Flughafen ICN: Incheon International Airport

Der Flughafen Seoul (ICN) liegt auf der, zu der Südkoreanischen Hauptstadt Seoul gehörigen, Insel Yeongjongdo im Gelben Meer. Die Entfernung zum Stadtzentrum von Seoul beträgt 52 Kilometer. Im Jahr 2001 wurde der Flughafen, der eigentlich den Namen Flughafen Incheon trägt, eröffnet. Seitdem ersetzt er im internationalen Flugbereich den Gimpo International Airport, der inzwischen nur noch nationale Flüge innerhalb Südkoreas abfertigt. Inzwischen ist der Flughafen Seoul einer der wichtigsten Flughäfen im internationalen Flugverkehr sowie im Luftfrachtbereich geworden. Der Flughafen Seoul ist der größten Flughafen Südkoreas und gleichzeitig einer der größten in ganz Asien. Die Fluglinien Korean Air, Asiana Airlines und Cargo 360 sind am Flughafen sozusagen zu hause. Die meisten ihrer Flüge starten und landen am Flughafen Seoul. Für asiatische Verhältnisse ist der Flughafen Seoul sehr modern und hochtechnisch ausgestattet. Auch entsprechen die Sicherheitseinrichtungen dem hohen internationalen Standard. Diese wurden genau wie die medizinischen Einrichtungen, begründet durch die weltweite Terrorgefahr und diverse Epidemien in der Vergangenheit, sehr gut ausgebaut. Der Flughafen Seoul verfügt über zwei Terminals, das Main Passenger Terminal und das Passenger Concourse A. Das Main Passanger Terminal ist das größte Terminal Südkoreas und gleichzeitig das fünftgrößte Passagierterminal auf der Welt. Rechnet man das Passagieraufkommen, nimmt der Flughafen Seoul den siebten Platz in Asien und den elften Platz weltweit ein. Das Main Passenger Terminal Gebäude misst 496.000 Quadratmeter. Es ist 1.050 Meter lang, 149 Meter breit und 33 Meter hoch. Vom Flughafen Seoul fliegt man auf direktem Weg nach Frankfurt am Main in rund zehn Stunden. Wien erreicht man mit einer Zwischenlandung in knapp vierzehn Stunden Flugzeit.

Flughafen-Informationen Seoul

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Seoul liegt etwa 52 Kilometer westlich des Stadtzentrums von Seoul auf der Insel Yeongjongdo im Gelben Meer. In ähnlicher Entfernung ist die Stadt Incheon gelegen, die sich in direkter Nachbarschaft von Seoul befindet und durch das gemeinsame U-Bahnnetz eng mit Seoul verstrickt ist.
  • Adresse: Seoul International Airport, 2850 Unseo-dong, Jung-gu, Incheon City 400-700, Republic of Korea.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 03 27 41 01 04. Die Landesvorwahl ist +82, zu wählen als: 0082.
  • Ortszeit: Die Ortszeit am Incheon International Airport ist: MEZ + 8 Stunden. Zeitzone UTC+9
  • Essen und Trinken: Restaurants und Cafés sind am Flughafen Seoul zahlreich vorhanden, um für das leibliche Wohl der Fluggäste und Besucher zu sorgen. Es werden nationale und internationale Getränke sowie Speisen angeboten. Zum Beispiel sind Matina, Sheobul, JaYeon, Chi Do Ri, Café Biz Baz, Haneul, Bennigans & Market O, Air Café, Paris Croissant Kitchen, Food On Air Studio 1,Vita Via und Bon Pi Yang am Flughafen Seoul vertreten. Das Matina zum Beispiel bietet in der Duty-Free-Area neben den Gates 11 und 43 seinen Gästen Steaks, diverse Spaghetti-Gerichte und Rind-Spezialitäten an. Es wurde unlängst zum besten Restaurant des Flughafens gewählt. Es hat täglich von 07:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet. Das Bon Pi Yang ist für seine leckeren typisch koreanischen Gerichte bekannt. Hier werden häufig Spezialitäten vom japanischen Grill angeboten.
  • Geld /Finanzen Zahlreiche Wechselstuben ermöglichen den Umtausch von Währungen. Diese befinden sich hauptsächlich in den Ankunfts- und Abflugbereichen. Zwei Express-Versanddienste bieten ebenfalls ihre Dienste an und befinden sich in den Ankunfts- und Abflugsebenen.
  • Telekommunikation: Am Flughafen Seoul kann in einer der vier vorhandenen Mobiltelefonverleihfirmen ein Handy gemietet werden. Die LG Telecom hat von 06:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet, die KTF hat sogar 24 Stunden geöffnet. Die Korea Travel Telecom, kurz KTT, hat von 06:30 Uhr bis 21:30 geöffnet und der vierte Anbieter, die SK Telecom hat ebenfalls 24 Stunden geöffnet. Alle vier Anbieter befinden sich in Ausgangsnähe auf der ersten Etage des Ankunftsgebäudes. Ein Information & Communication Centre, die CIP Airline Lounges und zwei Travel Lounges halten Internetdienste für Gäste bereit. Die Nutzung bis zu 30 Minuten ist kostenlos. Des Weiteren befinden sich am Flughafen Seoul einige Internet-Cafés, die sowohl von Fluggästen als auch von Besuchern genutzt werden können. Ein Postamt, welches täglich von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr besetzt ist, bietet außer nationalen und internationalen Sendungen weitere Dienstleistungen wie Versicherungen und Kontoeröffnungen an. Das Postamt befindet sich in der Nähe der Millennium Hall auf der zweiten Etage.
  • Geschäfte: Insgesamt befinden sich 42 Duty-Free-Shops am Flughafen Seoul, welche von vier verschiedenen Unternehmen betrieben werden. Zollfrei eingekauft kann hier so ziemlich alles werden: von Bekleidung, Schmuck über Tabakwaren und Lebensmitteln - was das Herz begehrt. Für Fluggäste wird am Flughafen Seoul ein Gepäckaufbewahrungs-Service angeboten. Der Schalter ist täglich von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr besetzt und befindet sich in der Nähe der Check In-Bereiche B und M im dritten Stock des Abfluggebäudes. Die Gebühr richtet sich nach Dauer und Anzahl beziehungsweise Größe der aufzubewahrenden Gepäckstücke.
  • Gepäck: Weiterhin wird am Flughafen Seoul ein „Lost an Found“ - Service angeboten. Alle gefundenen Gegenstände werden auf der Homepage des Flughafens gelistet.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Am Flughafen Seoul existieren zwei Geschäftszentren. Das eine ist der Diners Club International. Beim zweiten handelt es sich um das Paradise Business Centre. Beide Einrichtungen befinden sich in der zweiten Etage der Millennium Halle und haben täglich von 08:00 bis 20:00 Uhr beziehungsweise von 07:30 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Ein weiteres Geschäftszentrum steht im Air Garden-Transithotel zur Verfügung, das von 07:00 bis 22:00 Uhr geöffnet hat und vom Sekretariatsdienst bis über Benachrichtigungsdienste keine Wünsche offen lässt. Diverse Tagungs- und Konferenzräume können in diesen Einrichtungen ebenfalls genutzt werden.
  • Flughafenhotel: Direkt im Terminalgebäude befindet sich das Transithotel Air Garden. Knapp 700 Meter vom Flughafen entfernt, befindet sich ein weiteres Hotel, das Best Western Hotel. Weitere namhafte Hotels befinden sich in der nahen Umgebung. Fluggäste können sich am Hotelinformationsschalter im Terminalgebäude Informationen zu den Hotelangeboten einholen. Alle Hotels bieten einen Art Shuttle-Dienst an, um den Gästen den Weg zum Hotel zu vereinfachen.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Der gesamte Flughafen Seoul ist behindertengerecht konzipiert und gebaut. Rollstuhlgeeignete Toiletten, Behindertenparkplätze und gebührenfreie Servicetelefone stehen bereit.
  • Kindereinrichtungen: Spiel- und Aufenthaltsräume speziell für Schwangere und Familien mit kleineren Kindern stehen am Flughafen Seoul rund um die Uhr zur Verfügung. Des Weiteren befinden sich vier Baby Care Lounges im Terminalbereich. Diese sind für Kinder bis drei Jahren gedacht. Hier kann gespielt und gestillt werden.
  • Weitere Einrichtungen: Weitere Einrichtungen am Flughafen Seoul sind ein Casino, ein Golfplatz, eine Sauna, eine Wäscherei sowie ein Krankenhaus.
  • Airport Lounges: Am Flughafen Seoul steht eine Vielzahl an Lounges der verschiedenen Airlines zur Verfügung. Zum Beispiel halten die Fluggesellschaften Asiana, Cathay Pacific, Northwest Airlines und die Korean Air Lounges am Flughafen bereit. Die Lounge von Korean Air wurde bereits zweimal mit einer Auszeichnung durch den Priority Pass bedacht.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Seoul

    Parkmöglichkeiten: Am Flughafen Seoul stehen Langzeitparkplätze sowie Kurzzeitparkplätze zur Verfügung. Im Langzeitparkbereich werden die Gebühren pro Stunde gerechnet, allerdings nur bis maximal acht Stunden. Die Fahrzeuge können länger parken, jedoch müssen nur bis maximal acht Stunden bezahlt werden. Das heißt, dass auch bei einer Parkdauer von mehreren Tagen immer nur die acht Stunden gerechnet werden. Im Kurzzeitbereich bezahlt man bis zu maximal zwölf Stunden. Geparkt werden darf hier insgesamt bis zu 24 Stunden, wobei die Zeit, die über den zwölf Stunden liegt frei ist.
  • Mietwagen: Zwei große Mietwagenanbieter sind am Flughafen Seoul vertreten, nämlich Kumho Rent A Car und Avis. Sie sind in der Nähe des Ausgangsbereiches vom Ankunftsgebäude platziert und halten eine breite Palette von Mietfahrzeugen bereit. Die Öffnungszeiten sind täglich von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr.
  • PKW: Zum Flughafen Seoul führt nur eine Zubringerautobahn, welche die Stadt Seoul und den Flughafen verbindet. Sie ist rund 40 Kilometer lang und verbindet den Flughafen mit dem Festland. Ein Teil dieser Autobahn stellt die Yeongjong Brücke dar, die mautpflichtig ist. Eine weitere Autobahn verbindet den Flughafen Soul und den Gimpo International Airport. Damit ist eine gute Verbindung geschaffen worden, um innerhalb Südkoreas den Flughafen Seoul zu erreichen und von dort aus in die ganze Welt reisen zu können.
  • Taxi: Am Flughafen Seoul stehen „normale“, Deluxe- und Jumbo-Taxis für bis zu neun Personen zur Verfügung. Eine Fahrt mit einem normalen Taxi ins Stadtzentrum von Seoul kosten rund 44.000 KRW und dauert durchschnittlich 60 Minuten. Für ein Deluxe-Taxi bezahlt man knapp den doppelten Preis. Beachtet werden sollte, dass Fahrgäste die Mautgebühr für die Autobahn zusätzlich bezahlen müssen. Aufschläge in Höhe von 15 bis 20 Prozent werden für Nachtfahrten nach Mitternacht berechnet.
  • Bus: Regelmäßige Busverbindungen stehen den Gästen und Besuchern am Flughafen Seoul ebenso zur Verfügung. Mit einzelnen Buslinien erreicht man nicht nur die Stadt Soul, sondern auch viele weitere Ziele in ganz Südkorea. Angeboten werden normale Standard-Busse sowie Limousinenbusse. Standardbusse fahren ungefähr für den halben Preis wie die Limousinenbusse. Busfahrscheine und Auskünfte zu den öffentlichen Verkehrsmitteln erhält man an den Transportation Information Counters, welche jeweils in der Nähe der Ausgänge 2, 4, 9 und 13 zu finden sind. Direkt bei den Fahrern können die Busfahrscheine ebenfalls gegen Bargeld gelöst werden.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Eine Hochgeschwindigkeitsbahn, der sogenannte Airport Railroad Express, verbindet den Flughafen Seoul und den Gimpo International Airport. Ein Anschluss an den Bahnhof Seoul ist im Bau und soll voraussichtlich im Jahr 2010 fertiggestellt werden.
  • Sonstiges: Fährverbindungen nach Seoul und anderen nahegelegenen Häfen bestehen ebenfalls. Die Fähre nach Seoul ist täglich von 06:00 Uhr bis 21:30 Uhr im Einsatz und fährt alle 15 bis 20 Minuten.
  • Besonderheiten: Auf der ersten internationalen Konferenz für Flughafenqualität und Service der IATA und der ACI wurde dem Flughafen Seoul der Preis für den besten Service verliehen. In der Kategorie „bester Flughafen weltweit“ erreichte der Flughafen den zweiten Platz hinter dem Flughafen Hongkong.
  • Terminalplan: http://www.airport.kr/eng/airport/facility/terminal.jsp?facilityId=223&catId=9&pcatId=1&floor=3F
  • Webseite: http://www.airport.or.kr/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Seoul

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Seoul

DatumRoutePreis p. P. ab
09.05.2017 -
22.05.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 372,96 Auswählen
09.05.2017 -
22.05.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 372,96 Auswählen
09.05.2017 -
22.05.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 372,96 Auswählen
09.05.2017 -
22.05.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 372,96 Auswählen
20.01.2017 -
02.06.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 414,98 Auswählen
20.01.2017 -
02.06.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 414,98 Auswählen
25.01.2017 -
06.02.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 424,17 Auswählen
13.05.2017 -
19.05.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 426,58 Auswählen
13.05.2017 -
19.05.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 426,58 Auswählen
23.03.2017 -
29.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 426,60 Auswählen
23.03.2017 -
29.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 426,60 Auswählen
23.03.2017 -
29.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 426,60 Auswählen
13.03.2017 -
10.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 426,60 Auswählen
08.03.2017 -
11.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 434,42 Auswählen
08.03.2017 -
11.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 434,42 Auswählen
08.03.2017 -
11.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 434,42 Auswählen
08.03.2017 -
11.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 434,42 Auswählen
08.03.2017 -
11.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 434,42 Auswählen
08.03.2017 -
11.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 434,42 Auswählen
08.03.2017 -
11.04.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Seoul (ICN) 434,42 Auswählen
Tipps