Flughafen YVR: Vancouver International Airport

Im Jahre 1929 ist der Flughafen Vancouver (YVR) gegründet worden. Der Airport ist international tätig und wird wirtschaftlich immer bedeutsamer. Für Nordamerika ist der Flughafen Vancouver heute einer der wichtigsten Dreh- und Angelpunkte für den Luftverkehr. Gerade die Flüge nach Asien sind von grundlegender Bedeutung für den Airport. Auch der Flugverkehr zwischen Europa und Kanada spielt eine große Rolle und ist geprägt durch drei Flugverbindungen, die das ganze Jahr über bestehen. Hauptsächlich London, Frankfurt und Amsterdam werden bedient, wobei auch Mexiko ein bedeutsames Zielland darstellt. Mit drei Terminals kann der Airport ein Passagieraufkommen von über 17 Millionen Reisenden gewährleisten. Jährlich werden insgesamt über 320.000 Flugbewegungen durchgeführt und im Cargo-Bereich bis zu 223.000 Tonnen Frachtgut umgeschlagen. Großzügig sind die Terminals bei dem Bau des Flughafens auf dem gesamten Gelände angelegt worden. Der Terminal im Süden wird in erster Linie von Helikoptern und Wasserflugzeugen genutzt und ist für diese reserviert. Die weiteren zwei Terminals sind hingegen mit der Abfertigung der Flugverbindungen ins internationale Ausland und der Inlandsflüge beauftragt. Der Flughafen Vancouver kann über vier Start- und Landebahnen angeflogen werden, wobei lediglich zwei für den Flugverkehr geeignet sind, der regulären stattfindet. Auf dem Flughafen Vancouver sind über 75 Fluggesellschaften wie United Airlines, Cathay Pacific, Japan Airlines, Air China oder Lufthansa anzutreffen. Ein Flug von Frankfurt am Main nach Vancouver dauert beispielsweise, wenn man ohne Unterbrechung fliegt, fast einen halben Tag. In Vorbereitung auf die Olympischen Winterspiele in Vancouver wurde der Flughafen erweitert und modernisiert. Auch die Anbindung an die Stadt wurde mit einer neuen Bahnanbindung verbessert. Auch die Terminals gewannen an Größe und Komfort. Zudem wurden Vorkehrungen für den neuen Airbus 380 getroffen.

Flughafen-Informationen Vancouver

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Vancouver ist circa 15 Kilometer in südlicher Richtung der nordamerikanischen Stadt Vancouver gelegen. Er befindet sich in der Provinz British-Columbia. Diese wiederum ist in Westkanada gelegen.
  • Adresse: Vancouver International Airport, PO Box 23750 Airport Postal Outlet Richmond, British Columbia, V7B 1Y7, Canada.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet 06 04 20 77 07 7. Die Landesvorwahl ist +1, zu wählen als: 001.
  • Ortszeit: Die Ortszeit am Vancouver international Airport ist: MEZ - 9 Stunden. Zeitzone UTC-8
  • Essen und Trinken: Essen und Trinken: Aufgrund seiner internationalen Ausprägung findet man hier zahlreiche Cafés, gastronomische Einrichtungen und internationale Restaurants. Weiterhin können Einrichtungen aufgesucht werden, die überdies regionale Köstlichkeiten bereithalten, die sich vor allem bei Reisenden aus dem Ausland großer Beliebtheit erfreuen. Das Angebot am Flughafen ist reichhaltig und beinhaltet japanische und asiatischen Restaurants sowie Fast-Food-Grills, Snack Bars und andere Imbisse, bis hin zu kulinarischen Cafés und Coffee Shops. Bäckerläden und spezielle Spirituosen, die in Geschäften erworben werden können, runden das Angebot ab.
  • Geld /Finanzen Geldautomaten sind in den einzelnen Terminals des Flughafen Vancouver vorhanden, um Geldgeschäft, wenn nötig, ohne Probleme erledigen zu können. Dem Gast stehen ausreichend Möglichkeiten, sieben an der Zahl, zur Wahl, um sich 24 Stunden am Tag Geld auszahlen lassen zu können. Auf der Ebene 1 und 3 im Terminal für Inlandsreisen hat die Royal Bank of Canada Filialen - zwei Stück. Weiterhin gibt es Einrichtungen, um Geld zu wechseln. In den verschiedenen Finanzstuben hat der Reisende die Option, Traveller’s Schecks oder Baranweisungen einzulösen.
  • Telekommunikation: Möchten die Fluggäste telefonieren, bieten sich ihnen ausreichend Möglichkeiten. 400 Telefonzellen, auch internetfähige und Faxgeräte können verwendet werden, um verschiedenen Tätigkeiten nachgehen zu können. Mit den internetfähigen Telefonen können sogar E-Mails geschrieben werden. Weiterhin kann man Office-Anwendungen zurückgreifen. Halten sich die Reisenden in öffentlichen Bereichen oder in den Lounges auf, können sie über WLAN auf das Internet zugreifen. Das macht ein problemloses Arbeiten möglich.
  • Geschäfte: Unzählige Geschäfte und Läden stehen den Flugreisenden am Flughafen Vancouver zur Verfügung. Sämtliche Musikgeschäfte, Läden für Waren jeglichen Bedarfs, Zeitschriften- und Buchläden sowie Kioske mit Spirituosen oder Tabak sind im Flughafen Vancouver aufzufinden. Zudem sind Boutiquen in großer Zahl auf dem Flughafen Vancouver präsent. Weiterhin sind Geschenk- und Souvenirläden, Blumenladen und sogar ein Sportladen mit Golfartikeln vorhanden. Sie lassen keinen Wunsch offen. Im Duty-Free-Shop, in der Nähe des Sicherheitsbereich, können die Gäste steuerfreie und günstige Waren erwerben. In diesen Duty-Free-Shops gibt es verschiedene Produkte. Neben Kosmetik findet sich Parfum, aber auch Köstlichkeiten aus der Region, Spirituosen und Tabak.
  • Gepäck: Wer sein Gepäck bequem transportieren möchte, sollte die kostenfreien Gepäckwagen nutzen. Wer allerdings vorhat, diese in Gepäckschließfächer aufzubewahren, wird enttäuscht werden. Diese stehen nicht zur Verfügung. In diesem Fall kann man auf die Gepäckaufbewahrung zurückgreifen, die sich unmittelbar im Ankunftsgebäude befindet. Die Gebühr, die hierfür zu entrichten ist, beträgt entsprechend der Größe des Gepäckstückes zwischen 2 und 5 Dollar pro Tag.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Räume, um Meeting auf dem Flughafen Vancouver abzuhalten, gibt es nicht. Der Flughafen bietet jedoch mit dem Fairmont Vancouver Airport Hotel eine adäquate Alternative, um Geschäftstreffen durchführen zu können. Hierbei ist es ratsam, bereits im Voraus ein Buchung beim zuständigen Personal vorzunehmen.
  • Flughafenhotel: Auf der Ebene 3 des Flughafen Vancouver wartet das Fairmont Vancouver Airport Hotel auf seine Gäste. Laut den amerikanischen Standards ein handelt es sich hierbei umFour-Diamond AAA Hotel. Münzt man dies auf Europa um, spricht man hier von einem Vier- bis Fünf-Sterne-Hotel. Das Hotel umfasst über 390 schallgedämmte Zimmer, die den neuesten Komfortstandards entsprechen. Die Reservierungen können im Voraus unternommen werden.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Schon seit den 1980er Jahren macht der Flughafen Vancouver für einen behindertengerechten und barrierefreien Wartebereich ein. Für Menschen, die von eingeschränkter Mobilität betroffen sind, stehen entsprechende Fahrstühle bereit. Auch bestimmte Zugänge sind angepasst worden. Beispielsweise stehen ein auditiv wahrnehmbarer Feueralarm sowie Sehhilfen und Telefongeräte zur Verfügung. Sie können auch von tauben oder sehbehinderten Menschen genutzt werden. Weiterhin erleichtern Türen, die leicht geöffnet werden können, und Griffe sowie reservierte Ladezonen den Aufenthalt. Verschiedene Vorrichtungen an den Gepäckstationen und Sanitärbereiche, die auf behinderte Menschen abgestimmt sind, machen das Verweilen auf dem Flughafen Vancouver angenehm.
  • Kindereinrichtungen: Im gesamten Flughafen Vancouver findet man für Kinder spezielle Freizeiteinrichtungen, wo sie spielen können. Auch die Eltern können den Aufenthalt so genießen. Auch Babys sind auf dem Flughafen sehr gut aufgehoben. Sie werden sogar durch eine Kinderkrankenschwester betreut. Für Eltern mit Kleinkindern stehen zahlreiche kostenfreie Wickelräume zur Verfügung.
  • Weitere Einrichtungen: Für Anhänger einer Religion oder für Menschen, die seelischen Beistand benötigen, steht die Vancouver Airport Chaplaincy bereit. Diese steht allen Menschen, unabhängig von der jeweiligen Konfession, offen.
  • Airport Lounges: Wer international reist oder Kontinental- beziehungsweise Inlandsflüge gebucht hat, kann die Plaza Premium Departures Lounges am Flughafen Vancouver - in der Abflughalle - nutzen. Hier werden verschiedene Services angeboten. Diese und bequeme Sitzgelegenheiten können von den Gästen in Anspruch genommen werden. So lässt sich die Aufenthaltsdauer auf dem Flughafen Vancouver gut überbrücken. Dieses Lounges findet man im internationalen und im Inlandsterminal. Die Sicherheitskontrolle befindet sich in unmittelbarer Nähe.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Vancouver

    Parkmöglichkeiten: Wer am Flughafen Vancouver parken möchte, hat genügend Möglichkeiten. Ihm stehen vier verschiedene Parkbereiche zur Verfügung. Hier finden sich zahlreiche Parkplätze, um sein Auto sicher für die Zeit der Reise abzustellen. Terminal Süd umfasst Parkplätze zu ankommenden und abgehenden Flügen, aber auch weitere Parkplätze. Es kann allerdings auch unmittelbar gegenüber der Terminals geparkt werden. Hier werden Shuttle-Service für eine optimale Anbindung angeboten. Auch ein Fahrerservice kann von Reisenden genutzt werden. Wer diesen speziellen Service in Anspruch nehmen möchte, soll das vorher an einem der Schalter am Flughafen Vancouver buchen. Der Service beinhaltet das Parken des Autos auf einem eigens dafür vorgesehenen Parkplatz und dem Vorfahren des Wagens bei Ankunft durch extra geschultes Personal. Besonders Geschäftsreisenden halten diesen Service für vorteilhaft und buchen ihn des Öfteren. Das Auto kann allerdings auch im Trockenen abgestellt werden. Dafür stehen überdachte Parkflächen zur Verfügung. Der Parkplatz ist durch P2 gekennzeichnet. Wer nur kurz parkt, kann P1 nutzen. Auch für Menschen mit Einschränkungen stehen entsprechende Parkplätze zur Verfügung. Sie befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Terminal, um weite Wege zu umgehen.
  • Mietwagen: Direkt auf dem Flughafengelände von Vancouver sind, nur wenige Meter vom Terminalgebäude und den Parkplätzen entfernt, die internationalen Mietwagenfirmen präsent. Budget, National Car Rental, Dollar, Avis, Hertz , Alamo und Thrifty versorgen die Fluggäste täglich mit Mietfahrzeugen, um eine schnelle Verkehrsanbindung zu gewährleisten. Weiterhin befinden sich nahe des Flughafens Vancouver zwei Mietwagenfirmen. Diese nennen sich Discount Car and Truck und Enterprise. Befindet man sich auf dem so genannten Economy-Parkplatz, können diese Mietwagenfirmen von dort aus kontaktiert werden.
  • PKW: Der Highway 99 ist für den Flughafen Vancouver als Zubringerstraße von sehr großer Bedeutung. Ist man mit dem Pkw unterwegs, kann man geradewegs über diese Straße zum Flughafen gelangen. Für den Reisen ist der Flughafen sehr deutlich ausgeschildert und nicht zu verfehlen. Ist man unterwegs zum Flughafen, ist die Besichtigung der Innenstadt inklusive – denn an ihr gibt es kein Vorbeikommen.
  • Taxi: Auch eine Weiterfahrt mit dem Taxi ist möglich. Knapp 400 Fahrzeuge stehen dem Reisenden zur Verfügung, um bequem von A nach B zu gelangen. Gerade wer plant, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen, sichert sich mit einer Taxifahrt eine schnelle Verkehrsanbindung. Ist man in einer größeren Gruppe unterwegs, stellt dies kein Problem dar. Eine kurze Meldung, genauso bei Rollstuhlfahrern, genügt den zuständigen Unternehmen. Die Taxifahrt vom Flughafen Vancouver bis in die Stadt schlägt mit 23 bis 26 Dollar zu Buche. Für Taxifahrten stehen rund 16 Unternehmen am Flughafen zur Verfügung.
  • Bus: Wer nicht mit dem Taxi in die Stadt fahren möchte und kein Auto hat, kann auf die zahlreiche Busse zurückgreifen. Sie verkehren in regelmäßigen Abständen und fahren auf direktem Wege in die Innenstadt. Das Umland und Orte Whistler oder Washington State werden ebenso angefahren. „Airporter“ ist ein Shuttle-Bus, der vorzugsweise zwischen dem Flughafen und verschiedenen Hotels pendelt – er startet alle 30 Minuten ab dem internationalen und Inlandsterminal. Hier sollte allerdings eine Reservierung vorgenommen werden. Eine Fahrt für Erwachsene kostet 13,50 Dollar, für Kinder 6,25 Dollar, für Senioren 10,50 Dollar und für Familien 27 Dollar.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Zugstationen sind auf dem Flughafengelände Vancouver nicht vorhanden. Mit Bus und Taxi kann der Fluggast in die Innenstadt Vancouvers gelangen, um an die öffentlichen Verkehrsmittel anzuschließen.
  • Sonstiges: Wer von A nach B gelangen möchte, kann die zahlreichen Shuttle-Busse nutzen. Für die umliegenden Regionen stehen so genannte QuickShuttle bereit. Eine Weiterfahrt mit ihnen lohnt sich, sollte man auf dem Weg nach Seattle oder Washington State in der USA beispielsweise sein. Folgende öffentliche Buslinien bedienen die Umgebung von Vancouver: 98B, Route 496, 620 und weitere.
  • Besonderheiten: Der Südterminal des Flughafen Vancouver ist ein Highlight – hier ist ein Ausblick auf die startenden und landenden Wasserflugzeuge zu erhaschen. Der Südterminal befindet sich nur unweit der anderen Terminals, wird aber für den regulären Flugverkehr nicht benutzt.
  • Terminalplan: http://www.yvr.ca/guide/around/departing.asp
  • Webseite: http://www.yvr.ca/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Vancouver

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Vancouver

DatumRoutePreis p. P. ab
13.09.2017 -
17.10.2017
München (MUC) - Vancouver (YVR) 474,48 Auswählen
13.09.2017 -
16.10.2017
München (MUC) - Vancouver (YVR) 474,48 Auswählen
13.09.2017 -
17.10.2017
München (MUC) - Vancouver (YVR) 474,48 Auswählen
13.09.2017 -
16.10.2017
München (MUC) - Vancouver (YVR) 474,48 Auswählen
13.09.2017 -
17.10.2017
München (MUC) - Vancouver (YVR) 474,48 Auswählen
13.09.2017 -
16.10.2017
München (MUC) - Vancouver (YVR) 474,48 Auswählen
03.03.2017 -
04.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Vancouver (YVR) 521,81 Auswählen
03.03.2017 -
04.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Vancouver (YVR) 521,81 Auswählen
03.03.2017 -
04.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Vancouver (YVR) 521,81 Auswählen
03.03.2017 -
04.03.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Vancouver (YVR) 521,81 Auswählen
15.09.2017 -
06.10.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Vancouver (YVR) 522,44 Auswählen
15.09.2017 -
06.10.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Vancouver (YVR) 522,44 Auswählen
15.09.2017 -
06.10.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Vancouver (YVR) 522,44 Auswählen
15.09.2017 -
06.10.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Vancouver (YVR) 522,44 Auswählen
15.09.2017 -
06.10.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Vancouver (YVR) 522,44 Auswählen
15.09.2017 -
06.10.2017
Frankfurt am Main (FRA) - Vancouver (YVR) 522,44 Auswählen
31.01.2017 -
07.02.2017
Hamburg (HAM) - Vancouver (YVR) 533,91 Auswählen
26.01.2017 -
07.02.2017
Hamburg (HAM) - Vancouver (YVR) 533,91 Auswählen
31.01.2017 -
07.02.2017
Hamburg (HAM) - Vancouver (YVR) 533,91 Auswählen
31.01.2017 -
07.02.2017
Hamburg (HAM) - Vancouver (YVR) 533,91 Auswählen
Tipps