Flüge mit Nouvelair

Die tunesische Luftfahrtgesellschaft Nouvelair Tunisie – kurz Nouvelair – ist eine private Airline mit Sitz in Monastir. 1989 entschied die französische Fluggesellschaft Air Liberté über eine Gründung eines Tochterunternehmens – die Air Liberté Tunisie war für die ehemals kolonisierten Gebiete Frankreichs in Nordafrika geboren. Vom Mutterkonzern kamen mit der Übernahme der McDonnell Douglas-Maschinen gleich die Flugzeuge mit, sodass die ersten Verbindungen in das eigene Land realisiert werden konnten. 1996 firmierte die existente Fluglinie mit dem noch heute existenten Namen Nouvelair Tunisie und stockte die Flotte auf. Kurz vor dem Millennium entschied sich die Führungsetage zu einem Austausch der Flugzeuge im Besitz hinsichtlich der Modelle von Airbus. Dadurch wurde die Mobilität und Reichweite der Flüge begünstigt, was wiederum eine bessere Auslastung sowie die Aufstockung der Flotte nach sich zog. So wurde der millionste Passagier bereits im Jahr 2001 transportiert. Darauf folgend gründete die Nouvelair eine Gesellschaft namens Nouvelair International Airways – später Fly International Airways genannt – welche für Verbindungen innerhalb der Maghreb-Staaten Algerien, Marokko und Tunesien sowie Libyen und Mauretanien vorgesehen war, aber bereits vier Jahre danach den Betrieb einstellte. Des Weiteren verlieh die Airline ihre Maschinen an verschiedene Fluggesellschaften in dieser Region. Mit der Zeit sind vier weitere Basen in Tunesien dazugekommen, sodass die Nouvelair von den insgesamt fünf Airports in Monastir, Djerba, Tabarka, Enfidha sowie Tunis ihre Flugverbindungen anbieten kann. Unterschiedliche Kooperationen zu der Thomas Cook Group, REWE Touristik und TUI ermöglichen optimale Verbindungen sowie interkontinentale Absprachen für einen reibungslosen Flugverkehr – ein großer Vorteil für die Fluggäste.

Airline-Informationen Nouvelair

  • Gründung: 1989
  • Land: Tunesien
  • Eigentümer: Société Anonyme (Leitung Aziz Miled)
  • Anzahl Flugzeuge: 11
  • Anzahl Ziele: 40
  • Ziele: Düsseldorf, Leipzig, Stuttgart, Sousse, Mahdia, Marseille, Bordeaux, Lille, Basel, Prag, Brünn, Amsterdam, Belfast, Dublin, Barcelona, Budapest, Istanbul, Lyon, Pisa
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 12,3 Jahre
  • Flugzeugtypen: 9 Airbus A320-200, 2 Airbus A321-200
  • Wartung: nicht bekannt
  • Mitglied einer Allianz: TTS
  • Vielfliegerprogramm: nicht bekannt
  • Besonderheiten: Pünktlichkeit, Sicherheit + Komfort, Buy-On-Board
Stand: November 2014 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.

Top Angebote Nouvelair

DatumRoutePreis p. P. ab
09.02.2018 -
23.02.2018
Leipzig (LEJ) - Monastir (MIR) 138,37 Auswählen
09.12.2017 -
23.12.2017
Stuttgart (STR) - Monastir (MIR) 182,52 Auswählen
12.01.2018 -
19.01.2018
Berlin (SXF) - Monastir (MIR) 187,62 Auswählen
12.01.2018 -
19.01.2018
Berlin (SXF) - Monastir (MIR) 187,62 Auswählen
12.01.2018 -
19.01.2018
Berlin (SXF) - Monastir (MIR) 187,62 Auswählen
12.01.2018 -
19.01.2018
Berlin (SXF) - Monastir (MIR) 187,62 Auswählen
12.01.2018 -
19.01.2018
Berlin (SXF) - Monastir (MIR) 187,62 Auswählen
12.01.2018 -
19.01.2018
Berlin (SXF) - Monastir (MIR) 187,62 Auswählen
12.01.2018 -
19.01.2018
Berlin (SXF) - Monastir (MIR) 187,62 Auswählen
01.12.2017 -
08.12.2017
Leipzig (LEJ) - Monastir (MIR) 192,72 Auswählen
27.01.2018 -
10.02.2018
München (MUC) - Monastir (MIR) 192,72 Auswählen
09.12.2017 -
16.12.2017
Stuttgart (STR) - Monastir (MIR) 192,72 Auswählen
12.01.2018 -
19.01.2018
Hannover (HAJ) - Monastir (MIR) 192,72 Auswählen
19.01.2018 -
26.01.2018
Hannover (HAJ) - Monastir (MIR) 192,72 Auswählen
09.12.2017 -
16.12.2017
Stuttgart (STR) - Monastir (MIR) 192,72 Auswählen
27.01.2018 -
10.02.2018
München (MUC) - Monastir (MIR) 192,72 Auswählen
01.12.2017 -
08.12.2017
Leipzig (LEJ) - Monastir (MIR) 192,72 Auswählen
12.01.2018 -
19.01.2018
Hannover (HAJ) - Monastir (MIR) 192,72 Auswählen
19.01.2018 -
26.01.2018
Hannover (HAJ) - Monastir (MIR) 192,72 Auswählen
01.12.2017 -
08.12.2017
Leipzig (LEJ) - Monastir (MIR) 192,72 Auswählen
Tipps