Flughafen WAW: Warsaw Frederic Chopin Airport

Der Flughafen Warschau (WAW) wurde nach dem berühmten Komponisten Frederic Chopin benannt. So ist der vollständige Name des Flughafens: Frederic Chopin Flughafen Warschau. Der Airport befindet sich circa zehn Kilometer vom Stadtzentrum Warschaus entfernt. Er gilt sowohl als der größte als auch der wichtigste internationale Flughafen von Polen. Die Eröffnung des Flughafens Warschau fand im Jahre 1933 statt. Er wurde zunächst für militärische Zwecke genutzt, doch nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte er sich rasch zu einem zivilen Flughafen. 1969 wurde das erste internationale Terminal fertiggestellt, welches heute allerdings nicht mehr genutzt wird. Passagiere werden in den beiden neuen Terminals, deren Eröffnung im Jahre 1992 beziehungsweise 2008 war, abgefertigt. Der Flughafen Warschau verfügt zudem über ein weiteres Terminal: das Etiuda Terminal. In diesem befinden sich Stationen von Billigfluggesellschaften. Jährlich werden über die beiden Start- und Landebahnen etwa 135.000 Flugbewegungen realisiert. Diese unterteilen sich in etwa 9,3 Millionen Passagiere und 64.000 Tonnen Luftfracht. Hauptsächlich europäische Ziele werden vom Flughafen Warschau aus angeflogen, aber auch nationale Ziele. So befinden sich unter den Zielen zum Beispiel Amsterdam, Barcelona, Paris Charles de Gaulle, London Heathrow, Paris Orly, Rom und Stockholm. Aufgrund seiner günstigen Lage stellt der Flughafen von Warschau eine wichtige Verbindung nach Osteuropa sowie Russland dar. Deshalb liegen viele Flugziele in diesen Regionen. Innerhalb Deutschlands werden alle wichtigen Flughäfen angeflogen, so zum Beispiel Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. In den Vereinigten Staaten von Amerika wird nur der Flughafen New York JFK bedient. Der Flughafen Warschau ist der Heimatflughafen der nationalen Airline LOT. Aber nicht nur von dieser Airline, sondern auch von weiteren wichtigen Gesellschaften wird der Airport genutzt. Dazu gehören Aeroflot, Alitalia, Air France, British Airways, Iberia, Lufthansa, KLM, SAS und Turkish Airways. Das Etiuda Teminal nutzen zudem Billig- sowie Charterfluggesellschaften wie die Aegean Airlines oder Nouvelair.

Flughafen-Informationen Warschau

  • Lage des Flughafens: Der Flughafen von Warschau befindet sich ungefähr elf Kilometer von der polnischen Hauptstadt Warschau entfernt. Von dieser aus gesehen liegt er südwestlich.
  • Adresse: Warsaw Frederic Chopin Airport, 1 Zwirki i Wigury Avenue, PO Box 3, PL-00-906 Warszawa, Poland.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 02 26 50 42 20. Die Landesvorwahl ist +48, zu wählen als: 0048.
  • Ortszeit: Warschau liegt in der Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ). Zeitzone UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März – Oktober)
  • Essen und Trinken: Passagiere sowie Gäste des Flughafens Warschau können verschiedene Einrichtungen zum Essen und Trinken aufsuchen. Von ganz normalen Bars und Cafés über Imbissbuden und Grillstationen bis zu Restaurants findet jeder das geeignete Lokal. So kann man zum Beispiel das Imedio Café aufsuchen. Dieses befindet sich im öffentlichen Teil des Abflugbereichs. Auch das Voyage Café ist einen Besuch wert. Dieses ist nach dem Check-In zu finden. Empfehlenswerte Restaurants sind beispielsweise das Sami Swoi im Abflugbereich und das Flying Bistro in der Ankunftshalle.
  • Geld /Finanzen Möchte man Geld abheben oder wechseln, dann kann man dafür den Bankschalter in der Abflughalle nutzen. Will man nur Geld wechseln, dann kann man auch eines der neuen Geldwechselbüros aufsuchen. Diese Büros sind in Terminal 1 verteilt. Des Weiteren befinden sich am Flughafen Warschau insgesamt sechs Geldautomaten, die zum Geld-Abheben genutzt werden können.
  • Telekommunikation: Im gesamten Flughafengebäude stehen Karten- sowie Münztelefone bereit. Hat man sein Notebook beziehungsweise ein anderes Gerät, mit dem man eine drahtlose Netzwerkverbindung herstellen kann, bei sich, dann kann man von den Hot Spots des Flughafens Warschau Gebrauch machen. Diese sind im Transitbereich für internationale Fluggäste zu finden. Die Nutzung ist dabei kostenfrei.
  • Geschäfte: In allen Hallen des Flughafens von Warschau gibt es Presseshops. Hier kann man sich zum Beispiel noch schnell die aktuelle Zeitung kaufen. Hinter dem Check-In, und zwar in der Abflughalle, befindet sich weiterhin ein Bereich, in dem man sehr gut shoppen gehen kann. Hier gibt es neben dem Aelia Duty-Free-Shop einen Juwelier, einen CD-Laden von Virgin sowie den Shop Discover Warsaw. In Letzterem kann man traditionelle polnische Souvenirs käuflich erwerben.
  • Gepäck: Passagiere können ihr Gepäck am Flughafen Warschau in Aufbewahrung geben. Dafür können sie das Fundbüro in der Ankunftshalle nutzen.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Für Geschäftsleute stehen am Flughafen Warschau verschieden große Konferenzräume zur Verfügung. Diese kann man vorab unter der Telefonnummer 02 26 50 35 25 reservieren. Bei Bedarf kann die gesamte Konferenztechnik genutzt werden.
  • Flughafenhotel: Der Flughafen von Warschau hat ein Airport Hotel zu bieten, und zwar das Falcon Transit Hotel. Dieses ist im Transitbereich auf der Abflugebene zu finden. Das Falcon Transit Hotel verfügt über acht Zimmer. Zudem können auch Hotels in der Nähe des Airports aufgesucht werden. Hierfür sind zum Beispiel das Hotel Bristol, das Hotel Jan III Sobieski, das Marriot Hotel sowie das Novotel zu empfehlen. Genauere Informationen erhält man an den Schaltern des regionalen Tourismusbüros. Diese befinden sich in der Ankunfts- beziehungsweise Abflughalle. Hier kann man auch gleich Reservierungen vornehmen.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Der Flughafen Warschau ist auf Menschen mit körperlicher Behinderung vorbereitet und kann als barrierefrei angesehen werden. So sind nicht nur ausreichend behindertengerechte Toiletten vorhanden, man kann auch die Dienste eines Begleiters in Anspruch nehmen. Dieser steht einem mit Rat und Tat zur Seite, unter anderem beim Check-In-Vorgang und beim Transportieren des Gepäcks. Es ist empfehlenswert, diesen Service spätestens 36 Stunden bevor man am Flughafen von Warschau ankommt, bei der entsprechenden Fluggesellschaft beziehungsweise beim Flughafenbetreiber anzumelden. Ansonsten muss man längere Wartezeiten in Kauf nehmen.
  • Kindereinrichtungen: Es können verschiedene Mutter- und Kindräume genutzt werden. Diese sind auf den Abflugs- beziehungsweise Ankunftsebenen in Terminal 1 zu finden. Bezahlen muss man für diese Räumlichkeiten nichts.
  • Weitere Einrichtungen: Bei Notfällen kann am Flughafen Warschau ein Erste-Hilfe-Dienst in Anspruch genommen werden. Dieser kann unter der Telefonnummer 02 26 50 24 44 angefordert werden.
  • Airport Lounges: Der Flughafen Warschau bietet seinen Gästen auch verschiedene Airport Lounges an. So sind drei Executive Lounges vorhanden. Diese sind nach bestimmten Stücken des Komponisten Frederic Chopin benannt. Zu finden sind diese Lounges hinter dem Check-In-Bereich: die Ballada's Lounge in der Schengen-Zone, die Bolero Lounge im Abflugbereich für Nicht-Schengen-Staaten und die Preludium Lounge in Terminal 1. Zugang zu den Airport Lounges erhält man entweder mit einem Business-Class-Ticket oder mit 80 Zloty.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Warschau

    Parkmöglichkeiten: Auf dem Flughafen Warschau gibt es mehrere Möglichkeiten, sein Auto zu parken. So verfügt der Airport über vier Parkhäuser und sonstige Parkplätze. Insgesamt mehr als 3.500 Autos haben auf diesen Stellflächen Platz. Alle Parkflächen befinden sich in der Nähe der Terminals. Die Parkhäuser P1, P2 und P3 sind für Kurzzeitparker vorbehalten. P1 liegt gegenüber von Terminal 1, P2 ist gegenüber von Terminal 2 zu finden und P3 ist ein Outdoor-Parkplatz und befindet sich somit draußen. Der P4 ist ebenfalls ein Outdoor-Parkplatz. Dieser ist für Langzeitparker gedacht. Plätze auf diesem Parkplatz kann man sich im World Wide Web vorab reservieren. Die Parkplätze in P1, P2 und P3 kosten für eine Stunde Parken sechs polnische Zloty, für zwei Stunden zwölf Zloty und für drei Stunden 18 Zloty. Der Tageshöchstsatz beträgt 68 Zloty. Langzeitparker müssen für die einzelnen Stunden etwas mehr bezahlen. Doch dafür liegt der Tageshöchstsatz bei nur 50 Zloty. Der zweite beziehungsweise dritte Tag kostet je 30 Zloty. Ab dem vierten Tag fallen Gebühren in Höhe von 15 Zloty an. Wer vorab acht oder 15 Tage bucht, der muss für seinen Parkplatz lediglich 140 oder 210 Zloty für die gesamte Parkdauer bezahlen.
  • Mietwagen: Auf dem Flughafen von Warschau hat man auch die Möglichkeit, sich einen Wagen zu mieten. Hier haben bekannte Mietwagenfirmen wie Avis, Budget, Europcar, GE-CAR, Hertz, National und Sixt ihre Filiale. Die Schalter der Unternehmen sind in der öffentlichen Zone der Ankunftshalle von Terminal 1 zu finden. Darüber hinaus befindet sich im Etiuda Terminal eine Sprechanlage, mit Hilfe deren man Verbindung zu den Autovermietungen aufnehmen kann.
  • PKW: Fährt man mit dem Pkw an, dann gelangt man zum Flughafen Warschau unmittelbar über die Zwirki-I-Wigury-Avenue. Diese Staatstraße führt direkt aus dem Stadtzentrum von Warschau und reicht bis vor die Tore der Flughafenterminals. Kommt man aus Osten, Süden oder Westen dann muss man zunächst das Stadtzentrum anfahren, und zwar über die verschiedenen Autobahnen. Danach folgt man der Ausschilderung Richtung Zwiriki-I-Wirgury-Avenue beziehungsweise Flughafen Warschau. Die Staatstraße ist die einzige direkte Verbindung zum Airport.
  • Taxi: Auf dem Flughafen von Warschau stehen Taxis von drei verschiedenen Taxi-Unternehmen bereit: Merc Taxi, MPT Radio Taxi und Sawa Taxi. Nur diese sind für Fahrten rund um den Flughafen Warschau zugelassen. Die Firma Merc Taxi ist unter der Nummer 02 26 77 77 77 erreichbar, das MPT Radio Taxi hat die Telefonnummer 01 91 91 und Sawa Taxi kann man unter 02 26 44 44 44 kontaktieren.
  • Bus: Der Flughafen Warschau ist an drei öffentliche Buslinien angebunden. Diese pendeln zwischen dem Airport und der Innenstadt mit ihren Randbezirken. So kann man beispielsweise die Buslinie 175 nutzen. Diese verkehrt zwischen Flughafen und Stadtzentrum. Die Fahrt dauert ungefähr eine halbe Stunde. Zum Hauptbahnhof Warschaus – zur Centralna, fährt man nur 25 Minuten. Die Linie 175 verkehrt von 04:50 Uhr bis 23:00 Uhr. Mit der Linie 188 kann man unter anderem die Haltestelle Wiatraczna im Stadtbezirk Praga erreichen. Auf diesem Weg liegt die Haltestelle Politechnika. Steigt man dort aus, kann man zum Beispiel in die U-Bahn umsteigen. Die Gesamtfahrzeit beträgt 40 Minuten. Die Buslinie 188 fährt von 04:50 Uhr bis 23:15 Uhr. Überdies hinaus gibt es noch einen Bus, der in der Nacht fährt: der Nachtbus N32. Dieser verkehrt zwischen Hauptbahnhof und Flughafen Warschau. Nutzen kann man diese Linie zwischen 23:00 Uhr und 04:30 Uhr. Die Abfahrthaltestelle der Busse ist vor der Ankunftshalle von Terminal 2 zu finden. Die Ankunftshaltestelle befindet sich vor dem Eingang zu Terminal 1.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Die Zugverbindung zwischen dem Flughafen von Warschau und dem Hauptbahnhof der Stadt befindet sich derzeit noch im Bau. Sie soll aber noch im Jahre 2009 fertiggestellt werden.
  • Sonstiges: Manche Hotels, die sich in der Nähe des Airports befinden, bieten für ihre Gäste einen kostenlosen Shuttlebus-Service an. Darunter sind zum Beispiel das Hotel Bristol, das Hotel Jan III Sobieski und das Marriot Hotel.
  • Besonderheiten: Der Flughafen von Warschau hat schon lange seinen Kapazitätsgrenzen erreicht. Aus diesem Grund wird über den Bau eines zweiten internationalen Airports diskutiert. Bis dahin wird der Flughafen Warschau zunächst mit der Verlagerung der Billig-Airlines an den Militärflughafen Modlin entlastet. Dieses Vorhaben soll noch 2009 umgesetzt werden. Dadurch kann das Etiuda Terminal wieder für reguläre Flüge genutzt werden.
  • Terminalplan: http://www.lotnisko-chopina.pl/content/departure/en/maps.php
  • Webseite: http://www.lotnisko-chopina.pl/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Warschau

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Warschau

DatumRoutePreis p. P. ab
13.01.2017 -
15.01.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 39,98 Auswählen
30.01.2017 -
02.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 39,98 Auswählen
20.01.2017 -
22.01.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 39,98 Auswählen
18.03.2017 -
21.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 39,98 Auswählen
17.01.2017 -
20.01.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 39,98 Auswählen
04.02.2017 -
06.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 59,98 Auswählen
01.04.2017 -
08.04.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 59,98 Auswählen
17.02.2017 -
19.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 59,98 Auswählen
09.04.2017 -
12.04.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 59,98 Auswählen
10.08.2017 -
19.08.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 59,98 Auswählen
02.01.2017 -
19.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 62,48 Auswählen
02.01.2017 -
19.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 62,48 Auswählen
02.01.2017 -
19.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 62,48 Auswählen
02.01.2017 -
19.02.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 62,48 Auswählen
27.07.2017 -
30.07.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 62,62 Auswählen
23.06.2017 -
25.06.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 62,62 Auswählen
23.07.2017 -
06.08.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 62,62 Auswählen
23.06.2017 -
25.06.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 62,62 Auswählen
26.02.2017 -
03.03.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 62,62 Auswählen
23.07.2017 -
06.08.2017
Düsseldorf (DUS) - Warschau (WAW) 62,62 Auswählen
Tipps