Flughafen NUE: Airport Nürnberg

Der Flughafen Nürnberg (NUE) ist der zweitgrößte internationale Flughafen in Bayern. Er liegt, in nördlicher Richtung, etwa sieben Kilometer von Nürnbergs Stadtzentrum entfernt. Eröffnet wurde der Flughafen Nürnberg 1955, erbaut aber schon 1933. Allerdings wurde er 1943 total zerstört und erst mit Verzögerung wieder aufgebaut - als erster der zerstörten Großflughafen in der Bundesrepublik Deutschland. Betrieben wird der Flughafen von der Flughafen Nürnberg GmbH, die dort 4.000 Angestellte beschäftigt. Er verfügt über zwei Terminals und eine Start- und Landebahn. Im Jahr können am Flughafen in Nürnberg circa 4,5 Millionen Passagiere abgefertigt und 104.000 Tonnen Luftfracht umgeschlagen werden. 77.000 Flugbewegungen werden dafür jährlich über die Start- und Landebahn geleitet. Vom Flughafen Nürnberg werden Ziele auf der ganzen Welt angeflogen. Zum Beispiel Madrid, Barcelona, Mailand in Südeuropa. Paris und London in Mitteleuropa und auf den britischen Inseln, New York, Washington, Mexico City und Rio de Janeiro in Amerika, Tokio und Peking in Asien, Johannisburg und Kairo in Afrika oder Sydney in Australien. Zu den Fluggesellschaften, die in Nürnberg starten und landen gehören die Lufthansa, Air France, British Airways, KLM, Swiss Air oder Turkish Airways. Die Air Berlin unterhält am in Nürnberg sogar ihr Luftfahrtdrehkreuz. Die Sicherheits-, Qualitäts- und Servicevorkehrungen am Flughafen Nürnberg entsprechen den höchsten internationalen Standards und sind auf die Bedürfnisse der Passagiere sehr gut zugeschnitten. Sie sind so gut, dass der Airport 2008 zum besten Flughafen Deutschlands gewählt wurde. Zum Service gehört auch der Informationsschalter. Er befindet sich im Erdgeschoss des Terminals und hat von 06:00 Uhr bis 23:00 Uhr geöffnet.

Flughafen-Informationen Nürnberg

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Nürnberg liegt sieben Kilometer nördlich der Stadt Nürnberg. Die Verkehrsanbindung in die Stadt und zur umliegenden Metropolregion ist sehr gut.
  • Adresse: Flughafen Nürnberg GmbH, Flughafenstraße 100, 90411 Nürnberg, Deutschland.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 09 11 93 70 0. Die Landesvorwahl für Deutschland ist +49, zu wählen als: 0049.
  • Ortszeit: Die Ortszeit am Nürnberg Airport ist: MEZ +/- 0 Stunden.
  • Essen und Trinken: Am Flughafen Nürnberg gibt es mehrere Bars, Restaurants oder Cafés, die zu einem Essen oder auch nur zu einem Drink einladen. Beispielsweise das Marché Bistro (Airside), welches sich direkt im Warteraumbereich befindet. Im Terminal befindet sich das Mövenpick-Restaurant, in welchem Fluggäste à la carte speisen könnnen, aber auch die Möglichkeit haben, etwas von dem mediterranen Buffet zu kosten. Für kleine Snacks oder Drinks sind die Cafés oder Bistros in den Terminals zu empfehlen. Daneben gibt es noch zahlreiche Imbissbuden, an denen sich die Passagiere im Vorbeigehen etwas zu essen holen können.
  • Geld /Finanzen Die Reisebank hat am Flughafen Nürnberg einen Schalter, an dem Passagiere Geld abholen und in viele internationale Währungen wechseln können. Der Schalter befindet sich in der Ankunftshalle der Passagierterminals. Außerdem gibt es am Flughafen mehrere Geldautomaten, an denen die Fluggäste rund um die Uhr Geld abheben können.
  • Telekommunikation: In den Gebäuden am Flughafen gibt es mehrere öffentliche Telefonzellen, von denen aus mit Telefonkarten oder Geld telefoniert werden kann. Außerdem kann man überall im Flughafen eine drahtlose Internetverbindung zu nutzen. Nach dem Verbindungsaufbau wird man automatisch auf die SkyLan Portalseite weitergeleitet, wo man seinen bevorzugten Internetprovider wählen kann. Steht der gewünschte Provider nicht zur Verfügung, kann man das SkyLan auch mit einer Prepaid-Karte nutzen. Die Karten kann man im Airport Shop kaufen. Außerdem gibt es in den Terminals noch mehrere Internet-Terminals. An den festen PC-Stationen kann man für 10 Cent in der Minute die Internetzugänge nutzen.
  • Geschäfte: Am Flughafen Nürnberg gibt es zahlreiche Shops und Geschäfte. Die meisten davon befinden sich in der Ladenstraße zwischen den Abflugbereichen 1 und 2. Dazu gehört auch die Buchhandlung Schmitt und Hahn, bei der man sich kurz vor dem Abflug noch mit interessanter Lektüre versorgen kann. In der Abflughalle 2 befindet sich der große Airport Shop, in dem man vom Parfüm, über Getränke, bis hin zu Kosmetikprodukten und Souvenirs fast alles einkaufen kann. Nach dem Check-In kann man noch den Duty-Free-Shop besuchen, dessen Angebot ähnlich umfangreich ist, wie im Airport Shop.
  • Gepäck: Am Flughafen Nürnberg gibt es Kofferkulis, kleine Kofferwagen für den Transport von Gepäck. Sie können gegen einen oder zwei Euro Pfand ausgeliehen werden. Die Kofferkulis stehen im Terminal und auf den Parkplätzen bereit.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Im Mövenpick Konferenzcenter gibt es insgesamt acht Tagungs- und Konferenzräume. Der größte Raum bietet für bis zu 200 Personen Platz. Die Räume sind mit den modernsten Techniken ausgestattet, wozu auch Internetzugänge, Telefone und Faxgeräte gehören. Das Management des Centers ist unter der Telefonnummer 09 11 95 28 60 erreichbar und nimmt Reservierungen an.
  • Flughafenhotel: Das Mövenpick Hotel ist das Airport Hotel am Flughafen Nürnberg. Es befindet sich direkt auf der gegenüberliegenden Seite von Terminal 1. Dort gibt es 150 Zimmer. Zur Ausstattung gehören beispielsweise Duschen, WC und Fernseher. Außerdem gibt es mehrere Superior Zimmer, die etwas luxuriöser ausgestattet sind.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Menschen mit Behinderung können am Flughafen Nürnberg einen so genannten Begleitservice in Anspruch nehmen. Sie sollten sich einfach beim Check-In anmelden und werden dann direkt am Schalter oder einem Info-Point vom Servicepersonal abgeholt. Am besten ist es aber, wenn man sich schon vorher an die Fluggesellschaft wendet. Außerdem gibt es in den Parkhäusern P1 und P2 besondere Behindertenparkplätze.
  • Kindereinrichtungen: Für Kinder gibt es am Flughafen Nürnberg zahlreiche Spielecken, in denen Spielzeuge, Spieltische und Spielgeräte aufgestellt sind. Die Räume befinden sich alle im Wartebereich des Flughafens. Dort gibt es allerdings keine Betreuung. Eltern sind für ihre Kinder selbst verantwortlich.
  • Weitere Einrichtungen: Es gibt am Flughafen Nürnberg auch einen Friseursalon, in dem sich die Fluggäste die Haare schneiden lassen können. Außerdem betreibt die Nordbayern Post im Terminal einen Postschalter.
  • Airport Lounges: Am Flughafen Nürnberg gibt es zwei Lounges. Im Abflugbereich direkt gegenüber der Gates befindet sich die Lufthansa Lounge. Zugang haben nur Business- und First-Class Passagiere der Lufthansa oder der Star Aliance Airlines. Fluggäste der anderen Fluggesellschaften und Teilnehmer Priority-Pass Programms können die Noris Sky Lounge nutzen. Sie liegt im Erdgeschoss direkt bei den Abflug-Gates.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Nürnberg

    Parkmöglichkeiten: Das elektronische Parkleitsystem sorgt dafür, dass Fluggäste am Flughafen Nürnberg direkt zu ihren Stellplätzen geleitet werden. Die Kurzzeitparkplätze befinden sich direkt vor dem Terminal auf dem Vorplatz, auf der Freifläche P5 und im Parkhaus P1. Die Parkhäuser P1, P2 und P3 liegen direkt gegenüber des Terminals. P1 ist überwiegend für Geschäftsreisende eingerichtet, die ihre Fahrzeuge dort nur einen oder wenige Tage stehen lassen. In den Parkhäusern P2 und P3 befinden sich die Stellplätze für Urlauber und andere Langzeitparker. Weitere Stellflächen für Langzeitparker gibt es auf den Parkplätzen P7 und P31. Sie befinden sind vom Terminal aus in westlicher Richtung. Am weitesten entfernt liegt der Parkplatz P12 für Urlauber und Smart-Parken. Dafür sind dort die Gebühren aber auch am günstigsten. Die Parkhäuser und Parkplätze sind alle über zahlreiche Gehwege und Straßen mit dem Terminal verbunden. Die Behindertenparkplätze befinden sich in den Parkhäusern P2 und P3.
  • Mietwagen: Am Flughafen Nürnberg betreiben mehrere Mietwagenfirmen eine Filiale. Dazu gehören Avis, Hertz, Europcar, Budget und Sixt. Die Unternehmen bieten alle Fahrzeugtypen, vom Kleinwagen bis zur Limousine, in großer Auswahl an. Trotzdem bietet es sich an, sein Fahrzeug vorher schon im Internet zu reservieren.
  • PKW: Von außerhalb ist der Flughafen Nürnberg am besten über die Autobahn A3, Frankfurt-Nürnberg zu erreichen. Der Flughafen ist auf der Autobahn gut ausgeschildert. Aus der Innenstadt erreicht man den Flughafen am schnellsten über die Bundesstraßen B4 oder B2, die den Flughafen im Westen oder im Osten passieren. Von ihnen gelangt man auf die Marienbergstraße, von der die Flughafenstraße, die direkt auf den Flughafen zuführt, abbiegt.
  • Taxi: Am Flughafen Nürnberg befindet sich der Taxistand direkt vor dem Haupteingang des Terminals. Dort stehen rund um die Uhr Taxis für die Passagiere bereit. Mit dem Taxi fährt man die sieben Kilometer bis ins Stadtzentrum in 15 Minuten. Die Fahrt kostet in etwa 16,00 Euro. Fahrten bis in die Nachbarstädte Erlangen oder Führt kosten zwischen 19,00 und 24,00 Euro. Die Fahrten dorthin dauern etwa 30 Minuten. Für Rückfahrten zum Flughafen kann man sich bei der Taxizentrale unter der Nummer 09 11 19 41 0 ein Taxi bestellen.
  • Bus: Die Busstation befindet sich am Flughafen Nürnberg direkt vor dem Ausgang der Ankunftshalle. Von dort halten auch zwei Buslinien des öffentlichen Nahverkehrsnetzes, mit denen das Stadtzentrum erreicht werden kann. Die Linie 32 Fährt bis zur Endhaltestelle Thon und die Linie 33 fährt bis nach Nürnberg-Buch. Die Busse fahren alle 10 Minuten am Flughafen ab. In der Nacht kann man den Flughafen mit der Nachtbuslinie N12 verlassen oder erreichen.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Die U-Bahnstation Flughafen befindet sich direkt vor dem Terminal des Flughafens. Von dort aus kann man mit der U-Bahnlinie U2 vom Flughafen Nürnberg die Innenstadt erreichen. Die Fahrt bis ins Stadtzentrum dauert etwa 15 Minuten. Die U2 hält auch am Hauptbahnhof von Nürnberg. Dort kann man in eine der Regionalbahnen oder in einen Fernverkehrszug der Deutschen Bahn umsteigen.
  • Sonstiges: Das Unternehmen germantransfer bietet einen privaten Flughafentransferdienst zum Flughafen Nürnberg an. Der Transferdienst kann im Voraus auf der Internetseite des Flughafen gebucht werden. Für Fluggäste, die eine längere Anreise haben, bietet der Flughafenbetreiber den Park, Sleep and Fly Service an. Die Passagiere können am Vorabend der Abreise dann schon einchecken, die Nacht im Airport Hotel verbringen und am nächste Tag ausgeruht in die Ferien starten.
  • Besonderheiten: Auf seiner Homepage wird der Flughafen Nürnberg als „Erlebnis Airport“ bezeichnet. Zum Erlebnisprogramm gehört zum Beispiel die große Zuschauerterrasse, von der aus man das Rollfeld und die Start- und Landebahnen überblicken und die Faszination des Flughafen erleben kann. Außerdem gibt es Flughafenführungen, während denen die Passagiere bis zu den Flugzeugen gelangen können.
  • Webcam: http://www.airport-nuernberg.de/besucher/webcam/index.html
  • Terminalplan: http://www.airport-nuernberg.de/urlauber/lageplaene/
  • Webseite: http://www.airport-nuernberg.de/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Nürnberg

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Nürnberg

DatumRoutePreis p. P. ab
20.01.2017 -
20.01.2017
Berlin (TXL) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
20.01.2017 -
20.01.2017
Berlin (TXL) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
12.01.2017 -
13.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
20.02.2017 -
24.02.2017
Berlin (TXL) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
20.01.2017 -
20.01.2017
Berlin (TXL) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
03.03.2017 -
05.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
20.02.2017 -
24.02.2017
Berlin (TXL) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
12.01.2017 -
13.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
20.01.2017 -
20.01.2017
Berlin (TXL) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
20.02.2017 -
24.02.2017
Berlin (TXL) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
20.01.2017 -
20.01.2017
Berlin (TXL) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
03.03.2017 -
05.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
20.02.2017 -
24.02.2017
Berlin (TXL) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
20.02.2017 -
24.02.2017
Berlin (TXL) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
03.03.2017 -
05.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
24.02.2017 -
26.02.2017
Hamburg (HAM) - Nürnberg (NUE) 59,98 Auswählen
02.06.2017 -
05.06.2017
Düsseldorf (DUS) - Nürnberg (NUE) 66,00 Auswählen
22.03.2017 -
25.03.2017
Hamburg (HAM) - Nürnberg (NUE) 66,00 Auswählen
15.06.2017 -
19.06.2017
Düsseldorf (DUS) - Nürnberg (NUE) 66,00 Auswählen
18.02.2017 -
19.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Nürnberg (NUE) 66,00 Auswählen
Tipps