Flug zu den Niederländische Antillen

Ein Flug zu den Niederländischen Antillen in den ewigen Sommer der Karibik


Mit einem Flug zu den Niederländischen Antillen haben Urlauber die Gelegenheit, den Sonnenschein der Karibik und die entspannte holländische Lebensart auf besondere Weise miteinander zu verbinden. Die sechs Inseln im Atlantischen Ozean sind politisch und administrativ ein Teil des Königreichs der Niederlande. Die holländische Sprache und Kultur gehört ebenso zu den Niederländischen Antillen wie die afrikanischen Wurzeln der meisten Einwohner. Die beliebteste Reisezeit für einen Flug auf die Niederländischen Antillen sind die Monate Oktober bis April, in denen auch die meisten Kreuzfahrtschiffe an den Häfen der Inseln anlegen. Das Wetter auf den Niederländischen Antillen ist jedoch mit Tagestemperaturen um 28 Grad und Nachttemperaturen um 24 Grad das gesamte Jahr über schön. Jede der Inseln besitzt einen eigenen Flughafen. Flüge von Deutschland aus umfassen in der Regel einen Zwischenstopp in Amsterdam oder einem südamerikanischen Land.

Flüge zu den Niederländischen Antillen - Tauchparadiese in der Nähe von Venezuela


Auf den „ABC-Inseln“ Aruba, Bonaire und Curaçao im Süden der Karibik leben rund 92 Prozent aller Einwohner der Niederländischen Antillen. Arubas üppige Unterwasserwelt wurde vor rund 20 Jahren unter Naturschutz gestellt. Sie gilt als eines der schönsten Tauchgebiete, wo neben Seepferdchen, Anemonen, Rochen und Meeresschildkröten auch einige Schiffswracks Abenteuersuchende aus allen Teilen der Welt mit einem Flug auf die Insel locken. Der Flughafen von Aruba liegt nahe der Hauptstadt Oranjestad, deren Innenstadt Besucher mit bunten, reich verzierten Gebäuden im holländisch-karibischen Stil in einem malerischen Ambiente empfängt. Die Insel Bonaire hingegen ist nicht nur ein Taucherparadies, sondern lädt Urlauber auch zu ausgedehnten Wanderungen ein. Im Süden dieser Insel haben Besucher die Möglichkeit, Kakteenwüsten zu besichtigen und Flamingos zu beobachten, während im Norden der Insel zahlreiche Salinen und der „Washington National Park“ interessante Ausflugsziele darstellen. Auf Bonaire erreichen zudem täglich Flüge aus Amsterdam den Flughafen. Curaçao liegt nur 60 Kilometer vom südamerikanischen Festland entfernt. Auf der Insel sind neben der Amtssprache Niederländisch auch Englisch und Spanisch weit verbreitet, was Reisenden die Verständigung mit den Einheimischen erleichtert. Hier wird außerdem der nach der Insel benannte Bitterlikör Curaçao hergestellt, der allerdings mit dem in Deutschland hergestellten Getränk nicht zu vergleichen ist. Urlauber sollten diese Spezialität daher in jedem Fall einmal probieren.

Mit einem Flug zu den Inseln über dem Winde – Die „Drei S“


Flüge auf die Inseln über dem Winde sind vor allem zur Karnevalszeit im Dezember besonders beliebt. Die Vulkaninseln in der Nähe von Puerto Rico umfassen die „Drei S“ Sint Maarten, Saba und Sint Eustatius. Letztere Insel ist mit 21 Quadratkilometern die kleinste der Niederländischen Antillen. Eine touristische Attraktion ist hier der Krater des „Quill“, ein rund 600 Meter hoher schlafender Vulkan, der von einem Nationalpark umgeben ist. Das felsige Saba mit seiner interessanten Vegetation ist auch ein beliebtes Wandergebiet, seine Unterwasserwelt macht es jedoch auch für Taucher interessant. In der Bucht Tent Bay können Urlauber die Ruinen der ersten Siedlungen besichtigen. Ein Geheimtipp ist schließlich die Insel Sint Maarten. Diese bietet Reisenden schon während des Anflugs eine Besonderheit: Die Flugzeuge landen hier auf dem „Princess Juliana International Airport“ dicht hinter dem Maho Beach, was zahlreiche Schaulustige anzieht, die die Maschinen aus nächster Nähe beobachten. Die Strände der Insel sind darüber hinaus bei Surfern und Badegästen sehr beliebt.

Top Destinationen in Niederländische Antillen

Flug-Angebote Niederländische Antillen

Top Angebote für Flüge nach Niederländische Antillen

DatumRoutePreis p. P. ab
11.02.2017 -
19.02.2017
München (MUC) - Bonaire (BON) 530,41 Auswählen
11.02.2017 -
19.02.2017
München (MUC) - Bonaire (BON) 530,41 Auswählen
11.02.2017 -
19.02.2017
München (MUC) - Bonaire (BON) 530,41 Auswählen
11.02.2017 -
19.02.2017
München (MUC) - Bonaire (BON) 530,41 Auswählen
04.02.2017 -
18.02.2017
Hamburg (HAM) - Bonaire (BON) 540,74 Auswählen
04.02.2017 -
18.02.2017
Hamburg (HAM) - Bonaire (BON) 540,74 Auswählen
04.02.2017 -
18.02.2017
Hamburg (HAM) - Bonaire (BON) 540,80 Auswählen
04.02.2017 -
18.02.2017
Hamburg (HAM) - Bonaire (BON) 540,80 Auswählen
04.02.2017 -
18.02.2017
Hamburg (HAM) - Bonaire (BON) 540,80 Auswählen
04.02.2017 -
18.02.2017
Hamburg (HAM) - Bonaire (BON) 540,80 Auswählen
28.06.2017 -
09.07.2017
Dresden (DRS) - Bonaire (BON) 552,24 Auswählen
28.06.2017 -
09.07.2017
Dresden (DRS) - Bonaire (BON) 552,42 Auswählen
28.06.2017 -
09.07.2017
Dresden (DRS) - Bonaire (BON) 552,42 Auswählen
28.06.2017 -
09.07.2017
Dresden (DRS) - Bonaire (BON) 552,42 Auswählen
26.06.2017 -
20.07.2017
Berlin (TXL) - Bonaire (BON) 553,31 Auswählen
26.06.2017 -
20.07.2017
Berlin (TXL) - Bonaire (BON) 553,31 Auswählen
26.06.2017 -
20.07.2017
Berlin (TXL) - Bonaire (BON) 553,31 Auswählen
26.06.2017 -
20.07.2017
Berlin (TXL) - Bonaire (BON) 553,31 Auswählen
18.02.2017 -
25.02.2017
Berlin (TXL) - Bonaire (BON) 558,32 Auswählen
18.02.2017 -
25.02.2017
Berlin (TXL) - Bonaire (BON) 558,32 Auswählen
Tipps

Karte Niederländische Antillen