Flüge mit Tyrolean Airways

Tyrolean Airways war eine österreichische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Innsbruck. Tyrolean Airways war eine Tochtergesellschaft von Austrian Airlines. Mit 1. April 2015 wurde das Unternehmen Tyrolean Airways mit Austrian Airlines fusioniert.
Das Unternehmen wurde 1980 gegründet. Die ersten Flüge gingen von Innsbruck nach Wien und Zürich. Das Drehkreuz war der Flughafen Wien-Schwechat. Die Flugziele lagen in Europa. Einen besonderen Schwerpunkt bildeten Inlandsflüge, z.B. nach Graz, Klagenfurt, Linz und Salzburg. Daneben wurden zahlreiche große und kleine europäische Städte, wie Amsterdam und Frankfurt, angeflogen. Es bestanden gute Anbindungen zu Flügen von Austrian Airlines, sodass Passagiere problemlos Anschlussflüge buchen konnten. Die Fluggesellschaft war zudem Mitglied des Luftfahrtverbandes Star Alliance, welcher ein weltweites Streckennetz anbot. Die Flotte bestand aus kleinen Regionalflugzeugen, darunter mehrere Jets. Seit 2001 gab es auf den meisten Flügen neben der Economy Class auch eine Business Class. Damit kam die Airline den zahlreichen Geschäftskunden entgegen, die einen großen Teil der Fluggäste ausmachten. In einem separaten Kabinenabteil wurden Voraussetzungen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre geschaffen. Die Fluglinie Tyrolean Airways sah ihre Stärken in Schnelligkeit, Effizienz, Zielstrebigkeit und Dynamik. Neben internationalen Linienflügen wurden auch Charterflüge angeboten. So konnten Flugzeuge für Betriebsausflüge oder Reisen in Gruppen und Vereinen gebucht werden. Es bestand die Möglichkeit des Web Check Ins, der über die Muttergesellschaft abgewickelt wurde. Das Vielfliegerprogramm Miles & More wurde hingegen von der Lufthansa übernommen. Innerhalb von wenigen Jahren hatte sich Tyrolean Airways durch stetige Innovationen und wirtschaftlichen Weitblick als eine der wichtigsten Regionalfluggesellschaften Europas etabliert.

Airline-Informationen Tyrolean Airways

  • Gründung: 1980-2015
  • Land: Österreich
  • Eigentümer: Austrian Airlines Group (Austrian Arrows)
  • Anzahl Flugzeuge: 38
  • Anzahl Ziele: 78
  • Ziele: 6 nationale Ziele und 72 Ziele in Europa
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 13,4 Jahre
  • Flugzeugtypen: Fokker 70, Fokker 100, Bombardier Q300
  • Wartung: Tyrolean Technics (eigener Wartungsbetrieb)
  • Mitglied einer Allianz: Star Alliance
  • Vielfliegerprogramm: Miles & More
  • Besonderheiten: Profitiert überproportional von der starken Expansion im Regional-Flug-Segment
Stand: August 2011 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.