Flüge mit Safi Airways

Die private Fluggesellschaft Safi Airways operiert in Afghanistan. Sitz der Airline ist allerdings in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Airline wurde 2006 von Abdul Rahim Safi gegründet. Sie fliegt zu drei Zielen innerhalb Afghanistans, nämlich nach Mazar-E-Sharif, Kabul, Kandahar und Herat. Weitere Ziele sind Islamabad, Dubai, Dschidda und Neu-Delhi. Insgesamt fliegt Safi Airways also 8 Ziele in 5 Ländern an. Bis 2010 stand als europäisches Ziel auch Frankfurt auf dem Flugplan, wurde aber gestrichen, als die Europäische Luftfahrtbehörde Safi Airways aufgrund mangelnder Luftsicherheitsaufsicht in Afghanistan Flüge nach Europa untersagte. Die Flotte der Airline besteht aus 3 Flugzeugen, nämlich einem Airbus A319, einem Airbus A320 und einer Boeing 767-200. Über das durchschnittliche Alter der Maschinen ist nichts bekannt. Auch über die Wartung der Maschinen informiert Safi nicht; allerdings arbeitet die Airline nach den Sicherheitsstandards der IATA und erhielt ein Sicherheitszertifikat der ICAO, der Internationalen Organisation für Zivile Luftfahrt. Safi Airways gehört keiner Allianz an. Es bestehen Partnerschaften mit einigen renommierten Fluggesellschaften, darunter Air Berlin, Air China, Lufthansa, Kuwait Airlines und Emirates. Passagiere profitieren hiermit von hohen Sicherheitsstandards und dem Service der großen Airlines. Das Vielfliegerprogramm der Airline heißt Safi Safar. Mit ihm können Passagiere Meilen sammeln, die dann in Upgrades und andere Vergünstigungen umgewandelt werden. Eine Besonderheit ist, dass afghanische Schüler und Studenten bis zum 26. Lebensjahr besonders günstige Ticketpreise nutzen können, wenn sie einen Studenten- oder Schülerausweis und die afghanische Staatsbürgerschaft besitzen.

Airline-Informationen Safi Airways

  • Gründung: 2006
  • Land: Afghanistan
  • Eigentümer: Privat, Unternehmensgruppe von Abdul Rahim Safi
  • Anzahl Flugzeuge: 3
  • Anzahl Ziele: 8
  • Ziele: Mazar-E-Sharif, Kabul, Kandahar, Herat, Islamabad, Dubai, Dschidda, Neu-Delhi
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: nicht bekannt
  • Flugzeugtypen: Airbus A319, A320, Boeing 767-200
  • Wartung: nicht bekannt
  • Mitglied einer Allianz: nein
  • Vielfliegerprogramm: Safi Safar
  • Besonderheiten: Rabatte für afghanische Schüler und Studenten
Stand: November 2014 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.