Flughafen CDG: Paris-Charles de Gaulle Airport

Flughafen Paris Charles de Gaulle – Europas zweitgrößter Passagierflughafen


Wer mit einem Flug nach Paris kommt, landet auf dem Flughafen Paris Charles de Gaulle, denn er ist der größte internationale Flughafen der Hauptstadt Frankreichs und der größte vor dem Flughafen Paris-Orly. Der Flughafen wurde 1974 eröffnet und nimmt mit 3 Terminals und 4 Flugbahnen eine Fläche von 3.500 Hektar ein. Er ist mit 61 Millionen Passagieren im Jahr 2011 nach dem Flughafen London-Heathrow der Zweitgrößte in Europa und für die Airlines Air France das internationale Drehkreuz. Außerdem ist der Airport mit mehr als 75.000 Mitarbeitern und 600 Unternehmen einer der wohl wichtigsten Wirtschaftsstandorte der Region. Auf dem Flughafen Paris Charles de Gaulle starten und landen täglich viele nationale und internationale Flüge, darunter auch viele Billigflüge nach Paris. Auch aus Deutschland wird der Flughafen regelmäßig angeflogen. Täglich gehen mehrere Flüge von Berlin nach Paris deren Flugdauer nur 1 Stunde und 46 Minuten beträgt.

Schnell und bequem – die Verkehrsanbindung an Paris


Für jeden großen Flughafen ist eine gute Verkehrsverbindung in die nächstgrößere Stadt sehr wichtig. Deshalb können die Fluggäste auch am Flughafen Paris Charles de Gaulle zwischen mehreren Möglichkeiten wählen. Bereits im Flughafengebäude verkehren in kurzen Zeitabständen kostenlose Busse der Fluggesellschaft zwischen dem Bahnhof des Terminal 2, den Check-In-Hallen sowie auch zwischen den anderen Terminals. Zusätzlich sind mehrere Kabinenbahnen im täglichen Einsatz. Die Schnellbahn RER B fährt im kurzen Zeittakt direkt vom Flughafen Paris Charles de Gaulle bis in die Pariser Innenstadt und die umliegenden Vorstädte. Etwas länger, dafür aber preisgünstiger, fährt der Pendelbus Roissybus vom Flughafen bis ins Stadtzentrum. Auch die Cars Air France Linien 2 und 4 verbinden den Flughafen mit Paris optimal. Wer eines der bereitstehenden Taxis oder einen Mietwagen für die Fahrt nach Paris und ins Hotel wählt, gelangt über die Autobahn A1 in die Stadt.

Flughafen Paris Charles de Gaulle - umfangreiche Sanierungen von 2004 bis 2008 für modernsten Standard


Das mehrstöckige Abfertigungsgebäude des Flughafen Paris Charles de Gaulle ist ein runder Zentralbau. Die sieben Satelliten sind um den imposanten Bau mit dem Zentralgebäude verbunden. In der 2. Etage, sie ist das Transitgeschoss, befinden sich die Passkontrollstellen, der Duty-Free-Shop sowie die Zugänge zu den einzelnen Satelliten. Die Satelliten 6 und 7 sind für Schengen-Flüge ohne Passkontrolle vorgesehen und vom Duty-Free-Bereich getrennt. Möchten Fluggäste eines der Restaurants aufsuchen oder durch die Shops und Geschäfte bummeln, finden sie diese im Erdgeschoss. Da aber auch der Flughafen Paris Charles de Gaulle schon etwas älter ist, wurden in den Jahren 2004 bis 2008 umfangreiche Sanierungsmaßnahmen im Terminal 1 ausgeführt. Seit der Fertigstellung bietet er nun auch die gleiche durchgehend hohe Qualität wie das Terminal 2. Riesige Glasflächen sorgen für mehr Licht. Die neue Anordnung der Check-in-Schalter und die automatische Gepäckförderanlage verkürzen die Wartezeiten. Der Innenhof des Terminal 1 ist eine architektonische Meisterleistung, denn die weit spannende und schräge Rolltreppen unter den transparenten und gewölbten Kunststoffdächern sollen den Eindruck vermitteln, das der Fluggast eine kleine Reise durch Raum und Zeit unternimmt.

Flughafen-Informationen Paris-Charles-de-Gaulle

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Paris Charles de Gaulle liegt nordöstlich von Paris. Die Entfernung vom Stadtzentrum zum Flughafen beträgt etwa 26 Kilometer.
  • Adresse: Paris-Charles-de-Gaulle Airport, BP 20101, F-95711 Roissy Charles de Gaulle, France.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens Paris-Charles de Gaulle lautet: (01) 48 62 22 80. Die Landesvorwahl ist + 33, zu wählen als 0033.
  • Ortszeit: Die Ortszeit am Paris-Charles-de-Gaulle Airport ist: MEZ +/- 0 Stunden.
  • Essen und Trinken: Die gastronomischen Angebote am Flughafen Paris Charles de Gaulle sind in drei Bereiche – On The Go, Bars und Restaurants – unterteilt. On The Go steht für Imbissbuden, an denen man sich einen kleinen Happen für zwischendurch holen kann, die Bars sind der Anlaufpunkt für die, die auf der Suche nach einem schnellen Drink oder Snack sind, und in den Restaurants kann man dagegen schon eine volle Mahlzeit genießen. Die gastronomischen Angebote sind über alle Terminals am Flughafen Paris Charles de Gaulle verteilt.
  • Geld /Finanzen Die HSBC Bank unterhält drei Schalter am Flughafen Paris Charles de Gaulle. Sie befinden sich im Terminal 1 und in den Bereichen D und F von Terminal 2. Dort wird der komplette Bankservice angeboten. Zum Wechseln des Geldes gibt es 22 Filialen von American Express, die über den ganzen Flughafen verteilt sind. Dazu kommen noch mehrere Geldautomaten.
  • Telekommunikation: Die Computerräume am Flughafen Paris Charles de Gaulle heißen Atlanteam Cyber Cafes und sind in jedem Terminal zu finden. In den Cyber Cafes stehen komplette Multimedia-Arbeitsplätze mit Internetzugang zur Verfügung – sowohl Breitbandverbindungen über Kabel als auch Hot Spots für drahtlose Netzwerkverbindungen. Eine Stunde Internet kostet am Flughafen Paris Charles de Gaulle fünf Euro. Außerdem gibt es noch mehrere Multimedia-Terminals, an denen Computer mit Internetzugang installiert sind. Dort kann man auch telefonieren. Zusätzlich gibt es noch mehrere öffentliche Telefone, an denen man mit Telefonkarte oder Münzgeld telefonieren kann.
  • Geschäfte: Fluggäste können in den Terminals 1 und 2 am Flughafen Paris Charles de Gaulle auf Einkaufstour gehen. Dort befinden sich verschiedene Parfümerien, Juweliere, Modeboutiquen, Presseläden, Weinkontore, Süßwarengeschäfte, Büchereien, Elektronikfachhändler und Geschenkboutiquen. Die Geschäfte werden noch durch die klassischen Duty-Free-Shops im Abflugbereich ergänzt.
  • Gepäck: Bagages du Monde betreibt am Flughafen Paris Charles de Gaulle drei Schalter. Sie befinden sich im Terminal 1 und in den Hallen A und F von Terminal 2. Während der Wartezeit am Flughafen oder ihres Aufenthalts in Paris können Fluggäste dort ihre Gepäckstücke abgeben und sicher verwahren. Die Gebühren sind abhängig von der Größe der Gepäckstücke. Wer möchte, kann sich seine Koffer bei der Abholung für den Flug in Sicherheitsfolie verpacken lassen.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: In den Atlanteam Cyber Cafes gibt es abgetrennte Bereiche mit Büros. Dorthin können sich Fluggäste zurückziehen, wenn sie am Flughafen Paris Charles de Gaulle wichtige Arbeiten zu erledigen haben. An den Arbeitsplätzen gibt es Internetverbindungen, Telefone und Drucker. In Terminal 1 und in den Hallen D, F und G von Terminal 2 gibt es außerdem so genannte Business Workstations. Dort stehen Schreibtische mit Stromversorgung für Notebooks zur Verfügung.
  • Flughafenhotel: Rund um den Flughafen Paris Charles de Gaulle liegen mehrere Hotels: ein Ibis Hotel, ein Novotel, ein Sofitel, ein Hilton Hotel und ein Sheraton Hotel. Sie sind alle gut ausgestattet und von den Terminals am Flughafen aus mit Shuttlebussen erreichbar.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Für Menschen mit Behinderung gibt es am Flughafen Paris Charles de Gaulle einen Begleitservice. Die Mitarbeiter holen die Fluggäste am verabredeten Treffpunkt ab und begleiten sie über den ganzen Flughafen bis ans Gate, wo die jeweilige Fluggesellschaft die Betreuung übernimmt. Menschen mit Behinderung sollten sich aber spätestens 48 Stunden vor ihrer Ankunft beim Servicecenter melden und ihren Begleiter bestellen. Außerdem sind viele sanitäre Anlagen sowie alle öffentlichen Einrichtungen behindertengerecht.
  • Kindereinrichtungen: In Terminal 2 gibt es am Flughafen Paris Charles de Gaulle zwei Spielplätze für Kinder. Dazu kommen noch die Gulli Areas, die nach dem gleichnamigen Fernsehprogramm benannt sind. Dort können die Kleinen mit interaktiven Spielgeräten gleichzeitig spielen und lernen. Für ältere Kinder gibt es mehrere Playstation Areas, an denen Spielkonsolen aufgebaut sind.
  • Airport Lounges: Am Flughafen Paris Charles de Gaulle gibt es allein drei Airline Lounges der Air France. Die Air Canada, American Airlines, die Lufthanse, SAS, United Airlines und BMI betreiben aber auch eigene Airline Lounges. Zusätzlich gibt es noch eine Icare Lounge, die unabhängig von den Airlines ist, aber nur gegen Eintritt genutzt werden kann.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle

    Parkmöglichkeiten: Am Flughafen Paris Charles de Gaulle hat jedes Terminal seinen eigenen Parkplatz beziehungsweise sein eigenes Parkhaus. An Terminal 1 ist Letzteres sogar direkt ins Gebäude integriert und befindet sich in den obersten Stockwerken des Gebäudes. Diese Parkmöglichkeiten können von Kurzzeitparkern genutzt werden, die nur einen Tag am Flughafen Paris Charles de Gaulle bleiben. Die Gebühr für eine Stunde Parken beträgt dort 3,60 Euro; die Maximalgebühr für einen Tag liegt bei 27,40 Euro. Menschen mit Behinderung zahlen nur 50 Prozent. Die Langzeitparkplätze am Flughafen Paris Charles de Gaulle befinden sich in den Bereichen P R und P X. Dort kann man schon Gebühren sparen, wenn man länger als drei Stunden steht. Ein Tag kostet nur 20,65 Euro, sieben bis 13 Tage kosten 130 Euro und bis zu 30 Tage 180 Euro. Der Parkplatz P Vacances ist für Urlauber reserviert, die ihren Stellplatz vorher im Internet reserviert haben.
  • Mietwagen: Mit Avis, Budget, Europcar, Hertz, National, Sixt, TT Car Transit und Peugeot Open Europe sind am Flughafen Paris Charles de Gaulle acht Autovermieter vertreten. Die Firmen betreiben meist sogar in mehreren Terminals Filialen. Das Angebot an Pkws ist groß und sehr vielfältig; am besten reserviert man seinen Wagen aber trotzdem vorher.
  • PKW: Eine Fahrt vom Stadtzentrum zum Flughafen Paris Charles de Gaulle dauert ungefähr 40 Minuten. Am schnellsten kommt man über die Autobahn A1 zum Flughafen. Die A1 biegt im Norden vom Boulevard Peripherique. Auf der Fahrt aus der Stadtmitte ist es das Beste, wenn man schnell auf die Ringstraße um das Stadtzentrum fährt und dann im Norden auf die A1, Autoroute du Nord, abbiegt. Von der A1 bestehen Abfahrten direkt zum Flughafen.
  • Taxi: Am Flughafen Paris Charles de Gaulle gibt es mehrere Taxi-Stände. Sie befinden sich an den Ausgängen der Ankunftshalle am Terminal 1 und an den Ausgängen der Hallen A, B, C, D, E und F von Terminal 3. Es stehen rund um die Uhr Taxis bereit, mit denen die Passagiere nach Paris oder ins Umland der Stadt fahren können. Eine Fahrt ins Stadtzentrum kostet zwischen 30 und 55 Euro.
  • Bus: Zwischen dem Flughafen Paris Charles de Gaulle und dem Stadtzentrum gibt es mehrere Busverbindungen. Der Roissybus ist die Linie der öffentlichen Verkehrsbetriebe von Paris. Die Endhalte der Linien sind der Flughafen Paris Charles de Gaulle und die Busstation an der Oper von Paris. Eine Fahrt bis in die Stadtmitte dauert ungefähr 45 Minuten. Die Buslinie wird zwischen 06:00 Uhr und 24:00 Uhr betrieben und fährt im 15-Minuten-Takt. Außerdem gibt es noch eine Nachtbuslinie, die Noctilien. Sie fährt zwischen 00:.30 Uhr und 05:30 Uhr, einmal in der Stunde. Bushaltestellen gibt es an allen Terminals des Flughafens Paris Charles de Gaulle.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Am Flughafen Paris Charles de Gaulle gibt es einen Bahnhof für den französischen Hochgeschwindigkeitszug TGV. Dieser befindet sich zwischen den Terminals 2 C,D und 2 E,F. Die TGV-Linie fährt allerdings nicht nach Paris, weil der Bahnhof nur ein Zwischenstopp auf der Fernverkehrsstrecke Brüssel-Lyon ist. Für Züge der regionalen Nahverkehrsbetriebe, die auch nach Paris fahren, gibt es einen zweiten Bahnhof. Er liegt zwischen Terminal 1 und Terminal 3. Die Zuglinie fährt alle 15 Minuten am Flughafen Paris Charles de Gaulle ab. Ein Fahrt bis zum Gare du Nord, dem wichtigsten Bahnhof in Paris, dauert etwa 30 Minuten und kostet 8,60 Euro.
  • Besonderheiten: Hinweisschilder an Flughäfen werden selten aus frontaler Perspektive gelesen. Das stellt besondere Anforderungen an die Schrift an die Schilder. Für den Airport Paris Charles de Gaulle wurde deshalb eine eigene Schriftart gebildet. Diese wurde von Adrian Frutiger entworfen und bekam die Bezeichnung 'Roissy'. Heute verwendet man sie auf allen Flughäfen in Paris. Die Start- und Landebahnen am Flughafen in Paris Roissy liegen alle parallel. Beim Bau des Flughafens im Jahre 1974 war diese Bauweise aber eher ungewöhnlich. Bis dahin baute man die Startbahnen immer über Kreuz. So konnten aber nie zwei Flüge gleichzeitig starten oder landen.
  • Terminalplan: http://www.aeroportsdeparis.fr/ADP/en-GB/Passagers/Access-maps-car-parks/Paris-CDG/maps/maps.htm
  • Webseite: http://www.aeroportsdeparis.fr/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle

DatumRoutePreis p. P. ab
01.02.2017 -
04.02.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
06.03.2017 -
08.03.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
12.01.2017 -
16.01.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
17.03.2017 -
21.03.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
10.01.2017 -
11.01.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
07.03.2017 -
13.03.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
06.03.2017 -
08.03.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
17.03.2017 -
21.03.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
13.01.2017 -
14.01.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
07.03.2017 -
10.03.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
16.01.2017 -
18.01.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
07.03.2017 -
13.03.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
10.01.2017 -
11.01.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
07.03.2017 -
10.03.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
12.01.2017 -
16.01.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
07.03.2017 -
10.03.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
13.01.2017 -
14.01.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 39,98 Auswählen
25.01.2017 -
28.01.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 49,98 Auswählen
25.01.2017 -
28.01.2017
Berlin (TXL) - Paris (CDG) 49,98 Auswählen
09.01.2017 -
13.01.2017
Hamburg (HAM) - Paris (CDG) 53,47 Auswählen
Tipps