Flüge mit Vim Airlines

Vim Airlines ist im Vergleich zu anderen Airlines eine eher kleine Airline, die dennoch seit Jahren erfolgreich am Markt ist und sich weiterhin etablieren möchte. Dafür arbeitet die russische Fluggesellschaft an der Ausweitung des Streckennetzes und an weiteren Flugzeugen. Der Sitz von Vim Airlines befindet sich in Moskau. Heimatflughafen der Flotte ist der Flughafen Moskau-Wnukowo. Gegründet wurde Vim Airlines 2000. Die Flugzeugflotte wurde im Jahr 2004 durch zwölf Maschinen des Typs Boeing verstärkt, die von Condor übernommen wurden. Die Airline ist durch regelmäßige Wartungen und der Bestellung weiterer Flugzeuge bemüht, die Flotte modern zu halten. Nicht nur in Sachen Technik, sondern auch in Dingen des Komforts. Das bedeutet, dass die Flugzeuge über eine moderne Ausstattung, bequeme Sitze und ausreichend Sitzabstand verfügen. Vim Airlines legt bei seinen Flügen, wie viele andere Airlines auch, einen großen Wert auf Sicherheit. Nur wenn diese gegeben ist, wird die Starterlaubnis erteilt. Ist einmal etwas Negatives über eine Airline im Umlauf, wird dies gerade von Kunden negativ aufgenommen. Um dies zu umgehen, legt Vim Airlines selbst Standards fest, die einzuhalten sind. Um im internationalen Luftraum fliegen zu dürfen, ist das Einhalten internationaler Bestimmungen eine weitere Voraussetzung. Für Gäste der Vim Airlines bedeutet dies, dass die Airline als sicher gilt. Würden die Bestimmungen eines Landes beispielsweise nicht eingehalten werden, dürfte die Airline hier nicht mehr landen. Als Charterfluggesellschaft bietet Vim Airlines überwiegend Flüge in Urlaubsregionen von Moskau aus an. Verstärkt wird das Angebot in den Sommermonaten vor allem auf den internationalen Fluglinien. Doch auch innerhalb Russlands bietet Vim Airlines zahlreiche Flugverbindungen an. An einer Optimierung des Flugplanes wird stetig gearbeitet. So ist es durchaus vorstellbar, dass mit einer größeren Flotte verstärkt Flüge in Urlaubsregionen angeboten werden. Dafür sind bereits weitere Flugzeuge in Bestellung und werden nach erfolgreicher Auslieferung in den Flugbetrieb übergehen.

Airline-Informationen Vim Airlines

  • Gründung: 2000
  • Land: Russland
  • Anzahl Flugzeuge: 12
  • Ziele: innerhalb Russlands, international verschiedene Urlaubsgebiete
  • Durchschnittsalter Flugzeuge: 17,7 Jahre
  • Flugzeugtypen: Airbus A319-100, Boeing 757-200
  • Besonderheiten: Charterfluggesellschaft, die Flüge in Urlaubsregionen anbietet
Stand: Dez 14 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite der Airline.