218,62 Auswählen
04.04.2017 -
25.04.2017
München (MUC) - Kairo (CAI) 218,62 Auswählen
16.05.2017 -
06.06.2017
München (MUC) - Kairo (CAI) 218,95 Auswählen
10.09.2017 -
23.09.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Kairo (CAI) 221,32 Auswählen
26.02.2017 -
10.03.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Kairo (CAI) 221,50 Auswählen
10.09.2017 -
23.09.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Kairo (CAI) 221,54 Auswählen
10.09.2017 -
23.09.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Kairo (CAI) 221,54 Auswählen
10.09.2017 -
23.09.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Kairo (CAI) 221,54 Auswählen
10.09.2017 -
23.09.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Kairo (CAI) 221,54 Auswählen
01.01.2017 -
12.02.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Kairo (CAI) 226,04 Auswählen
20.01.2017 -
12.02.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Kairo (CAI) 226,04 Auswählen
Tipps