Flug nach Nicaragua

Flug nach Nicaragua - eine Reise ins Land der Vulkane


Ein Flug nach Nicaragua verspricht ein einzigartiges Reiseabenteuer. Nicaragua liegt in Zentralamerika, die Hauptstadt Managua ist in jedem Fall sehenswert, für Urlauber empfiehlt es sich jedoch, Granada als Reiseziel zu bestimmen. Die wahrscheinlich älteste Stadt Mittelamerikas ist im Kolonialstil erbaut. Besonders beeindruckend sind der Nicaraguasee im Osten und der schlafende Vulkan Mombacho, an dessen Fuße Granada gelegen ist. Schon aus der Ferne bietet der Mombacho ein beeindruckendes Bild, inmitten tropischer Wälder und mit seinen von Nebel durchzogenen Tälern stellt er ein beliebtes Reiseziel dar. Der Nicaraguasee bietet hier ein wunderschönes Pendant - der größte See Mittelamerikas ist weit zu überblicken, die Umgebung ist idyllisch und sogar der im Süßwasser lebende Bullenhai ist hier zu beobachten. Das Land weist eine Flora und Fauna auf, die ihresgleichen sucht. Nicaragua bietet sowohl Abenteuer als auch Entspannung, die Bevölkerung verspricht mit ihrem lateinamerikanischen Temperament neue Erfahrungen und stimmungsvolles Nachtleben. Die beste Zeit für einen Flug nach Nicaragua liegt zwischen Dezember und April, hier liegen die Temperaturen zwischen 21 Grad Celsius und 35 Grad Celsius und die Niederschlagsmenge ist gering.

Das Land, Sehenswertes und Geheimtipps


Die Kathedrale von Granada gilt als eines der elementarsten kolonialen Gebäude Mittelamerikas. Erstmals 1529 erbaut, wurde die Kathedrale nach einem Brand 1880 dann erneut aufgebaut. Eine ebenso beeindruckende religiöse Stätte ist die in einer Mischung aus Barock- und Kolonialstil gefertigte Kirche La Merceded. Aber nicht nur Gebäude können in Granada bewundert werden. Ausbrüchen des Vulkans Mombacho sind die Granadinos zu verdanken, eine Gruppe von über 300 Kleinstinseln, die auch Las Isletas genannt werden. Auch für Musik, Tanz und Feiern sind Flüge nach Nicaragua geeignet. Neben Salsa und Merengue wird Revolutionsmusik gespielt, sehenswert ist die Bar "Café Nuit", ebenfalls in Granada. Ein echter Geheimtipp ist die nahe Granada gelegene Insel Ometepe. Idyllische Tropen, eine paradiesische Lagune und ursprünglicher Charme zwischen zwei Vulkanen garantieren Entspannung. Neben den historischen Städten und beeindruckenden Vulkanen lohnen sich Flüge nach Nicaragua nicht zuletzt wegen der traumhaften Natur. Besonders bewundernswert ist das Rio Indio Maiz Naturreservat. Über 200 Reptilienarten, Affen und Jaguare sind hier zu beobachten. Über die historische Stadt El Castillo ist das Reservat mittels Boots- und Wandertouren zu erreichen. Abgelegener ist das Naturschutzgebiet Bosawas, den Aufwand ist das UNESCO-Weltkulturerbe aber sicherlich wert. Obwohl eher für abenteuerfreudige Urlauber geeignet, bietet Bosawas eine Vielzahl an Schmetterlingen, aber auch viele Vogelarten sind hier heimisch. Tapire, Jaguare und Pumas leben in dem Regenwald und rechtfertigen die längere Anreise.

Was muss bei einem Flug nach Nicaragua beachtet werden?


Grundkenntnisse in der Landessprache Spanisch helfen, aber auch Englisch wird verstanden. Um die eigene Gesundheit nicht zu gefährden, sollte man lange Kleidung oder ein Mittel gegen Insektenstiche verwenden. Gerade in den größeren Städten, aber auch im gesamten Land ist das Risiko an Malaria oder anderen, durch Insektenstiche übertragbaren Krankheiten zu erkranken jedoch sehr gering. Die landestypische Küche bietet ganz klassisch für Zentralamerika viel Reis, Bohnen, Huhn, Gemüse, Obst und Säfte. Unbedingt probiert werden muss das Nationalgericht Gallo Pinto. Auf das Trinken von Leitungswasser sollte allerdings verzichtet werden, außerdem sollten vor einer Reise immer die typischen Impfungen überprüft und gegebenenfalls aufgefrischt werden. Letztlich sollte man beachten, dass schlichte und legere Kleidung getragen und auf zu viel Schmuck verzichtet werden sollte. Die Anreise aus Deutschland erfolgt über einen Flug in die USA. Flüge nach Nicaragua landen auf dem Augusto C. Sandino International Airport. Möglich ist der Flug von München und Stuttgart, aber auch aus anderen Teilen Deutschlands.

Top Destinationen in Nicaragua

Flug-Angebote Nicaragua

Top Angebote für Flüge nach Nicaragua

DatumRoutePreis p. P. ab
13.02.2017 -
10.03.2017
Stuttgart (STR) - Managua (MGA) 559,75 Auswählen
21.02.2017 -
07.03.2017
Bremen (BRE) - Managua (MGA) 560,01 Auswählen
21.02.2017 -
07.03.2017
Bremen (BRE) - Managua (MGA) 560,01 Auswählen
21.02.2017 -
07.03.2017
Bremen (BRE) - Managua (MGA) 560,01 Auswählen
21.02.2017 -
07.03.2017
Bremen (BRE) - Managua (MGA) 560,01 Auswählen
27.01.2017 -
17.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Managua (MGA) 563,02 Auswählen
06.03.2017 -
23.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Managua (MGA) 563,09 Auswählen
28.02.2017 -
22.03.2017
München (MUC) - Managua (MGA) 568,27 Auswählen
28.02.2017 -
23.03.2017
München (MUC) - Managua (MGA) 568,27 Auswählen
30.08.2017 -
28.09.2017
Stuttgart (STR) - Managua (MGA) 570,09 Auswählen
11.02.2017 -
11.03.2017
Stuttgart (STR) - Managua (MGA) 570,81 Auswählen
13.02.2017 -
14.03.2017
Stuttgart (STR) - Managua (MGA) 570,84 Auswählen
20.02.2017 -
10.03.2017
Stuttgart (STR) - Managua (MGA) 571,01 Auswählen
13.02.2017 -
06.03.2017
Stuttgart (STR) - Managua (MGA) 571,38 Auswählen
13.02.2017 -
06.03.2017
Stuttgart (STR) - Managua (MGA) 571,38 Auswählen
26.01.2017 -
10.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Managua (MGA) 573,72 Auswählen
12.02.2017 -
13.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Managua (MGA) 574,80 Auswählen
06.02.2017 -
02.03.2017
Hamburg (HAM) - Managua (MGA) 578,69 Auswählen
06.03.2017 -
23.03.2017
Hamburg (HAM) - Managua (MGA) 578,69 Auswählen
08.02.2017 -
15.02.2017
Hamburg (HAM) - Managua (MGA) 578,69 Auswählen
Tipps

Karte Nicaragua