Flug nach Martinique

Ein Flug nach Martinique ins Herz der Karibik


Flüge nach Martinique führen auf eine der karibischen Inseln, die sich selbst als „fleur des caraibes", als Blume der Karibik bezeichnet. Die Insel ist ein französisches Überseedepartment und hat die gleichen Rechte wie die anderen Regionen Frankreichs, auch wenn sie fast 7 000 km von Paris entfernt ist. Für viele Reisende ist Martinique ein Urlaubsparadies, da es eine sehr vielfältige Landschaft und gleichzeitig unvergesslich schöne Strände und Buchten hat. Martinique hat ein tropisches Klima und die beste Reisezeit auf die Insel ist die Periode außerhalb der Regenzeit, die von Juni bis Oktober dauert. Auch die Gefahr von Wirbelstürmen ist dann vorbei. Martinique ist also auch ein bevorzugtes Ziel für Reisende, die außerhalb des europäischen Sommers auf der Suche nach Sonne und Wärme sind. Vor allem im Süden, der etwas trockener als der Norden ist, gibt es eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur mit einer Vielzahl an Freizeitangeboten. Flüge nach Martinique eröffnen die Möglichkeit, einen erholsamen Strandurlaub mit exotischen Erlebnissen zu verbinden, wie zum Beispiel ein Besuch in den Regenwäldern des Nordens mit seinem üppigen Pflanzenwuchs.

Flüge nach Martinique lohnen sich, auch wenn es weit ist


Bei Flügen nach Martinique sollte man darauf achten, wie lang die Flugzeit ist, denn hier gibt es wesentliche Unterschiede. Da Martinique ein französisches Überseedepartement ist, gehen direkte Flüge immer von Paris Orly aus und dauern etwas mehr als neun Stunden. Nach einem Flug von Deutschland aus landet man meistens in Paris Charles De Gaulle, sodass man die französische Hauptstadt mit der S-Bahn durchqueren muss - von einem Flughafen zum anderen. Bei einer guten Organisation und der richtigen Abstimmung der Flüge ist dies alles jedoch gut in einem Tag zu schaffen, sodass man nach 14 bis 15 Stunden Reisezeit in Martinique ankommen kann. Auch bei den Flugpreisen sind die Unterschiede groß. Von Paris aus gilt Martinique bei den französischen Airlines als Inlandsflug und ist dementsprechend billiger oder sogar zum Teil vom Staat subventioniert. Für europäische Reisende ist es oft erstaunlich, dass sie am anderen Ende der Welt mit ihrem gewohnten Euro bezahlen können, da Martinique auch zur EU gehört. Ein Flug nach Martinique verspricht also eine interessante Mischung aus Altgewohntem und exotisch Neuem.

Martinique - eine Mischung aus französischem Savoir-vivre und exotischem Flair


Mit einem Flug nach Martinique kommt der Reisende auf dem Flughafen von Fort-de-France an. Von dort aus kann mit einem Taxi die gebuchte Unterkunft angesteuert werden. Nun kann man seine Ferien ganz nach Belieben gestalten. Ruhepausen an den wunderschönen, weißen Stränden können sich mit Ausflügen zu den lohnenden Zielen auf Martinique abwechseln. Martinique ist zum Beispiel ein Zentrum der Rumproduktion und ein Besuch auf einer Zucker- und Rumplantage ist eine faszinierende Erfahrung. Die älteste Plantage dieser Art ist die Plante Clément, die aus dem 18. Jahrhundert stammt. Das Haupthaus ist noch heute in kreolischem Stil eingerichtet und die Besucher können die verschiedenen Rumsorten verkosten. In Fort-de-France findet der Besucher den großen, zentralen Gemüsemarkt, der aufgrund seiner Angebote an exotischen Früchten und Gemüsen für viele neue überraschende Entdeckungen sorgt. Gleichzeitig findet sich um den Markt herum eine Vielzahl an kleinen Restaurants mit „Hausmacherküche", sodass auch hier mit neuen Erfahrungen zu rechnen ist, zumal die Küche in Martinique eine gelungene Mischung aus französischer und kreolischer Kochkunst ist. Ein Geheimtipp für Neugierige: Es gibt Schnellfähren, die in weniger als zwei Stunden zu den karibischen Nachbarinseln Guadeloupe und Domenica fahren. Man kann feststellen, dass trotz der geografischen Nähe die Unterschiede zwischen den Inseln sehr groß sind, vor allem zu Dominica, das eine englischsprachige Insel mit einer völlig anderen Geschichte und Kultur als die beiden französischen Inseln ist.

Top Destinationen in Martinique

Flug-Angebote Martinique

Top Angebote für Flüge nach Martinique

DatumRoutePreis p. P. ab
05.06.2017 -
18.06.2017
Hamburg (HAM) - Fort de France (FDF) 495,44 Auswählen
01.06.2017 -
13.06.2017
Düsseldorf (DUS) - Fort de France (FDF) 502,15 Auswählen
26.06.2017 -
10.07.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Fort de France (FDF) 515,73 Auswählen
01.06.2017 -
15.06.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Fort de France (FDF) 517,05 Auswählen
02.04.2017 -
17.04.2017
Bremen (BRE) - Fort de France (FDF) 527,37 Auswählen
02.04.2017 -
17.04.2017
Bremen (BRE) - Fort de France (FDF) 527,37 Auswählen
27.03.2017 -
06.04.2017
Nürnberg (NUE) - Fort de France (FDF) 539,81 Auswählen
27.03.2017 -
06.04.2017
Nürnberg (NUE) - Fort de France (FDF) 539,81 Auswählen
27.03.2017 -
06.04.2017
Nürnberg (NUE) - Fort de France (FDF) 539,81 Auswählen
27.03.2017 -
06.04.2017
Nürnberg (NUE) - Fort de France (FDF) 539,81 Auswählen
11.12.2016 -
25.12.2016
Frankfurt am Main (FRA) - Fort de France (FDF) 539,98 Auswählen
11.12.2016 -
25.12.2016
Frankfurt am Main (FRA) - Fort de France (FDF) 539,98 Auswählen
11.12.2016 -
25.12.2016
Frankfurt am Main (FRA) - Fort de France (FDF) 539,98 Auswählen
11.12.2016 -
25.12.2016
Frankfurt am Main (FRA) - Fort de France (FDF) 539,98 Auswählen
21.03.2017 -
02.04.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 541,03 Auswählen
21.03.2017 -
02.04.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 541,03 Auswählen
23.03.2017 -
02.04.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 541,03 Auswählen
23.03.2017 -
02.04.2017
Berlin (TXL) - Fort de France (FDF) 541,03 Auswählen
02.06.2017 -
19.06.2017
Düsseldorf (DUS) - Fort de France (FDF) 542,15 Auswählen
11.12.2016 -
25.12.2016
Frankfurt am Main (FRA) - Fort de France (FDF) 549,57 Auswählen
Tipps

Karte Martinique