Flughafen ACE: Lanzarote-Arrecife Airport

Ein sehr beliebtes Urlaubsziel für viele Touristen ist Lanzarote. Die Insel lockt mit ihren eindrucksvollen Naturbildern und ihrem vulkanischen Ursprung. Die Hauptstadt ist die Stadt Arrecife, in der ungefähr die Hälfte aller Inselbewohner lebt. Die Hauptstadt ist außerdem ein wichtiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Aus diesem Grund befindet sich dort auch der internationale Verkehrsknotenpunkt des Landes. Der Flughafen Lanzarote (ACE) ist das Drehkreuz für viele Urlaubsflieger und wird heute von der Betreibergesellschaft Aena betrieben. Erbaut wurde der Airport bereits 1936, wobei er erst seit 1946 für den zivilen Luftverkehr freigegeben ist. Bis heute unterlag er zahlreichen Umbaumaßnahmen und ist dadurch sehr modern eingerichtet. Heute besitzt der Flughafen Lanzarote zwei Terminals, in denen jährlich zirka 5,5 Millionen Passagiere abgefertigt werden. Für die Abwicklung des Passagierverkehrs zwischen den Inseln der Kanaren wurde der zweite Terminal eingerichtet. Von dort aus gehen nur nationale Flüge ab. Die internationalen Ziele, die von den einzelnen Fluggesellschaften am Flughafen Lanzarote angeflogen werden, sind unter anderem Berlin, Panama, Peking, Zürich, London, Sevilla und Nürnberg. Bedient werden diese Ziele von insgesamt 49 Fluggesellschaften, die am Airport operieren. Das sind zum Beispiel die Airlines Thomas Cook Airlines, Iberia, Finnair, Condor, Air Berlin, EasyJet und Luxair. Die durchschnittliche Flugzeit nach Berlin dauert ungefähr 5 Stunden und 30 Minuten. Für Fragen zu den einzelnen Flugzeiten, zu Hotelreservierungen oder zu den Anfahrten steht in den Terminals ein Informationsschalter bereit. Dort beantwortet das Personal alle Fragen. Der Schalter ist zu jeder Flugzeit geöffnet. Des Weiteren gibt es überall Monitore, an denen die aktuellen Flugzeiten angezeigt werden.

Flughafen-Informationen Lanzarote

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Lanzarote befindet sich ungefähr 5 Kilometer westlich von der Hauptstadt Arrecife entfernt. Städte in der Nähe sind Puerto del Carmen und Costa Teguise.
  • Adresse: Aeropuerto de Lanzarote, Apartado de Correos 86, 35500 Arrecife de Lanzarote/Las Palmas, Spain.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 09 28 84 60 01. Die Landesvorwahl ist +34, zu wählen als: 0034.
  • Ortszeit: Die Ortszeit am Lanzarote-Arrecife Airport ist: MEZ - 1 Stunde.
  • Essen und Trinken: Der Flughafen Lanzarote besitzt ein breites Angebot an Speiselokalen, Cafés und Bars. Die verschiedenen Cafés, wie die Cafeteria Medas und das Café-Café, bieten eine große Auswahl an Sandwiches, Kaffee, Bier und verschiedenen Gerichten aus der Selbstbedienung. Die Lokale sind unterschiedlich geöffnet. So bittet die Cafeteria Medas, zum Beispiel, ihre Gäste von 07:00 Uhr morgens bis 23:00 Uhr abends herein. Der Flughafen Lanzarote verfügt auch über einige Fast-Food-Restaurants, wie zum Beispiel Pizza Hut und Burger King.
  • Geld /Finanzen Für Bankgeschäfte kann man sich am Flughafen Lanzarote in die Banken Banesto, BBVA, Caixa und Caja Insular begeben. Außerhalb der Öffnungszeiten stehen auch sieben Bankautomaten, an denen Geld abgehoben werden kann, zur Verfügung. Vier der Automaten befinden sich im Hauptterminal und sind dort auf zwei Etagen verteilt.
  • Telekommunikation: Am Flughafen Lanzarote hat man die Möglichkeit, in der VIP Lounge das Internet zu benutzen. Für Telefonate gibt es mehrere Festnetztelefone, die als öffentliche Apparate zur Verfügung stehen. Von dort aus kann man auch internationale Gespräche führen. Eine Postfiliale gibt es leider nicht.
  • Geschäfte: Das Shoppingangebot im Flughafen Lanzarote ist sehr groß. Es gibt verschiedene Delikatessenläden, Boutiquen, Kosmetikgeschäfte, Parfümerien, Spielwarengeschäfte, Juweliere, Optiker und Souvenirshops. Außerdem kann man noch ein Blumengeschäft, einen Zeitungskiosk, ein Elektronikwarengeschäft und eine Lotterie aufsuchen. Auch hinter den Sicherheitsabsperrungen hat man die Möglichkeit, in den Duty-Free-Shops einkaufen zu gehen. Dort werden die Waren steuerfrei angeboten. Beliebte Produkte sind Tabak, Parfüm, Getränke, Souvenirs und regionale Produkte.
  • Gepäck: Das Gepäck kann man am Flughafen Lanzarote in eine Gepäckaufbewahrung bringen, wenn man sich länger dort aufhalten möchte. Für schwere Taschen nimmt man sich am besten einen Gepäckwagen, der am Eingang zu den Terminals zu finden ist. Dieser kann bis zu dem Check-In-Schalter mitgeführt werden. Ein Fundbüro findet man in der Abflughalle. Dort kümmert sich das Fachpersonal um verloren gegangene Taschen.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Der Flughafen Lanzarote hat keine sehr großen Tagungs- und Geschäftseinrichtungen. Allerdings gibt es einen Sala VIP, welcher die Business Lounge darstellt. Dort hat man die Möglichkeit, zu arbeiten und Telefon- sowie Internetverbindungen zu nutzen. Der Sala VIP hat außerdem einen direkten Zugang zu den Gates. Es muss allerdings ein Eintrittspreis von 17 Euro entrichtet werden.
  • Flughafenhotel: Ein direktes Flughafenhotel gibt es nicht. Das am nächsten gelegene Hotel ist das Beatriz Playa. Das Vier-Sterne-Hotel ist ungefähr drei Kilometer vom Flughafen Lanzarote entfernt, kann aber mit einem kostenlosen Shuttle-Bus erreicht werden. Die nächsten Hotels befinden sich dann in der Hauptstadt Arrecife. Das sind unter anderem das Fünf-Sterne-Hotel Gran Hotel und das Drei-Sterne-Hotel Diamar. Ersteres bietet seinen Gästen 52 Doppelzimmer, 104 Suiten und sogar 4 Imperial-Suiten. Außerdem kann man sich dort in einem Wellnesscenter entspannen. Letzteres verfügt über ein Business Center, in dem zusätzlich Räumlichkeiten unterschiedlicher Größe gemietet werden können.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Der Flughafen Lanzarote ist behindertengerecht eingerichtet. Es gibt Rampen, automatische Türen und rollstuhlgerechte Toiletten. Rollstühle können außerdem ausgeliehen werden, und es steht ein Hilfsservice zur Verfügung, der den Passagier während des Check-In-Vorgangs begleitet. Dieser Service sollte aber vorab reserviert werden.
  • Kindereinrichtungen: Spezielle Einrichtungen gibt es am Flughafen Lanzarote leider nicht. Es stehen aber Babywickelräume für Familien mit Kleinkindern zur Verfügung. Diese können kostenlos genutzt werden.
  • Weitere Einrichtungen: Im Flughafen Lanzarote kann man sich in Notfällen an ein medizinisches Notfallzentrum wenden. Dieses hat immer geöffnet und steht für medizinische Notfälle bereit. Des Weiteren gibt es noch ein Kommissariat, ein Reisebüro und einen Ausstellungssaal.
  • Airport Lounges: Im Flughafen Lanzarote gibt es eine VIP Lounge. Die Business Lounge Sala VIP stellt nicht nur Geschäftseinrichtungen zur Verfügung, sondern bietet auch einen Bedienungsservice, internationale Zeitschriften und TV-Geräte. Des Weiteren hat man die Möglichkeit, sich in separaten Ruhezonen zu entspannen. Diese locken mit einer beruhigenden Atmosphäre und einem natürlichen Ambiente.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Lanzarote

    Parkmöglichkeiten: Vor dem Flughafen Lanzarote gibt es zwei Parkareale. Die Parkplätze T1 und T2 befinden sich, entsprechend ihrer Bezeichnungen, vor den Terminals 1 und 2. Sie sind nicht in Langzeit- und Kurzzeitparkplätze eingeteilt. Das Parkareal T1 verfügt über 1.047 Stellplätze für Pkws. 49 Plätze sind dabei für Busse und 310 Plätze für Mietwagen gedacht. T2 umfasst insgesamt 207 Parkplätze für Pkws und 60 Plätze für Mietwagen. Auf beiden Stellflächen ist die erste halbe Stunde kostenlos. Dadurch können auch Personen, die Fluggäste nur abholen oder absetzen wollen, kurz vor dem Flughafen Lanzarote parken. Die Tarife werden auf beiden Parkplätzen nach Minuten abgerechnet. Bis zur 60. Minute bezahlt man 0,018 Euro, und ab der 61. Minute zahlt man 0,017 Euro. Möchte man sein Auto für längere Zeit vor dem Flughafen Lanzarote abstellen, gelten Langzeittarife, die nach Tagessatz abgerechnet werden. Für die ersten vier Tage wird zum Beispiel ein Tagessatz von 10,60 Euro berechnet.
  • Mietwagen: Am Flughafen Lanzarote haben insgesamt acht Mietwagenfirmen ihre Zweigstelle. Darunter befinden sich die internationalen Firmen Avis, Europcar und Hertz sowie die regionalen Firmen Cabrera Medina, Cicar und 5Car. Die Firmen bieten alle möglichen Fahrzeugtypen an, so dass eine große Auswahl an Fahrzeugen besteht. Die Preise variieren nach Fahrzeug und Unternehmen.
  • PKW: Der Flughafen Lanzarote ist gut an das Straßenverkehrsnetz angebunden. Der Airport ist über die Autobahn Autovía Arrecife-Ayeiza erreichbar. Dort ist er sehr gut ausgeschildert. Die Entfernung zur Hauptstadt Arrecife beträgt nur fünf Kilometer, weshalb die Zufahrt von dort aus sehr schnell geht.
  • Taxi: Eine bequeme Alternative zur Fahrt mit dem eigenen Pkw stellt die Fahrt mit einem Taxi dar. Die Taxistände befinden sich vor den Ankunftsbereichen der Terminals 1 und 2. Sie fahren in alle Regionen der Insel und auch wieder zum Airport zurück. Für nähere Informationen gibt es im Flughafen ein Multimedia- Informationscenter, welches sich um alle Belange der Taxigäste kümmert. Die Taxis sind rund um die Uhr verfügbar und können auch reserviert werden. Die Fahrgebühren sind in zwei verschiedene Tarife gegliedert. Tarif 1 gilt werktags zwischen 06:00 Uhr und 22:00 Uhr. Während dieser Zeit wird eine Kilometerpauschale von 0,49 Euro berechnet. Tarif 2 wird nach 22:00 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen berechnet. Dann kostet der Kilometer 0,61 Euro, und es muss ein Mindestfahrpreis von 3,35 Euro zustande kommen. Hinzu kommt eine Flughafenpauschale von 1,65 Euro pro Fahrt. Eine Fahrt vom Flughafen Lanzarote in die Hauptstadt kostet demnach zirka 10,50 Euro.
  • Bus: Eine preiswertere Alternative ist die Nutzung eines Linienbusses. Der Flughafen Lanzarote ist an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden und somit mit einem Linienbus erreichbar. Die Buslinien 22 und 23 verkehren im 30-Minuten-Takt von montags bis freitags zwischen 06:20 Uhr morgens und 02:50 Uhr abends. Am Wochenende und an den Feiertagen beginnen die Fahrten etwas später. Beide Linien verbinden den Flughafen Lanzarote von beiden Terminals mit der Hauptstadt Arrecife. Sie fahren über Playa Honda und dann wieder zurück zum Airport. Die Bushaltestellen befinden sich außerhalb der Terminalgebäude und sind sehr leicht zu erreichen. Von Arrecife hat man dann die Möglichkeit, mit dem Bus in alle anderen Regionen der Insel zu fahren. So gibt es zum Beispiel Anschlussbusse in die Städte Los Valles, Orzola, San Bartolome, Puente Mujeres oder Puerto del Carmen. Die Fahrkarten können im Terminal oder beim Busfahrer erworben werden.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Eine Bahn- oder Zuganbindung vom Flughafen Lanzarote in die nähere Umgebung gibt es nicht. Man kann nur auf die Buslinien oder die städtischen Taxis zurückgreifen. Diese Verbindungen sind sehr flexibel und vergleichsweise preiswert.
  • Sonstiges: Es gibt keine weiteren Anbindungen am Flughafen Lanzarote. Man kann sich höchstens im Terminal einen Mietwagen mieten.
  • Besonderheiten: Der Flughafen Lanzarote ist nicht nur ein internationaler Verkehrsknotenpunkt, sondern bietet auch ein intensives Kulturprogramm. Es gibt ein Museum, in dem die Geschichte der Luftfahrt näher gebracht wird, und in den Ruhezonen werden regelmäßig Kunstausstellungen präsentiert. Außerdem gibt es verschiedene Veranstaltungen, die sich vor allem für Kinder und Technikbegeisterte eignen. Zum Beispiel kann man an einem internationalen Vulkanologiekurs oder an einem der zahlreichen Schulwettbewerbe teilnehmen. Der Flughafen Lanzarote steht auch in enger Verbindung mit den Zentren für Kunst, Kultur und Tourismus. Damit ist er nicht nur für Passagiere ein Erlebnis.
  • Terminalplan: http://www.aena.es/cartografia/recinto.jsp?poi=&t=&p=&id=21&swidth=1003&sheight=612
  • Webseite: http://www.aena.es/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Lanzarote

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Lanzarote

DatumRoutePreis p. P. ab
20.12.2016 -
27.12.2016
Frankfurt am Main (HHN) - Lanzarote (ACE) 29,94 Auswählen
20.12.2016 -
27.12.2016
Frankfurt am Main (HHN) - Lanzarote (ACE) 29,94 Auswählen
20.12.2016 -
27.12.2016
Frankfurt am Main (HHN) - Lanzarote (ACE) 29,94 Auswählen
20.12.2016 -
27.12.2016
Frankfurt am Main (HHN) - Lanzarote (ACE) 29,94 Auswählen
17.12.2016 -
20.12.2016
Frankfurt am Main (HHN) - Lanzarote (ACE) 33,94 Auswählen
17.12.2016 -
20.12.2016
Frankfurt am Main (HHN) - Lanzarote (ACE) 33,94 Auswählen
17.12.2016 -
20.12.2016
Frankfurt am Main (HHN) - Lanzarote (ACE) 33,94 Auswählen
17.12.2016 -
20.12.2016
Frankfurt am Main (HHN) - Lanzarote (ACE) 33,94 Auswählen
17.12.2016 -
20.12.2016
Frankfurt am Main (HHN) - Lanzarote (ACE) 33,94 Auswählen
17.12.2016 -
20.12.2016
Frankfurt am Main (HHN) - Lanzarote (ACE) 33,94 Auswählen
20.01.2017 -
23.01.2017
Düsseldorf (NRN) - Lanzarote (ACE) 39,94 Auswählen
13.01.2017 -
20.01.2017
Düsseldorf (NRN) - Lanzarote (ACE) 39,94 Auswählen
13.01.2017 -
20.01.2017
Düsseldorf (NRN) - Lanzarote (ACE) 39,94 Auswählen
09.01.2017 -
01.02.2017
Düsseldorf (NRN) - Lanzarote (ACE) 48,94 Auswählen
27.01.2017 -
03.02.2017
Düsseldorf (NRN) - Lanzarote (ACE) 48,94 Auswählen
11.01.2017 -
01.02.2017
Düsseldorf (NRN) - Lanzarote (ACE) 48,94 Auswählen
14.12.2016 -
21.12.2016
Düsseldorf (NRN) - Lanzarote (ACE) 49,34 Auswählen
18.12.2016 -
19.12.2016
Düsseldorf (NRN) - Lanzarote (ACE) 49,34 Auswählen
14.12.2016 -
21.12.2016
Düsseldorf (NRN) - Lanzarote (ACE) 49,34 Auswählen
12.12.2016 -
21.12.2016
Düsseldorf (NRN) - Lanzarote (ACE) 49,34 Auswählen
Tipps