Flüge mit Spring Airlines

Die chinesische Fluggesellschaft Spring Airlines hat ihren Sitz in Shanghai. Sie ist eine Billigfluglinie und eine Tochter des Unternehmens Shanghai Spring International Travel Service. Gegründet wurde die Airline 2004. Im Juli 2005 fand der erste Flug statt. Spring Airlines fliegt zu 50 Zielen sowohl innerhalb Chinas als auch in einige Nachbarstaaten. Zu den Flugzielen in China zählen u. a. Peking, Macau, Hongkong, Ghuangzhou, Xiamen und Wuhan. Weitere Ziele sind z. B. Taipeh in Taiwan, Sapporo, Tokio und Osaka in Japan, Phuket und Bangkok in Thailand und Seoul in Südkorea. Die Airline fliegt mit einer Flotte von 46 Maschinen des Typs Airbus A320. Im Durchschnitt sind die eingesetzten Flugzeuge 4 Jahre alt. Gewartet werden sie durch ein firmeneigenes Technikerteam. Einer Allianz gehört Spring Airlines nicht an. Es besteht aber eine Partnerschaft mit der Tochtergesellschaft Spring Airlines Japan, um Flüge zwischen China und Japan günstiger und unkomplizierter anbieten zu können. Das Vielfliegerprogramm der Airline heißt SpringPass. Es ist kostenlos, und Vielflieger können mit ihm Bonusmeilen und Punkte sammeln, um Upgrades und Vorteile wie Freiflüge, einen Platz in den vorderen Sitzreihen oder zusätzliches Gepäckgewicht zu erhalten. Eine Besonderheit der Airline ist sicher, dass sie die erste Billigfluglinie überhaupt in China war. Sie erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und verzeichnet jährlich über 3 Millionen Passagiere. Für Geschäftsleute bietet die Fluggesellschaft das Programm SpringPlus an, eine Art Business Class des Billigfliegers, bei dem man ein bevorzugtes Boarding, größere Beinfreiheit und besondere Mahlzeiten bekommt.

Airline-Informationen Spring Airlines

  • Gründung: 2004
  • Land: China
  • Eigentümer: Tochtergesellschaft von Shanghai Spring International Travel Service
  • Anzahl Flugzeuge: 46
  • Anzahl Ziele: 50
  • Ziele: u.a. Peking, Hongkong, Xiamen, Taipeh, Tokio, Phuket, Bangkok, Seoul
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 4 Jahre
  • Flugzeugtypen: Airbus A320
  • Wartung: eigene Wartung
Stand: November 2014 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.