Flüge mit Turkmenistan Airlines

Die Fluggesellschaft Turkmenistan Airlines hat ihren Sitz m turkmenischen Aşgabat. Der Flughafen von Aşgabat ist das Luftdrehkreuz der staatlichen Fluggesellschaft und gleichzeitig Heimatflughafen der Flotte. Turkmenistan Airlines ist somit die größte Fluggesellschaft des Landes und bietet Flüge weltweit an. Gegründet wurde die Airline im Jahre 1992 und schon im darauf folgenden Jahr fanden die ersten Flüge von Turkmenistan Airlines statt. Seit diesem Zeitpunkt ist die Airline bemüht ihr Streckennetz kontinuierlich auszubauen, um so möglichst viele Passagiere wie möglich transportieren zu können. Noch heute zählt Turkmenistan Airlines zu den wenigen Airlines, die Flüge ohne Zwischenstopp von Europa nach Turkmenistan anbieten. Turkmenistan Airlines möchte für seine Kunden attraktiv bleiben, daher wurde m Jahr 2007 die Flotte modernisiert und bekam ein neues Design. Die Flotte von Turkmenistan Airlines umfasst verschiedene Typen. Vorrangig kommen Maschinen des Typs Boeing zum Einsatz. Hier gibt es verschiedene Modelle, die je nach Strecke zum Einsatz kommen. Da es sich bei Turkmenistan Airlines um eine staatliche Fluggesellschaft handelt, sind festgelegte Flugzeuge nur für den Staat Turkmenistan im Einsatz. Turkmenistan Airlines bietet sowohl nationale als auch internationale Flugziele an. Im deutschen Raum werden Flüge von und nach Frankfurt angeboten. Turkmenistan Airlines bietet Fluggästen derzeit 12 Flugziele in neun verschiedenen Ländern an. An der Ausweitung des Streckennetzes wird gearbeitet. Turkmenistan Airlines ist ein Fluggesellschaft im Segment der Billigflüge. Die Zahl der Passagiere nimmt mit der Ausweitung des Streckennetzes weiter zu. Turkmenistan Airlines ist Mitglied der International Air Transport Association, kurz IATA. Dadurch ist die Airline an bestimmte Vorlagen gebunden und muss diese einhalten. Dazu zählen u.a. verschiedene Sicherheitsmaßnahmen. Um international fliegen zu dürfen, muss die Airline die Sicherheitsvorschriften der Länder erfüllen, in denen sie starten oder landen möchte. Da dies bei Turkmenistan Airlines der Fall ist, können Fluggäste ohne große Bedenken mit dieser Airline im vorgesehenen Streckennetz fliegen.

Airline-Informationen Turkmenistan Airlines

  • Gründung: 1992
  • Land: Turkmenistan
  • Eigentümer: staatliches Unternehmen
  • Anzahl Flugzeuge: 27
  • Anzahl Ziele: 12
  • Ziele: Peking, Bischkek, Abu Dhabi, Karatschi, Neu-Delhi, Amritsar, Frankfurt am Main
  • Flugzeugtypen: Boeing 717-200, Boeing 737-300, Boeing 737-700, Boeing 737-800, Boeing 757- 200, Boeing 777-200LR, Bombardier Challenger 870
  • Wartung: eigene Wartung
  • Besonderheiten: guter Service
Stand: Dez 14 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.