Flughafen MNL: Ninoy Aquino International Airport

Der Flughafen Manila (MNL) wurde 1937 gegründet und trägt den offiziellen Namen 'Ninoy Aquino International Airport' (Filipino: Pambansang Punong Rehiyon). Der Verkehr hier ist international ausgerichtet. Er liegt in der näheren Umgebung der Stadt Manila im Südosten Asiens auf den Philippinen. Im Jahr werden am Flughafen über 20 Millionen Passagiere abgefertigt. Die Passagierzahlen sind sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Bezüglich der Passagierzahlen liegt der Flughafen Manila im internationalen Vergleich auf Platz 59. Der Flughafen wird von der Manila International Airport Authority (MIAA), einer Behörde, verwaltet. Diese Behörde ist Teil des Ministeriums für Transport (DOTC). Auf dem Flughafen Manila gibt es zwei Start- und Landebahnen. Sie sind jeweils 3.737 beziehungsweise 2.258 Meter lang und voll betoniert. Drei Terminals (Terminal 1 und 2 sowie Domestic Terminal) bestanden bereits. Dann wurde ein neues, viertes Terminal (NAIA 3) gebaut. Das alte Terminal 1 ist 67.000 Quadratmeter groß. Hier wird der internationale Flugverkehr abgefertigt. Terminal 2, das 75.000 Quadratmeter groß ist, wird nur durch die Philippine Airlines und Air Philippines bedient. Alle anderen Fluggesellschaften, die im Inland fliegen, bedienen ein separates Terminal. Terminal NAIA 3 wickelt die Flüge der Cebu Pacific Air ab. Derzeit wird der Flughafen Manila von den folgenden Airlines angeflogen: China Airlines, Hong Kong Express Airways, Air Macau, Japan Airlines, Air Niugini, Qantas, Dragonair, Afriqiyah Airways, Asiana Airlines, Cathay Pacific, Qatar Airways, Royal Brunei Airlines, JALways, Hawaiian Airlines, Jetstar Asia Airways, KLM, Emirates, Korean Air, Kuwait Airways, Northwest Airlines, Malaysia Airlines, Saudi Arabian Airlines1, China Southern Airlines, Singapore Airlines, Etihad Airways, Gulf Air, EVA Air, Thai Airways International und einige andere. Außerdem wird der Flughafen Manila auch als Frachtflughafen genutzt. An den Flughafeninformationsschaltern steht 24 Stunden Flughafenpersonal für Auskünfte zur Verfügung. Die Touristen-Informations-Schalter stehen in der Ankunftshalle bereit.

Flughafen-Informationen Manila

  • Lage des Flughafens: Zirka sieben Kilometer liegt der Flughafen Manila vom Zentrum der Stadt entfernt. Die Stadt Bacoor befindet sich in zehn Kilometern Entfernung.
  • Adresse: Ninoy Aquino International Airport, Pasay City 1300, Manila, Philippinen.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 83 31 18 0. Die Landesvorwahl ist +63, zu wählen als: 0063.
  • Ortszeit: Die Ortszeit am Ninoy Aquino International Airport ist: MEZ + 7 Stunden.
  • Essen und Trinken: Auf dem Flughafen Manila hat man die Qual der Wahl zwischen vielen Bars, Coffee Shops und guten Restaurants. Wer sich stärken möchte, der kann dies in Terminal 1 tun.
  • Geld /Finanzen Es gibt verschiedene Banken auf dem Flughafen von Manila, die Fremdwährungen wechseln. Während der normalen Flugzeiten haben auch die Banken geöffnet und bieten ihre Geldwechseldienste an. Banken befinden sich sowohl in den Ankunfts- als auch in den Abflughallen. Das Postamt hat unter der Woche von 08:00 Uhr bis 24:00 Uhr und am Samstag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.
  • Telekommunikation: Es gibt Telefone in ausreichender Anzahl sowie Faxmöglichkeiten und Internetzugänge. An den Service-Schaltern kann man die genauen Zugangsvoraussetzungen erfragen.
  • Geschäfte: Wer in den diversen Duty-Free-Shops auf dem Flughafen Manila einkaufen möchte, sei darauf hingewiesen, dass sich die Geschäfte in einigen Kilometer Entfernung zu Terminal 1 befinden. Man hat jedoch die Möglichkeit, den regelmäßig verkehrenden Bus-Shuttle zu nutzen. Er verbindet die Shoppingeinrichtung mit einem Terminal.
  • Gepäck: Es gibt eine Gepäckaufbewahrung. Wer seine Koffer und Taschen nicht selbst tragen möchte, der kann sein Gepäck von Gepäckträgern befördern lassen.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Im Business Center können die Flugreisenden Telefone, das Internet sowie Faxdienste nutzen und Computer je nach Bedarf ausleihen. Konferenz- und Tagungsräume gibt es auf dem Flughafen selbst nicht. Im Mercure Hotel Philippine Village Airport Manila, das sich in der Nähe befindet, können diese jedoch genutzt werden. Die voll ausgestatteten Räume bieten Platz für eine Vielzahl von Veranstaltungen. Dabei finden bis zu 1.000 Personen Platz. Wer die Räumlichkeiten nutzen will, der muss sie im Vorfeld buchen. Es stehen audiovisuelle Einrichtungen und Bewirtung zur Verfügung.
  • Flughafenhotel: In der Nähe des Flughafens befindet sich das einzige Hotel: das Mercure Hotel Philippine Village Airport Manila. Dieses ist in zwei Kilometer Entfernung vom Terminalgebäude gelegen. Weitere Hotels findet man in Manila City. Darunter fallen zum Beispiel: das Hyatt Regency Hotel Manila, das Best Western, das Heritage Hotel Manila, das Holiday Inn und das Park Hotel. Reservierungen für die Hotels nehmen die Mitarbeiter an den Service-Schaltern auf dem Flughafen Manila entgegen.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Der Flughafen Manila ermöglicht Rollstuhlfahrern durch seine behindertengerechte Bauweise einen guten Zugang. Auf Anfrage werden Rollstühle oder auch persönliche Assistenten auf Anfrage bereitgestellt. Auch stehen Behindertentoiletten zur Verfügung. Außerdem verfügt der Flughafen über Extra-Einrichtungen für Seh- und Hörbehinderte. Menschen mit Handicap sollten sich vor Antritt des Fluges an ihre Airline wenden. So können spezielle Bedürfnisse vor der Reise abgesprochen und eingeplant sowie ein problemloser Flug gewährleistet werden.
  • Kindereinrichtungen: Neben Babywickelräumen gibt es auf dem Manila International Airport einen Kinderspielraum. Eltern können hier die Zeit bis zum Abflug ganz entspannt mit ihrem Nachwuchs verbringen.
  • Weitere Einrichtungen: Für das nötige Maß an Entspannung stehen den Flugreisenden Physiotherapeuten zu Verfügung. Außerdem können Reisende eine Sauna benutzen. Wer neben einem Wohlgefühl auch noch ein ansprechendes Äußeres als Souvenir mit nach Hause nehmen will, der kann sich beim Friseur umstylen lassen. Gläubige finden einen Gebetsraum auf dem Flughafen Manila vor.
  • Airport Lounges: Eine Lounge auf dem Flughafen Manila wird eigens von der Philippine Airlines betrieben. Die Kunden der Airline haben umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten, können eine kulinarische Verköstigung in Anspruch nehmen und den Plasma-TV sowie Massagen in angenehmer Atmosphäre nutzen.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Manila

    Parkmöglichkeiten: Es stehen vor allen Terminals des Ninoy Aquino International Airports Parkplätze zur Verfügung. Beim Verlassen der Parkplätze sind die Parkgebühren zu entrichten. Ein Economy-Parkplatz befindet sich an der Ecke der Domestic und MIA-Straßen. Zwischen den Terminals und dem Economy-Parkplatz verkehrt ein kostenloser Shuttle-Service.
  • Mietwagen: Damit die Mobilität der Fluggäste auch nach der Landung gesichert ist, gibt es Niederlassungen der Mietwagenfirmen Avis und Hertz. Passagiere können hier Mietwagen jeder Kategorie und Preisklasse buchen.
  • PKW: Fährt man von Manila aus zum Flughafen, dann kommt man mit dem Auto über den South Super Highway zu dem Flughafen Manila. Wie lange man dafür braucht, ist sehr unterschiedlich und hängt von den Stoßzeiten des Verkehrs ab. Reisende sollten dies beachten und bei der Planung der Anreise mit einrechnen, dass es unter Umständen etwas länger dauern könnte.
  • Taxi: Es gibt zahlreiche Taxis und Limousinen, die am Flughafen Manila im Ankunftsbereich zur Verfügung stehen. Für Reisende ist es aber wichtig, nur die gelben Taxis zu benutzen. Diese erhalten von der Tourismusbehörde eine Lizenz und haben ein Taxameter. Man kann Belästigungen vermeiden, indem man am Flughafen ein Taxi im Voraus bestellt und bezahlt. Dies ist an einem Taxischalter am Airport möglich. Mit der Quittung geht man dann zum jeweiligen Taxi-Stand vor dem Terminalgebäude und kann losfahren. An einem der Hotelreservierungsschalter kann man auch Hoteltaxis anfordern. Diese sind für Hotelgäste kostenlos.
  • Bus: Die Zeit, die man braucht, um vom Flughafen Manila ins Stadtzentrum von Manila zu gelangen, variiert sehr stark. Dies liegt unter anderem an dem enormen Verkehrsaufkommen auf den Straßen, so auch auf denen, die zum Flughafen führen. Je nach Tageszeit ist man in 30 Minuten von der Stadt am Flughafen. Zu den Stoßzeiten kann die gleiche Fahrt jedoch bis zu zwei Stunden dauern. Dies sollte man bei seiner Reiseplanung auf jeden Fall mit einrechnen. Der Flughafenbus braucht etwa 45 Minuten bis ins Stadtzentrum von Manila. Dies kann aber auch nur eine Richtzeit sein. Der Metrobus ist günstiger, braucht aber für dieselbe Strecke 60 bis 90 Minuten. Alle 15 Minuten fahren weitere Busse nach Cubao, Quezon City, Makati oder am Flughafen Manila ab. Sie starten an der Hauptstraße.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Jeepneys, eine Art Minibusse, verkehren zwischen dem so genannten Metrorail-Bahnhof (dem Manila Light Rail Transit System) in Baclaran und dem Flughafen Manila. Die Anbieter, die sie betreiben, sind privat. Von hier sind es zirka zwei Kilometer vom Flughafen Manila bis zum Zentrum der Stadt. Vom Bahnhof aus kann man mit dem Zug ins Zentrum der Stadt Manila fahren. Es fahren täglich Metrorails zum Pedro Gil-Bahnhof in Malate oder zur United Nations Avenue in Ermita. Derzeit ist ein Bahnhof für die Yellow Line am Flughafen Manila in Planung.
  • Sonstiges: Auf dem Flughafen Manila pendelt ein Minibus zwischen den Terminals. Wer den Shuttle-Service nutzen möchte, der muss einen geringen Fahrpreis zahlen. Am Flughafen Manila können weiterhin so genannte Charterflüge zu anderen Inseln der Philippinen gebucht werden.
  • Besonderheiten: An den internationalen Flughäfen von Manila, Davao City und Cebu City ist eine Flughafengebühr zu entrichten. Sie wird bei der Ausreise erhoben. Man kann sie entweder in der Landeswährung PHP oder in US-Dollar bezahlen, in jedem Fall aber bar. Flughafengebühren fallen auch bei Inlandsflügen an.
  • Terminalplan: http://www.manila-airport.net/Map.cfm
  • Webseite: http://www.manila-airport.net
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Manila

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Manila

DatumRoutePreis p. P. ab
03.06.2017 -
21.06.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Manila (MNL) 415,68 Auswählen
23.03.2017 -
07.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Manila (MNL) 415,68 Auswählen
18.03.2017 -
03.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Manila (MNL) 415,68 Auswählen
09.03.2017 -
20.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Manila (MNL) 415,68 Auswählen
06.05.2017 -
02.06.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Manila (MNL) 415,68 Auswählen
04.05.2017 -
29.05.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Manila (MNL) 415,80 Auswählen
20.05.2017 -
16.06.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Manila (MNL) 415,83 Auswählen
20.03.2017 -
03.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Manila (MNL) 419,38 Auswählen
18.03.2017 -
02.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Manila (MNL) 426,53 Auswählen
02.03.2017 -
20.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Manila (MNL) 429,30 Auswählen
19.02.2017 -
13.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Manila (MNL) 433,60 Auswählen
19.02.2017 -
13.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Manila (MNL) 433,60 Auswählen
09.05.2017 -
29.05.2017
Bremen (BRE) - Manila (MNL) 435,46 Auswählen
26.05.2017 -
18.06.2017
Düsseldorf (DUS) - Manila (MNL) 440,53 Auswählen
15.05.2017 -
22.05.2017
Düsseldorf (DUS) - Manila (MNL) 440,53 Auswählen
09.05.2017 -
30.05.2017
Düsseldorf (DUS) - Manila (MNL) 440,53 Auswählen
09.05.2017 -
28.05.2017
Düsseldorf (DUS) - Manila (MNL) 440,53 Auswählen
14.05.2017 -
02.06.2017
Düsseldorf (DUS) - Manila (MNL) 440,68 Auswählen
01.02.2017 -
21.03.2017
München (MUC) - Manila (MNL) 453,55 Auswählen
16.03.2017 -
30.03.2017
München (MUC) - Manila (MNL) 453,62 Auswählen
Tipps