Flüge mit Maldivian

Als staatliche Fluggesellschaft der Malediven bietet Maldivian – vormals Island Aviation Services – ihre Dienste direkt in der Hauptstadt am Malé International Airport an. Im Millennium gegründet, fertigte die Airline vorwiegend Inlandsflüge zu Zielen der eigenen Inseln ab. Anstatt mit dem Boot zu fahren, entwickelte sich für die Bewohner des Landes eine fast halb so teuere Reisemöglichkeit, welche frequentiert und zufrieden angenommen wurde. Durch den staatlichen Charakter wurde das Erscheinungsbild im Jahr 2008 dann geändert – die Maldivian entstand mit ihrem neuen äußeren Erscheinungsbild in den Farben rot-weiß und dem geschwungenen Schriftzug. Um die Entfernung ihrer Reiseziele steigern zu können, übernahm die Maldivian 2008 eine Bombardier der Augsburg Airways. Der daraus gewonnene Flugmeilenvorteil brachte ein weiteres Angebot, eine gute Auslastung und leitete 2012 einen erneuten Kauf einer Bombardier, diesmal von der Intersky ein. Die Airline erhielt somit die Möglichkeit, Zubringerdienste für einige Interkontinentalflüge in beide Richtungen zu bedienen und den eigenen Wirkungskreis zu erweitern. Zusätzlich begann die Fluggesellschaft Serviceleistungen wie die Wartung, Frachtbeförderung sowie kooperative Bodenabfertigungen anzubieten und erschuf sich ein weiteres Betätigungsfeld im nationalen wie internationalen Flugverkehr. Für die Gäste der Maldivian wurde des Weiteren eine eigene Lounge auf der Heimbasis in das Leben gerufen, um etwaig entstehende Wartezeiten kundenfreundlich und serviceorientiert so angenehm wie möglich zu gestalten. Seit dem Jahr 2013 trägt die US-amerikanische Blackstone Group den Mehrheitsanteil, was die Zusammenlegung der Maldivian mit der zweiten großen Fluggesellschaft der Malediven – der Trans Maldivian Airways – zur Folge hatte.

Airline-Informationen Maldivian

  • Gründung: 2000
  • Land: Malediven
  • Eigentümer: Blackstone Group (Ahmed Shafeeu als Chairman)
  • Anzahl Flugzeuge: 11
  • Anzahl Ziele: 18
  • Ziele: Gan, Kaadedhdhoo, Kadhdhoo, Hanimaadhoo, Thiruvananthapuram, Colombo, Dhaka, Ari
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: nicht bekannt
  • Flugzeugtypen: 1 Airbus A320-200, 2 Bombardier Dash 8Q-200, 5 Bombardier Dash 8Q-300, 3 de Havilland Canada DHC-6 Twin-Otter Series 300
  • Wartung: Heimbasis
  • Mitglied einer Allianz: nicht bekannt
  • Vielfliegerprogramm: nicht bekannt
  • Besonderheiten: Komfortables Reisen zu günstigen Preisen
Stand: November 2014 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.