Flug zu den Turks- und Caicosinseln

Karibisch schön und abenteuerlich vielfältig – Flüge zu den Turks- und Caicosinseln


Beinahe geheimnisvoll ragen die Turks- und Caicosinseln zwischen dem Norden von Haiti und dem Südosten der Bahamas aus dem Meer. Obwohl die Inselkette aus geografischer Sicht zum Atlantik gehört, wird der Archipel dennoch als Badeparadies der Karibik deklariert. Flüge auf die Turks- und Caicosinseln gewähren unvergessliche Urlaubstage auf 40 kleinen Inseln, von denen jedoch nur acht Areale bewohnt sind. Zu den bekanntesten Inseln gehören Providenciales, Middle Caicos, Salt Cay und Grand Turk. Wer auf häufige Niederschläge gern verzichten möchte, sollte keinen Flug im Oktober oder November planen. Zwischen August und November wiederum sind die Temperaturen hier hoch. Die beste Reisezeit für Flüge auf die Trauminseln sind daher die Monate Dezember bis Juni. Passionierte Segler werden sich darüber hinaus zwischen Dezember und April an hervorragenden Windverhältnissen erfreuen.

Flüge zu historischen Bauwerken und jahrhundertealten Schiffswracks


Eine Reise zur Insel Grand Turk führt Urlauber auf ein Eiland, das eindrucksvolle, historische Bauten beherbergt, die im typischen Stil der Bermudas errichtet wurden. Neben der Besichtigung des ansehnlichen Regierungsgebäudes lohnt sich ein Besuch des Nationalen Museums, in dem Besucher die Gelegenheit erhalten, das Wrack des Schiffes „Molasses“ aus dem Jahr 1505 – einem der ältesten europäischen Schiffswracks der Welt – zu betrachten. Ein vollkommen anderes Bild präsentiert die Insel Middle Caicos. Nach einem Flug in diese Region kommen Naturliebhaber auf ihre Kosten, denn hier erstrecken sich endlos erscheinende Landschaften. Besonders beeindruckend sind die geheimnisvollen Tropfsteinhöhlen, in denen vor langer Zeit Indios gelebt haben. Flüge nach Middle Caicos führen Reisende aber auch zu interessanten Höhlensystemen, die von Eulen und Fledermäusen bewohnt werden. Im glasklaren Wasser der Salzseen spiegeln sich außerdem riesengroße Stalaktiten und Stalagmiten wider. In East Caicos – einer nahezu unbewohnten Insel – erwartet Urlauber ein ebenso idyllisches Naturschauspiel: Trotzen Besucher den umherschwirrenden Moskitos, können sie am knapp 25 Kilometer langen Sandstrand entspannen und dabei Seeschildkröten beobachten. Diese suchen die Strände zur Ablage ihrer Eier auf, die sie im Sand vergraben. Auf einem Abstecher nach North Caicos dagegen nehmen Tierliebhaber die größte Population pinker Flamingos weltweit in Augenschein.

Relaxen unter der Karibiksonne


Um die Vorzüge der Karibik hautnah zu erleben, sind die Traumstrände von North Caicos und South Caicos geradezu prädestiniert. Unter Palmen und im weichen Sand können sich Sonnenanbeter beim Anblick des türkisblauen Meeres vom Alltag erholen. Und auch auf der beliebtesten und belebtesten Insel des Archipels – Providenciales – trifft ein kilometerlanger Sandstrand auf den nächsten. Vom Grace Bay Beach über den Sibonne Beach bis hin zum Silver Palm Beach – Flüge zu den Turks- und Caicosinseln belohnen Reisende mit paradiesischem Ambiente. Zahlreiche Tauchspots laden zu einem Ausflug in die faszinierende Unterwasserwelt ein und beim Surfen und Segeln werden Wassersportler an diesen Stränden ebenso viel Freude haben wie auf Teneriffa oder in Australien. Wer auf einem Flug zu den Turks- und Caicosinseln nichts als Ruhe sucht, wird sich hingegen auf Salt Cay rundum wohlfühlen. Viele Salinen erinnern noch immer an die Zeit der 1960er Jahre, in denen die Salzherstellung auf der Insel großgeschrieben wurde. Die Windmühlen runden das idyllische Bild von Salt Cay ab. Abenteurer sollten sich nach einem Flug auf den Geheimtipp „The Hole“ bei Providenciales einlassen. Hier erkunden Besucher ein 25 Meter tiefes Kalksteinloch, indem sie an einem Seil heruntergelassen werden und am Grund des naturgeformten Idylls ein außergewöhnliches Bad zwischen hohen Felswänden nehmen.

Flug-Angebote Turks- und Caicosinseln

Top Angebote für Flüge nach Turks- und Caicosinseln

DatumRoutePreis p. P. ab
21.01.2017 -
28.01.2017
Stuttgart (STR) - Providenciales (PLS) 638,38 Auswählen
05.03.2017 -
18.03.2017
Stuttgart (STR) - Providenciales (PLS) 639,34 Auswählen
05.03.2017 -
18.03.2017
Stuttgart (STR) - Providenciales (PLS) 639,34 Auswählen
04.03.2017 -
18.03.2017
Stuttgart (STR) - Providenciales (PLS) 639,87 Auswählen
04.03.2017 -
18.03.2017
Stuttgart (STR) - Providenciales (PLS) 639,87 Auswählen
08.01.2017 -
29.01.2017
München (MUC) - Providenciales (PLS) 642,87 Auswählen
08.01.2017 -
29.01.2017
München (MUC) - Providenciales (PLS) 642,87 Auswählen
10.02.2017 -
26.02.2017
München (MUC) - Providenciales (PLS) 642,96 Auswählen
10.02.2017 -
26.02.2017
München (MUC) - Providenciales (PLS) 642,96 Auswählen
01.04.2017 -
15.04.2017
Düsseldorf (DUS) - Providenciales (PLS) 643,14 Auswählen
01.04.2017 -
15.04.2017
Düsseldorf (DUS) - Providenciales (PLS) 643,14 Auswählen
01.04.2017 -
15.04.2017
Düsseldorf (DUS) - Providenciales (PLS) 643,14 Auswählen
01.04.2017 -
15.04.2017
Düsseldorf (DUS) - Providenciales (PLS) 643,14 Auswählen
03.02.2017 -
12.02.2017
München (MUC) - Providenciales (PLS) 643,59 Auswählen
03.02.2017 -
12.02.2017
München (MUC) - Providenciales (PLS) 643,59 Auswählen
10.02.2017 -
26.02.2017
München (MUC) - Providenciales (PLS) 644,54 Auswählen
10.02.2017 -
26.02.2017
München (MUC) - Providenciales (PLS) 644,54 Auswählen
04.03.2017 -
10.04.2017
Stuttgart (STR) - Providenciales (PLS) 649,61 Auswählen
04.03.2017 -
10.04.2017
Stuttgart (STR) - Providenciales (PLS) 649,61 Auswählen
05.03.2017 -
10.04.2017
Stuttgart (STR) - Providenciales (PLS) 650,14 Auswählen
Tipps

Karte Turks- und Caicosinseln