Flughafen FCO: Rom-Fiumicino Leonardo da Vinci International Airport

Der Flughafen Rom Fiumicino trägt den Namen eines großen Künstlers


Die italienische Hauptstadt Rom hat gleich zwei Flughäfen, den Flughafen Rom-Ciampino und den Flughafen Rom Fiumicino, welcher der größere der beiden Flughäfen ist. Er ist das Hauptdrehkreuz für die Fluggesellschaft Alitalia. Der Aeroporto di Roma-Fiumicino „Leonardo da Vinci" liegt an der Mittelmeerküste etwa 34 Kilometer von Rom entfernt. Bei einer Passagierabfertigung von ca. 37 Millionen Passagieren im Jahr 2011 ist der Flughafen Rom Fiumicino heute Italiens größter Flughafen und in Europa der siebtgrößte. Weltweit steht er an 28. Stelle der größten internationalen Flughäfen. Der Airport ist ein wichtiger Flugplatz für Rom und die umliegende Region. Täglich starten und landen unzählige inlands- und internationale Flüge, von denen auch viele Billigflüge nach Rom dabei sind. Der Flughafen wurde 1960 eröffnet und ist inzwischen bei über 309.000 Flugbewegungen jährlich etwa 1660 Hektar groß. Des Weiteren verfügt der Flughafen über 4 Terminals und 4 Start- und Landebahnen, auf denen auch deutsche Airlines mit ihrem Flug nach Rom landen. Ein Flug von München nach Rom dauert nur etwa 1 Stunde und 35 Minuten.

Vom Flughafen Rom Fiumicino mit Bus und Bahn in die City von Rom


Für jeden Flughafen ist eine gute Verkehrsverbindung in die nächstgrößere Stadt von großer Bedeutung. Die auf dem Flughafen Rom Fiumicino ankommenden Passagiere haben gleich mehrere Möglichkeiten auf direktem und schnellem Wege in die Innenstadt von Rom zu fahren. Die Shuttle-Busse fahren von Terminal 3 direkt bis in das Stadtzentrum von Rom und zu weiteren größeren Städten in Süd- und Mittelitalien. Passagiere die eine Bahnfahrt bevorzugen, können im 30-Minuten-Takt mit dem Leonardo-Express bis zum Termini-Hauptbahnhof von Rom fahren und von dort aus mit Stadtbussen bis zu ihrem Hotel. Das ist zwar etwas teurer, doch dafür schneller. Rund um die Uhr stehen Taxis für die Fahrt in Roms Innenstadt bereit. Wer sich für einen Mietwagen entscheidet, erreicht Rom über die Autobahn A91. Der Flughafen Rom Fiumicino bietet, wie einige andere große Flughäfen auch, einen kostenlosen Shuttlebus-Service an, der die internationalen und nationalen Terminals von 4 bis 1 Uhr im 15 Minuten-Takt verbindet. In der Zeit von 1 bis 4 Uhr kann der Shuttle-Bus über eine Gegensprechanlage an jeder Haltestelle bestellt werden.

Ein moderner Flughafen, der zukunftsorientiert ist


Schon jetzt gehört der Flughafen Rom Fiumicino zu den modernen Flughäfen. Der Flughafen Rom Fiumicino hat es nicht versäumt, auf technische und zeitgemäße Veränderungen schnell zu reagieren. Deshalb gibt es in allen Terminals behindertengerechte Toiletten und Fahrstühle und selbstverständlich auch ausreichend Behindertenparkplätze. Im Terminal 1 werden Flüge innerhalb des Schengenraums abgefertigt, im Terminal 2 die Charter- und Billigflüge und im Terminal 3 nationale und internationale Flüge. Das Terminal 5 ist der Abfertigung der Flüge außerhalb des Schengenraums vorbehalten. Im Flughafengebäude befinden sich unter anderem Geldautomaten und Wechselstuben, einige Restaurants, Cafés und Bars, eine Apotheke und eine Ambulanz, Konferenz- und Geschäftseinrichtungen und einige Geschäfte. Mit dem geplanten Ausbau des Terminal 1 werden die Bedingungen für Passagiere und Beschäftigte nochmals verbessert.

Flughafen-Informationen Rom-Fiumicino

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Rom-Fiumicino liegt westlich von Rom. Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ungefähr 35 Kilometer.
  • Adresse: Flughafen Rom Leonardo da Vinci (Fiumicino), Via dell’Aeroporto di Fiumicino 320, P.O. Box 68, I-00050 Fiumicino, Italien.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 06 65 95 1. Die Landesvorwahl ist +39, zu wählen als: 0039.
  • Ortszeit: Die Ortszeit am Rom-Fiumicino Leonardo da Vinci International Airport ist: MEZ +/- 0 Stunden. Zeitzone UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März - Oktober)
  • Essen und Trinken: Am Flughafen Rom-Fiumicino gibt es in allen fünf Terminals mehrere gastronomische Einrichtungen. Dazu gehören auch Restaurants, in denen Fluggäste à la carte Essen gehen können und ein ganzes Menü bekommen. Außerdem gibt es aber noch mehrere Bars und Cafes, wo man einen Snack zu sich nehmen oder einfach nur einen Drink oder Cafe genießen kann. Wer nur wenig Zeit hat, kann sich an einer der Imbissbuden schnell etwas zu essen oder zu trinken holen.
  • Geld /Finanzen Es gibt in allen Terminals Bankschalter, an denen Passagiere Geld holen oder Überweisungen tätigen können. Außerdem gibt es über den ganzen Flughafen Rom-Fiumicino verteilt mehrere Bankautomaten, die rund um die Uhr funktionieren. Für internationale Fluggäste, die in Rom noch Geld wechseln müssen, gibt es mehrere Wechselbüros.
  • Telekommunikation: Zu den Telekommunikationsmöglichkeiten am Flughafen Rom-Fiumicino gehören auch verschiedene Internetzugänge - sowohl drahtlos über Hotspots als auch über feste PCs in Intenetcafes. Außerdem sind in den Terminals öffentliche Telefone eingebaut worden. Für den klassischen Brief und Postkartenversand gibt es mehrere Postämter.
  • Geschäfte: Am Flughafen Rom-Fiumicino gibt es so viel Shops und Geschäfte, dass die Terminals schon fast wie eine Shopping-Mall wirken. Dementsprechend groß ist auch das Angebot der über 130 Läden am Flughafen. Neben Modeboutiquen, die edelste Marken und Designerlabels anbieten, gibt es Parfümerien, Juweliere, Souvenirgeschäfte oder Buchläden. Dazu kommen natürlich noch die Duty-Free Shops hinter den Check-In Schaltern, die nur für Passagiere zugänglich sind. Dort gibt es verschiedene Kosmetikprodukte, Tabakwaren, Spirituosen oder Souvenirs.
  • Gepäck: Im Erdgeschoss von Terminal C befinden sich Schließfächer, in denen Passagiere ihr Gepäck aufbewahren können, während sie am Flughafen warten. Unter der Telefonnummer 06 65 95 35 41 können die Schließfächer sogar schon vorher reserviert werden. Das Fundbüro befindet sich am Flughafen Rom-Fiumicino ebenfalls im Erdgeschoss am Terminal C. Außerdem kann man sich am Flughafen einen Gepäckträger ordern. Den sollte man sich aber im Voraus unter der Nummer 06 65 95 83 64 bestellen.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Die Konferenz- und Tagungsräume am Flughafen Rom-Fiumicino befinden sich im Altahotel Executive Centre. Es befindet sich in der dritten Etage von Terminal A. Die technischen Einrichtungen der Konferenz- und Meetingräume ist auf dem modernsten Stand und erlaubt sogar Videokonferenzen. Außerdem wird auf Wunsch ein Übersetzungs- und Sekretariatsservice bereit gestellt. Das Executive Centre ist für Business-Passagier täglich von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet.
  • Flughafenhotel: Das Hilton Airport Hotel befindet sich direkt am Flughafen Rom-Fiumicino. Es liegt direkt an Terminals und ist von dort über eine Fußgängerbrücke erreichbar. Neben dem Hilton Hotel gibt es rund um den Flughafen noch weitere Hotels, die aber etwas weiter entfernt liegen.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Der Flughafen Rom-Fiumicino ist behindertengerecht gestaltet, so dass alle Stockwerke und Absätze über Aufzüge oder Rampen erreichbar sind. Außerdem gibt es behindertengerechte Toiletten. In Terminal B und C befinden sich Lounges, in die sich Passagiere mit Behinderungen zurückziehen können.
  • Kindereinrichtungen: Am Flughafen Rom-Fuimicino gibt es mehrer Einrichtungen für Kinder. Dazu gehören sowohl Spielbereiche, als auch Wickelräume für Kleinkinder. Außerdem wird in den Restaurants und Bars am Flughafen auf Kinderfreundlichkeit Wert gelegt, damit sich dort auch Eltern mit Kindern wohlfühlen.
  • Weitere Einrichtungen: Am Flughafen Rom-Fiumicino gibt es in allen Ankunftshallen Informationsschalter, an denen sich Passagiere über den Flughafen und Flugpläne informieren können. Die interaktiven Touch Screens, die überall installiert sind, können auch zur Information genutzt werden. Wer mehr über die Sehenswürdigkeiten und Hotels rund um Rom erfahren möchte, kann sich an das Tourismuscenter im Flughafen wenden. Dort können auch Hotelzimmer gebucht werden. In den Terminals A und C gibt es Apotheken.
  • Airport Lounges: Am Flughafen Rom-Fiumicino gibt es zwei Airport Lounges. Die I Mosaici Lounge befindet sich in Terminal B und hat von morgens 06:15 Uhr bis nachts 29:30 Uhr geöffnet. Im Terminal C befindet sich die Lounge Le Anfore, die zwischen 06:15 und 23:45 Uhr geöffnet ist. Die Lounges sind technisch voll ausgestattet, was auch Internetzugänge einschließt, und verfügen über Duschen.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Rom-Fiumicino

    Parkmöglichkeiten: Am Flughafen Rom-Fiumicino hat jedes Terminal ein eigenes Parkhaus. Das sind die Parkhäuser A, B, C, D und E. Für 30 Minuten Standzeit muss man dort 1,50 Euro Parkgebühren zahlen. Ab der sechsten Stunde verringert sich die Gebühr für 60 Minuten auf 1 Euro. Der maximale Tagessatz liegt bei 28 Euro für 24 Stunden. Für Langzeitparker ist das Parkhaus E vorgesehen. Wer sein Fahrzeug eine Woche oder länger am Flughafen Rom-Fiumicino stehen lässt, kann eine der Stellflächen dort nutzen. Die Gebühr für die erste Woche beträgt 70 Euro. Danach wird nach Tagen abgerechnet. Jeder weitere Tag kostet 9 Euro. Weitere Parkmöglichkeiten gibt es etwas weiter entfernt direkt an der Autobahn. Dort sind überdachte Parkplätze eingerichtet, die aber nicht zu den offiziellen Parkhäusern gehören. Die Gebühren dort sind etwas niedriger. Die erst Woche kostet 69 Euro und danach jeder weitere Tag Standzeit 6 Euro. Von dort gibt es einen Shuttlebus-Service. In allen Parkhäusern gibt es kostenlose Behindertenparkplätze.
  • Mietwagen: Am Flughafen Rom-Fiumicino betreiben mehrere Mietwagenfirmen eine Filiale. Dazu gehören auch Avis, Italy by Car, Europcar, Hertz, Maggiore Budget, Targa Rent, Auto Europa, und Sixt. Die Unternehmen bieten vom Kleinwagen bis zur Limousine alle Fahrzeugtypen an. Dennoch sollte man sich sein Fahrzeug schon vor der Ankunft am Flughafen reservieren.
  • PKW: Rom liegt etwa 35 Kilometer vom Flughafen Rom-Fiumicino entfernt. Aus der Innenstadt fährt man mit dem PKW am besten über die Autobahn A 91 zum Flughafen. Dort ist der Airport sehr gut ausgeschildert, so dass er kaum verfehlt werden kann.
  • Taxi: Direkt vor allen fünf Terminals befinden sich die Taxistände am Flughafen Rom-Fiumicino. Dort stehen in der Regel Taxis bereit, die Passagiere in die Innenstadt bringen. Eine Fahrt kostet mit Gepäck ungefähr 40 Euro. Für den Weg aus der Stadt zum Flughafen sollte man darauf achten, dass man in Rom nur Taxis mit Lizenz nutzt. Diese kann man neben dem Taxisschild vor allem an ihrer Lizenznummer auf den Türen erkennen. Aus Rom zum Flughafen kostet eine Fahrt auch etwa 40 Euro.
  • Bus: Zwischen dem Flughafen Rom-Fiumicino und der Innenstadt verkehren mehrere Buslinien des Nahverkehrsbetreibers Cotral. Die Ziele in der Innenstadt sind der Bahnhof Tiburtina, der Busbahnhof an der Piazza dei Cinquecento aber auch der Bahnhof Rom Termini, also der Hauptbahnhof der Stadt. Fahrkarten können direkt bei den Busfahrern gekauft werden. Eine zweite Buslinie fährt die Haltestellen Cornelia und Eur-Magliana an, wo man in das U-Bahn Netz von Rom umsteigen kann.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Zwischen dem Flughafen Rom-Fiumicino und dem Hauptbahnhof Rom fährt der Leonardo Express. Die Zugverbindung fährt im 30 Minuten-Takt an den Endhaltestellen ab. Eine Fahrkarte bis nach Rom kostet 9,50 Euro pro Person. Für die Fahrt bis an den Hauptbahnhof Termini braucht der Zug etwa 30 Minuten. Außerdem verkehrt die Sabina-Fiuminico Linie FM1 zwischen der Innenstadt und dem Flughafen. Die Bahn fährt all 15 Minuten an den Haltestellen ab. Eine Fahrt kostet 5,50 Euro.
  • Sonstiges: Man kann sich am Flughafen Rom-Fiumicino auch einen Mietwagen mit Fahrer mieten. Der Schalter für die Mietwagen mit Fahrer ist mit dem Hinweisschild NCC versehen und befindet sich direkt am Ausgang des Flughafens. Die Kosten sind je nach Ziel in Rom unterschiedlich, können aber sehr hoch sein.
  • Besonderheiten: Vom Flughafen Rom-Fiumicino aus kann man Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen in und um Rom machen. Gerade die antiken Stätten und Villen im Umland sind sehr interessant. Es gibt sogar Ausflugstouren, die direkt am Flughafen starten. Ein idealer Zeitvertreib für Passagiere, die einen längeren Aufenthalt am Flughafen vor sich haben.
  • Terminalplan: http://www.adr.it/portal/portal/adr/Fiumicino/Servizi/Mappa_Terminal_FCO
  • Webseite: http://www.adr.it/portal/portal/adr/Fiumicino/Leonardo_da_vinci
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Rom-Fiumicino

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Rom-Fiumicino

DatumRoutePreis p. P. ab
15.01.2017 -
20.01.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Rom (FCO) 49,98 Auswählen
22.03.2017 -
26.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Rom (FCO) 59,98 Auswählen
22.03.2017 -
26.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Rom (FCO) 59,98 Auswählen
22.03.2017 -
26.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Rom (FCO) 59,98 Auswählen
05.02.2017 -
10.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Rom (FCO) 59,98 Auswählen
05.02.2017 -
10.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Rom (FCO) 59,98 Auswählen
22.03.2017 -
26.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Rom (FCO) 59,98 Auswählen
13.01.2017 -
16.01.2017
Hamburg (HAM) - Rom (FCO) 64,98 Auswählen
03.02.2017 -
10.02.2017
Hamburg (HAM) - Rom (FCO) 64,98 Auswählen
23.01.2017 -
27.01.2017
Hamburg (HAM) - Rom (FCO) 66,00 Auswählen
15.03.2017 -
20.03.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Rom (FCO) 66,00 Auswählen
02.05.2017 -
31.05.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Rom (FCO) 66,00 Auswählen
09.01.2017 -
13.01.2017
Hamburg (HAM) - Rom (FCO) 66,00 Auswählen
22.03.2017 -
30.03.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Rom (FCO) 66,00 Auswählen
15.03.2017 -
15.03.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Rom (FCO) 66,00 Auswählen
15.03.2017 -
15.03.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Rom (FCO) 66,00 Auswählen
17.02.2017 -
20.02.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Rom (FCO) 66,00 Auswählen
06.03.2017 -
08.03.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Rom (FCO) 66,00 Auswählen
22.03.2017 -
30.03.2017
Köln/ Bonn (CGN) - Rom (FCO) 66,00 Auswählen
23.01.2017 -
23.01.2017
Hamburg (HAM) - Rom (FCO) 66,00 Auswählen
Tipps