Flughafen VIE: Vienna International Airport

Österreichs größter Flughafen - der Flughafen Wien


Der Flughafen der österreichischen Hauptstadt Wien ist der größte des Landes und und wurde im Jahr 1954 im benachbarten Schwechat eröffnet. Der bereits 1938 als Militärflughafen gebaute Flughafen Wien erstreckt sich heute mit seinen zwei Start- und Landebahnen und einem Terminal mit insgesamt vier Check-in-Bereichen über 1000 Hektar. Er ist die Heimatbasis für die Austrian Airlines. Das Passagieraufkommen liegt bei über 22 Millionen Menschen, die von hieraus in alle Welt fliegen oder nach Wien kommen. Wegen seiner günstigen Lage bedient der Flughafen Wien hauptsächlich Flugziele in Süd- und Osteuropa und im Nahen Osten und ist damit zu einem wichtigen Knotenpunkt geworden. Auch einige deutsche Airlines bieten Flüge nach Wien an. Mehrmals täglich wird unter anderem auch der Flug von Berlin nach Wien mit einer Flugzeit von 1 Stunde und 16 Minuten angeboten. Viele Billigflüge steuern Wien an und inzwischen starten auch sehr viele Billigflüge ab Wien in alle Himmelsrichtungen.

Ankunft am Flughafen Wien und die Verkehrsanbindung an die Hauptstadt


Wer auf dem Wiener Flughafen landet, landet auf einem Flughafen, der dank modernster Technik und freundlichen Mitarbeitern sehr kundenfreundlich ist. Die Gebäudeteile des Terminals sind untereinander verbunden, was die kurzen Transferzeiten ermöglicht. Mit der Inbetriebnahme des Austrian Star Alliance Terminal wurde die Bezeichnung Terminal in Check-in 1, 1A und 2 und die Terminalerweiterung in Check-in 3 umbenannt. Wien ist eine sehr interessante Stadt, ein gern gebuchtes Ziel für Städtereisen und auch wirtschaftlich ein wichtiger Standort. Deshalb starten und landen täglich viele Flugzeuge auf dem Flughafen Wien. Da der Flughafen über eine sehr gute Verkehrsanbindung verfügt, kommen Reisende zu jeder Tages- und Nachtzeit schnell und bequem in die Innenstadt von Wien und von dort aus in jeden Ort des Landes. Die S-Bahn Linie S7 fährt im Halbstundentakt zum wichtigen Umsteigeknoten Wien Mitte und ist sehr preisgünstig. Die Fahrt mit dem City Airport Train bis Bahnhof Wien Mitte ist zwar etwas teurer, aber dafür schneller. Autobusse und Flughafenbus fahren ebenfalls über die Ostautobahn A4 bis in das Wiener Stadtzentrum. Des Weiteren stehen rund um die Uhr am Flughafen Wien Taxis für die Weiterfahrt abfahrbereit.

Flughafen Wien – die neue Ankunfts- und Abflughalle für noch besseres Service und mehr Komfort


Die erst im Juni 2012 neu eröffnete Ankunfts- und Abflughalle wirkt durch ihre geradlinige Architektur großzügig und sehr hell und freundlich. Da den Fluggästen mit dem Check-in 3 eine deutlich größere Terminalfläche zur Verfügung steht, hat sich die Wartezeit beim Check-in und den Sicherheitskontrollen deutlich verkürzt. Viele neue Shops, Cafes und Restaurants laden mit ihrem großen Sortiment und gastronomischen Angeboten zum Bummeln und gemütlichen Verweilen ein. In den Gates befinden sich bequeme Sitzgelegenheiten und spezielle Familienzonen und auch die große Besucherterrasse ist ein Highlight am Flughafen Wien. Der VIP-Terminal wurde 2006 eröffnet und verfügt über einen angeschlossenen Bereich für allgemeine Luftfahrt. Hier werden Einzelpersonen, Gruppen und Fluggäste betreut, die einen höheren Sicherheitsbedarf beanspruchen. Eigenes Personal kümmert sich um die Belange dieser Fluggäste und bietet besondere Services an.

Flughafen-Informationen Wien

  • Fläche: 1000 ha
  • Kapazität: 22,5 Millionen
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Wien liegt 18 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, im Südosten der Stadt. Neben Wien liegen die Städte Bratislava (60 Kilometer) und St. Pölten (85 Kilometer) in Reichweite des Flughafens.
  • Adresse: Flughafen Wien AG, Postfach 1, A-1300 Wien, Österreich.
  • Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 01 70 07 0. Die Landesvorwahl ist +43, zu wählen als: 0043.
  • Ortszeit: Die Ortszeit am Vienna International Airport ist: MEZ +/- 0 Stunden. Zeitzone UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März - Oktober)
  • Essen und Trinken: Über 20 Restaurants gibt es am Flughafen Wien. Neben Fast-Food-Restaurants gibt es verschiedene Bars, Cafés und Snack Bars. Dazu gehören Starbucks, Mc Donald's, Pizza Plus, Meinl to go und Globetrotter. Die meisten der Bars und Restaurants sind rauchfreie Zonen und verfügen über WLAN Hotspots.
  • Geld /Finanzen Die Erste Bank hat in der Abflughalle einen Schalter. Montag bis Freitag ist dieser von 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr geöffnet. Ergänzt wird er durch mehrere Wechselschalter. Sie haben in der Regel bis 23:00 Uhr geöffnet. Außerhalb der Öffnungszeiten von Banken und Wechselschaltern können die verschiedenen Geldautomaten genutzt werden. Sie sind gut über die Terminals verteilt. Zwischen Terminal 1 und Terminal 2 befindet sich in der Abflughalle ein Postamt. Es hat von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
  • Telekommunikation: Kostenlose drahtlose Zugänge zum Internet werden am Flughafen Wien im Bereich der Lounges, im Pier-Ost und im Pier-West sowie in allen Gastronomiebetrieben angeboten. Um die Zugänge nutzen zu können, brauchen die Fluggäste allerdings eine WiFi-kompatiblen Laptop oder PDA. Spezielle Konfigurationen der Hardware sind nicht nötig.
  • Geschäfte: Über 70 Shops sind über die Terminals am Flughafen Wien verteilt und laden zu Shopping-Touren ein. Neben den Duty-Free-Shops gibt es Mode- und Geschenkboutiquen, Elektronikgeschäfte, Souvenirläden mit typisch österreichischen Geschenken oder auch Parfümerien und Kosmetikläden. In allen Shops kann mit verschiedenen Währungen und Kreditkarte gezahlt werden.
  • Gepäck: Die Gepäckaufbewahrung befindet sich am Flughafen Wien auf der Ankunftsebene. Sie wird von 05:30 Uhr bis 23:20 Uhr vom Personal beaufsichtigt. Für Wertsachen und kleine Gepäckstücke gibt es mehrere Stände mit Schließfächern. In der Ankunfts- und Abflughalle sind während der Hauptbetriebszeit Gepäckträger unterwegs. Gegen eine Gebühr sind sie den Fluggästen behilflich. Außerdem gibt es in allen Bereichen am Flughafen Wien Gepäckwagen.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Am Flughafen Wien gibt es verschiedene Business-Center beziehungsweise Konferenzeinrichtungen. Veranstaltungen und Pressekonferenzen können im Airport VIP und Business Center abgehalten werden. Dort stehen außerdem alle gängigen Telekommunikationsmittel zur Verfügung. In der Grand Danube Lounge gibt es einen Tagungsraum und Computerarbeitsplätze mit Modemanschlüssen. Größere Tagungen und Konferenzen können im Conference Center WTC abgehalten werden. Dort gibt es Räume für bis zu 300 Personen sowie mehrere Büros. Es befindet sich in der Nähe der Ankunftshalle. Im Conference Center WTC kann außerdem ein Dolmetscher- und Sekretariatsdienst gebucht werden.
  • Flughafenhotel: Das NH Vienna Airport Hotel liegt direkt gegenüber der Ankunftshalle am Flughafen Wien. Es hat 500 Zimmer in den drei Preiskategorien Standard, Business und Superior. Im NH Vienna Airport Hotel vereinigen sich Liebe zum Detail und modernste Technologien sowie ein Konferenz- und Veranstaltungszentrum. Der Service ist mit Bars, Restaurants und einem großen Wellness- und Fitnessbereich umfassend.
  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Der Flughafen Wien ist barrierefrei gestaltet. Es gibt behindertengerechte Toiletten, Aufzüge, Telefonzellen und Internetanschlüsse in allen Terminals. In den Parkhäusern 1, 3 und 4 und auf Parkplatz C gibt es Parkplätze für Behinderte. Von dort ist ein direkter Zugang zu den Terminals möglich. Mit Behindertenausweis werden Gästen in allen Parkhäusern 50 Prozent der Gebühren erlassen. Der Airport Transfer Service hat außerdem Kleinbusse mit behindertengerechter Ausstattung und kann damit Menschen mit Behinderung überall abholen. Rollstühle können sich die Fluggäste auch mieten.
  • Kindereinrichtungen: Das VISITAIR Center bietet für Kinder und Erwachsene die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen und die Abläufe an einem Flughafen kennen zu lernen. Von dort starten auch die Flughafenrundfahrten. Das VISITAIR Center hat von Montag bis Samstag zwischen 08:30 Uhr und 18:00 Uhr geöffnet.
  • Weitere Einrichtungen: Außerdem gibt es am Flughafen ein Medical Center, das rund um die Uhr geöffnet ist. Dort sind ein Notarzt und Erste-Hilfe-Leistungen stationiert. Direkt bei den inländischen Flugsteigen und am Terminal 1 befindet sich zudem ein Impfservice. Eine Apotheke gibt es am Flughafen Wien auch.
  • Airport Lounges: Zehn verschiedene Lounges öffnen den Passagieren am Flughafen Wien ihre Türen. Sie haben in der Regel von 06:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet; einige sind aber auch zwischen 05:30 Uhr und 23:30 Uhr offen. In allen Lounges gibt es Internetzugänge, kleine Snacks und Getränke, Unterhaltungselektronik, Zeitungen und Zeitschriften. Einige haben sogar eigene Business-Center und Duschen.
  • An- und Abfahrt zum Flughafen Wien

    Parkmöglichkeiten: Rund um den Flughafen Wien gibt es Stellplätze für 22.000 Fahrzeuge. Sie befinden sich in einem der Parkhäuser oder auf einem der großen Parkplätze, die zum Teil offen und zum Teil überdacht sind. Die Fußwege von und zu den Parkplätzen sind sehr gut beschildert und schnell zu finden. Für kürzere Standzeiten am Flughafen Wien können die Parkplätze K1 und K2 genutzt werden. Dort liegen die Parkgebühren bei 3,40 Euro in der Stunde. Wer sein Auto länger am Flughafen Wien stehen lassen möchte, sollte die Parkhäuser P3 oder P4 oder den Parkplatz C nutzen. In den Parkhäusern kostet eine Stunde Standzeit 3,20 Euro und auf dem Parkplatz C sogar nur 3 Euro. Die Parkhäuser haben außerdem eine direkte und wettergeschützte Verbindung zu Terminal 1 und Terminal 2. Gäste können ihre Parkgebühren an einem der Automatenkassen im Terminal oder im Parkhaus 4 bezahlen. Danach sollte der Parkplatz innerhalb von 20 Minuten verlassen werden.
  • Mietwagen: Mehrere Autovermietungen haben am Flughafen Wien eine Filiale. Dazu gehören Avis, Budget, Hertz, Sixt und Thrifty. Dir Firmen haben alle möglichen Fahrzeugarten und Fahrzeugtypen im Angebot. Fluggäste können ihren Wagen aber auch schon vorher im Internet auf einer der Homepages der Firmen reservieren.
  • PKW: Aus der Innenstadt Wiens erreicht man den Flughafen Wien am schnellsten über die Flughafenautobahn A4. Sie führt direkt zum Flughafen, der dort über eine Ausfahrt direkt erreicht werden kann. Man kann aber auch über die Bundesstraße B9 zum Flughafen fahren. Über diese kommt man zur Betriebseinfahrt und an den Frachtbereich des Flughafens. Von der Südautobahn A2 und der Außenringautobahn A4 kann man in der Nähe der Flughafens über die Schnellstraße S1 auf die A4 und von dort zum Flughafen fahren.
  • Taxi: Nördlich der Ankunftshalle befinden sich die Taxistände am Flughafen Wien. Dort stehen Taxis bereit, die Passagiere zu allen Zielen in und um Wien bringen. Wer möchte, kann an einem Buchungsschalter schon vor Fahrtbeginn einen Festpreis zahlen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Fahrt über einen Taxameter abzurechnen, über die alle Taxis verfügen.
  • Bus: Der Flughafen Wien ist mit mehreren Busverbindungen an die Stadt und die Orte in der Region angebunden. Zum City Air Terminal fahren zwischen 05:30 Uhr und 01:00 Uhr alle 20 bis 30 Minuten Busse. Die Verbindung zwischen dem Flughafen Wien und Morzinplatz/Schwedenplatz wird zwischen 06:20 Uhr und 00:20 Uhr alle 30 Minuten bedient. Die Linie zum Süd- und Westbahnhof wird von 06:00 Uhr bis 00:00 Uhr ebenfalls alle 30 Minuten befahren. Von 07:10 Uhr bis 20:10 Uhr fährt einmal in der Stunde ein Bus zum U-Bahnhof Kagran.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Den Verkehrsknotenpunkt Wien-Mitte erreicht man vom Flughafen Wien aus am schnellsten mit dem City Airport Train (CAT). Der Zug fährt bis zum City Air Terminal in Wien, das nur zehn Minuten vom Stephansdom entfernt liegt. Der Zug fährt zwischen 05:38 Uhr und 23:35 Uhr regelmäßig am Flughafen Wien ab. Die Fahrzeit in die Stadt beträgt etwa 16 Minuten. Es gibt aber auch eine S-Bahn-Verbindung, die den Flughafen mit der Innenstadt verbindet. Sie wird alle 30 Minuten bedient und braucht bis in die Innenstadt ungefähr 24 Minuten.
  • Besonderheiten: Wer möchte und Zeit hat, kann am Flughafen Wien Besichtigungstouren machen. Sie starten am VISITAIR Center, von wo aus man mit dem Bus über das gesamte Betriebsgelände fährt und sich alle wichtigen Einrichtungen am Flughafen ansehen kann. Auf dem Vorfeld kann man sich die unterschiedlichen Flugzeugtypen aus der Nähe betrachten. Die Tour dauert ungefähr 50 Minuten. Für Erwachsene kostet die Tour sieben Euro und für Kinder vier Euro.
  • Webcam: https://red1.viennaairport.com/jart/prj3/via/website.jart?rel=de&content-id=1134984016244&reserve-mode=reserve
  • Terminalplan: http://www.viennaairport.com/jart/prj3/va/map.jart?rel=de&get-level=1256781362608
  • Webseite: http://www.viennaairport.com/
Stand: August 2010 - aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite des Flughafens.

Flugangebote zum Flughafen Wien

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Wien

DatumRoutePreis p. P. ab
05.02.2017 -
13.02.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 53,82 Auswählen
08.02.2017 -
10.02.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 53,82 Auswählen
05.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 53,82 Auswählen
05.02.2017 -
12.02.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 53,82 Auswählen
12.01.2017 -
15.01.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 53,82 Auswählen
12.01.2017 -
15.01.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 53,82 Auswählen
05.02.2017 -
13.02.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 53,82 Auswählen
20.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
23.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
24.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
20.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
23.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
20.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
23.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
24.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
23.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
23.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
23.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
20.03.2017 -
28.03.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 54,48 Auswählen
05.01.2017 -
08.01.2017
Berlin (SXF) - Wien (VIE) 56,98 Auswählen
Tipps