Flug nach Malabo

Flüge nach Malabo buchen und die Schätze der Kolonialzeit entdecken


Malabo ist die Hauptstadt des afrikanischen Staates Äquatorialguinea, liegt jedoch nicht auf dem Festland, sondern auf der vorgelagerten Insel Bioko im Atlantik. Bis in das Jahr 1968 gehörte das Land als Kolonie zu Spanien, danach erhielten die Einwohner die Unabhängigkeit. Die spanische Sprache ist jedoch geblieben und so finden sich europäische Besucher im Land schnell zurecht. Malabo ist eine vielseitige Stadt mit kolonialer Architektur und aufwendig restaurierten Gebäuden. Exklusive Hotels und Restaurants sorgen für einen ausgezeichneten Service, weshalb Flüge nach Malabo einen erholsamen Urlaub auf dem afrikanischen Kontinent versprechen. Die 150.000-Einwohner-Stadt wurde im Jahr 1827 von Briten unter dem Namen Port Clarence gegründet. Nachdem Spanien das Land kolonialisiert hatte, benannte man die Großstadt in Santa Isabel um. Nach der Unabhängigkeit wurden, wie in vielen afrikanischen Staaten, afrikanische Ortsnamen vergeben, weshalb Malabo schließlich seine heutige Bezeichnung erhielt. Der internationale Flughafen, auf dem Flüge aus Madrid, Casablanca und Addis Abeba ankommen, liegt etwa acht Kilometer westlich der Innenstadt. Die schönste Reisezeit für Flüge auf die Insel, die von tropischem Regenwaldklima geprägt ist, liegt zwischen April und August. Die Strände laden dann zu ausgedehnten Spaziergängen und Tauchexkursionen ein.

Ein Flug nach Malabo bringt Urlauber zu prächtigen Kathedralen und einladenden Parks


Die Altstadt von Malabo ist ideal geeignet, um sie nach einem Flug zu Fuß zu erlaufen. Die historischen Bauten stehen eng beieinander, viele von ihnen säumen den zentral gelegenen Plaza de la Independencia. Dort steht unter anderem die neugotische Kathedrale Santa Isabel, deren Türme bestiegen werden können, um einen weiten Blick über die Stadt und den Küstenstreifen zu bekommen. Sehenswert ist auch der opulente Präsidentenpalast, der etwas zurückgelegen in einem Park thront. Viele koloniale Bauten aus dem 19. und 20. Jahrhundert wurden in den letzten Jahren aufwendig restauriert, sodass die Stadt ein geschlossenes und gepflegtes Gesamtbild mit engen Gassen und malerischen Parks bildet. Der schönste Park ist direkt an der Uferpromenade angelegt, lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein und ist mit Cafés und Bars bestens ausgestattet. Nach ihrem Flug können Besucher hier in Ruhe verweilen, einen Cocktail genießen und das Treiben in der Bucht beobachten. Für die Erkundung anderer Teile der Insel bietet es sich an, einen Leihwagen zu mieten, da das Straßennetz gut ausgebaut ist.

Tauchgänge zu den Riffs der Inselstadt Malabo


Nicht nur die Inselstadt Malabo lädt zu ausgedehnten Erkundungen ein,  auch ihre Umgebung animiert zu Ausflügen. So sollten Badegäste eine Fahrt über die Insel mit dem Besuch der zahlreichen Strände verbinden und sich ein Sonnenbad gönnen. Darüber hinaus verläuft westlich und östlich der Stadt beziehungsweise entlang der Küste eine Ringstraße, über die die Region Bahia de Luba zu erreichen ist. Dort können Urlauber, die einen Flug in die Inselstadt genommen haben, bei örtlichen Anbietern ein Boot mieten, mit dem sie zu den vorgelagerten Riffs gelangen. Wer zudem nicht nur den Blick vom Boot auf die Küste richten oder sich auf einer Sandbank sonnen möchte, der erforscht die farbenfrohe Unterwasserwelt bei einem Tauchgang. Hier faszinieren die prächtigen Korallen und die zahlreichen Fischschwärme, die unbeirrt an den Tauchern vorbeischwimmen. Die Infrastruktur der Stadt Luba bietet zudem zahlreiche Restaurants, Bars und kleine Hotels, die einen Aufenthalt angenehm gestalten. Ein Geheimtipp für alle Bierliebhaber ist das Nationalgetränk Malamba, ein Bier aus Zuckerrohr. Auch leidenschaftliche Wanderer und Naturfreunde, die Flüge nach Malabo wahrgenommen haben, werden sich auf der Insel Bioko wohlfühlen, denn sie hat eine üppige Vegetation und landschaftlich reizvolle Wege zu bieten. Schließlich erklimmen Bergsteiger, die einen Flug nach Malabo gebucht haben, den Berg Pico Basile, der von über 3.000 Metern Hohe eine ausgezeichnete Sicht über die Insel und auf die Hauptstadt Malabo bietet.

Flug-Angebote Malabo

Top Angebote für Flüge nach Malabo

DatumRoutePreis p. P. ab
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 651,95 Auswählen
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 651,95 Auswählen
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 651,95 Auswählen
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 651,95 Auswählen
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 651,95 Auswählen
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 651,95 Auswählen
02.02.2017 -
21.02.2017
München (MUC) - Malabo (SSG) 653,27 Auswählen
02.02.2017 -
21.02.2017
München (MUC) - Malabo (SSG) 653,27 Auswählen
26.02.2017 -
14.03.2017
München (MUC) - Malabo (SSG) 653,43 Auswählen
26.02.2017 -
14.03.2017
München (MUC) - Malabo (SSG) 653,43 Auswählen
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 670,00 Auswählen
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 670,00 Auswählen
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 670,00 Auswählen
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 670,00 Auswählen
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 670,00 Auswählen
05.04.2017 -
12.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Malabo (SSG) 670,00 Auswählen
10.04.2017 -
02.05.2017
Berlin (TXL) - Malabo (SSG) 674,18 Auswählen
10.04.2017 -
02.05.2017
Berlin (TXL) - Malabo (SSG) 674,18 Auswählen
10.04.2017 -
02.05.2017
Berlin (TXL) - Malabo (SSG) 674,18 Auswählen
10.04.2017 -
02.05.2017
Berlin (TXL) - Malabo (SSG) 674,18 Auswählen
Tipps

Karte Malabo