Flug nach Schwerin

Flüge nach Schwerin - eine interessante Stadt in reizvoller Umgebung


Flüge nach Schwerin sind täglich von vielen deutschen Flughäfen buchbar. Beispielsweise kann man günstig einen Flug von Frankfurt aus buchen. Schwerin ist die Hauptstadt des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt im Westen des Bundeslandes am Schweriner See, in einer idyllischen, waldreichen Umgebung. Sowohl im Stadtgebiet als auch im Umland befinden sich zahlreiche Seen. Schon allein deshalb lohnt es sich, einen Flug nach Schwerin zu buchen und einen Urlaub dort zu verbringen. Schwerin hat ein gemäßigtes Klima. Im Winter liegen die Durchschnittstemperaturen um die 0 Grad, in den Sommermonaten, aufgrund der Nähe zur Ostsee, bei etwa 20 Grad. Das ganze Jahr über regnet es an circa 10 Tagen pro Monat. Im Frühjahr weht oft ein rauer Nordwind, sodass es etwas kühler ist als in anderen Orten Norddeutschlands. Die beste Zeit für eine Reise nach Schwerin ist deshalb von Juni bis August. Die Stadt selbst hat viele touristische Sehenswürdigkeiten zu bieten, aber auch Ausflüge ins Hinterland Mecklenburg-Vorpommerns oder in nahe gelegene Städte wie Rostock oder Lübeck sind lohnenswert.

Flüge nach Schwerin buchen und interessante Sehenswürdigkeiten entdecken


Ein Besuch von Schwerin lohnt sich vor allem wegen der zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das meist besuchte Bauwerk ist das Schweriner Schloss, das Wahrzeichen der Stadt, das auch als Märchenschloss bezeichnet wird. Es stammt aus dem 19. Jahrhundert und liegt in malerischer Umgebung auf einer Insel zwischen zwei Seen. Im Museum des Schlosses sind Kunsthandwerk, Skulpturen und Gemälde ausgestellt. Zum Schloss gehört der Alte Garten, wo man spazieren gehen kann und regelmäßig Kulturveranstaltungen stattfinden. Sehr interessant für Kulturliebhaber ist auch das auf dem Marktplatz der Altstadt gelegene Altstädter Rathaus, das schon im 14. Jahrhundert erbaut wurde. Des Weiteren lohnen einige reizvolle Kirchen, wie der Schweriner Dom oder die Paulskirche, eine Besichtigung. Einige denkmalgeschützte Gebäude sind ebenfalls unbedingt einen Flug nach Schwerin wert. Dazu gehören das architektonisch interessante Hauptpostamt im Neorenaissance-Stil und das Jagdschloss Friedrichsthal, wo einst der Großherzog Friedrich Franz I. residierte, sowie die anliegenden Kavaliershäuser. Neben diesen touristischen Highlights gibt es in Schwerin aber noch andere, weniger bekannte Attraktionen, die eine Entdeckung lohnen. Ein echter Geheimtipp ist die Reppiner Burg, die zwar nicht gerade eine fröhliche Stimmung verbreitet, aber zu den historisch bedeutendsten Stätten gehört. Sie erinnert an ein Torpedo-Unglück und bietet reizvolle Ausblicke.

Zahlreiche weitere Attraktionen in Schwerin


Auch für kulturell weniger interessierte Urlauber lohnt sich ein Flug nach Schwerin. Der Zoo der Stadt ist nicht nur für Kinder einen Besuch wert. Er gehört zu den renommiertesten Tierparks in Deutschland. Tiere werden hier in naturbelassener Umgebung und artgerecht gehalten. Der Zoo bietet das ganze Jahr über unterschiedliche Veranstaltungen sowie Geburtstagspartys, Zooführungen, Nachtführungen und Schnuppertage mit ermäßigtem Eintritt an. Spannende Erlebnisse für die ganze Familie halten auch das Planetarium, die Zippendorfer Naturstation oder der Abenteuer-Bauspielplatz in der Marie-Curie-Straße bereit, wo Kinder den kontrollierten Umgang mit Gefahren lernen können. In Zippendorf befindet sich zudem eine Strandpromenade, die zum Spazierengehen, Sonnen und Baden einlädt. Hier kann man auch Beach-Volleyball spielen. Für Theater-, Opern- und Musical-Liebhaber ist das Mecklenburgische Staatstheater die erste Adresse. Selbstverständlich findet man in Schwerin auch zahlreiche Museen, die die unterschiedlichsten Interessengebiete bedienen. Das Technische Landesmuseum vermittelt einen Eindruck von der mecklenburg-vorpommerschen Technikgeschichte, vor allem von der Geschichte des Verkehrs. Einen Einblick in das Leben der Landbevölkerung in Mecklenburg-Vorpommern bekommt man im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß. Sehr interessant ist auch das Internationale Feuerwehrmuseum. Für Naturliebhaber ist unter anderem die Insel Kaninchenwerder von Interesse. Sie gehört zum Schweriner Natur- und Vogelschutzgebiet.

Flug-Angebote Schwerin

Karte Schwerin