Flüge mit Royal Air Maroc

Royal Air Maroc ist eine staatliche marokkanische Fluggesellschaft mit Sitz in Casablanca. Royal Air Maroc wurde 1953 (damals noch unter anderem Namen) gegründet und fliegt vor allem Ziele in Europa und Afrika an. Das Unternehmen bedient ein dichtes inländisches Streckennetz, zu dem Städte wie Fez, Marrakesch, Agadir und Tangier gehören. Außerdem ist es ein wichtiger Anbieter für Flüge innerhalb Afrikas. Wichtige Ziele sind Accra, Dakar und Kairo, doch es werden auch viele Destinationen abseits touristischer Routen angeflogen, was die Fluggesellschaft für das afrikanische Verkehrswesen so wichtig macht. In Europa bildet Frankreich den Schwerpunkt des Angebots, doch es werden auch Städte wie Madrid, Amsterdam und Berlin angeflogen. Es werden sowohl Linien- als auch Charterflüge durchgeführt. Royal Air Maroc ist Mitglied der Arab Air Carriers Organization, einer Vereinigung arabischer Airlines. Außerdem bestehen Codeshareabkommen, z.B. mit Air France, Brussels Airlines und Turkish Airlines. Die Flotte besteht vor allem aus Boeings. Je nach Flugzeugtyp werden bis zu drei Bordklassen angeboten: die Economy, Executive und Premium Class. Bei der Gestaltung der Executive und Premium Class wurde vor allem darauf geachtet, die Wünsche und Bedürfnisse von Geschäftskunden zu erfüllen und eine ruhige Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Seit 2000 erfolgte eine Umgestaltung und Modernisierung des Unternehmens, die mit einer Vergrößerung der Flotte und der Aufnahme neuer Strecken einherging. Zudem wurde die Tochtergesellschaft Atlas Blue, ein Billigflieger, gegründet. Das Vielfliegerprogramm heißt Safar Flyer. Zu den Prämien gehören Freiflüge, die Erhöhung der Freigepäckgrenze und Ticketupgrades. Für Geschäftsreisende bietet Royal Air Maroc die Karte Inter+ an, mit der man auf Inlandsflügen kräftig sparen kann.

Wissenswertes über Flüge mit Royal Air Maroc

Online Check-in: Für maximale Flexibilität können Reisende bereits 48 Stunden vor dem Abflug online einchecken und sich ihren begehrten Sitzplatz sichern. Ferner kann hier bereits das Gepäck angemeldet werden, was Wartezeiten am Schalter gegebenenfalls reduziert.

Handgepäck: Im Umgang mit Freigepäck unterscheidet sich die marokkanische Airline unwesentlich von anderen Fluggesellschaften. So gelten auf Flügen in die USA, nach Brasilien, Kanada, Afrika oder Ägypten die Standardgrenzen von 23 Kilogramm pro Passagier, wobei jeweils ein Gepäckstück eingecheckt werden darf. Passagiere der Premium Klasse dürfen hingegen zwei Gepäckstücke mit jeweils 23 Kilogramm Maximalgewicht mitnehmen. Wer mit Royal Air Maroc nach Brasilien reist, darf bereits in der Economy Class zwei Gepäckstücke à 32 Kilogramm einchecken. Passagiere der Premium Class genießen hier die Mitnahme von drei Gepäckstücken des gleichen Gewichts. Zusätzlich setzt die Airline auf allen Verbindungen die exklusive Klasse Safar Flyer ein, in der Passagiere immer noch mal ein Gepäckstück zusätzlich zu den Freigepäckgrenzen der Premium Class einchecken dürfen. Royal Air Maroc stellt auf der Webseite einen Gepäckkalkulator bereit, der genau aufzeigt, welche Freigepäckgrenzen und sonstigen Richtlinien für die jeweils ausgewählte Verbindung zählen. Wer mit Kleinkindern im Alter von unter zwei Jahren reist, darf zusätzlich zehn Kilogramm Freigepäck aufgeben.

Reisen mit Kindern: Da kommt keine Langeweile auf: Um den Kindern die Reisezeit so angenehm wie möglich zu machen, werden Spielzeuge verteilt. Außerdem gibt es kindgerechte Mahlzeiten. Kinderwagen können kostenlos im Frachtraum transportiert werden.

Airline-Informationen Royal Air Maroc

  • Gründung: 1953
  • Land: Marokko
  • Eigentümer: Groupe Royal Air Maroc
  • Anzahl Flugzeuge: 51
  • Anzahl Ziele: 73
  • Ziele: 12 Destinationen in Marokko, 18 afrikanische Destinationen, 31 in Europa, weitere in der Nahost-Region und Nordamerika
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 9,6 Jahre
  • Flugzeugtypen: Boeing 737-800 / 737-700 / 737-500 / 767-300ER, Airbus 321-200
  • Wartung: Maintenance Center of Royal Air Maroc, Joint Venture mit Air France KLM
  • Vielfliegerprogramm: Safar Flyer
  • Besonderheiten: Selbstbedienungsautomaten zum Einchecken. Inter+-Card für Business-Travel
Stand: August 2011 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.

Top Angebote Royal Air Maroc

DatumRoutePreis p. P. ab
10.12.2016 -
22.12.2016
München (MUC) - Casablanca (CMN) 191,40 Auswählen
10.12.2016 -
17.12.2016
München (MUC) - Casablanca (CMN) 191,59 Auswählen
10.12.2016 -
17.12.2016
München (MUC) - Casablanca (CMN) 191,59 Auswählen
10.12.2016 -
12.01.2017
München (MUC) - Casablanca (CMN) 191,64 Auswählen
10.12.2016 -
15.12.2016
München (MUC) - Casablanca (CMN) 192,09 Auswählen
10.12.2016 -
15.12.2016
München (MUC) - Casablanca (CMN) 192,09 Auswählen
10.12.2016 -
15.12.2016
München (MUC) - Casablanca (CMN) 192,09 Auswählen
14.03.2017 -
02.04.2017
München (MUC) - Casablanca (CMN) 192,16 Auswählen
10.01.2017 -
14.01.2017
München (MUC) - Casablanca (CMN) 192,22 Auswählen
09.03.2017 -
25.03.2017
München (MUC) - Casablanca (CMN) 192,35 Auswählen
24.03.2017 -
05.04.2017
Nürnberg (NUE) - Casablanca (CMN) 520,09 Auswählen
10.12.2016 -
14.12.2016
Dresden (DRS) - Casablanca (CMN) 1.093,78 Auswählen
10.12.2016 -
14.12.2016
Dresden (DRS) - Casablanca (CMN) 1.093,78 Auswählen
17.12.2016 -
24.12.2016
Dresden (DRS) - Casablanca (CMN) 1.106,80 Auswählen
26.12.2016 -
07.01.2017
Dresden (DRS) - Casablanca (CMN) 1.166,79 Auswählen
26.12.2016 -
07.01.2017
Dresden (DRS) - Casablanca (CMN) 1.166,79 Auswählen
26.12.2016 -
07.01.2017
Dresden (DRS) - Casablanca (CMN) 1.166,79 Auswählen
13.02.2017 -
28.02.2017
Leipzig (LEJ) - Casablanca (CMN) 1.176,91 Auswählen
13.02.2017 -
28.02.2017
Leipzig (LEJ) - Casablanca (CMN) 1.176,91 Auswählen
23.12.2016 -
04.01.2017
Dresden (DRS) - Casablanca (CMN) 1.178,96 Auswählen
Tipps