Flüge mit Transasia Airways

Mit der Gründung der ersten Fluggesellschaft in Frankfurt am Main durch Ferdinand Graf von Zeppelin begann die Geschichte des Fliegens mit Personen- und Frachtgutbeförderung. Weltweit gibt es inzwischen mehr als 100 Fluggesellschaften, sich auf dem Markt behaupten können. Sie alle bedienen regionale, nationale und größtenteils auch internationale Flugverbindungen und Flüge rund um den Globus. Die schon im Jahr 1951 in Taiwan gegründete Transasia Airways ist eine der ersten privaten Fluggesellschaften in Taiwan, die zivile Flüge anbot. Der chinesische Name der Airline Transasia Airways, der sich auf die Spannungen zwischen der Republik China und der Volksrepublik China bezieht, bedeutet in der Übersetzung „Die Fluggesellschaft, die den Ruhm wiederherstellt“. Schon kurz nach ihrer Gründung bot Transasia Airways erste nationale Flugrouten an, stellte ihren Flugbetrieb aber im Jahr 1958 wieder ein. Fortan agierte sie als Businessagentur und im Cateringgeschäft weiter. Jahre später im Jahr 1988 nahm Transasia Airways den Flugbetrieb wieder auf. Mit der ATR 72-500, einem Turboprop-Regionalverkehrsflugzeug für Passagier- und Frachtdienste, bediente ein neues und modernes Flugzeug Kurzstrecken im nationalen Flugverkehr. Erst 1995 fand der erste internationale zu neuen Flugzielen statt. Der Flughafen Taipeh-Songshan in der Republik China auf Taiwan, oder auch nur Taiwan genannt, ist der Heimatflughafen der Transasia Airways Fluggesellschaft. Der internationale Flughafen Taiwan Taoyuan, etwa 30 Kilometer westlich von Taipeh entfernt, ist das Drehkreuz der Airline. Zu den wichtigsten und bekanntesten Flugzielen der Airline gehören national Taipei Songshan, Tainan, Hualien, Makung und KinmenTainan und Kaohsiung und international unter anderem Macao, Jeju und Busan, die von den zwei Flugbasen Internationaler Flughafen Taiwan Taoyuan und Flughafen Taipeh-Songshan bedient werden. Die Transasia Airways Flotte verfügt derzeit über 21 Flugzeuge, die sich aus dem Airbus A320-200, dem Airbus A321-100, dem Airbus A330-300 und der ATR 72 zusammensetzt. Weitere 25 neue Flugzeuge sind bereits bestellt, denn Transasia Airways bietet seinen Fluggästen auch Charterflüge an.

Airline-Informationen Transasia Airways

  • Gründung: 1951
  • Land: Taiwan
  • Eigentümer: Goldsun Construction & Development
  • Anzahl Flugzeuge: 21
  • Anzahl Ziele: national und 17 in 4 Ländern
  • Ziele: national Taipei Songshan, Tainan, Kaohsiung, Hualien, Makung und KinmenTainan und und Macao, Jeju und Busan international
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 11,9
  • Flugzeugtypen: Airbus A320-200, Airbus A321-100, Airbus A330-300, ATR 72
  • Besonderheiten: Gastfreundlichkeit und guter Service
Stand: Nov 14 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.