Flughafen SZG: Salzburg Airport W. A. Mozart

Der Flughafen Salzburg (SZG) trägt den offiziellen Namen Salzburg Airport S.A. Mozart und wird von der Salzburger Flughafen GmbH betrieben. Er liegt nur vier Kilometer in westlicher Richtung von der Stadtgrenze Salzburgs entfernt. Begründet durch die günstige geografische Lage ist der Flughafen Salzburg nicht nur für österreichische Passagiere gut zu erreichen, sondern auch für Reisende aus dem Südosten Bayerns. Der Grenzübergang nach Deutschland liegt nur rund 15 Kilometer vom Flughafen entfernt. Der Flughafen Salzburg wurde bereits im Jahr 1926 in Betrieb genommen. Während dem Zweiten Weltkrieg diente er, genau wie viele andere, in erster Linie militärischen Zwecken. Inzwischen umfasst das gesamte Flughafengelände eine Fläche von 175 Hektar. An den beiden vorhandenen Terminals können bis zu 1.400 Passagiere pro Stunde abgefertigt werden. Insgesamt erreicht der Flughafen Salzburg ein Passagieraufkommen von rund 1,8 Millionen Fluggästen pro Jahr. Die Anzahl der Linienflüge beläuft sich auf rund zwei Drittel des gesamten Passagieraufkommens. Bei rund einem Drittel handelt es sich um Charterflüge. Die Liste der Airlines, die den Flughafen Salzburg regelmäßig anfliegen, ist lang. Die größten und wichtigsten Airlines sind British Airways, Air Berlin, Austrian Airlines, Austrian Arrows, Condor, Finnair, Lauda Air, Lufthansa, LTU, TUIfly, SunExpress, Tunis Air, Thomas Cook und Ural Airlines. Direkt angeflogen werden vom Flughafen Salzburg aus Ziele wie London (Flugzeit rund eine Stunde), Wien (Flugzeit rund vierzig Minuten), Zürich (Flugzeit gut eine Stunde), Palma de Mallorca (Flugzeit rund zwei Stunden), Rhodos (Flugzeit rund drei Stunden und zwanzig Minuten), Southampton (Flugzeit rund eine Stunde und zwanzig Minuten) und Zakynthos (Flugzeit rund zwei Stunden fünfundvierzig Minuten).

Flughafen-Informationen Salzburg

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Salzburg liegt unmittelbar am Autobahnkreuz A 1 / A 10 gut vier Kilometer von der österreichischen Stadt Salzburg entfernt in Richtung Grenzübergang nach Deutschland. Der Grenzübergang befindet sich in rund 15 Kilometer Entfernung.
  • Adresse: Salzburger Flughafen GmbH, Innsbrucker Bundesstraße 95, 5020 Salzburg, Österreich.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 06 62 85 80 0. Die Landesvorwahl ist +43, zu wählen als: 0043.
  • Ortszeit: Die Ortszeit am Salzburg Airport W. A. Mozart ist: MEZ +/- 0 Stunden. Zeitzone UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März - Oktober)
  • Essen und Trinken: Für das leibliche Wohl wird am Flughafen Salzburg bestens gesorgt. Das Airest wartet mit Erlebnisgastronomie der Extraklasse auf und bietet in mehreren Einrichtungen dem Besucher alles was das Herz begehrt. Zum Airest gehört das Restaurant Globetrotter, welches seine Gäste im oberen Stockwerk der Abflughalle mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnt. Das Selbstbedienungsrestaurant Marketplace befindet sich ebenfalls im oberen Stockwerk mit herrlichem Ausblick. Der Coffeeshop lockt in der Check-In-Halle mit seinen unzähligen Kaffeevarianten und leckeren Snacks. Im neuen Terminal 2 befindet sich das Burgerparadies „SalzBurger“. Die Take-off Bar und der Airest Shop im Transit Bereich sorgen dafür, dass direkt vor dem Abflug die Zeit nicht zu lang wird. Auch das Panorama Cafe mit der Möglichkeit auf der Terrasse gemütlich im Freien zu sitzen, gehört zur Airest Gruppe. Eine Filiale der Bäckerei Ring GmbH bietet am Flughafen Salzburg täglich von 05:00 bis 19:00 Uhr leckere Bäckereiwaren und Snacks, auch zum Mitnehmen, an. Das Gourmetrestaurant Ikarus im Hangar-7 rundet das hervorragende gastronomische Angebot am Flughafen Salzburg ab. Es besteht aus einem Restaurantbereich, einer Bar, einer Lounge und dem Hangar-7 Flugzeugmuseum.
  • Geld /Finanzen Im Flughafen Salzburg befindet sich eine Filiale der Salzburger Sparkasse, die täglich geöffnet hat. Bankgeschäfte erledigen, am Bankomat Geld abheben oder auch Geld wechseln kann man hier selbst an Sonn- und Feiertagen.
  • Telekommunikation: Um im gesamten Flughafenbereich im Internet surfen zu können, steht ein WLAN-Zugang kostenlos für Gäste und Passagiere zur Verfügung. Eine Post-Service-Einrichtung befindet sich direkt bei der Filiale der Bäckerei Ring. Briefe und Pakete können verschickt werden, Briefmarken und Postkarten kann man hier auch erwerben, und dies von 05:00 Uhr bis 19:00 Uhr täglich.
  • Geschäfte: Zum Bummeln und Einkaufen am Flughafen Salzburg lädt die so genannte Ladenstraße zwischen Abflug- und Ankunftshalle ein. Diverse Shops bieten dem Besucher Souvenirs, Bücher, Schmuck, Zeitungen, Reiselektüre, Mode, Spielwaren, Tabakwaren, Snacks und noch einiges mehr an. Nicht nur Fluggäste, sondern auch Besucher aus dem Umland können dieses Angebot jederzeit, auch an Sonn- und Feiertagen, nutzen. Im Abflugbereich können Passagiere zusätzlich noch im Duty Free Shop günstig einkaufen.
  • Gepäck: Mit dem Terminal 2 bietet der Flughafen Salzburg die Möglichkeit Firmenveranstaltungen direkt am Airport durchzuführen. Produktvorstellungen, Gala-Veranstaltungen, Konzerte oder ähnliche Events sind hier möglich. Bei einer Kapazität von 1.700 Personen sind fast keine Grenzen gesetzt. Eine 600 Quadratmeter Glasfront mit Blick auf das Flughafengelände, Cateringbereich, eigene Künstlergarderobe und eine Vielzahl an technischen Raffinessen sorgen für einen Event der besonderen Art. Für kleinere Veranstaltungen stehen zwei Tagungsräume zur Verfügung, die für Seminare, Meetings oder Konferenzen angemietet werden können.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Der Flughafen Salzburg bietet zusammen mit der Austrian Airlines Group einen Lost & Found Dienst an. Auf dem Flughafengelände gefundene Gegenstände werden an dem dafür eingerichteten Schalter angenommen. Außerdem kümmert man sich um verlorenes oder beschädigtes Gepäck.
  • Flughafenhotel: Direkt auf dem Gelände des Flughafens Salzburg befindet sich kein Hotel, in dem Gäste oder Passagiere übernachten können. Jedoch stehen in unmittelbarer Nähe des Flughafens einige Hotels zur Verfügung, die in wenigen Minuten mit dem Auto oder Taxi zu erreichen sind. Diese sind zum Beispiel das Airporthotel Salzburg, das Austria Trend Hotel Salzburg-West, das Hotel Salzburg, das Star Inn Hotel Salzburg Airport und das Hotel Astoria.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Für Kinder stehen zwei Kinderspielecken zur Verfügung. In der ersten Etage im Bereich des Selbstbedienungsrestaurants „Panorama Market Place“ und in der Transithalle finden die Kleinsten diese Spielmöglichkeiten. Selbstverständlich befinden sich in einigen Toilettenbereichen extra ausgewiesene Baby-Wickelräume.
  • Kindereinrichtungen: Barrierefreie Wege und Sondereinrichtungen für Menschen mit Bewegungseinschränkungen sind im Flughafenbereich umfangreich vorhanden. Sogenannte Pick-up Points stehen außerdem am Flughafen Salzburg speziell für behinderte Menschen zur Verfügung. Hier wird auf Wünsche und etwaige Probleme eingegangen und für jedes Problem eine Lösung gefunden. Behinderten-Parkplätze sind in allen Zonen ausreichend vorhanden und speziell gekennzeichnet. Ebenso gekennzeichnet sind behindertengerechte sanitäre Anlagen, die in jedem Bereich des Flughafengebäudes vorhanden sind.
  • Weitere Einrichtungen: Weiteren Service bietet der Flughafen Salzburg in Form einer Erste-Hilfe-Station, eines Info-Schalters in der Ankunftshalle, einem S.A.S Tickt Center, Flughafenführungen und mit einer Besucherterrasse beim Terminal 1.
  • Airport Lounges: Im Hangar-7 befindet sich eine Lounge mit dem Namen Carpe Diem, die täglich von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet hat. Außer Kaffeespezialitäten werden kalte Getränke und leckere Spezialitäten aus der ganzen Welt angeboten. Wie im gesamten Flughafenbereich hat man von hier aus Zugriff zum kostenlosen WLAN, um mittels Handy oder Laptop aufs Internet zugreifen zu können.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Salzburg

    Parkmöglichkeiten: Am Flughafen Salzburg stehen mit rund 3.800 Plätzen umfangreiche Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Das Parkhaus selbst bietet genau 1.921 überdachte Parkplätze und ist überwiegend zum Langzeitparken vorgesehen. Unter Langzeitparken versteht man eine Parkzeit, die über 24 Stunden hinausgeht. Die Preise liegen zum Beispiel bei einer Parkdauer von fünf Stunden im Kurzzeitparkbereich bei 10,50 Euro, im Langzeitparkbereich im Parkhaus bei 10,20 Euro und im Freien bei 9,80 Euro. Wer eine Pauschalreise gebucht hat, kann gleichzeitig eine Parkgebühr-Ermäßigung erwerben. Bis zu 20 Minuten kann sowohl im Parkhaus als auch auf den Freiplätzen kostenlos geparkt werden. Dies bietet sich an, wenn Passagiere zum Flughafen gebracht oder abgeholt werden. Alle Parkplätze sind maximal fünf Gehminuten vom Terminal entfernt. Gepäckwagen stehen auf jedem Parkplatz und in jeder Etage des Parkhauses zur Verfügung und können kostenlos genutzt werden. Speziell ausgewiesen sind Behindertenparkplätze sowie Frauenparkplätze. Dauerparkern oder Vielfliegern werden Dauerkarten beziehungsweise Parkwertkarten angeboten. In der Ankunftshalle am Schalter der Firma Carport kann man sich hierzu genau beraten lassen.
  • Mietwagen: Im Erdgeschoß des Parkhauses befinden sich mehrere Büros namhafter Mietwagen-Anbieter. Avis, Blue Box, Europcar, Hertz, Megadrive, Sixt und The Shuttle stellen hier Ihre Angebote vor und sorgen für Mobilität. Vom Flughafenterminal erreicht man diese Büros über einen kurzen überdachten Weg, der direkt ins Erdgeschoss des Parkhauses führt.
  • PKW: Der Flughafen Salzburg verfügt über einen eigenen Autobahnanschluss zur Westautobahn A1 und ist damit gleichzeitig an die Autobahnen A8 und A10 angebunden. Damit besteht eine Autobahnverbindung in Richtung Wien/Budapest, München sowie Kärnten/Villach. Besucher und Passagiere, die über die Autobahn anreisen, kommen über die A 1 und wählen dann ganz einfach die Ausfahrt „Flughafen“. Vom Stadtzentrum Salzburg aus erreicht man den Flughafen am günstigsten und am schnellsten über die B 1. Die Anreise aus Deutschland kann vignettenfrei über die Grenzübergänge Freilassing oder Kleiner Walserberg erfolgen, von dort folgt man der B1, die direkt zum Flughafen Salzburg führt.
  • Taxi: Für Fahrten vom oder zum Flughafen Salzburg kann auch jederzeit ein Taxi genutzt werden. Nicht nur die naheliegende Stadt Salzburg und die nähere Umgebung wird angefahren, sondern auch größere Distanzen sind hier kein Problem. Einige Taxi-Unternehmen bieten diverse Sonderpauschalen für Flugreisende an. Diese können jeweils bei den Taxi-Unternehmen direkt erfragt werden. Der Taxistand am Flughafen Salzburg befindet sich direkt vor dem Flughafenterminal. Für Anreisende mit der Bahn stehen jederzeit ausreichend Taxis am Hauptbahnhof bereit.
  • Bus: Eine direkte Bahnverbindung zum Flughafen Salzburg existiert nicht, jedoch erreicht man vom Hauptbahnhof den Flughafen Salzburg in rund 15 bis 20 Minuten mit dem Taxi oder mit dem Bus. Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bieten optimale Anbindungen innerhalb Österreichs und ins angrenzende Ausland.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Mit der Buslinie 2 und 27 wird man vom Hauptbahnhof aus für 2,00 Euro, Kinder für 1,00 Euro, in kurzen Intervallen direkt zum Airport gebracht. Ab September 2009 wird noch eine spezielle Airport-Linie ihren Dienst aufnehmen. Von der Haltestelle am Flughafen Salzburg aus führt ein überdachter Fußweg direkt zum Check-in-Schalter. Gepäckwagen stehen direkt an der Haltestelle bereit.
  • Sonstiges: Mit ÖBB Postbussen gelangt man aus dem Umland ebenfalls zum Flughafen. Genauso erreicht man vom Flughafen aus das Stadtzentrum sowie umliegende Orte problemlos mit dem Bus. Urlaubsorte wie St. Johann, Kitzbühel, Bad Reichenhall und Berchtesgaden können ebenfalls mit dem Bus erreicht werden.
  • Besonderheiten: Eine Besonderheit bietet der Flughafen Salzburg mit der sogenannten Airport-Galerie. Seit dem Jahr 1993 werden dort im ersten Obergeschoß des Hauptgebäudes Kunstausstellungen organisiert. Diese Galerie hat täglich von 07:00 bis 22:00 Uhr für Besucher geöffnet. Mehrmals wöchentlich finden Flughafenführungen statt, die nicht nur Kindergartengruppen und Schulklassen, sondern allen flughafeninteressierten Menschen angeboten werden. Im Hangar-7 befindet sich ein historisches Flugzeugmuseum, welches im Sommer 2003 eröffnet wurde. Direkt nebenan befindet sich das Restaurant „The Flying Bulls“, das die Museumsgäste von 09:00 bis 22:00 Uhr mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnt.
  • Webcam: http://www.salzburg-airport.com/livecam.html
  • Terminalplan: http://www.salzburg-airport.com/anreise_212.html
  • Webseite: http://www.salzburg-airport.com/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Salzburg

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Salzburg

DatumRoutePreis p. P. ab
14.02.2017 -
16.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Salzburg (SZG) 39,98 Auswählen
14.02.2017 -
16.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Salzburg (SZG) 39,98 Auswählen
14.02.2017 -
16.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Salzburg (SZG) 39,98 Auswählen
14.02.2017 -
16.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Salzburg (SZG) 39,98 Auswählen
23.01.2017 -
30.01.2017
Hamburg (HAM) - Salzburg (SZG) 59,48 Auswählen
23.01.2017 -
30.01.2017
Hamburg (HAM) - Salzburg (SZG) 59,48 Auswählen
23.01.2017 -
30.01.2017
Hamburg (HAM) - Salzburg (SZG) 59,48 Auswählen
23.01.2017 -
30.01.2017
Hamburg (HAM) - Salzburg (SZG) 59,48 Auswählen
23.01.2017 -
26.01.2017
Düsseldorf (DUS) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
17.12.2016 -
24.12.2016
Hamburg (HAM) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
17.12.2016 -
24.12.2016
Hamburg (HAM) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
23.01.2017 -
26.01.2017
Hamburg (HAM) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
23.01.2017 -
26.01.2017
Düsseldorf (DUS) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
23.02.2017 -
28.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
17.12.2016 -
24.12.2016
Hamburg (HAM) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
23.01.2017 -
26.01.2017
Düsseldorf (DUS) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
23.01.2017 -
26.01.2017
Düsseldorf (DUS) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
23.01.2017 -
26.01.2017
Düsseldorf (DUS) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
17.12.2016 -
24.12.2016
Hamburg (HAM) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
23.01.2017 -
26.01.2017
Düsseldorf (DUS) - Salzburg (SZG) 59,98 Auswählen
Tipps